Litecoin kaufen im Jahr 2021 – so funktioniert’s!

Heutzutage scheint es, als ob es jeden Tag neue Kryptowährungen gibt. Als Neueinsteiger verliert man sehr schnell den Überblick. Viele versuchen mit sehr großem Zeitaufwand herauszufinden, welche Coins eine Investition wert sind, und welche man lieber meiden sollte. Es gibt immer mehr Anleger, die eine der bekanntesten Währungen, Litecoin kaufen. Diese Kryptowährung ist einer der ersten Konkurrenten von Bitcoin.

Bevor du dich entscheidest, Litecoin (LTC) zu kaufen oder damit zu handeln, musst du dich vorher gründlich informieren. Du musst nicht nur die damit verbundenen Risiken kennen. Du solltest auch verstehen, dass „kaufen“ und „handeln“ nicht dasselbe bedeuten.

Wenn du dir gerade den Kopf zerbrichst, mach dir keine Sorgen. Denn auf dieser Seite findest du alle Informationen, die du brauchst, wenn du im Jahr 2021 Litecoin kaufen möchtest. Wir erklären dir den Unterschied zwischen Kaufen und Handeln. Aber auch wo du Litecoin online kaufen kannst, wie du mit Litecoin handeln kannst und vieles mehr.

Litecoin kaufen im Jahr 2021: Die besten Krypto-Broker

Heutzutage findest du mehrere Krypto-Broker, bei denen du Litecoin kaufen kannst. Wenn du dich für einen Anbieter entscheidest, spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Du wirst feststellen, dass die Gebühren und die Auswahl der Kryptowährungen, die du kaufen kannst, unterschiedlich sind. Es gibt viele Möglichkeiten, wie du Litecoin kaufen kannst, aber wir haben es dir leicht gemacht. Hier sind die besten Anbieter laut der fundierten Meinung unserer Experten:

1
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
2
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Über 40 Jahre im Geschäft
Kann mehrere Diagramme gleichzeitig geöffnet halten
24/5 Kundensupport
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 73 % der Privatanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
3
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
8.5
250+ Kryptowährung
Kryptoderivate bei MT4 und MT5 handeln
Kundenservice von Experten

Litecoin kaufen und handeln: Was ist der Unterschied?

Wenn du im Internet über Litecoin (LTC) recherchierst, wirst du viele Informationen über den Kauf und den Handel mit der Währung finden. Falls du noch keine Erfahrungen mit Kryptowährungen gemacht hast, denkst du vielleicht, dass beides das Gleiche bedeutet. Das ist jedoch nicht der Fall.

Im Folgenden erklären wir dir den Unterschied zwischen dem Kauf und dem Handel von Litecoin (LTC):

  • Litecoin kaufen: Wenn du den Krypto-Token kaufst, gehört er dir und du bezahlst den vollen Marktwert dafür. Nach dem Kauf musst du den Coin in einer digitalen Litecoin-Wallet aufbewahren. Nehmen wir an, du hast mit den gekauften Litecoins einen Gewinn erzielt. Dann musst du den Gewinn in der Regel beim Finanzamt deklarieren und entsprechend Steuern bezahlen. Generell solltest du Litecoin kaufen, wenn du auf lange Sicht investieren willst.
  • Litecoin handeln / traden: Anders als beim Kauf von Litecoin musst du beim Traden nicht den vollen Marktwert bezahlen, da du den Coin nicht offiziell besitzt. Handel mit Litecoin bedeutet auch, dass du keine Kapitalertragssteuer auf deine Gewinne zahlst. Außerdem musst du auch keine digitale Litecoin-Wallet einrichten. Wenn du eine eher kurzfristige Strategie verfolgst, solltest du den Handel mit Litecoin bevorzugen. Du solltest aber nicht auf Gewinne aus dem Handeln angewiesen sein.

Wie man online Litecoin kaufen kann

Für dich ist der Kauf von Litecoin (LTC) eine bessere Option als der Handel? In dem Fall ist es an der Zeit, sich nach einer Krypto-Börse umzusehen.

Die Suche nach der passenden Krypto-Plattform kann etwas zeitaufwändig sein. Aber der Kauf von Litecoin (LTC) ist an sich kein komplizierter Prozess. Du brauchst lediglich die folgenden Schritte zu befolgen:

  • Entscheide dich für eine Krypto-Börse und besuche ihre Website oder mobile App
  • Melde dich an und verifiziere deine Identität
  • Zahle Geld auf dein Guthaben ein, um den Kauf zu finanzieren
  • Kaufe Litecoin (LTC)

Wie man mit Litecoin (LTC) handelt

Der Kauf von Litecoin (LTC) ist nicht für jeden das Richtige, aber zum Glück gibt es Alternativen.

Wenn du dich entschieden hast, mit der Kryptowährung zu handeln, solltest du eine gut definierte Strategie haben. Und zwar bevor du deine Zeit und dein Geld investierst. Du kannst auf verschiedene Arten handeln, wie zum Beispiel mit Spread-Betting oder Differenzgeschäften (CFD) beim Krypto-Broker.

Wenn du dich für deine Litecoin Handelsstrategie entschieden hast, befolge diese Schritte, um loszulegen:

  • Suche dir einen Krypto-Broker, der dir gefällt und bei dem du Litecoin traden kannst
  • Melde dich bei einem Krypto-Broker deiner Wahl an und verifiziere deine Identität
  • Geld auf dein Krypto-Konto einzahlen
  • Entscheide dich für den Handel mit Litecoin (LTC)

Nachdem du mit dem Traden begonnen hast, kannst du LTC verkaufen. Der Verkauf kann stattfinden, wann immer du den richtigen Zeitpunkt für gekommen hältst.

Welche Möglichkeiten gibt es, für Litecoin zu bezahlen?

Wenn du Litecoin kaufen oder traden willst, stellt sich die Frage, welche Zahlungsmethoden du dafür verwenden solltest. Die Fintech-Branche hat sich in den letzten zehn Jahren stark weiterentwickelt, sodass du jetzt mehrere Möglichkeiten hast, wenn du loslegen willst.

Hast du dich bereits bei einer Krypto-Börse registriert? Dann findest du im Folgenden eine Liste der verschiedenen Möglichkeiten, wie du für Litecoin bezahlen kannst:

Debitkarte

Debitkarten gehören genau wie Kreditkarten zu den einfachsten Möglichkeiten, Online-Zahlungen zu tätigen. Sie haben sich bewährt, weil sie so zuverlässig sind. Wenn du Litecoin kaufen willst, kannst du sowohl mit Visa als auch mit Mastercard bezahlen. Fast alle seriösen Krypto-Börsen akzeptieren Kartenzahlungen.

Vorteile

  • Sicher und zuverlässig
  • Weithin akzeptiert
  • Einfach zu bedienen

Nachteile

  • Könnte deine Kreditwürdigkeit beeinträchtigen
  • Die Gebühren sind in der Regel hoch

Skrill

Skrill gehört zum britischen Unternehmen Paysafe und hat Millionen von Nutzern auf der ganzen Welt. Diese digitale Wallet hat ihre Offenheit für Kryptowährungen bewiesen. Sie bietet seit 2021 Auszahlungen von Fiat- zu Kryptowährungen im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) an. Skrill bietet eine einfache Möglichkeit, Litecoin in der App zu kaufen und zu verkaufen. Hinzu kommt, dass Skrill an verschiedenen Krypto-Börsen als Zahlungsmittel akzeptiert wird.

Vorteile

  • Auszahlungen von Fiat zu Kryptowährungen
  • Einfacher Kauf und Verkauf von Litecoin (LTC)
  • Du nimmst am Treueprogramm von Skrills teil, wenn du deine Wallet benutzt

Nachteile

  • Du kannst keine Überweisungen an andere Skrill-Nutzer vornehmen oder deine Kryptowährung bei Online-Händlern verwenden.
  • Direkter Kauf und Verkauf von Kryptowährungen mit Skrill noch nicht in allen Ländern verfügbar

PayPal

PayPal gibt es seit 1999. Es war einer der ersten Pioniere der Finanztechnologie. Weit über 300 Millionen Nutzer weltweit nutzen die digitale Wallet des Unternehmens. PayPal bietet in den USA und in Großbritannien Kryptowährungen direkt zum Kauf an. In anderen Ländern, wie zum Beispiel Deutschland, kannst du mit diesem Zahlungsdienst Geld auf dein Guthaben bei einer Krypto-Börse einzahlen. Natürlich vorausgesetzt, sie unterstützt PayPal. Hier die Vor- und Nachteile, wenn du Litecoin mit PayPal kaufen willst:

Vorteile

  • Einfaches Registrieren für ein Konto
  • Sichere Zahlungen
  • Sofortige Transaktionen

Nachteile

  • Limits für Auszahlungen bei einigen Krypto-Börsen
  • Nicht bei allen Krypto-Börsen verfügbar

Kreditkarte

Du kannst auch Litecoin mit Kreditkarte kaufen. Der Vorgang unterscheidet sich nicht wesentlich von der Verwendung einer Debitkarte. Der einzige Unterschied besteht darin, dass du bei einer Debitkarte dein aktuelles Geld verwendest, bei einer Kreditkarte hingegen nicht. Du kannst mit deiner Kreditkarte in den meisten Geschäften, die Visa und Mastercard akzeptieren, Litecoin kaufen.

Vorteile

  • Einfach zu bedienen
  • Weithin akzeptiert

Nachteile

  • Hohe Transaktionsgebühren
  • Könnte deine Kreditwürdigkeit beeinflussen

Was du beim Kauf von Litecoin (LTC) beachten solltest

Wenn du Litecoin kaufen willst, reicht es nicht, sich einfach bei einer Krypto-Börse zu registrieren und den Kauf zu tätigen. Du musst mehrere andere Faktoren wie zum Beispiel Gebühren und Regulierungen berücksichtigen.

Die wichtigsten Punkte:

  • Volatilität beim Litecoin-Kurs: Kryptowährungen sind bekannt dafür, dass sie schwanken, und der Litecoin-Kurs ist da keine Ausnahme. Der Litecoin-Wert kann beim Kauf oder Handel in kürzester Zeit stark steigen oder fallen. Das solltest du immer berücksichtigen.
  • Gebühren für die Einzahlung: Je nachdem, welche Krypto-Börse du nutzt, musst du möglicherweise bei jeder Einzahlung eine Gebühr bezahlen. Diese variieren, also lohnt es sich, sich zu informieren, bevor du aktiv wirst.
  • Handelskosten: Wenn du dich dafür entscheidest, Litecoin zu handeln, anstatt ihn zu kaufen, musst du die Handelskosten im Auge behalten. Auch diese sind je nach Krypto-Börse unterschiedlich. Es lohnt sich also, die Zeit zu investieren, um deine Optionen zu prüfen.
  • Regulierungen: Je nachdem, wo du wohnst, musst du beim Kaufen oder Traden von Litecoin (LTC) möglicherweise die örtlichen Gesetze beachten. Zum Beispiel hat Nordmazedonien alle Kryptowährungen verboten, und Nigeria hat Krypto-Börsen verboten. Vergewissere dich, dass der Kauf und die Nutzung von Litecoin an deinem Wohnort legal ist, bevor du kaufst oder handelst.
  • Verfügbarkeit: Litecoin (LTC) ist eine der größten Kryptowährungen der Welt. Als solche kannst du sie an verschiedenen Krypto-Börsen kaufen.
  • Langfristige Investition (HODL): Viele Krypto-Experten haben Litecoin als eine der besten langfristigen Investitionen identifiziert. Zwar ist keine Kryptowährung zu 100 % zuverlässig, aber es gibt Zuverlässigere und weniger Zuverlässigere auf dem Kryptomarkt.
  • Kurzfristige Investition: Litecoin (LTC) hat einige große Abstürze hinter sich, vor allem 2018 und 2021. Seit seinem Absturz im Mai hat er sich stetig erholt, wodurch Anleger Gewinne erzielen konnten.
  • Maximale Zirkulation: Obwohl es sich um digitale Währungen handelt, haben Kryptowährungen eine Umlaufgrenze. Beim Litecoin sind es 84 Millionen.

Kann ich sicher online Litecoin kaufen?

Der Kauf von Litecoin ist sicher, wenn du ihn bei seriösen Krypto-Börsen tätigst. Deals mit Kryptowährungen sind jedoch anfällig für Betrug. Von daher solltest du die richtigen Maßnahmen ergreifen, um dich zu schützen.

Neben der Nutzung einer offiziellen Krypto-Börse solltest du dir eine digitale Litecoin-Wallet anlegen. Auch in dem Fall, wenn du nur tradest. Auf diese Weise hast du einen sicheren Ort, an dem du Litecoin (LTC) aufbewahren kannst.

Wenn du dich bei einer Krypto-Börse registrierst, führt die Börse eine Identitätsprüfung durch. Du wirst nach Informationen gefragt, um deine Identität zu überprüfen, wie zum Beispiel nach deinem Namen und deiner Adresse. Gib nicht mehr Informationen weiter, als du musst. Wenn jemand zum Beispiel nach der PIN deiner Debitkarte fragt, handelt es sich mit Sicherheit um einen Betrug.

Du hast bereits Litecoin gekauft oder mit dem Handel begonnen? Dann kannst du dein Krypto-Konto bei dem Krypto-Broker oder der Krypto-Börse deiner Wahl zusätzlich absichern. Das ist am besten mit der Zwei-Faktoren-Authentifizierung (2FA) möglich. Du kannst dich per Fingerabdruck anmelden, dich per SMS verifizieren oder eine (schwer zu erratende) Frage stellen.

Wie man Litecoin (LTC) aufbewahrt

Wenn du Litecoin kaufen willst, empfehlen wir dir, die Krypto-Token nach dem Kauf in einer Litecoin-Wallet zu speichern. Das ist aus mehreren Gründen ratsam, unter anderem:

  • Du hältst Hacker davon ab, deine Litecoins zu stehlen
  • Du kannst verhindern, dass dein Computer mit Malware infiziert wird

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Litecoin zu lagern. Einige der beliebtesten Möglichkeiten sind:

  • Cold Wallet: Sie kann eine Hardware Wallet sein, aber auch eine sogenannten Paper Wallet. Eine Cold Wallet ist nicht mit dem Internet verbunden, was die Sicherheit erhöhen kann.
  • Software Wallet: Das ist eine Wallet, die auf deinem Computer, Smartphone oder auf einer Website gespeichert ist. Für eine Desktop-Wallet und mobile Wallet musst du eine Krypto-App herunterladen.

Wie man Litecoin verkaufen kann

Um Litecoin zu verkaufen, musst du einen neuen Verkaufsauftrag starten. Danach erhältst du den Wert des Krypto-Tokens, den er zu diesem Zeitpunkt hat.

Du kannst Litecoin (LTC) auf verschiedene Arten verkaufen, unter anderem:

  • Krypto-Broker: Wenn du Litecoin über einen Krypto-Broker gekauft hast, kannst du deine Anteile auch dort verkaufen. Wenn du das tust, erhältst du den Litecoin-Wert zum aktuellen Marktkurs.
  • Krypto-Börsen: Bei einigen Krypto-Börsen kannst du Litecoin gegen eine reale Währung verkaufen – wie zum Beispiel den Euro oder US-Dollar. Aber es geht nicht bei allen Krypto-Börsen, behalte das im Hinterkopf.

Litecoin Kursprognoes: Sollte ich jetzt Litecoin kaufen?

Kryptowährungen sind volatil und der Kauf eines jeden Coins birgt Risiken. Beim Litecoin Kurs ist das nicht anders, wie der jüngste Absturz im Mai 2021 gezeigt hat. Niemand kann deshalb eine seriöse verlässliche Litecoin Kursprognose machen.

Wenn du langfristig in Litecoin investieren möchtest, könnte sich das für dich lohnen. Der Krypto-Token ist in letzter Zeit relativ stabil gewachsen und kostet dennoch viel weniger als Bitcoin.

Experten sagen voraus, dass der Litecoin-Wert in den nächsten 5 Jahren weiter weiter zunehmen wird. Deshalb lohnt es sich also, über eine Investition nachzudenken.

Fazit

Litecoin bietet einen einfachen Einstieg in den Kauf von Kryptowährungen. Die langfristige Litecoin-Prognose ist gut. Es gibt außerdem mehrere seriöse Krypto-Börsen und Krypto-Broker, die du für den Einstieg nutzen kannst. Litecoin kaufen solltest du am besten mit einer digitalen Litecoin-Wallet. Diese verursacht in der Regel weniger Gebühren. Außerdem bietet sie ein höheres Maß an Anonymität als deine Kredit- oder Debitkarte.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich in jedem Land Litecoin kaufen?

Wenn du in den USA oder Großbritannien lebst, kannst du problemlos Litecoin kaufen. Ob du ihn auch anderswo kaufen kannst, hängt immer davon ab, welche Einschränkungen du vor Ort hast.

Gibt es ein Limit, wie viel Litecoin ich kaufen kann?

Das hängt davon ab, wo du Litecoin kaufen wirst. Einige Krypto-Börsen setzen tägliche Limits für Einzahlungen fest. Zum Beispiel gibt es bei Coinbase ein tägliches Limit von 25.000 US-Dollar.

Kann ich ohne einen Ausweis Litecoin kaufen?

Nein: Auf einer sicheren Website kannst du nicht ohne Ausweis Litecoin kaufen. Du musst eine Identitätsprüfung für den Krypto-Broker, Zahlungsdienst oder die Krypto-Börse bestehen, die du nutzt.

Kann ich sofort Litecoin kaufen?

Ja. Litecoin-Käufe werden in der Regel sofort abgewickelt, sobald du die Transaktion genehmigt hast.

Was ist Litecoin (LTC)?

Litecoin ist eine Kryptowährung, die 2011 von Charlie Lee – einem ehemaligen Google-Mitarbeiter – entwickelt wurde. Der Krypto-Token dient dem Ziel, die Probleme der Bitcoin-Blockchain zu beheben.

Wie funktioniert Litecoin (LTC)?

Litecoin funktioniert wie jede andere Kryptowährung. Du kannst damit zum Beispiel bei Online-Händlern einkaufen, die den Krypto-Token akzeptieren.