cryptomonday.de
StartseiteDogecoinDogecoin kaufen: Kreditkarte – so funktioniert’s!

Dogecoin kaufen: Kreditkarte – so funktioniert’s!

Zuletzt aktualisiert am 3rd May 2022
Hinweis

2021 war ein unglaubliches Jahr für den Dogecoin (DOGE), angeheizt durch die Unterstützung von Space X-Gründer Elon Musk. Es gibt eine beträchtliche Marktbewegung für den Meme Coin, und die Preise steigen stetig an.Kreditkarten sind eine bequeme Art Kryptowährungen wie Bitcoin, Ripple (XRP), Ethereum usw. zu kaufen. Auf dieser Seite erfährst du, wie du beim Dogecoin kaufen Kreditkarte ganz einfach als Zahlungsmethode anwendest.

Top Dogecoin Krypto-Broker, die Kreditkarten akzeptieren

Die meisten Krypto-Broker akzeptieren Kreditkarten als Zahlungsmittel. Aber es kann eine Herausforderung sein, die besten zu finden. Vor allem wenn man Faktoren wie Gebühren, Sicherheit und die Verfügbarkeit verschiedener Kryptowährungen berücksichtigt. Hier sind unsere besten Empfehlungen:

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
2
eToro
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
3
Coinmama
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Beliebt unter Händlern
Eines der wichtigsten Tools
Einfach zu bedienen
4
Atani
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Beliebt unter Händlern
Eines der wichtigsten Tools
Einfach zu bedienen
5
Eightcap
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
8
250+ Kryptowährung
Kryptoderivate bei MT4 und MT5 handeln
Kundenservice von Experten
6
HYCM
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
8
Über 40 Jahre im Geschäft
Kann mehrere Diagramme gleichzeitig geöffnet halten
24/5 Kundensupport
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 73 % der Privatanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
7
Binance
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
7
8
Paybis
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
5
Erste Transaktion frei
24/7 Kundendienst
Sofortig auszahlung

Was ist ein Dogecoin Krypto-Broker?

Krypto-Broker geben den Nutzern die Möglichkeit, in Kryptowährungen zu investieren und damit zu handeln. In diesem Artikel geht es insbesondere um solche Krypto-Plattformen, die Kreditkarten für das Einzahlen von Geld akzeptieren. Nutzer können damit Dogecoin kaufen, ihn lagern und auf einen günstigen Zeitpunkt warten, um den Krypto-Coin wieder zu verkaufen.

Manche Krypto-Broker machen es auch möglich, Dogecoin mit Differenzgeschäften (CFDs) zu handeln. Damit können Trader auf den DOGE-Kurs spekulieren.

Welche Krypto-Plattformen akzeptieren Kreditkarten?

Kreditkarten sind bei den meisten Krypto-Börsen eine beliebte Finanzierungsoption. Das hängt jedoch vor allem von der Krypto-Börse und der Region ab. Visa und Mastercard werden auf den meisten Krypto-Plattformen problemlos akzeptiert.

Außerdem akzeptieren die Plattformen zunehmend nur noch 3D-Secure-Kreditkarten. Diese zusätzliche Sicherheitsebene hilft, Online-Betrug zu vermeiden. Hier sind die Arten von Krypto-Plattformen, bei denen du Krypto mit Kreditkarte kaufen kannst.

P2P-Marktplätze

Das sind dezentrale Krypto-Plattformen, die Käufer und Verkäufer zusammenbringen. Verkäufer stellen ihre Angebote auf diesen Plattformen ein und geben dabei den Preis und die Anzahl ihrer Kryptowährungen an. Käufer können die aufgelisteten Anzeigen durchsuchen und nach Anbietern filtern, die Kreditkarten als Zahlungsoption akzeptieren. Bekannte P2P-Marktplätze sind zum Beispiel LocalCryptos und Paxful.

Krypto-Börsen

Zentralisierte Krypto-Börsen (Centralized Exchanges oder kurz CEX) sind Verwahrungsplattformen, bei denen du eine Kreditkarte als Einzahlungsoption auswählen und Geld auf das Konto einzahlen kannst. Dann kannst du Krypto zu marktüblichen Kursen kaufen. Binance und Coinbase sind einige der größten Krypto-Börsen.

Krypto-Broker-Plattformen

Neben Kryptos können Krypto-Broker auch Aktien, Anleihen und ETFs anbieten. Broker wie eToro und Plus500 akzeptieren Kreditkarten als Einzahlungsmethode.

P2P-Kreditplattformen

Das sind Krypto-Plattformen für Kredite in Kryptowährungen. Sie ermöglichen es den Kreditgebern, Zinsen auf ihre Kryptos zu verdienen. Die Sicherheiten können dabei Kryptowährungen selbst sein, aber auch Fiat-Geld. Trader können auch hier Geld mit Kreditkarten einzahlen, zum Beispiel bei Nexo.

Wie kann ich beim Dogecoin kaufen Kreditkarte verwenden?

Hier ist eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Kauf von Dogecoin mit einer Kreditkarte:

Schritt 1: Finde ein passende Krypto-Plattform

Prüfe, ob die Krypto-Börse / Krypto-Broker deiner Wahl Kreditkarten akzeptiert. Weitere Kriterien sind niedrige Gebühren, Erfahrungen anderer Nutzer und die Sicherheit.

Schritt 2: Registriere dich und zahle Geld auf dein Guthaben ein

Um dich zu registrieren, musst du deine Anmeldedaten eingeben. Außerdem ist eine Identitätsprüfung erforderlich, damit du deine Kreditkarte auf einer der Plattformen verwenden kannst.

Für die Identitätsprüfung musst du einen amtlichen Ausweis, deine Adresse, deinen vollständigen Namen und ein Foto (eventuell ein Selfie) einreichen.

Zahle auf dein Guthaben ein, indem du die Kreditkarte mit der Krypto-Börse verknüpfst. Gib die Kartendaten an, den zu überweisenden Betrag und bestätige die Transaktion.

Schritt 3: Kaufe Dogecoin

Wenn du Geld auf deinem Krypto-Konto hast, kannst du „DOGE kaufen“ auswählen und den Betrag eingeben, den du ausgeben möchtest. Bestätige die Transaktion. Prüfe, ob DOGE in deine Dogecoin-Wallet eingezahlt wurden.

Schritt 4: Übertrage die Krypto-Coins in deine Dogecoin-Wallet

Zur sicheren Aufbewahrung solltest du deine Dogecoins in eine externe Wallet übertragen. Bitte beachte, dass einige Broker die Abhebung von Dogecoin von ihrer Krypto-Plattform aus nicht zulassen.

Ein- und Auszahlungen mit Kreditkarte

Der Krypto-Broker muss Kreditkarten als Ein- und Auszahlungsoption akzeptieren. Bitte beachte, dass einige führende Krypto-Plattformen wie Coinbase keine Kreditkarten zur Einzahlung akzeptieren.

Einzahlung

  • Melde dich an und gehe zum Zahlungsbereich der Website

  • Wähle den Währungstyp, die Zahlungsoption und den Betrag

  • Gib die Kartendaten und dann ggf. die Rechnungsadresse der Karte ein

  • Bestätige die Details und schließe die Transaktion ab. Das Geld sollte auf dein Konto bei der Krypto-Börse eingezahlt werden

Auszahlung

Achte darauf, dass die Voraussetzungen für eine Auszahlung erfüllt sind, bevor du versuchst, Geld abzugehen. Du solltest zum Beispiel den Mindestauszahlungsbetrag auf deinem Guthaben haben.

  • Öffne die Seite für Auszahlungen. Prüfe, ob deine Karte verlinkt ist

  • Gib die Währung und den auszuzahlenden Betrag an

  • Wähle die verknüpfte Kreditkarte aus oder füge eine neue hinzu

  • Bestätige die Auszahlung

Wenn ich beim Dogecoin kaufen Kreditkarte verwenden will – worauf sollte ich achten?

Bevor du dich auf einer Krypto-Plattform registrierst, solltest du folgende Aspekte beachten:

  • Gebühren für Einzahlung und Auszahlung: Die meisten Krypto-Broker schaffen Anreize für Einzahlungen auf ihren Plattformen, indem sie kostenlose Einzahlungen anbieten. Bei Auszahlungen können Gebühren anfallen. eToro und XTB Broker erheben keine Gebühren für Einzahlungen. Für die Auszahlung muss man bei eToro jedoch eine Gebühr zahlen.

  • Benutzerfreundlichkeit: Sowohl Anfänger als auch Experten bevorzugen Krypto-Broker, die über eine intuitive Nutzeroberfläche verfügen. Die Krypto-Plattform sollte so gestaltet sein, dass Trader sich leicht registrieren, ein Demokonto einrichten, Lernmaterial und Handelsinstrumente finden können. Auch das Ein- und Auszahlen sollte unkompliziert sein, wie zum Beispiel bei eToro.

  • Verfügbare Möglichkeiten: Einige beliebte Handelsinstrumente sind der Handel mit Futures, Futures-Optionen, Margins, Differenzgeschäfte (CFDs) und Leverage-Trading. Entwickle eine Strategie, wenn du mit Dogecoin handeln willst. Berücksichtige dabei, dass der DOGE-Kurs stark schwanken kann. Die meisten Krypto-Broker akzeptieren Kreditkarten. Bitte beachte, dass traditionelle Broker möglicherweise nur den Spot-Handel und CFDs für Dogecoin anbieten. Das ist zum Beispiel bei eToro und Avatrade der Fall.

  • Risikomanagement: Angesichts der Volatilität des Dogecoin-Kurses ist die Wahrscheinlichkeit, dass du dein Geld verlierst, hoch. Trader, die sich für den Handel mit Dogecoin entscheiden, brauchen umfassende Tools für das Risikomanagement mit Automatisierung. Zu diesen Möglichkeiten gehören Stop Loss und Take Profit beim Handel mit CFDs, wie zum Beispiel bei eToro.

  • Regulierte Plattformen: Du solltest unbedingt vermeiden, dass du dein Geld und deine Kreditkartendaten an Betrüger verlierst. Deshalb empfehlen wir dir, dich bei Krypto-Brokern zu registrieren, die reguliert sind und nur die vorgeschriebenen Angaben zu machen. XTB und eToro sind einige der stark regulierten Broker.

Weitere Aspekte:

  • Erfahrungen anderer Nutzer: In letzter Zeit hatten Krypto-Plattformen wie Robinhood Probleme mit dem starken Zufluss neuer Nutzer. Achte darauf, dass du einen Krypto-Broker auswählst, der einen guten Ruf unter den Nutzern hat. Trader können sich auf Bewertungsseiten und in Foren wie Reddit informieren, wo Nutzer über ihre Erfahrungen berichten. Einige der seriöseren Krypto-Broker sind eToro sowie Binance Broker.

  • Kundenservice: Die meisten Krypto-Plattformen bieten einen grundlegenden Kundenservice mit Live-Chat und E-Mail. Einige Krypto-Börsen sind dafür bekannt, dass sie lange brauchen, um Probleme zu lösen. Schau dir die Bewertungen im Internet und in Foren wie Reddit an, um zu erfahren, wie lange es dauert, bis ein Problem gelöst wird.

Sollte ich beim Dogecoin kaufen Kreditkarte verwenden?

Pro

Kreditkarten gewähren einen Kreditrahmen. Dieser kann für den Kauf von Dogecoin aber auch anderen Kryptowährungen wie Bitcoin, Litecoin usw. genutzt werden. Das ist praktisch, wenn man gerade knapp bei Kasse ist.
Bei einigen Krypto-Börsen kannst du Dogecoin mit einer Kreditkarte direkt mit Fiat-Währung kaufen. So vermeidest du die komplizierte Methode, Stablecoins zu kaufen und sie gegen Dogecoin zu tauschen.
Kreditkarten sind eine schnelle und bequeme Möglichkeit, Geld fast sofort einzuzahlen. Durch die Schnelligkeit können Käufer fallende Dogecoin-Kurse ausnutzen.
Die Verknüpfung einer Kreditkarte mit einer Krypto-Börse ist ein einfacher Prozess. Das macht es für Anfänger attraktiv.
3D-Secure-Kreditkarten bieten eine sichere Möglichkeit, Geld bei der Krypto-Börse einzuzahlen und auszuzahlen.

Kontra

Mehrere Gebühren: Dazu können Bearbeitungsgebühren der Bank, Gebühren für die Einzahlung, Gebühren für Bargeldvorschüsse und Zinsen gehören.
Hohe Kosten: Einige Krypto-Börsen erheben hohe Gebühren für Käufe per Kreditkarte. Bitstamp und Coinmama erheben eine Gebühr von 5 % auf Einzahlungen mit Kreditkarten.
Limits: Viele Bankinstitute begrenzen den Betrag, den Karteninhaber an einem Tag oder in einem Monat nutzen können.
Keine Privatsphäre: Die meisten Krypto-Börsen, die Kreditkarten akzeptieren, verlangen zumindest eine vorläufige Identitätsprüfung.
Risiken: Da du Dogecoin mit einem Kredit kaufst, kann die Investition gefährdet sein, wenn die Preise fallen.
Verfügbarkeit: Im Gegensatz zu Online-Zahlungsdiensten ist der Erwerb einer Kreditkarte mit einem erheblichen Aufwand verbunden. Nicht jeder hat Anspruch auf eine Kreditkarte, und die Limits hängen von der Kreditwürdigkeit ab.

Ist eine Kreditkarte die beste Methode, wenn ich Dogecoin kaufen will?

Kreditkarten sind zweifelsohne die beste Option für diejenigen, die Dogecoin mit Guthaben kaufen möchten. Die Transaktionen werden fast sofort abgewickelt, so dass der Käufer von der Preisentwicklung profitieren kann. Aber sie bieten keinen Datenschutz und haben oft mit die höchsten Gebühren.

Welche alternativen Zahlungsmethoden gibt es, wenn ich Dogecoin kaufen möchte?

Banküberweisungen: Bei den Anlegern, die Dogecoin kaufen, ist das die beliebteste Zahlungsmethode, auch beim Kauf von Bitcoin& Co. Es ist einfach, sich mit der Krypto-Börse zu verbinden. Außerdem gibt es niedrige Gebühren und man kann sowohl kleine als auch große Beträge einzahlen. Die Überweisungsoptionen hängen davon ab, in welcher Region du wohnst, aber die gängigsten sind:

  • Faster payments – Großbritannien

  • SEPA – Europa

  • Direct entry – Australien

  • ACH – USA

Online-Zahlungsdienste: Beliebte Dienste wie Neteller, Paypal, Apple Pay sowie Skrill werden bei einigen Krypto-Börsen akzeptiert. Dabei musst du zuerst Geld aus anderen Quellen wie Banken und Kreditkarten auf dein Guthaben beim jeweiligen Dienst einzahlen.

Debitkarten: Eine beliebte Option, die voraussetzt, dass der Karteninhaber über Geld auf seinem Bankkonto verfügt. Nutzer von Debitkarten haben den Vorteil, dass sie ihr Geld sofort einzahlen können. Man kann die Debitkarte direkt mit einer Krypto-Börse verbinden und alle möglichen Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Dogecoin und Ripple mit Debitkarte kaufen.

Kryptowährungen: Wenn du Stablecoins wie USDT oder Kryptowährungen wie Bitcoin bereits besitzt, kannst du sie verwenden, um Dogecoin zu kaufen. Alternativ kannst du erst Bitcoins kaufen und sie dann an eine Kryptobörse überweisen, wo du sie gegen Dogecoin tauschst.

Fazit

Der DOGE-Kurs ist in letzter Zeit stark gestiegen und löste einen Kaufrausch bei Krypto-Enthusiasten aus. Du kannst Dogecoin bei den meisten Krypto-Börsen und Brokern kaufen, darunter eToro, Robinhood und Binance. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass die so genannten Meme-Coins ihren Wert aus ihrem kulturellen Status ableiten und nicht aus einem zugrunde liegenden Wert. Folglich ist auch ihr zukünftiger Wert fraglich. Auch negatives Verhalten von ihren Fans kann den aktuellen Krypto-Kurs beeinflussen. Der Kryptomarkt ist sehr volatil und du solltest nur so viel in Dogecoin investieren, wie du zu verlieren bereit bist.

Beim Dogecoin kaufen Kreditkarte verwenden, ist eine schnelle und bequeme Zahlungsmöglichkeit. Es gibt jedoch zahlreiche Nachteile, darunter zahlreiche Gebühren. Zu den Alternativen gehören Banküberweisungen, Online-Zahlungsdienste und Überweisungen.

Ein guter Dogecoin-Broker mit Kreditkarte ist seriös, reguliert, bietet gute Sicherheit und niedrige, transparente Gebühren.

FAQs

Wie kaufe ich Dogecoin?
Wo kann ich Dogecoin kaufen?
Was ist Dogecoin?
Amala Pillai

Amala Pillai

Amala ist Nachrichten- und Content-Redakteurin aus London. Zuvor war sie als Finanzjournalistin in Singapur tätig und berichtete 7 Jahre lang über zahlreiche Wirtschafts- und Finanzthemen. Jetzt konzentriert sie sich auf die Gebiete Kryptowährungen und Makroökonomie. Sie hat auch Reportagen gemacht und über Technologie, Wirtschaftspolitik und ESG berichtet. 2016 war Amala Umweltredakteurin bei Solutions und arbeitete in redaktioneller Funktion sowohl bei News Corp (Dow Jones) als auch bei JBN. Darüber hinaus hat sie Erfahrung als Autorin und Brand Editor für verschiedene Finanzinstitute und Banken.