cryptomonday.de
StartseiteBitcoinBitcoin mit Venmo kaufen: Auch direkt mit Venmo-App!

Bitcoin mit Venmo kaufen: Auch direkt mit Venmo-App!

Zuletzt aktualisiert am 9th May 2022
Hinweis

Venmo und Bitcoin revolutionieren die Art und Weise, wie wir mit Geld umgehen, einkaufen und Transaktionen durchführen. Heute schauen wir uns an, wie du Bitcoin mit Venmo kaufen kannst und was du dabei über diese beiden digitalen Dienste wissen solltest.

Beste Bitcoin-Broker, die Venmo akzeptieren

Es gibt viele Bitcoin-Broker, bei denen du Kryptowährungen kaufen und dafür mit Venmo bezahlen kannst. Wir haben eine Liste einiger der besten solcher Plattformen zusammengestellt:

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
2
eToro
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
3
HYCM
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
8
Über 40 Jahre im Geschäft
Kann mehrere Diagramme gleichzeitig geöffnet halten
24/5 Kundensupport
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 73 % der Privatanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
4
Eightcap
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
8
250+ Kryptowährung
Kryptoderivate bei MT4 und MT5 handeln
Kundenservice von Experten
5
Binance
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
7
6
Paybis
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
5
Erste Transaktion frei
24/7 Kundendienst
Sofortig auszahlung

Was ist ein Venmo Bitcoin-Broker?

Bei Kryptobrokern handelt es sich um digitale Dienste, die für dich mit Bitcoin handeln. Venmo ist eine mobile Zahlungsplattform, über die du Geld überweisen kannst. Im Moment ist sie in den USA verfügbar. Viele Kryptobroker akzeptieren dabei Venmo als Möglichkeit, Geld einzuzahlen.

Welche Krypto-Plattformen akzeptieren Venmo?

Viele verschiedene Krypto-Plattformen akzeptieren Venmo. Dazu gehören:

  • P2P-Marktplätze

  • P2P-Kreditplattformen

  • Kryptobörsen

  • Kryptobroker

  • Auto-Trading Dienste

Wie man Bitcoin mit Venmo kauft

Wenn du Bitcoin online mit Venmo kaufen möchtest, befolge diese Schritte:

  1. Finde eine geeignete Kryptobörse

Zuerst musst du eine Kryptobörse finden. Es handelt sich dabei um eine Online-Plattform, auf der du Kryptowährungen gegen andere Vermögenswerte tauschen kannst. Dazu gehören sowohl konventionelle Währungen wie Euro oder US-Dollar als auch alternative digitale Währungen (Altcoins).

Einige der beliebtesten internationalen Kryptobörsen sind beispielsweise:

Wenn du auf der Suche nach einer Peer-to-Peer (P2P) Kryptobörse bist, also nach einem Ort, wo du private Deals abschließen kannst, sind das einige der besten:

Und wenn du auf der Suche nach einer zuverlässigen Kryptobörse in Nordamerika bist, kannst du diese Plattformen nutzen:

  1. Registriere dich und zahle danach Geld auf dein Guthaben ein

Wenn du eine Kryptobörse gefunden hast, die deinen Anforderungen an Kryptowährungen entspricht, musst du zuerst ein Benutzerkonto einrichten. Folge danach den Anweisungen, um eine Zahlungsmethode hinzuzufügen. In diesem Fall würdest du dein Venmo-Konto verknüpfen.

  1. Kaufe Bitcoin

Schließe den Kauf ab. Jetzt besitzt du eine Kryptowährung!

  1. Alternativ kannst du Bitcoin auch direkt über die Venmo-App kaufen

Es ist außerdem möglich, Bitcoin direkt über die Venmo-App zu kaufen. Im Moment steht diese Möglichkeit nur den Einwohnern von USA zur Verfügung, aber es kann sich jederzeit ändern. Dazu musst du die folgenden Schritte befolgen:

  1. Klicke auf das Symbol ☰

  2. Klicke auf „Discover“ neben „Crypto“. Alternativ kannst du auch „Manage“ neben „Crypto Balance“ wählen.

  3. Wähle Bitcoin. Venmo zeigt danach den aktuellen Preis und eine Option zum Kauf an.

  4. Gib den Geldbetrag für den Bitcoin-Kauf ein und klicke anschließend auf „Review“.

Wie man bei Venmo Geld einzahlt und abhebt

Einzahlung

Du musst diese Schritte befolgen um Geld bei Venmo einzuzahlen:

  1. Wenn du noch kein Venmo-Konto hast, erstelle eines. Nutze dafür dein Facebook-Account oder die E-Mail-Adresse.

  2. Finde einen Kryptobroker, der Venmo als Zahlungsmitel akzeptiert, und richte danach ein Konto bei diesem Broker ein.

  3. Gehe auf dein Konto beim Kryptobroker und wähle anschließend Venmo als den Zahlungsweg, über dem du Geld hinzufügen willst.

  4. Du wirst dann aufgefordert, dein Venmo-Guthaben mit deinem Konto beim Bitcoin-Broker zu verknüpfen.

  5. Gib den gewünschten Bitcoin-Betrag und wähle danach Venmo als Zahlungsmethode.

Auszahlung

Der Auszahlungsvorgang ist ähnlich dem bei der Einzahlung. Führe einfach die oben genannten Schritte aus, wenn du auf „Auszahlen“ klickst. Wenn dein Bitcoin-Broker Venmo akzeptiert, kannst du mit Venmo eine Auszahlung vornehmen. Es spielt dabei auch keine Rolle, ob du bei der Einzahlung eine andere Zahlungsmethode verwendet hast.

Worauf sollte ich bei einem Venmo-Bitcoin-Broker achten?

Bei der Wahl des richtigen Venmo Bitcoin-Brokers solltest du auf einige wichtige Faktoren achten, wie zum Beispiel die Folgenden:

  • Transaktionsgebühren: Die Gebühren variieren von Broker zu Broker. Achte beim Venmo Bitcoin-Broker darauf, dass du nicht mehr als nötig bezahlst.

  • Geschwindigkeit: Mit einem guten Venmo-Broker solltest du Bitcoin-Käufe in weniger als ein paar Minuten abwickeln können. Im Idealfall sollten die Transaktionen sogar blitzschnell erfolgen.

  • Benutzerfreundlichkeit: Vertrauenswürdige Venmo-Broker machen es dir leicht, Bitcoin zu kaufen. Halte dich von allen Kryptobrokern fern, die den Prozess verkomplizieren. Suche stattdessen nach einer Plattform, die eine benutzerfreundliche Oberfläche, bequeme Crypto App und möglichst wenig Aufwand hat.

  • Gute Reputation: Du solltest immer einen Venmo-Broker wählen, der viele positive Bewertungen von anderen Nutzern hat. Es handelt sich dabei um den besten Weg, einen Broker zu finden, dem du vertrauen kannst.

  • Ausgezeichnete Erfolgsbilanz: Ein Bitcoin-Broker sollte dabei auch eine solide Erfolgsbilanz vorweisen können, die sich über mehrere Jahre erstreckt.

Sollte ich Bitcoin mit Venmo-App kaufen?

Pro

Schnell: Transaktionen finden sehr schnell statt, in der Regel sofort.
Einfach zu benutzen: Sobald du dein Venmo-Konto mit dem Kryptobroker deiner Wahl verknüpft hast, kannst du problemlos Bitcoin kaufen.
Direkte Bitcoin-Käufe: Im Jahr 2020 kündigten Venmo (und PayPal) an, dass man bald Bitcoin direkt über die App kaufen und verkaufen kannst. Ab 2021 ist es sogar möglich, Bitcoin direkt über Venmo zu kaufen.

Kontra

Nicht geeignet für große Einkäufe: Als Venmo auf den Markt kam, war die Plattform dafür gedacht, kleine Geldbeträge an Freunde und Bekannte zu senden. Daher ist es noch ein weiter Weg, bis Venmo die Nummer eins für große finanzielle Transaktionen ist.
Nicht von jedem Bitcoin-Broker akzeptiert: Im Gegensatz zu Zahlungsplattformen wie Apple Pay verfügt Venmo nicht über ein robustes Identifikationssystem. Das bedeutet, dass einige Bitcoin-Broker Venmo nicht als Zahlungsmethode akzeptieren.
Ländereinschränkungen: Venmo ist eine belibte Zahlungsmethode in den USA, ist aber in Europa im Moment noch nicht verfügbar.

Ist die Venmo-App die beste Methode, um Bitcoin zu kaufen?

Venmo bietet zwar eine schnelle und bequeme Möglichkeit, Bitcoin zu kaufen, da du die Kryptowährung direkt über die Venmo-App kaufen kannst, aber wir empfehlen, Bitcoin mit einer Kredit- oder Debitkarte zu kaufen, wenn deine Karte „3D Secure“ unterstützt. Wenn du diese Zahlungsmethode verwendest, musst du dein Konto nicht im Voraus aufladen – du kannst Bitcoin einfach sofort kaufen.

Welche alternativen Möglichkeiten gibt es für den Kauf von Bitcoin?

Es gibt zahlreiche alternative Methoden, um Bitcoin zu kaufen. Hier haben wir eine ausführliche Anleitung dazu. Einige der besten Option sind zum Beispiel die Folgenden:

  • Apple Pay: Du kannst mit Apple Pay Bitcoin kaufen. Wähle einfach die Option Apple Pay während deiner Einzahlung. Du kannst Bitcoin auch mit Apple Pay kaufen, wenn du die Exodus Wallet auf iOS verwendest.

  • Google PayGoogle Payist der Hauptkonkurrent von Apple Pay. Es ist auch eine hervorragende mobile Zahlungsmethode, die Android-Nutzern vorbehalten ist.

  • American Express: Du kannst Bitcoins mit Kreditkarte kaufen, also auch mit einer American Express-Karte. Folge einfach den Anweisungen für eine Einzahlung bei deinem Bitcoin-Broker und wähle anschließend American Express als Zahlungsmethode.

  • Kredit- oder Debitkarte: Du kannst Bitcoin auch sowohl mit einer Kredit- als auch mit einer Debitkarte kaufen. Gib beim Kauf über einen Bitcoin-Broker einfach deine Kartendaten an und schon bist du fertig.

  • Paysafecard: Paysafecard ist die Online-Cash-Lösung von Paysafe und eine beliebte Zahlungsmethode via Geschenkkarten. Bitcoin mit Paysafecard kaufen ist für alle interessant, die Bitcoins anonym kaufen möchten. Mit Paysafecard ist Bitcoins mit Kreditkarte kaufen (oder mit Bankkonto) nicht mehr nötig.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Venmo ein schneller und bequemer Weg ist, in Bitcoin zu investieren. Mit Venmo kannst du Kryptowährungen auf verschiedenen Plattformen kaufen. Du solltest jedoch bedenken, dass nicht alle Kryptobroker Venmo akzeptieren. Unserer Meinung nach ist es am sichersten, Bitcoin mit einer Kredit- oder Debitkarte zu kaufen, die Zahlungen mit „3D Secure“-Feature unterstützt, da es eine hohe Sicherheit gewährleistet.

FAQs

Kann ich mit Venmo Bitcoin anonym kaufen?
Wie schnell kann man mit Venmo Bitcoin kaufen?
Brauche ich eine Krypto-Wallet?
Sind die Gebühren niedrig, wenn ich Venmo zum Kauf von Bitcoin benutze?
Kann ich Kryptowährungen auf meinem Venmo-Guthaben halten?
Kann ich mit Venmo auch andere Kryptowährungen kaufen?
Kann ich mit Venmo sofort Bitcoin kaufen?
Ist Venmo der einfachste Weg, Bitcoin zu kaufen?
Akzeptiert Coinbase Venmo?
Wie viele Bitcoins sollte ich kaufen?
Wie kann ich Bitcoin kaufen und verkaufen?
Wie kauft man Bitcoins mit PayPal?
Wann findet Bitcoin-Halving statt?
Was kann ich mit Bitcoins kaufen?
Was ist Bitcoin?
Wann platzt die Bitcoin-Blase?
Was ist eine Bitcoin-Adresse?
Welche Wallet ist die beste für Bitcoin?
Wer hat Bitcoin erfunden?
Wie anonym ist Bitcoin?
Wie bezahlt man mit Bitcoin?
Wie lange dauert eine Bitcoin-Transaktion?
Wie funktioniert Bitcoin?
Wie funktioniert Bitcoin-Mining?
Wie funktioniert Bitcoin-Trading?
Wie kann ich Bitcoin in Deutschland kaufen?
Wie sicher ist Bitcoin?
Wie transferiere ich Bitcoins?
Wie kann man mit Bitcoins Geld verdienen?
Wie kann ich Bitcoins verkaufen?
Wie lange dauert es, einen Bitcoin zu erzeugen?
Wie viele Bitcoins gibt es?
Wann sollte ich Bitcoin kaufen?
Wo kaufe ich Bitcoins?
Amala Pillai

Amala Pillai

Amala ist Nachrichten- und Content-Redakteurin aus London. Zuvor war sie als Finanzjournalistin in Singapur tätig und berichtete 7 Jahre lang über zahlreiche Wirtschafts- und Finanzthemen. Jetzt konzentriert sie sich auf die Gebiete Kryptowährungen und Makroökonomie. Sie hat auch Reportagen gemacht und über Technologie, Wirtschaftspolitik und ESG berichtet. 2016 war Amala Umweltredakteurin bei Solutions und arbeitete in redaktioneller Funktion sowohl bei News Corp (Dow Jones) als auch bei JBN. Darüber hinaus hat sie Erfahrung als Autorin und Brand Editor für verschiedene Finanzinstitute und Banken.