cryptomonday.de
common:homereviews:robotsBitcoin Prime Erfahrungen 2023: Ist der Bot seriös oder Fake?

reviews:title

common:lastUpdatedAt
common:adDisclosure
common:visitSiteAndSignUp

Bitcoin Prime ist ein Krypto-Bot, dessen Betreiber behaupten, er eignet sich für den automatischen Handel mit Kryptowährungen. Auf dieser Seite teilen wir unsere Bitcoin Prime Erfahrungen 2023 und nehmen diese Trading-Plattform unter die Lupe.

Ist Bitcoin Prime seriös oder Betrug? Solltest du dein Geld in Trading-Bots wie diesen investieren? Lies weiter, um Antworten auf häufig gestellte Fragen wie diese in unserem Bitcoin Prime Test zu erhalten.

Bitcoin Prime: Eckdaten im Überblick

🤖 Robot-Typ:Bitcoin-Bot
📊 Hebel:1:3000
💸 Minimale Einzahlung:250 Euro
🚀 Angegebene Gewinnquote:90%
⌛ Zeitrahmen für die Auszahlung:24 Stunden
💰 Handelsgebühren:Gebühr von 2% auf Handelsgeschäfte
💰 Kontoführungsgebühren:Keine
💰 Abhebegebühren:Bis zu 10 kostenlose Abhebungen pro Kalendermonat
💰 Softwarekosten:Kostenlos
#️⃣ Anzahl von unterstützten Kryptowährungen:14
💱 Unterstützte Kryptowährungen:BTC, ETH, LTC, XRP
💲 Unterstützte Fiat-Währungen:EUR, USD, GBP
📱 Native mobile Bitcoin Prime App:Nein
🖥️ Kostenloser Demo-Account:Ja
🎧 Kundenservice:E-Mail, Live-Chat
✅ Verifizierung erforderlich:Ja
🔁 Automatischer Handel:Ja
📈 CFD verfügbarJa

Was ist Bitcoin Prime?

Bitcoin Prime wurde laut eigener Aussage vor ein paar Jahren gegründet, als Trader das finanzielle Potenzial von Bitcoin erkannten.

Die Website nutzt angeblich künstliche Intelligenz (KI), um ihre automatisierten Trading-Bots zu betreiben, die Bitcoin-Transaktionen platzieren und ausführen. Die Plattform durchsucht verschiedene Krypto-Börsen und soll dir die potenziell besten Schnäppchen anzeigen, um das Risiko von Verlusten zu verringern.

Bitcoin Prime ist laut Website ständig dabei, ihren Service für neue und erfahrene Trader gleichermaßen zu verbessern. Über die Website hast du Zugang zu regulierten Bitcoin-Brokern in deiner Region.

Das Prinzip ist: Du kaufst Bitcoin, wenn der Marktpreis niedrig ist, und verkaufst die Coins, wenn der Preis wieder steigt. Laut dem Trading-Bot soll die KI von Bitcoin Prime dich bei diesem Prozess unterstützen und gegen eine relativ kleine Provision eine Plattform für automatischen Handel mit Kryptowährungen zur Verfügung stellen.

Unsere Bitcoin Prime Erfahrungen: Vorteile und Nachteile

common:pros

Relativ niedrige Mindesteinzahlung
Auszahlungen dauern nur 24 Stunden
24/7 Kunden-Support

common:cons

Begrenzte Anzahl von Kryptowährungen verfügbar
Bei automatisierten Krypto-Trades gibt es ein relativ hohes Risiko
Minimale Informationen auf der Website
1
LIO - Bitcoin Prime
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
8
Sucht nach Krypto-Schlupflöchern
Neue Software
Telefon-Hotline verfügbar

Alle wichtigen Hintergrundinformationen rund um Bitcoin Prime

Wer steckt hinter Bitcoin Prime?

Es war nicht einfach, Informationen über die Betreiber von Bitcoin Prime zu finden. Wie wir jedoch auf der offiziellen Website erfahren haben, wurde Bitcoin Prime wohl von einem Team professioneller Trader und Softwareentwickler geschaffen und soll ihnen auch gehören. Das Team verfügt nach eigenen Angaben über jahrzehntelange Erfahrung auf dem Finanzmarkt, die es bei der Entwicklung dieses Bitcoin-Bots genutzt haben soll.

Außerdem halten sich die Besitzer von Bitcoin Prime wohl über die neuesten Trends und Entwicklungen auf dem Kryptomarkt auf dem Laufenden, um immer einen aktuellen Einblick in das Marktgeschehen zu haben. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass Bitcoin Prime Trends mit potenziell mehr Gewinn erkennt und hoffentlich bessere Entscheidungen beim Handel mit Kryptowährungen trifft. Darüber hinaus arbeiten die Eigentümer des Roboters mit regulierten Broker-Plattformen zusammen, die seriös und sicher sind.

Bitcoin Prime: Märkte, Vermögenswerte und Optionen

Mit welchen Vermögenswerten und Produkten kann ich handeln?

Mit Bitcoin Prime kannst du für Euro, US-Dollar oder eine andere reale Währung Bitcoin kaufen und verkaufen. Neben Bitcoin kannst du auch mit anderen Altcoins handeln, darunter mit Ethereum, Litecoin, Dash, Ripple usw. Insgesamt hast du Zugang zu mehr als 14 Kryptowährungen, die als Krypto-CFDs gehandelt werden. Leider bietet der Bot keine anderen Vermögenswerte an. Wenn du dich zum Beispiel auch an Aktien und Forex wagen willst, solltest du eine andere automatisierte Plattform in Betracht ziehen.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Funktionen von Bitcoin Prime nutzerfreundlich sind. Egal, ob du ein Anfänger bist, der keinerlei Erfahrung auf dem Kryptomarkt hat, oder ein erfahrener Trader, der einen besseren Handelsbot sucht. In diesem Fall ist laut unserem Bitcoin Prime Test, dieser Krypto-Bot genau das Richtige für deine Trades.

Gehebelter Handel mit Bitcoin Prime

Bitcoin Prime arbeitet mit regulierten Brokern in der Krypto-Branche zusammen und bietet Anlegern einen Hebel von bis zu 3000:1, um aus kleinen Trades große zu machen. Das Unternehmen gibt an, dass sein hoher Hebel der Hauptfaktor für die hohe Rendite ist, die es Kleinanlegern bietet. Wie funktioniert das also? Nun, mit Leverage von 3000:1 kannst du, wenn du 250 Euro investierst, potenziell 750.000 Euro leihen, um dafür Kryptowährungen zu kaufen. Das ist relativ hoch im Vergleich zu ähnlichen Bitcoin-Trading-Plattformen.

Du solltest jedoch bedenken, dass der Handel mit Leverage ein erhebliches zusätzliches Risiko darstellt, wenn du unerfahren bist. Deshalb empfehlen wir dir, nur so viel zu investieren, wie du dir als Anfänger leisten kannst, zu verlieren.

Was ist ein Pip?

Mit Pips wird der Spread (die Differenz) zwischen dem Verkaufs- (Geldkurs) und dem Kaufkurs (Briefkurs) angegeben. Der Verkaufskurs ist immer geringer als der Kaufkurs, wodurch die Broker ihre Provision erhalten. Die Differenz im Kurs wird wird Pip (Percentage in Point) genannt und ist die kleinste Preiseinheit. Ein Pip bezieht sich deshalb immer auf die letzte Ziffer eines Preises. Beispiel: Kaufkurs von EUR/USD = 1,0909 US-Dollar / Verkaufskurs 1,0908. Der Spread beträgt hier 1 Pip.

Wie hoch sind die Spreads?

Mit Spread ist, wie oben bereits erwähnt, die Differenz zwischen dem tieferen Geldkurs und dem höheren Briefkurs gemeint. Die Spreads variieren je nachdem, mit welchem Krypto-Broker du handelst. Je niedriger die Spreads, desto besser ist das für den Trader. Da der Markt sehr volatil ist, musst du darüber hinaus immer mit gewissen Schwankungen zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis von Bitcoin rechnen.

Gebühren, Limits und Zahlungsoptionen auf Bitcoin Prime

Wie viel kostet Bitcoin Prime?

Die Registrierung eines Handelskontos und die Nutzung von Bitcoin Prime sind kostenlos, allerdings müssen alle neuen Nutzer eine Mindesteinzahlung von 250 Euro machen. Dieses Geld kann unmittelbar nach der Registrierung beim Handel eingesetzt werden. Natürlich kannst du auch mehr einzahlen. Ohne eine Einzahlung kannst du Bitcoin Prime leider nicht verwenden.

Außer der Mindesteinzahlung fällt noch eine Provision von 2% auf die Gewinne an. Darüber hinaus gibt es keine Abonnementgebühren oder irgendeine Art von versteckten Kosten. Darüber hinaus gibt es von Zeit zu Zeit Promo-Aktionen mit einem Einzahlungsbonus.

Wir sind uns bewusst, dass manche Anleger sich Sorgen um ihr Budget machen und skeptisch sind, den Roboter zu nutzen, ohne ihn zu verstehen.

Glücklicherweise gibt es bei Bitcoin Prime auch ein kostenloses Demokonto, mit dem du sowohl die Handelsplattform als auch einen Bitcoin Prime Test über all seine Funktionen im Demo-Modus machen und üben kannst. So kannst du mehr über den Kryptomarkt lernen, ohne dein hart verdientes Geld in einer Live-Handelssitzung zu riskieren.

💸 Mindesteinzahlung:250 Euro
💰 Handelskosten:Provision von 2%
💰 Kontoführungsgebühr:Keine
💰 Gebühr für Ein-/Auszahlung10 Auszahlungen pro Kalendermonat gratis
💰 Preis der Software:Kostenlos
💰 Abonnement:Nicht erforderlich

Welche Zahlungsmittel werden von Bitcoin Prime akzeptiert?

Es werden zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten akzeptiert, mit denen du sowohl Ein- als auch Auszahlungen durchführen kannst. Dazu gehören:

Nimmt Bitcoin Prime auch Gebühren und Provisionen?

Wie wir bereits erwähnt haben, musst du für die Eröffnung deines Kontos keine Gebühren bezahlen. Außerdem fallen auch keine Gebühren an, um eine Einzahlung vorzunehmen. Das einzige, was anfällt, sind Provisionen auf Gewinne aus deinen Trades.

Bitcoin Prime: Handelsmenge und Limits

Von allen Nutzern wird, wie oben erwähnt, eine Mindesteinzahlung von 250 Euro bei der Einrichtung ihres Benutzerkontos verlangt. Das ist auch der Mindestbetrag, den du in Bitcoin investieren musst. Außerdem gibt es keine Limits, wie viel du ausgeben kannst, aber wir empfehlen, klein anzufangen, um nicht in finanzielle Schwierigkeiten zu geraten.

Bitcoin Prime – Hier registrieren

Bitcoin Prime Trading-Plattform

Wie funktioniert Bitcoin Prime?

Unser Bitcoin Prime Test hat ergeben, dass dies ein einfach zu bedienender automatisierter Trading-Bot ist. Er ermöglicht es Anlegern, automatisch mit Kryptowährungen zu handeln und potenziell ein passives Einkommen zu erzielen.

Interessanterweise scheint Bitcoin Prime eines der wenigen automatisierten Handelssysteme auf dem Markt zu sein, das angeblich KI ausschließlich für den Online-Handel mit BTC-Differenzkontrakten (Contracts for Difference für Krypto-CFDs) einsetzt.

Ein automatisierter Krypto-Bot analysiert mithilfe ausgefeilter Technologie den aktuellen Bitcoin-Markt, um die besten potenziellen Investitionen für ihre Nutzer zu finden. Anschließend investiert der Krypto-Bot das auf deinem Trading-Konto eingezahlte Geld, indem er Kryptowährungen kauft und verkauft, um möglicherweise hohe Gewinne zu erzielen.

Mithilfe komplexer Algorithmen findet Bitcoin Prime die besten Angebote für Investoren und hilft ihnen, auf dem Markt Fuß zu fassen. Diese Trading-Bots können riesige Mengen an Informationen viel schneller erfassen als manuelle Methoden durch Menschen. Außerdem läuft das System rund um die Uhr selbstständig, was bedeutet, dass du nicht stundenlang an der Bitcoin Prime App sitzen musst, um dein Geld zu investieren – das übernimmt laut der Website des Trading-Bots die KI für dich. Mit "Bitcoin Prime App" meinen wir nicht eine native App an sich (da diese nicht vorhanden ist), sondern die Desktop-Applikation von Bitcoin Prime. Lass dich deshalb nicht vom Begriff "Bitcoin Prime App" irritieren.

Auf welchen Geräten kann ich Bitcoin Prime App nutzen?

Du kannst die Trading-Software auf vielen Geräten nutzen, unter anderem:

  • Smartphones

  • Tablets

  • Desktop-Browser

Die Bitcoin Prime App ist erstaunlich einfach zu nutzen und der Download kostet nichts. Allerdings musst du Geld einzahlen, bevor du deine Trades machen kannst. Zum Glück bietet Bitcoin Prime ein kostenloses Demokonto an, mit dem du zuerst die Feinheiten der Bitcoin Prime App im Demo-Modus kennenlernen kannst, ohne dein Geld zu riskieren.

Mit welchen Krypto-Börsen und Brokern arbeitet Bitcoin Prime zusammen?

Unsere Bitcoin Prime Erfahrungen haben gezeigt, dass dieser Bot mit vielen seriösen Krypto-Brokern und -Börsen zusammenarbeitet, um die besten Bitcoin-Trades für Investoren zu finden.

Kann ich Bitcoin Prime in meinem Land nutzen?

Dieser Bitcoin-Roboter kann in jedem Land genutzt werden, in dem der Online-Handel mit Krypto-CFDs (Contracts for Difference für Krypto) legal ist. Besonders beliebt ist Bitcoin Prime in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hier ist eine ausführliche Auflistung von Ländern:

LandKann man Bitcoin Prime nutzen?
Kann man Bitcoin Prime in Deutschland nutzen?Ja
Kann man Bitcoin Prime in Österreich nutzen?Ja
Kann man Bitcoin Prime in der Schweiz nutzen?Ja
Kann man Bitcoin Prime in Großbritannien nutzen?Ja
Kann man Bitcoin Prime in Australien nutzen?Ja
Kann man Bitcoin Prime in den USA nutzen?Nein
Kann man Bitcoin Prime in Hongkong nutzen?Nein
Kann man Bitcoin Prime in Südafrika nutzen?Ja
Kann man Bitcoin Prime in Neuseeland nutzen?Ja
Kann man Bitcoin Prime auf den Philippinen nutzen?Ja
Kann man Bitcoin Prime in den UAE nutzen?Ja
Kann man Bitcoin Prime in Singapur nutzen?Ja
Kann man Bitcoin Prime in Frankreich nutzen?Ja
Kann man Bitcoin Prime in Spanien nutzen?Ja
Kann man Bitcoin Prime in Italien nutzen?Ja
Kann man Bitcoin Prime in Kanada nutzen?Ja
Kann man Bitcoin Prime in Nigeria nutzen?Ja
Kann man Bitcoin Prime in Mexiko nutzen?Ja

In Ländern wie USA und Hongkong ist der Handel mit CFDs noch nicht erlaubt.

Ist Bitcoin Prime auch auf Deutsch verfügbar?

Ja, Bitcoin Prime ist auch auf Deutsch verfügbar. Es ist in mehreren Sprachen verfügbar und daher für viele Menschen auf der ganzen Welt zugänglich. Derzeit sind 10 Sprachen im Dropdown-Menü oben auf der Bitcoin Prime Homepage verfügbar. Dazu gehören:

  • Deutsch

  • Englisch

  • Französisch

  • Spanisch

  • Italienisch

Bitcoin Prime Erfahrungen: Wie einfach ist der Bot zu nutzen?

Bitcoin Prime bietet eine einfach zu bedienende Plattform für automatisierten Handel, die auch leicht zu navigieren ist. Wenn du dich registrierst, brauchst du nicht viel über die technischen Funktionen zu wissen, denn es wird auch ein kostenloses Demokonto angeboten. Diese Funktion hilft den neuen Nutzern, sich bei Bitcoin Prime zurechtzufinden. Außerdem hast du Zugang zu einem Video-Tutorial, in dem dir alles erklärt wird, was du wissen musst.

Bitcoin Prime nutzt angeblich KI-Technologie, um die besten Bitcoin-Angebote für dich zu finden. Diese Funktion ist einfach zu aktivieren. Anschließend brauchst du nicht viel mehr zu tun, um möglicherweise hohe Gewinne zu erzielen.

Allerdings solltest du dir darüber im Klaren sein, dass auf der anderen Seite der automatisierte Handel mit Bitcoin Prime und anderen Krypto-Bots risikoreicher sein kann, als andere manuelle Krypto-Plattformen. Wenn du immer die volle Kontrolle über deine Investitionen behalten willst, kannst du dich alternativ für eine andere Krypto-Plattform entscheiden.

Wie viel Gewinn kann man mit Bitcoin Prime machen?

Auch wenn der Bot den Großteil der Arbeit übernimmt, empfehlen wir, seine Aktivität im Auge zu behalten, um bei Bedarf eingreifen zu können.

Du brauchst eine gute Strategie, um beim Großteil der Handelsabläufe erfolgreich zu sein. Du solltest dir aber auch im Klaren darüber sein, dass Verluste unvermeidlich sind. Plane also sorgfältig, bevor du mit dem Handel beginnst. Darüber hinaus ist dein Budget und der genutzte Hebel entscheidend dafür, wie viel Geld du am Ende verdienst.

Einige Trader behaupten, dass sie mit der Bitcoin Prime App täglich Tausende von Euros verdienen. Das kann zwar wahr sein, aber wir konnten diese Behauptungen nicht unabhängig bestätigen. Ob du hohe Gewinne erzielen kannst, hängt davon ab, welche Handelsstrategie du verfolgst und auch davon, wie viel Kapital du investierst.

Wenn du ein Anfänger bist, raten wir dir, mit kleinen Beträgen anzufangen. So reduziert sich das Risiko, das gesamte Kapital auf einmal zu verlieren, falls sich der Markt entgegen den Erwartungen entwickelt. Vergiss nicht, dass der Bot eine Provision von 2% auf die Gewinne erhebt und dass du die Gewinne an das Finanzamt melden musst.

Wesentliche Merkmale

In unseren Bitcoin Prime Erfahrungen haben wir festgestellt, dass der Bot viele Funktionen besitzt, die das Gesamterlebnis verbessern und dir helfen, potenziell hohe Gewinne zu erzielen. Dazu gehören:

Bitcoin Prime verfügt über ein einzigartiges Handelssystem, das vom Zeitpunkt der Investition bis zum Erhalt der Auszahlung Transparenz bietet. Das System verwendet eine Trading-Software, die sicherstellt, dass alle Berechnungen absolut genau sind und mit dem aktuellen Marktpreis übereinstimmen. Bitcoin Prime berechnet Provisionen aus den Gewinnen der Nutzer, um sein System zu finanzieren. Aber es wird nur dann eine Provision erhoben, wenn du mit deinen Trades einen Gewinn erzielst.

Krypto-Trading mit Bitcoin Prime: Sicherheit und Regulierung

Wie seriös ist Bitcoin Prime?

Es gibt einige fragwürdige Nutzerbewertungen, die ein paar Zweifel aufkommen lassen. Daraus lässt sich aber nicht schließen, dass der Krypto-Trading-Bot Bitcoin Prime nicht legitim ist. Bitcoin Prime gibt auf seiner Website an, dass es mit regulierten und lizenzierten Brokern zusammenarbeitet. Dadurch wird Transparenz und Sicherheit beim Umgang mit deinen Geldern gewährleistet.

Bitcoin Prime darf in Ländern arbeiten, die den Handel mit Bitcoins erlauben. Auf der Website ist außerdem zu lesen, dass sich viele Menschen aus verschiedenen Ländern weltweit für ein Handelskonto mit dem Bot registriert haben. Vergiss nicht, dass jedes Land seine eigenen Finanzmarktvorschriften hat. Die Tatsache, dass viele Einzelpersonen mit dem Bot handeln, ist ein gutes Zeichen dafür, dass Bitcoin Prime legal und weltweit akzeptiert ist.

Wie sicher ist Bitcoin Prime?

Wie bereits erwähnt, arbeitet Bitcoin Prime mit regulierten Krypto-Brokern zusammen, sodass die Sicherheit deines Geldes jederzeit gewährleistet ist. Außerdem müssen alle Nutzer eine Identitätsprüfung durchlaufen, um ihre Adresse und Identität zu bestätigen. Das verhindert betrügerische Aktivitäten mit Bitcoin Prime. Die Website verwendet außerdem eine SSL-Verschlüsselung, um deine wertvollen Daten zu schützen.

Sind mein Geld und ich geschützt?

Es ist wichtig zu wissen, dass Plattformen für automatisiertes Trading dein Geld nicht in ihrem System speichern. Stattdessen fungieren sie lediglich als Service, der dich mit regulierten Brokern zusammenbringt. Daher ist es Aufgabe der Krypto-Börsen, dein Geld zu verwalten und sicher zu verwahren. Du kannst jedoch beruhigt sein, denn Bitcoin Prime arbeitet nur mit vertrauenswürdigen Brokern zusammen, die die strengen Vorschriften ihres Heimatlandes erfüllen.

Wie sicher sind meine persönlichen Daten?

Wir haben schon geklärt, dass Bitcoin Prime kein Geld aufbewahrt. Aber eine wichtige Frage ist auch, ob die Daten bei diesem Bot sicher bleiben. Wir konnten feststellen, dass die Verbindung zu Bitcoin Prime verschlüsselt wird. Allerdings gibt es keine Informationen darüber, ob es jemals Hacker-Angriffe auf diese Plattform gab, bei denen Daten der Trader gefährdet werden könnten. In unseren Bitcoin Prime Erfahrungen haben wir in den Nutzerbewertungen auf Trustpilot und anderen Plattformen keine Beschwerden darüber gesehen, dass die E-Mail-Adresse und andere Daten der Nutzer an Dritte gelangen würden.

Ist Bitcoin Prime reguliert?

Die Partner-Broker werden laut den Angaben von Bitcoin Prime von den Behörden des jeweiligen Landes reguliert. Einige der Behörden, die die Partner-Broker von Bitcoin Prime angeblich regulieren, sind die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA), Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC), Financial Conduct Authority (FCA) usw.

Muss ich mein Bitcoin Prime-Konto verifizieren?

Ja, wenn du dich registrierst, wirst du mit einem regulierten Broker zusammengebracht, der dich dann nach den relevanten Informationen fragt, um dein Trading-Konto zu eröffnen. Die Identitätsprüfung bezieht sich auf Dokumente, die deine Identität und Adresse bestätigen, wie zum Beispiel einen Lichtbildausweis und einen Adressnachweis. Das ist ein wichtiger Teil des Prozesses, da er dazu beiträgt, Bitcoin Prime und seine Plattform vor betrügerischen Aktivitäten zu schützen.

Einführung in die Funktionsweise von Bitcoin Prime

Erste Schritte mit Bitcoin Prime

Der Einstieg in Krypto-Trading mit der Bitcoin Prime App dauert nur ein paar Minuten, bis du alles eingerichtet hast. Hier ist eine kurze Anleitung für die Erstellung von einem Handelskonto:

common:step Handelskonto anlegen
common:step Erste Einzahlung
common:step Demokonto
common:step Mit Krypto-Trading beginnen
common:step Auszahlung vornehmen
Jetzt bei Bitcoin Prime registrieren

Wie lösche ich mein Bitcoin Prime Konto?

Laut unseren Bitcoin Prime Erfahrungen gibt es nur zwei Möglichkeiten, dein Bitcoin Prime Konto zu löschen. Erstens kannst du es auf der Plattform von Bitcoin Prime tun, wo du das Menü des Trading-Bots aufrufst und das Handelskonto schließt. Alternativ kannst du dein Handelskonto auch einfach auf der Plattform des jeweiligen Brokers schließen. In diesem Fall wirst du aber dein Geld verlieren, falls sich noch welches auf dem Handelskonto befindet oder falls Positionen noch offen sind. Lass dir also vorher immer dein Guthaben auszahlen. Du solltest du dich am besten zuerst mit dem Kundenservice von Bitcoin Prime in Verbindung setzen, um mehr über mögliche Lösungen zu erfahren.

Handeln mit Bitcoin Prime

Wie funktioniert Bitcoin Prime? Trading-Strategien und Algorithmen

Der Kryptomarkt ist sehr volatil und es gibt keine Garantie für Erfolg. Der Einsatz von Bitcoin Prime maximiert jedoch das Potenzial der Trader, da der Bot laut eigener Aussage fortschrittliche Strategien und Algorithmen anwendet. Im Folgenden werden wir analysieren, wie jede einzelne Handelsstrategie funktioniert, damit du am meisten von Bitcoin Prime profitieren kannst.

Bitcoin Prime nutzt eine fortgeschrittene Technologie, um Handelsaufträge im Namen von Krypto-Tradern zu automatisieren. Dadurch brauchst du nicht mehr Positionen manuell zu eröffnen und zu schließen, sondern kannst dich zurücklehnen und nur die Arbeit dieses Bitcoin-Bots überwachen. Achte besonders darauf, mit welchen Kryptowährungen Bitcoin Prime handelt. Du hast die Möglichkeit, durch Tools wie Stop-Loss rechtzeitig einzugreifen, wenn du glaubst, dass der Bot eine falsche Entscheidung trifft.

Zusätzliche Informationen

Lernmaterialien

Wenn du ein Benutzerkonto einrichtest, kannst du eine Demoversion der Bitcoin Prime App nutzen, damit du dich an den Service gewöhnen kannst. Auf der Website findest du ein Video-Tutorial, in dem du alles erfährst, was du über den CFD-Handel wissen musst.

Neben dem Demokonto gibt es zusätzliche Lernressourcen auf YouTube, Website-Blogs, Podcasts und mehr. Bei Problemen kannst du dich mit deiner registrierten E-Mail-Adresse (oder per Live-Chat) an den Kundenservice des Trading-Bots wenden, der laut unseren Bitcoin Prime Erfahrungen rund um die Uhr für dich da ist.

Tools und Charts

Die Bitcoin Prime App verfügt über ein einfaches Layout, das dir alle relevanten Charts und Kennzahlen liefert, die du brauchst, um zu verstehen, für wie viel du Bitcoin kaufen und verkaufen kannst. Aber auch alles, was du sonst über die Entwicklung des Marktes wissen musst.

Kunden-Support

In unseren Bitcoin Prime Erfahrungen haben wir festgestellt, dass der Bot es sich zum Ziel gesetzt hat, allen Nutzern einen engagierten Kunden-Service zu bieten. So kannst du dich rund um die Uhr an den Helpdesk des Kundendienstes wenden. Das ist ein effizienter Service, bei dem du nicht lange warten musst, um mit einem Berater entweder über deine registrierte E-Mail-Adresse oder per Live-Chat zu kommunizieren.

Kunden-Support bei Bitcoin PrimeDetails
Bitcoin Prime E-Mail für Supportinfo@bitcoin-prime.app
Bitcoin Prime Telefon-HotlineNicht verfügbar
Bitcoin Prime Live-ChatVerfügbar
Andere KommunikationswegeKeine

Demokonto

Wie bereits erwähnt, gibt es bei der Bitcoin Prime App ein kostenloses Demokonto – wir empfehlen, es auszuprobieren, bevor du Geld riskierst. Das Demokonto ist speziell darauf zugeschnitten, die Funktionsweise des Bots kennenzulernen, wobei du mit virtuellem Geld genau so verfährst wie auf der eigentlichen Handelsplattform. Es ist die beste Möglichkeit für Anfänger, risikofrei Krypto-Trading zu lernen.

Jetzt bei Bitcoin Prime registrieren

Bitcoin Prime in den Nachrichten

Unsere Bitcoin Prime Erfahrungen haben ergeben, dass es Diskussionen über den Bot gibt, die auf den Medienplattformen geführt werden. Hier ist, was wir zu diesen Gerüchten herausgefunden haben.

Bitcoin Prime Tagesschau: Bericht über den Trading-Bot

Ein anderes Gerücht betrifft eine Reportage, die angeblich von der deutschen Tagesschau über Bitcoin Prime gemacht wurde. Auch in diesem Fall konnten wir keinen wirklichen Beweis dafür finden und es handelt sich wohl auch hier höchstwahrscheinlich um „Fake News“.

Bitcoin Prime und The Mirror

Es wird von manchen behauptet, dass die Sendung The Mirror in seinen Nachrichten mehrmals über Bitcoin Prime berichtet hat. Das ist jedoch nicht der Fall – The Mirror hat weder Bitcoin Prime noch einen anderen Bitcoin-Handelsroboter erwähnt.

Reportage über Bitcoin Prime auf CNN

Der globalen Medienplattform CNN wird ebenfalls nachgesagt, dass sie über Bitcoin Prime berichtet hätte. Diese Behauptungen konnten wir in unserem Bitcoin Prime Test nicht bestätigen.

Bitcoin Prime: News und Prominente

In unseren Bitcoin Prime Erfahrungen sehen wir, dass dies mittlerweile einer der bekanntesten Trading-Bots auf dem Markt ist. Es ist also nicht allzu verwunderlich, dass immer mehr Berichte und Nutzerkommentare über den Bot im Umlauf sind.

Hat Elon Musk etwas mit Bitcoin Prime zu tun?

Es kursieren auch Gerüchte, dass einige berühmte Persönlichkeiten und Investoren diesen Bot nutzen. So kann man zum Beispiel auf Twitter lesen, dass Elon Musk Bitcoin Prime nutzt oder daran beteiligt ist. Aber das können wir nicht bestätigen. Elon Musk ist der CEO von Tesla und SpaceX, und seine Meinung über den Kryptomarkt wird von Tradern hochgeschätzt. Für die Gerüchte, dass er an Bitcoin Prime beteiligt ist, konnten wir allerdings keine konkreten Informationen finden.

Unterstützen Jeff Bezos oder Amazon Bitcoin Prime?

Nein. Jeffrey Preston Bezos ist ein populärer amerikanischer Medien- und Wirtschaftsmogul. Er hat Amazon gegründet und ist derzeit Vorstandsvorsitzender des Unternehmens. Aber nach unseren Recherchen hat Jeff Bezos Bitcoin Prime nie unterstützt und steht in keiner Weise mit diesem Bot in Verbindung. Bitcoin Prime hat auch nichts mit Amazon Prime zu tun.

Ist Tesla mit Bitcoin Prime verbunden?

Nein. Tesla besitzt zwar Bitcoins, aber das bedeutet nicht, dass es irgendeine Verbindung zu Bitcoin Prime hat. Das Unternehmen hat nicht angegeben, welche Plattform es für den Kryptohandel nutzt, und wir können ohne konkrete Beweise nicht auf einen Zusammenhang mit Bitcoin Prime schließen.

Hat Idris Elba Bitcoin Prime genutzt?

Nein. Idris Elba ist ein prominenter Schauspieler und obwohl viele Leute behaupten, dass er Bitcoin Prime unterstützt hat, konnten wir diese Behauptungen nicht beweisen.

Hat Conor McGregor etwas mit Bitcoin Prime zu tun?

Nein. Conor McGregor ist ein berühmter UFC-Kämpfer, der angeblich auch Bitcoin Prime nutzt. Das sind bloße Behauptungen und nach unseren Erkenntnissen hat er keinerlei Verbindung zum Handel mit Bitcoins oder anderen Altcoins.

Dass andere Superreiche und/oder Prominente wie Bill Gates, Mark Zuckerberg oder Sir Richard Branson Bitcoin Prime verwenden, konnten wir auch nicht zweifelsfrei feststellen.

Investitionen von institutionellen Anlegern

Es gibt Gerüchte, dass der Trading-Bot Finanzmittel von großen Investoren erhalten hat. Diese Behauptungen sind zweifelhaft, da wir bis jetzt keine Belege dafür gefunden haben, dass Bitcoin Prime Finanzierung von solchen Investoren erhalten hat. Aber Groß-Investoren verwenden schon lange Trading-Software, um den Handel mit Aktien, Rohstoffen und anderen Vermögenswerten zu automatisieren.

Nutzererfahrungen und Alternativen zu Bitcoin Prime

Wir haben uns außerdem Nutzerbewertungen auf Reddit und Trustpilot angeschaut.

Wie bewerten Nutzer von Reddit Bitcoin Prime?

Viele Nutzer auf Reddit sind der Meinung, dass die Bitcoin Prime App eine hervorragende Ergänzung für Krypto-Trading ist. Dieser Krypto-Handelsbot verfügt nicht nur über eine nutzerfreundliche Plattform, sondern ist auch für jeden Trader erschwinglich und anpassbar. Außerdem ist der Bot schneller als ein Mensch und ermöglicht es dir, die sich bietenden Möglichkeiten zu nutzen, um schneller als andere Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen.

Was sind die besten Bitcoin Prime Bewertungen auf Trustpilot?

Wie Reddit ist auch Trustpilot eine soziale Plattform, auf der Nutzer ihre Bewertungen über ihre Erfahrungen mit verschiedenen Unternehmen hinterlassen. Nach unseren Erkenntnissen empfehlen die meisten Nutzer auf Trustpilot Bitcoin Prime wegen seiner Zuverlässigkeit und Effizienz bei der Verwaltung von Trades. Sie weisen aber auch darauf hin, dass es wichtig ist, die Aktivitäten zu überwachen, um mögliche Verluste zu vermeiden und potenziell hohe Gewinne zu erzielen.

Bitcoin Prime App Alternativen: Beste Trading-Bots 2023

Falls du nach Alternativen zu Bitcoin Prime suchst, haben wir für dich die Top 10 Trading-Bots 2023 zusammengestellt. Zu den besten Trading-Bots gehören Bitcoin Code, Bitcoin Era, Bitcoin Revolution, Bitcoin Lifestyle und Immediate Edge. Alle Bewertungen für Bots findest du hier.

Sieh dir hier ein paar weitere interessante Bot-Bewertungen an:

Krypto-BotsMindesteinlageUnsere Bewertung
Bitcoin Fast Profit250 EuroUnser Bitcoin Fast Profit Test
Bitcoin Evolution250 EuroUnser Bitcoin Evolution Test
Bitcoin Champion250 EuroUnser Bitcoin Champion Test
Öl Profit250 EuroUnser Öl Profit Test

Unten siehst du kurz zusammengefasst die Vor- und Nachteile von einigen Trading-Bots:

Bitcoin Code

common:pros

Benutzerfreundliche Schnittstelle für Anfänger
Keine versteckten Kosten, Gebühren oder Provisionen
Einfache Registrierung
24/7 Kunden-Service

common:cons

In einigen Ländern nicht verfügbar
Begrenzte Optionen für Kryptowährungen
Keine klaren Informationen über den Gründer der Krypto-Plattform

Bitcoin Era

common:pros

Automatisierter und manueller Handel möglich
Gute Kundenbetreuung
Keine Gebühren oder versteckten Kosten
Demokonto verfügbar

common:cons

Hat keine native mobile Bitcoin Prime App
Begrenzte Informationen über die Gründer
Unklare Marketingstrategie

Bitcoin Revolution

common:pros

Es ist sowohl ein manueller als auch automatischer Modus verfügbar
Einfach zu bedienen
Keine versteckten Kosten
Unterstützt mehrere Kryptowährungen

common:cons

Der Gründer ist unbekannt
Die Krypto-Plattform behauptet, dass nur 1% der registrierten Nutzer die Möglichkeit haben, mit dem Trading-Bot zu handeln. Das bedeutet, dass er nicht für alle Nutzer zugänglich ist.
Die Zahlungs- und Auszahlungsmöglichkeiten sind lang und in der Regel auf bestimmte Arten beschränkt

Bitcoin Lifestyle

common:pros

Innovative und benutzerfreundliche Anwendung
Handel mit führenden Kryptowährungen
Kostenloses Demokonto zum Kennenlernen der Plattform
Eine niedrige Mindesteinzahlung von 250 Euro

common:cons

Hohe Risiken, besonders mit Leverage
Begrenzt auf nur wenige Kryptowährungen
Behauptungen in der Werbung sind scheinbar etwas übertrieben

Immediate Edge

common:pros

Niedrige Mindesteinzahlung von 250 Euro
Demokonto für neue Nutzer
Auszahlungen dauern nur 24 Stunden
Verfügbar in jedem Land, das CFD-Handel erlaubt
24/7 Kunden-Service

common:cons

Du kannst nur in Bitcoin investieren
In den USA aufgrund des CFD-Verbots nicht verfügbar
Einige Nutzerbewertungen sind wohl gefälscht

Weitere Trading-Bots & Bewertungen & Guides

Fazit: Ist Bitcoin Prime seriös oder Betrug?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Bitcoin Prime seriös ist. Die Registrierung geht schnell und problemlos vonstatten, und alle Informationen über dein Geld sind transparent. Wir sind auch von der schnellen Auszahlung begeistert. Darüber hinaus ist die Bitcoin Prime App ganz einfach zu bedienen.

Wenn du auf der Suche nach automatisiertem Trading bist, der den Krypto-Handel vereinfacht, ist nach unseren Bitcoin Prime Erfahrungen 2023 dieser Trading-Roboter eine lohnende Anlaufstelle. Allerdings solltest du dir darüber im Klaren sein, dass der automatisierte Handel potenziell auch risikoreicher als andere Trading-Plattformen sein kann, was zum Teil auf den hohen Leverage zurückzuführen ist. Falls du noch Fragen hast, findest du unten Antworten auf häufig gestellte Fragen.

1
LIO - Bitcoin Prime
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
8
Sucht nach Krypto-Schlupflöchern
Neue Software
Telefon-Hotline verfügbar

common:faqHeading

Was sind Trading-Bots?
Brauche ich Kenntnisse im Krypto-Handel, um mit der Bitcoin Prime App loszulegen?
Wie viel Geld kann ich mit der Bitcoin Prime App verdienen?
Was kann ich tun, wenn ich mit Bitcoin Prime Geld verloren habe?
Gibt es versteckte Gebühren bei Bitcoin Prime?
Was soll ich machen, wenn ich auf mein Konto bei Bitcoin Prime nicht mehr zugreifen kann?
Ich bekomme Spam von Bitcoin Prime, wie kann ich das verhindern?
Gibt es irgendwelche Risiken bei der Nutzung von Bitcoin Prime?
Ist Bitcoin Prime Betrug oder/und ein Schneeballsystem?
Kann man Bitcoin Prime vertrauen?
Welche bekannte Krypto-Investoren nutzen Bitcoin Prime?
Ist es wahr, dass Elon Musk Bitcoin Prime nutzt?
Danny Maiorca

Danny Maiorca

Danny ist ein Autor und Redakteur mit mehr als 6 Jahren Erfahrung. Nachdem er ursprünglich in Londons boomendem Fintech-Sektor gearbeitet hatte, entschied er sich dafür, Freelancer zu werden. Ursprünglich stammt Danny aus Großbritannien, lebt jetzt aber in Dänemark.