cryptomonday.de
StartseiteBitcoinFür den Kauf von Bitcoin Debitkarte verwenden

Für den Kauf von Bitcoin Debitkarte verwenden

Zuletzt aktualisiert am 9th May 2022
Hinweis

In Eile? Handeln Sie Krypto bei einem marktführenden Broker

Da Bitcoin (BTC) weiterhin den Kryptomarkt dominiert, wächst das Interesse an verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten, um das „digitale Gold“ zu kaufen. Die meisten Anleger nutzen dafür Kreditkarten, Online-Zahlungsdienste wie PayPal oder Online-Banking. Aber falls du für den Kauf von Bitcoin Debitkarte verwenden willst, ist dieser Leitfaden genau das Richtige für dich.

Top Bitcoin-Broker, die Debitkarten akzeptieren

Du kannst für den Kauf von Bitcoin Debitkarte bei verschiedenen Broker-Plattformen benutzen. Im Folgenden findest du einige der besten Bitcoin-Broker, bei denen es möglich ist:

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
2
eToro
Mindesteinzahlung
10
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
3
Eightcap
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
8
250+ Kryptowährung
Kryptoderivate bei MT4 und MT5 handeln
Kundenservice von Experten

Was ist ein Bitcoin-Debitkarte Broker?

Es gibt zwei Hauptplattformen, um Bitcoin zu kaufen. Das sind die Broker-Plattformen und Kryptobörsen, die jeweils ihre Vor- und Nachteile haben.

Bitcoin-Broker ermöglichen es dir, mit anderen Tradern zu interagieren und zu handeln, die die gleiche Zahlungsmethode verwenden.

Eine Kryptobörse hingegen ist ein Vermittler zwischen den Käufern und Verkäufern von Kryptowährungen, in diesem Fall von Bitcoin. Über solche Plattformen kannst du Bitcoin mit anderen Tradern über eine zentralisierte Architektur der Kryptobörse kaufen und verkaufen.

Welche Krypto-Plattformen akzeptieren Debitkarten?

Du kannst deine Debitkarten sowohl bei Broker-Plattformen als auch bei Kryptobörsen verwenden. Achte darauf, dass diese Plattformen Maßnahmen zum Schutz deiner Daten ergreifen und gleichzeitig sicherstellen, dass die Transaktionen reibungslos ablaufen.

Das sind einige der Plattformen, auf denen du für den Kauf von Bitcoin Debitkarte verwenden kannst:

P2P-Kreditplattformen

Das sind Plattformen, auf denen du dir Bitcoin leihen kannst, wobei deine Debitkartendaten als Sicherheit dienen. Danach musst die geliehenen Bitcoins zurückzahlen.

Außerdem kannst du die P2P-Kreditplattformen nutzen, um Bitcoin an Kreditnehmer zu verleihen, die ihre Debitkarten für die Transaktion nutzen.

P2P-Marktplätze

Paxful ist einer der führenden Peer-to-Peer (P2P) Marktplätze für Kryptowährungen. Über solche Plattformen kannst du direkt mit Händlern traden, die deine Debitkartendaten anfordern, um anschließend Bitcoin in diene Krypto Wallet zu übertragen.

Broker-Plattformen

Du kannst auch die Dienste von Brokern nutzen, darunter Coinbase und eToro. Über diese Plattformen kannst du in Echtzeit für den Kauf von Bitcoin Debitkarte verwenden.

Kryptobörsen

Es ist auch möglich, bestimmte Kryptobörsen wie Binance zu nutzen, um Bitcoin mit deiner Debitkarte zu erwerben.

Krypto Wallet

Einige Wallets für Kryptowährungen/Digitalwährungen sind so konzipiert, dass die Nutzer Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin, mit ihrer Debitkarte kaufen können.

Trust Wallet, die native Krypto-Wallet der Kryptobörse Binance, ist ein Beispiel für eine Wallet, die Käufe per Debitkarte ermöglicht.

Wie du für den Kauf von Bitcoin Debitkarte verwendest

Der Prozess des Bitcoin-Kaufs mit einer Debitkarte ist auf den verschiedenen Plattformen meist ähnlich.

Das ist die Vorgehensweise, um deine Debitkarte für eine Bitcoin-Transaktion zu verwenden:

  1. Wähle eine Handelsplattform

Entscheide dich für eine Plattform, die du für die Transaktion nutzen möchtest. Es gibt viele Möglichkeiten zur Auswahl, darunter eine Kryptobörse, eine Peer-Trading-Plattform und eine Wallet.

  1. Benutzerkonto einrichten

Fahre fort, um ein Konto zu registrieren. Du kannst ein Benutzerkonto einrichten, indem du deine E-Mail-Adresse, deinen vollständigen Namen und deine Telefonnummer angibst. Erstelle außerdem ein Passwort, um dein Konto zu schützen.

  1. Überprüfe dein Konto

Das ist je nach Plattform unterschiedlich. Bei einigen Plattformen musst du deine Identität nicht überprüfen, bei anderen schon. Falls erforderlich, lege die erforderlichen Dokumente vor und warte, bis deine Identität bestätigt wird. Wenn nicht, kannst du das Konto sofort nutzen.

  1. Verbinde deine Debitkarte

Jetzt ist es an der Zeit, deine Debitkarte mit deinem neuen Konto zu verknüpfen. Die erforderlichen Informationen sind:

  • Der Name auf der Karte

  • Die PAN-Nummern

  • Das Ablaufdatum der Karte

  • CVV

  • Die persönliche Identifikationsnummer (PIN) der Karte

  1. Zahle Geld ein

Nun zahlst du mit deiner Debitkarte Geld auf dein neues Konto ein. Achte darauf, dass der Betrag, den du einzahlst, ausreicht, um die gewünschte Anzahl an Bitcoins zu erwerben.

Wenn du eine Peer-Trading-Plattform nutzt, kann der Prozess anders aussehen. In diesem Fall musst du das Geld von deiner Debitkarte auf das lokale Bankkonto des Händlers überweisen, bevor deine Bitcoins gutgeschrieben werden.

  1. Verwende die gekauften Bitcoin-Token

Du kannst deine Bitcoins ausgeben, indem du damit an akzeptierten Online-Terminals für eine Dienstleistung bezahlst. Du kannst auch beschließen, die Token zu behalten, bis ihr Wert steigt. Anschließend kannst du Bitcoin mit Profit verkaufen.

Einzahlungen und Auszahlungen mit einer Debitkarte

Einzahlung

Du kannst deine Debitkarte zum Einzahlen bei einer Kryptobörse oder Broker-Plattform verwenden, indem du zunächst die entsprechende Plattform auswählst.

Nachdem du dich auf der Plattform registriert hast, vergewissere dich, dass dein Bitcoin-Konto oder Wallet-Adresse verfügbar ist. Verbinde deine Debitkarte oder füge sie hinzu, um die reibungslose Überweisung von Geld und die Zahlung von Bitcoin zu ermöglichen.

Du kannst dann den Betrag angeben, den du auf dein neues Konto einzahlen möchtest. Möglicherweise wird dir auch ein bestimmter Prozentsatz als Transaktionsgebühr berechnet. Kaufe den Betrag an Bitcoin, der dem Guthaben auf deinem Handelskonto entspricht.

Auszahlung

Du kannst deine Bitcoins entweder auf eine externe Wallet oder eine andere Wallet auf einer anderen Plattform auszahlen lassen.

Wenn du entweder auf die externe Wallet oder eine andere Bitcoin-Wallet auf einer Kryptobörse auszahlst, kannst du einfach die Adresse einer dieser Wallets eingeben und Bitcoin überweisen.

Es ist jedoch auch möglich, deine Bitcoins indirekt auf ein Bankkonto auszuzahlen. In diesem Fall musst du die folgenden Schritte befolgen:

  • Du kannst deine Bitcoins in einen Stablecoin umtauschen, wie zum Beispiel in Tether USD (USDT). Wenn es soweit ist, kannst du das Geld auf dein lokales Bankkonto auszahlen lassen. Durch die Umwandlung erhältst du den Gegenwert des Bitcoins in deiner Landeswährung zum aktuellen Wechselkurs.

  • Du kannst Bitcoin auch an einen Händler schicken, der ihn zum aktuellen Kurs der Kryptobörse umtauscht und deinem Bankkonto gutschreibt.

  • Finde heraus, ob die Krypto-Plattform, die du nutzt, Auszahlungen per Debitkarte unterstützt. Auf diese Weise kannst du deine Bitcoins sofort umtauschen und per Debitkarte auf dein Bankkonto auszahlen lassen.

Für den Kauf von Bitcoin Debitkarte verwenden: Worauf sollte ich achten?

Obwohl es viele Krypto-Plattformen gibt, darunter auch Broker-Plattformen, sind nicht alle für dich geeignet.

Hier sind einige Dinge, die du beachten solltest:

  • Richtige Krypto-Wallet: Eine der Optionen, die du in Betracht ziehen solltest, ist die Verfügbarkeit einer praktischen Aufbewahrungsmöglichkeit für deine Bitcoins. Beachte, dass einige Trading-Plattformen (Broker und Krypotbörsen) keine Bitcoin-Wallets oder überhaupt Krypto-Wallets anbieten. Ziehe in Erwägung, eine Plattform zu wählen, die eine Wallet zur Aufbewahrung deiner neu erworbenen Bitcoin anbietet.

  • Eine Vielzahl von Optionen: Ein weiterer Faktor, den es zu beachten gilt, ist die Verfügbarkeit von Transaktionsoptionen. Das ist wichtig, denn du möchtest aus verschiedenen Möglichkeiten wählen, Bitcoin mit einer Debitkarte zu kaufen. Einige bieten nur die Möglichkeit, das Geld auf deiner Debitkarte umzutauschen, bevor du Bitcoin kaufst. Bei anderen kannst du Bitcoin sofort kaufen, ohne dein Geld umzutauschen.

  • Transaktionsgebühren: Die meisten Krypto-Plattformen für den Handel mit Kryptowährungen machen Gewinne, indem sie Transaktionsgebühren erheben. Prüfe, ob die Verwendung einer Debitkarte zum Kauf von Bitcoin zusätzliche Gebühren verursacht.

  • Mobile App: Finde heraus, ob die Krypto-Plattform für den Handel mit Kryptowährungen eine mobile App hat. Du brauchst sie, wenn du unterwegs handeln willst.

  • Regulierung: Der Bitcoin-Broker oder die Kryptobörse sollte die Vorschriften des Landes einhalten, in dem er tätig ist.

Sollte ich Bitcoin mit einer Debitkarte kaufen?

Pro

Debitkarten sind mit fortschrittlichen Sicherheitsmaßnahmen ausgestattet.
Die Zahlung wird schneller bearbeitet.
Der Kauf von Bitcoin mit Debitkarten ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Anleger ideal.
Du kannst Bitcoin mit einer Debitkarte kaufen, jederzeit und überall.
Die meisten Transaktionen mit Debitkarten sind transparent.

Kontra

Du könntest dazu bewegt werden, mit einer Debitkarte mehr auszugeben.
Debitkarten garantieren keine anonymen Transaktionen.
Die Transaktionsgebühren für Debitkarten sind in der Regel höher.

Ist die Verwendung einer Debitkarte die beste Methode, um Bitcoin zu kaufen?

Debitkarten sind praktisch und du kannst sie nutzen, um Bitcoin auf verschiedenen Krypto-Plattformen zu kaufen.

Die Einfachheit der Debitkarte macht es sowohl Anfängern als auch erfahrenen Anlegern leichter, sie zu nutzen. Durch die Bereitstellung einer intuitiven Plattform durch die Handelsplattform ist es unwahrscheinlich, dass du beim Bezahlen von Bitcoin mit deiner Debitkarte auf Herausforderungen stoßen wirst.

Welche alternativen Zahlungsmöglichkeiten gibt es, um Bitcoin zu kaufen?

Es gibt verschiedene andere Möglichkeiten, Bitcoin zu kaufen. Hier sind einige von ihnen:

  • Kaufe Bitcoin mit PayPal: PayPal, einer der weltweit führenden Zahlungsabwickler, hat seinen Nutzern kürzlich erlaubt, Bitcoin mit ihren PayPal-Geldern zu kaufen. Das ist derzeit auf die USA beschränkt, wird aber bald auch auf die anderen Teile der Welt ausgeweitet, in denen PayPal verfügbar ist.

  • Bitcoin-Geldautomaten: Krypto-Geldautomaten für Bitcoin-Transaktionen sind selten, werden aber immer populärer. Das ist ideal für Bitcoin-Enthusiasten, die keinen Zugang zu Kryptowährungen haben, weil es in ihrem Land keine Handelsplattform gibt. Sie ist auch ideal, wenn du nur schwer Zugang zu einem zuverlässigen Banksystem hast. Allerdings können sie auch Sicherheitsrisiken bergen und mit höheren Kosten verbunden sein.

  • Banküberweisungen: Einige Kryptobörsen und Broker-Plattformen ermöglichen es den Nutzern, für Bitcoin zu bezahlen, indem sie Überweisungen vom Bankkonto auf den Plattformen vornehmen.

  • Mit anderen Kryptowährungen für Bitcoin bezahlen: Du kannst auch jede andere Kryptowährung, die du besitzt, gegen Bitcoin tauschen.

  • Bitcoin mit Bargeld kaufen: Es ist auch möglich, Bitcoin mit Bargeld zu kaufen. Das ist ideal für Krypto-Enthusiasten, die noch nicht so weit sind, das Risiko von Online-Transaktionen einzugehen. Finde einen Bitcoin Trader/Verkäufer offline und bezahle bar für die Bitcoins, die du kaufen möchtest.

  • Verwende eine Kreditkarte: Ziehe in Erwägung, eine Kreditkarte anstelle einer Debitkarte zu verwenden. Damit genießt du fast die gleichen Vorteile wie mit einer Debitkarte. Du kannst problemlos auch Altcoins wie Ethereum und Dogecoin mit Kreditkarte kaufen. Beachte, dass auch die Transaktionsgebühren für die Kreditkarte höher sein können.

  • Apple Pay und Google Pay: Du kannst mitApple Pay und Google Pay Bitcoin schnell, sicher und bequem kaufen. Da es weltweit viele Android- und iOS-Nutzer gibt, steht diese Zahlungsmethode vielen zur Verfügung.

Fazit

Der Kauf von Bitcoin ist eine gute Investition, denn der Wert/Preis von Bitcoin befindet sich in einem Aufwärtstrend. Deshalb solltest du den Coin kaufen und einige Zeit behalten, damit du Gewinne erzielen kannst.

Für den Kauf von Bitcoin Debitkarte zu benutzen, ist eine der besten Möglichkeiten für Neueinsteiger. Der Vorgang ist schnell und die Karte kann auf verschiedenen Krypto-Plattformen für Trades verwendet werden.

Der Kauf von Bitcoin mit einer Debitkarte kann auch riskant sein, vor allem wenn die Handelsplattform (Kryptobörse oder Broker) nicht vollständig reguliert ist. Achte also darauf, dass die Handelsplattform zuverlässig ist.

Andernfalls solltest du die verschiedenen alternativen Zahlungsmethoden in Betracht ziehen, die für den Kauf von Bitcoin zur Verfügung stehen.

FAQs

Kann ich mit einer Debitkarte Bitcoin anonym kaufen?
Wie schnell ist der Kauf von Bitcoin mit einer Debitkarte?
Brauche ich eine Krypto Wallet?
Gibt es niedrige Gebühren beim Kauf von Bitcoin mit Debitkarten?
Kann ich Kryptowährungen auf meinem Debitkartenkonto halten?
Kann ich andere Kryptowährungen mit Debitkarten kaufen?
Kann ich Bitcoin sofort mit einer Debitkarte kaufen?
Ist die Debitkarte der einfachste Weg, Bitcoin zu kaufen?
Akzeptiert Coinbase Debitkarten?
Wie kann ich Bitcoin in Deutschland kaufen?
Was kann ich mit Bitcoins kaufen?
Wie viele Bitcoins sollte ich kaufen?
Wie kann ich Bitcoin kaufen und verkaufen?
Wie kauft man Bitcoins mit PayPal?
Wann findet Bitcoin-Halving statt?
Was kann ich mit Bitcoins kaufen?
Was ist Bitcoin?
Wann platzt die Bitcoin-Blase?
Was ist eine Bitcoin-Adresse?
Welche Wallet ist die beste für Bitcoin?
Wer hat Bitcoin erfunden?
Wie anonym ist Bitcoin?
Wie bezahlt man mit Bitcoin?
Wie lange dauert eine Bitcoin-Transaktion?
Wie funktioniert Bitcoin?
Wie funktioniert Bitcoin-Mining?
Wie funktioniert Bitcoin-Trading?
Wie kann ich Bitcoin in Deutschland kaufen?
Wie sicher ist Bitcoin?
Wie transferiere ich Bitcoins?
Wie kann man mit Bitcoins Geld verdienen?
Wie kann ich Bitcoins verkaufen?
Wie lange dauert es, einen Bitcoin zu erzeugen?
Wie viele Bitcoins gibt es?
Wann sollte ich Bitcoin kaufen?
Wo kaufe ich Bitcoins?
Amala Pillai

Amala Pillai

Amala ist Nachrichten- und Content-Redakteurin aus London. Zuvor war sie als Finanzjournalistin in Singapur tätig und berichtete 7 Jahre lang über zahlreiche Wirtschafts- und Finanzthemen. Jetzt konzentriert sie sich auf die Gebiete Kryptowährungen und Makroökonomie. Sie hat auch Reportagen gemacht und über Technologie, Wirtschaftspolitik und ESG berichtet. 2016 war Amala Umweltredakteurin bei Solutions und arbeitete in redaktioneller Funktion sowohl bei News Corp (Dow Jones) als auch bei JBN. Darüber hinaus hat sie Erfahrung als Autorin und Brand Editor für verschiedene Finanzinstitute und Banken.