Monero kaufen: So funktioniert’s im Jahr 2021

Seitdem der Preis von Bitcoin in die Höhe geschossen ist, suchen viele Investoren nach alternativen Kryptowährungen, in die sie investieren können. Monero kaufen ist für viele deshalb eine interessante Option. Im Vergleich zu anderen sticht dieser Coin aus der breiten Menge heraus. In der Vergangenheit hatte die digitale Währung schon einige bemerkenswerte Spitzenwerte.

Bevor du in Monero investierst, solltest du dich über die Währung und die verschiedenen Plattformen informieren. In diesem Leitfaden erfährst du alles darüber, wie und wo du Monero kaufen kannst kannst. Außerdem erfährst du alles über die sichere Aufbewahrung von Kryptowährungen im Internet und vieles mehr.

Die besten Krypto-Broker, bei denen du im Jahr 2021 Monero kaufen kannst

Wenn du nach Online-Plattformen suchst, auf denen du Monero kaufen kannst, wirst du mehrere Möglichkeiten finden. Bei ihrer Vielzahl kann es jedoch schwer fallen, eine Entscheidung zu treffen. Um dir stundenlange Recherchen zu ersparen, haben wir die besten Plattformen zum Kauf von Monero im Jahr 2021 aufgelistet:

1
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
2
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Über 40 Jahre im Geschäft
Kann mehrere Diagramme gleichzeitig geöffnet halten
24/5 Kundensupport
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 73 % der Privatanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
3
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
8.5
250+ Kryptowährung
Kryptoderivate bei MT4 und MT5 handeln
Kundenservice von Experten

Was ist der Unterschied: Monero kaufen oder handeln?

Wenn du dich damit beschäftigst, wie du online Monero kaufen kannst, wirst du höchstwahrscheinlich auf die Begriffe „kaufen“ und „handeln“ stoßen. Diese beiden Begriffe unterscheiden sich leicht. Nachfolgend findest du eine kurze Erklärung dafür:

  • Monero kaufen: Nach dem Kauf gehört der Coin dir. Wenn du Monero kaufen willst, solltest du es danach aus Sicherheitsgründen in eine Monero-Wallet übertragen. In der Regel handelt es sich dabei eh um eine langfristige Investition.
  • Monero handeln: Du kaufst den Coin mit der Absicht, ihn gewinnbringend zu verkaufen, wenn er im Wert steigt. In der Regel handelt es sich dabei um eine kurzfristige Anlagestrategie.

Wie man online Monero kaufen kann

Wenn du online Monero kaufen willst, musst du dich bei einer Krypto-Börse anmelden. Im Folgenden haben wir die Schritte aufgelistet, die du dafür befolgen musst:

  • Finde eine Krypto-Börse und richte ein Benutzerkonto ein
  • Lasse anschließend deine Identität bestätigen
  • Entscheide dich, wie du handeln willst. Soll es kurzfristig sein oder bist du stattdessen an einer langfristigen Investition interessiert?
  • Schließe danach den Kauf ab

Wie man mit Monero handeln kann

Wenn du stattdessen mit Monero handeln möchtest, musst du diese Schritte befolgen.

  • Finde einen Krypto-Broker
  • Zahle dann Geld auf dein Guthaben ein
  • Entscheide dich, wie du handeln willst. Auch hier kannst du kurz- und langfristige Strategien wählen
  • Nachdem du deinen Plan geschmiedet hast, kannst du jetzt Monero kaufen und verkaufen

Welche verschiedenen Möglichkeiten gibt es, für Monero zu bezahlen?

Wenn soweit bist und Monero kaufen möchtest, kannst du eine von mehreren Zahlungsmethoden nutzen. Damit du die beste Wahl für dich treffen kannst, haben wir die wichtigsten Optionen unten aufgelistet:

Monero kaufen: PayPal

PayPal ist ein beliebter digitaler Zahlungsdienst mit über 300 Millionen aktiven Nutzern weltweit. Auf mehreren Krypto-Plattformen kannst du mit diesem Dienst Einzahlungen auf dein Guthaben vornehmen. Allerdings ist es etwas schwieriger, zentralisierte Krypto-Börsen zu finden, die PayPal akzeptieren.

Vorteile

  • Die Anmeldung für ein PayPal-Konto ist einfach
  • Transaktionen sind schnell
  • Nützlich, wenn du eher handeln als kaufen willst

Nachteile

  • Nicht viele Krypto-Börsen akzeptieren PayPal
  • Es fallen zusätzliche Gebühren an

Andere Kryptowährungen

Du kannst sowohl mit Fiat-Währung (sprich gewöhnliches Geld wie Euro) als auch mit anderen Kryptowährungen Monero kaufen. Darunter auch mit Bitcoin.

Vorteile

  • Schnelle, grenzübergreifende Transaktionen
  • Du kannst auf mehreren Plattformen mit anderen Kryptowährungen Monero kaufen
  • Du musst deine Bank- und Kartendaten nicht weitergeben

Nachteile

  • Die Wechselkurse können variieren, je nachdem, wo du Monero kaufen wirst

Banküberweisung

Banküberweisungen sind eine zuverlässige Methode, um dein Guthaben bei einer Krypto-Börse aufzufüllen. Mit diesem Guthaben kannst du anschließend Monero kaufen. Du musst nur deine Daten eingeben und den Betrag, den du überweisen möchtest, bestätigen, bevor du einen Kaufauftrag erteilst.

Vorteile

  • Weit verbreitet
  • Transaktionen sind bequem
  • Banküberweisungen sind in der Regel sicher

Nachteile

  • Du musst deine Bankdaten online teilen

Debit- und Kreditkarten

Eine weitere bequeme Möglichkeit, mit der du Monero kaufen kannst, ist die Verwendung deiner Debit- oder Kreditkarte. Du kannst diese Zahlungsmethode also nicht nur für Bitcoin bei den meisten zentralisierten Krypto-Börsen verwenden. Auch bei dezentralen Börsen kannst du auf diese Weise bezahlen.

Vorteile

  • Akzeptiert von den meisten Krypto-Börsen
  • Einfach zu bedienen
  • Die meisten Transaktionen sind schnell

Nachteile

  • Du musst deine Kartendaten online freigeben
  • Du musst oft höhere Gebühren zahlen – vor allem, wenn du eine Kreditkarte benutzt

Bargeld

Auf einigen Plattformen kannst du mit Bargeld  Monero kaufen. Oft gibst du die Bestellung online auf, bevor du dich mit dem Verkäufer triffst, um die Kryptowährung mit Echtgeld zu erwerben.

Vorteile

  • Höhere Anonymität als bei anderen Zahlungsarten
  • Du musst keine Gebühren für die Nutzung deiner Karte zahlen
  • Geringeres Risiko, dass Hacker an deine Bank- oder Kartendaten gelangen

Nachteile

  • Barzahlungen sind schwierig, wenn niemand in deiner Nähe bereit ist, sich zu treffen
  • Der Abschluss von Transaktionen kann länger dauern

Skrill

Skrill ist ein beliebter digitaler Zahlungsdienst, von dem du wahrscheinlich schon gehört hast, wenn du in der Vergangenheit Online-Glücksspiele ausprobiert hast. Der Dienst ist für den Kauf von Kryptowährungen bequemer als einige andere Zahlungsmethoden, aber er steckt noch in den Kinderschuhen.

Vorteile

  • Skrill hat ein Treueprogramm, bei dem du für die Nutzung deines Kontos Punkte sammeln kannst
  • Schnelle Transaktionen
  • Einfach zu bedienen

Nachteile

  • Nicht bei allen Krypto-Plattformen akzeptiert
  • Du musst Gebühren zahlen, um dein Geld zu bewegen

Neteller

Neteller ist Skrill sehr ähnlich, was nicht weiter verwunderlich ist. Das liegt ganz einfach daran, dass beide zu demselben Unternehmen gehören. Dass du mit Neteller Bitcoin kaufen kannst ist dir vielleicht schon bekannt. Aber du kannst auch mit Neteller dein Guthaben auf verschiedenen Plattformen aufladen und mit diesem Geld anschließend Monero kaufen.

Vorteile

  • Einfach zu bedienen
  • Schnelle Transaktionen
  • Wie Skrill hat auch Neteller ein kostenloses Treueprogramm

Nachteile

  • An zentralen Krypto-Börsen nicht weithin akzeptiert
  • Gebühren

Was du beachten solltest, wenn du Monero kaufen willst

Wenn du Monero kaufen willst, musst du einige Überlegungen machen.

Falls du bereits in Kryptowährungen investiert hast, wirst du vielleicht einige Ähnlichkeiten zwischen ihnen und Monero feststellen. Allerdings gibt es keine allgemeingültigen Aussagen, die man über alle digitalen Währungen machen kann.

Im Folgenden findest du die wichtigsten Faktoren, die du beachten solltest, wenn du Monero kaufen möchtest:

  • Volatilität: Kryptowährungen sind volatil, und Monero ist da keine Ausnahme. Bislang hat die Währung zwei große Wertsteigerungen erlebt: 2017 und 2021. Zwischen diesen Höhepunkten hat sich der Monero-Kurs regelmäßig verändert. Eine Monero Kursprognose, ob der Kurs nach oben oder nach unten gehen, sollte immer vorsichtig betrachtet werden.
  • Langfristige Aussichten: Einige Experten haben vorausgesagt, dass der Wert von Monero bis 2025 die Marke von 1.000 US-Dollar überschreiten wird. Daher könnte es sich lohnen, in Monero zu investieren und es langfristig zu halten.
  • Orte, an denen Monero verwendet werden kann: Kryptowährungen sind immer noch nicht so weit verbreitet wie Fiat-Währungen. Aber die Liste der Händler, die Monero akzeptieren, wird immer länger. Im Vergleich zum Europreis musst du jedoch möglicherweise etwas tiefer in die Tasche greifen, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu kaufen.
  • Kurzfristige Investitionen: Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels im Oktober 2021 ist der Monero-Kurs nach seinem letzten signifikanten Anstieg im Mai 2021 gefallen. Sein Preis ändert sich regelmäßig, so dass du den Markt im Auge behalten musst, wenn du kurzfristig investieren möchtest.
  • Gebühren beim Kauf von Monero: Wenn du bei Krypto-Börsen Geld einzahlst und abhebst, musst du oft Gebühren bezahlen. Ebenso verlangen einige Plattformen Provisionen beim Verkauf. Denke daran, dich zu informieren, bevor du dich irgendwo anmeldest.
1
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Online Monero kaufen: Ist das sicher?

Monero rühmt sich damit, vertraulich und sicher zu sein. Solange du Monero von einer seriösen Krypto-Börse kaufst, bleibst du auf der sicheren Seite. Aber auch dann ist es wichtig an Schutz zu denken. Denn Krypto-Plattformen sind ein häufiges Ziel für Hacker. Ein Angriff auf die Monero-Blockchain im November 2019 hat es bewiesen.

Zum Glück ist es möglich, dass du das Risiko minimierst. Das kannst du unter anderem so tun:

  • Aktiviere die Zwei-Faktor-Authentifizierung überall dort, wo du deine Monero Coins aufbewahrst
  • Bitte nur auf sicheren und seriösen Websites um Hilfe
  • Du sollst Bewertungen lesen, bevor du dich für einen Ort entscheidest, an dem du Monero kaufen kannst
  • Bewahre dein Bargeld in einer Monero-Wallet auf, vorzugsweise in einer Cold Wallet

Wie man Monero aufbewahrt

Nachdem du Monero gekauft hast, stellst sich die Frage, wie du sie am besten aufbewahrst. Wir empfehlen dir, die Coins nicht dort zu lassen, wo du sie gekauft hast. Andernfalls könnte ein Hacker dein Geld stehlen.

Du kannst dabei die gekaufte Währung in verschiedenen Arten von Wallets aufbewahren. Die gängigsten sind zum Beispiel:

  • Cold Wallet: Diese Wallets sind offline und können entweder auf Hardware oder auf einem Stück Papier mit einem Code darauf sein. Solche Wallets sind die sicherste Option, aber du musst die Anmeldedaten unbedingt merken.
  • Online Wallet: Oft bieten auch Krypto-Börse eigene Online-Wallets an. Es gibt jedoch auch andere Wallets, in denen du deine Coins aufbewahren kannst. Informiere dich online, welche Monero-Wallet für dich am besten ist. Denke auch daran, dass du dich jedes Mal, wenn du dich anmeldest, verifizieren musst.

Wie man Monero verkaufen kann

Wenn du Monero als eine Investition kaufst, wirst du es irgendwann wieder verkaufen wollen. Wenn du bereit dafür bist, kannst du eine von mehreren Methoden wählen.

Im Folgenden findest du die besten Möglichkeiten, Monero zu verkaufen:

Zentralisierte Krypto-Börsen

Solche Krypto-Börsen sind der einfachste Ort, um Monero zu verkaufen. Wenn du dich mit  Investieren in Kryptowährungen auskennst, empfehlen wir dir, eine fortgeschrittene Plattform zu wählen. Hier kannst du du deine Verkaufsaufträge genauer anpassen.

Vorteile

  • Monero lässt sich leicht verkaufen
  • Sichere Transaktionen
  • Schnell Ausführung der Verkaufsaufträge

Nachteile

  • Oft fallen Handelsgebühren und Provisionen an
  • Die Marktpreise können je nach der von dir gewählten Plattform variieren

CFD-Broker

CFD-Broker (CFD steht für Contract for Difference, also Differenzkontrakte) ermöglichen es dir, auf eine andere Weise mit Kryptowährungen zu verdienen. Bei diesen Broker kannst du auf Kursschwankungen beim Monero-Kurs setzen, ohne dass du Monero wie gewöhnlich zu kaufen brauchst. Es ist dabei möglich, verschiedene von dir angepasste Verkaufsaufträge zu erteilen. So kannst du den gesamten Prozess automatisieren, wenn du möchtest.

Vorteile

  • Potenziell hohe Gewinne möglich
  • Ideal sowohl für lang- als auch für kurzfristige Verkaufsstrategien
  • Du kannst deine Strategie genau anpassen

Nachteile

  • Risiko ist höher als sonst
  • Es können Handelsgebühren und Provisionen anfallen

Dezentrale Martkplätze

Zentralisierte Krypto-Börsen sind praktisch, haben aber auch ihre Schwächen. In manchen Fällen solltest du stattdessen lieber eine dezentrale Plattform nutzen. Der Hauptunterschied besteht darin, dass du in der Regel direkt an einen Endnutzer verkaufst, ohne dass ein Vermittler eingeschaltet wird.

Vorteile

  • Kein Zwischenhändler beteiligt
  • Du kannst gegen Bargeld Monero verkaufen (falls sich ein Käufer findet)
  • Es gibt oft mehr Möglichkeiten zur Auszahlung

Nachteile

  • Betrug ist möglich

Jetzt Monero kaufen – lohnt sich das jetzt?

Bevor du mit Investitionen in Monero beginnst, solltest du einige wichtige  Aspekte bedenken. Das oben an der Liste steht die Tatsache, dass Kryptowährungen sehr volatil sind und du jeden Kauf auf eigenes Risiko tätigst.

Monero ist eine sichere Kryptowährung, die in den Jahren 2020 und 2021 stark gewachsen ist. Es wird erwartet, dass sein Wert in den nächsten vier Jahren weiter steigen wird. Im Moment ist der Preis des Coins im Vergleich zu den großen Kryptowährungen noch relativ niedrig.

Insgesamt hat Monero das Potenzial für weiteren Erfolg und ist eine Investition wert, wenn du nach einer langfristigen Anlage suchst.

Fazit

Monero hat sich in der Welt der Altcoins einen Namen gemacht und manche prophezeien ihm eine blühende Zukunft. Nach der Lektüre dieses Leitfadens solltest du wissen, wo du die Währung kaufen kannst und worauf du dabei achten musst.

Unsere Empfehlung an dich: Monero kaufen am besten per Banküberweisung. Sie wird nicht nur weithin akzeptiert, sondern ist auch sicher und birgt ein geringeres Risiko, dass hohe Gebühren anfallen.

1
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
2
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Über 40 Jahre im Geschäft
Kann mehrere Diagramme gleichzeitig geöffnet halten
24/5 Kundensupport
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 73 % der Privatanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
3
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
8.5
250+ Kryptowährung
Kryptoderivate bei MT4 und MT5 handeln
Kundenservice von Experten

Häufig gestellte Fragen

Kann ich in jedem Land Monero kaufen?

Monero wird gerne im Dark Web verwendet, daher ist die Legalität natürlich ein großes Thema. In den meisten Fällen solltest du keine Probleme beim Kauf von Monero haben. Einige Länder haben jedoch Kryptowährungen verboten. Informiere dich also vor dem Kauf über die Gesetze in deinem Land.

Gibt es ein Limit, wie viele Monero Coins ich kaufen kann?

Online-Plattformen begrenzen oft die Summen, die du innerhalb bestimmter Zeiträume ausgeben kannst. Vergewissere dich, dass du das Kleingedruckte in den AGB jeder Plattform liest, bevor du dich anmeldest.

Kann ich ohne eine Identitätsprüfung Monero kaufen?

Monero-Transaktionen sind anonym. Von daher kannst du den Coin möglicherweise kaufen, ohne sich auszuweisen, wenn du einen dezentralen Marktplatz nutzt. Zentralisierte Dienste verlangen jedoch, dass du dich mit einem Lichtbildausweis (z. B. einem Reisepass) verifizierst.

Kann ich sofort Monero kaufen?

Ja. Monero-Transaktionen erfolgen sofort, sobald du dein Guthaben aufgeladen und einen Kauf getätigt hast.

Was ist Monero?

Monero ist eine Kryptowährung, die im Jahr 2014 entwickelt wurde.

Wie funktioniert Monero?

Monero verwendet verschiedene Technologien, um anonyme Transaktionen zu gewährleisten. Die Währung ist quelloffen, und Schürfer können ihre Computerprozessoren (CPUs) anstelle einer anwendungsspezifischen integrierten Einheit (ASIC) verwenden.