cryptomonday.de
StartseiteKrypto HubSo kann man im Jahr 2022 Kryptowährungen verkaufen

So kann man im Jahr 2022 Kryptowährungen verkaufen

Zuletzt aktualisiert am 9th May 2022
Hinweis

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie du eine Kryptowährung verkaufen kannst. Bei so vielen Optionen ist es wichtig, dass du die Methode wählst, die für dich und deine Ziele am besten geeignet ist. Du hast unter anderem die Möglichkeit, eine Kryptobörse, einen Broker, einen Krypto-Geldautomaten oder sogar P2P-Marktplätze zu nutzen. Außerdem gibt es zahlreiche Methoden, um Erlöse aus dem Verkauf von Krypto auszuzahlen - zum Beispiel per Kreditkarte, Debitkarte oder Banküberweisung.

Jede Methode ist mit unterschiedlichen Gebühren verbunden, die du kennen solltest. Auch andere Faktoren wie Geschwindigkeit und Erreichbarkeit spielen eine wichtige Rolle.

Wir haben diesen Leitfaden zusammengestellt, um dir die besten Möglichkeiten zu zeigen, wie du eine Kryptowährung verkaufen kannst. Er enthält einen detaillierten Überblick über alle seriösen Plattformen und einige wichtige Informationen zu Steuern und Sicherheit.

Wo man Kryptowährungen am besten verkauft

Bei einer so großen Auswahl an Möglichkeiten, eine Kryptowährung zu verkaufen, kann man schnell den Überblick verlieren. Daher haben wir diese Liste zusammengestellt, die die besten zur Zeit verfügbaren Krypto-Plattformen zeigt.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
2
eToro
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
3
Pepperstone
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Vielzahl von Krypto-CFDs und Krypto-Indizes
Beim Handel mit Krypto-CFDs besitzen Sie keine Rechte an den zugrunde liegenden Vermögenswerten
Schnelle Ausführungsgeschwindigkeit
CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 65,3% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
4
Coinmama
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Beliebt unter Händlern
Eines der wichtigsten Tools
Einfach zu bedienen
5
Atani
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Beliebt unter Händlern
Eines der wichtigsten Tools
Einfach zu bedienen

Das Wichtigste im Überblick

  • Du kannst Kryptowährungen über eine Kryptobörse, einen Krypto-Geldautomaten, einen P2P-Marktplatz oder persönlich verkaufen.

  • Für jede Verkaufsmethode gibt es unterschiedliche Auszahlungsmöglichkeiten, mit denen du die Kryptowährung in Bargeld umwandeln kannst.

  • Jede Auszahlungsoption muss hinsichtlich der Gebühren, der Geschwindigkeit und der Limits für Transaktionen sorgfältig geprüft werden.

  • Binance bietet eine große Auswahl an Verkaufsmethoden.

  • Du musst in der Regel Steuern auf die Erlöse aus dem Verkauf von Kryptowährungen zahlen.

Wie kann man eine Kryptowährung verkaufen?

Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, Kryptowährungen zu verkaufen. Hier ist ein kurzer Überblick über die beliebtesten Methoden, die dir zur Verfügung stehen:

  • Broker: Krypto-Broker bieten einige der besten Plattformen für Krypto-Trading. Der Broker legt den Preis für den Verkauf fest und verlangt eine Provision für die Vermittlung.

  • Kryptobörsen: Hier fallen etwas niedrigere Gebühren als bei den meisten Broker-Plattformen an, sie bieten aber weniger Handelsoptionen an.

  • Dezentralisierte Börsen (DEX): Das sind dezentrale Kryptobörsen, die genauso funktionieren wie herkömmliche Börsen, aber nicht reguliert sind und nicht von einem einzigen Unternehmen betrieben werden.

  • P2P-Marktplätze: Auf diesen Plattformen stehen in der Regel mehr Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, über die du das Geld für die verkauften Coins bekommen hast. Dabei handelst du direkt mit anderen Nutzern.

Wir werfen nun einen genaueren Blick auf die besten Möglichkeiten, die es gibt, um Kryptowährungen zu verkaufen:

Kryptowährungen über eine Kryptobörse verkaufen

Eine Kryptobörse ist eine der beliebtesten Methoden für den Handel mit Kryptowährungen. Hier können Nutzer Trades untereinander abschließen, sodass die Preise nicht wie bei einem Broker von einer Person oder einem Unternehmen festgelegt werden. Das bedeutet, dass Kryptobörsen in der Regel einige der besten Kurse für den Verkauf von Kryptowährungen bieten.

Auf diesen Plattformen kannst du Kryptowährungen auf verschiedene Arten verkaufen. Zum Beispiel kannst du Fiat-Geld (also Euro oder US-Dollar) oder eine andere digitale Währung dafür bekommen, mit der du ebenfalls traden kannst. Anschließend kannst du dir das Geld auf dein Bankkonto oder deine Karte auszahlen lassen, wenn die Plattform es unterstützt.

Unsere Empfehlung: Binance

Krypto jetzt bei Binance verkaufen

Binance ist heute die größte Kryptobörse auf dem Markt und bietet einige der wettbewerbsfähigsten Kurse für den Verkauf deiner Kryptowährung.

Kryptowährungen für Fiat-Geld verkaufen

Eine der beliebtesten Methoden ist es, eine Kryptowährung gegen eine Fiat-Währung zu verkaufen. Fiat ist die Standardwährung, die wir im täglichen Leben verwenden und die ein gesetzliches Zahlungsmittel ist (GBP, USD, EUR usw.).

Das ist eine Methode, die dich einen Schritt näher an die Auszahlung deiner Kryptowährung auf ein Bankkonto oder eine Karte bringt, die du im täglichen Leben benutzen kannst.

Unsere Empfehlung: Binance

Krypto jetzt bei Binance verkaufen

Binance bietet eine große Auswahl an Handelspaaren und damit auch eine größere Auswahl an unterstützten Fiat-Währungen. Bei den beliebtesten Token gibt es die größte Auswahl an verfügbaren Paaren, und eine großen Kryptobörse wie Binance hat eine riesige Auswahl an unterstützten Fiat-Währungen.

Kryptowährungen für andere Kryptowährungen verkaufen

Du kannst deine digitalen Vermögenswerte nicht nur gegen Fiat-Währungen, sondern auch gegen andere Kryptowährungen verkaufen. Es wird zwar nicht möglich sein, Kryptowährungen oder andere digitale Vermögenswerte auf dein Bankkonto auszuzahlen, aber es gibt einige andere Methoden, die wir in diesem Leitfaden näher erläutern werden.

Unsere Empfehlung: Binance

Krypto jetzt bei Binance verkaufen

Auch hier gilt: Je mehr Handelspaare es auf einer Plattform gibt, desto mehr Optionen stehen dir zur Verfügung. Binance ist wahrscheinlich der Branchenführer, wenn es um die Anzahl der Vermögenswerte und Handelspaare geht – keine andere Krypto-Plattform bietet so viele Möglichkeiten.

Direkter Verkauf (von Person zu Person)

Direkte Trades haben den unbestreitbaren finanziellen Vorteil, dass du keine Gebühren an einen Zwischenhändler bezahlen musst. Wenn du deine Vermögenswerte direkt verkaufst, sei es über einen P2P-Marktplatz oder persönlich, kannst du Kosten senken und mehr Geld sparen.

Krypto auf P2P-Marktplätzen verkaufen

Es gibt mittlerweile Plattformen, die speziell für den Online-Handel mit Kryptowährungen entwickelt wurden und den Handel zwischen zwei Personen ohne Vermittler ermöglichen. Diese Art von Plattformen verbinden Trader direkt miteinander.

Unsere Empfehlung: Binance P2P

Krypto jetzt bei Binance verkaufen

Binance hat jetzt eine eigene P2P-Plattform auf seiner Kryptobörse eingerichtet. Hier können Nutzer direkt miteinander handeln und ihre eigenen Preise für Vermögenswerte festlegen. Wenn du deine Kryptowährung verkaufst, kannst du auf diese Weise Geld auf dein Guthaben bei Zahlungsdiensten wie PayPal auszahlen. Aber es ist zu beachten, dass diese Trades im Vergleich zu konventionellen Verkaufsmethoden ein höheres Risiko bergen.

Kryptowährung persönlich verkaufen

Der persönliche Verkauf von Kryptowährungen gehört definitiv zu den eher nischenhaften Möglichkeiten, deine Vermögenswerte zu verkaufen. Aus diesem Grund gibt es vielleicht keine große Auswahl an Coins/Tokens, die du auf diese Weise verkaufen kannst, aber einige Organisationen akzeptieren Bitcoins gegen Bargeld.

Heutzutage gibt es zwar einige Geschäfte, in denen du deine Kryptowährungen verkaufen kannst, aber diese sind schwer zu finden. Du kannst deine Kryptowährungen auch einfach an deine Freunde und Familie verkaufen. Solange ihr alle wisst, wie man eine Krypto-Wallet benutzt und wie man Kryptowährungen von und zu verschiedenen Wallets schickt, könnt ihr den richtigen Preis für euch aushandeln und eure Kryptowährung auf eine traditionellere Weise verkaufen.

Wie kann man Krypto-Automaten zum Verkauf von Coins nutzen?

Krypto-Automaten werden heutzutage immer beliebter. Sie funktionieren wie herkömmliche Geldautomaten, sind aber nicht mit Bankkonten, sondern mit dem Internet verbunden. Allerdings haben nicht alle Krypto-Geldautomaten die Funktion "Verkaufen", manche erlauben nur den Kauf. Mit zunehmender Beliebtheit von Kryptowährungen ist es möglich, dass wir eine Ausweitung dieser Plattform sehen werden und vielleicht auch Geldautomaten, an denen du andere Kryptowährungen und nicht nur Bitcoin kaufen und verkaufen kannst.

  • Schritt 1: Erstelle ein Konto mit der entsprechenden App.

  • Schritt 2: Finde einen Krypto-Geldautomaten in deiner Nähe.

  • Schritt 3: Vergewissere dich, dass du deine Wallet-Adresse kennst.

  • Schritt 4: Gib die Adresse der Wallet ein und tausche deine Bitcoins in Bargeld um.

Verschiedene Möglichkeiten, Geld beim Verkauf von Kryptowährungen auszuzahlen

Auf jeder Plattform, auf der du deine Vermögenswerte verkaufen kannst, gibt es verschiedene Möglichkeiten der Auszahlung. Das hängt davon ab, was die jeweilige Plattform unterstützt, aber hier sind einige, um nur einige zu nennen:

  • Banküberweisung

  • Debit-/Kreditkarte

  • PayPal

  • Externe Wallet

Hier sind einige Dinge, die du bei der Wahl deiner Auszahlungsmethode beachten solltest:

  • Gebühren

  • Limits für Transaktionen

  • Bearbeitungszeit

So kann man Kryptowährungen verkaufen: Schritt für Schrritt

Hier ist unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du deine Kryptowährung über die beliebte Plattform Coinbase verkaufen kannst. Wir haben uns für Coinbase entschieden, weil es nicht nur eine der beliebtesten Plattformen ist, sondern auch eine Kryptobörse, die Funktionen bietet, die auch eine Broker-Plattform anbieten würde.

  • Schritt 1: Öffne den Web Trader oder die mobile App.

  • Schritt 2: Richte ein Konto bei Coinbase ein, indem du alle deine persönlichen Daten eingibst und die relevanten Anweisungen befolgst.

  • Schritt 3: Klicke auf die Registerkarte "Kaufen/Verkaufen".

  • Schritt 4: Klicke auf die Kryptowährung, die du verkaufen möchtest.

  • Schritt 5: Wähle die Menge deiner Kryptowährung, die du verkaufen möchtest. Gib dann den Preis ein, zu dem du sie verkaufen möchtest, wenn du eine Limit-Order erteilst oder den Handel zum Marktpreis ausführst. Bestätige anschließend den Auftrag.

  • Schritt 6: Warte darauf, dass der Handelsauftrag ausgeführt wird. Danach sollte das Geld auf deinem Guthaben erscheinen.

Wie man den besten Weg zum Verkauf von Kryptowährungen findet

Beim Verkauf von Kryptowährungen gibt es je nach den Bedürfnissen des Nutzers eine Menge zu beachten. Hier sind einige der Überlegungen, die du bei der Auswahl deiner Schnittstelle anstellen solltest:

  • Einfacher Verkauf von Coins auf der gewählten Plattform

  • Verkauf gegen Fiat-Währung oder Umtausch in andere digitale Währungen.

  • In welcher Währung die Auszahlung erfolgt

  • Wo du die Coins aufbewahrst

  • Verfügbare Methoden zum Auszahlen

  • Wie schnell die Auszahlung erfolgt

  • Volatilität und Stimmung auf dem Markt

  • Gebühren und Provisionen

Große Mengen an Kryptowährungen verkaufen

Der Verkauf von großen Mengen an Kryptowährung muss mit großer Sorgfalt erfolgen. Du solltest sicherstellen, dass du einen guten Kurs für dein Vermögen bekommst, aber auch, dass du eine vertrauenswürdige Schnittstelle nutzt, die ein hohes Maß an Sicherheit und vielleicht sogar eine Art Versicherung bietet.

Muss man beim Verkauf von Kryptowährungen Steuern zahlen?

Ja. Das ist einer der häufigsten Faktoren, den Menschen oft nicht berücksichtigen - du musst Steuern auf Einnahmen aus Geschäften mit Kryptowährungen zahlen. Die genauen Regulierungen und Beträge, die du zahlen musst, hängen von folgenden Faktoren ab:

  • Verkaufte Menge an Coins

  • Land des Wohnsitzes

  • Land, in dem die Verkaufsplattform arbeitet

  • Unterschiedliche Regulierungen

  • Höhe der erzielten Gewinne

Tipps zu Datenschutz und Sicherheit beim Verkauf von Kryptowährungen

Sicherheit ist das A und O beim Handel mit Vermögenswerten, und bei Kryptowährungen ist das nicht anders. Wir haben eine einfache Liste von Schritten zusammengestellt, die du befolgen kannst, um den Verkauf deiner Kryptowährung so sicher wie möglich zu machen:

  • Aktiviere die 2-Faktor-Authentifizierung

  • Gib nur die erforderlichen Informationen preis

  • Fordere Unterstützung nur über offizielle Quellen an

  • Überprüfe die Adresse des Empfängers deiner Vermögenswerte

  • Verwende verschiedene Passwörter, wenn du mehrere Kryptobörsen/Wallets/Broker nutzt

  • Bewahre große Mengen an Kryptowährungen in einer Hardware-Wallet / Cold Storage auf

  • Verwende nur eine vertrauenswürdige Schnittstelle

Häufig gestellte Fragen

Ist es legal, Kryptowährungen gegen Bargeld zu verkaufen?
Wie einfach ist es, Kryptowährungen zu verkaufen?
Wie lange dauert es, Kryptowährungen zu verkaufen?
Kann meine Transaktion beim Verkauf von Kryptowährungen zurückverfolgt werden?
Stephen Ngari

Stephen Ngari

Stephen ist ein erfahrener Krypto- und Fintech-Experte mit Branchenerfahrung. Nachdem er in der Technologiebranche gearbeitet und Menschen dabei geholfen hat, weltweit Geld zu senden und Lösungen einzuführen, versteht er die Auswirkungen, die Technologien wie Blockchain auf Probleme in der realen Welt haben. Seine Leidenschaften sind Krypto, Schreiben und Basketball.