cryptomonday.de
StartseiteDigiByteDigiByte kaufen: So geht's 2022

DigiByte kaufen: So geht's 2022

Zuletzt aktualisiert am 13th May 2022
Hinweis

DigiByte (DGB) ist eine frei handelbare Kryptowährung, die an mehreren Krypto-Börsen erhältlich ist. Es handelt sich dabei um eine Abwandlung (Fork) von Bitcoin. Sie soll die Geschwindigkeit, die Sicherheit und die Kapazitätsmöglichkeiten bei Transaktionen erweitern. Wenn du dich fragst, ob eine Investition sich lohnt und wie du DigiByte kaufen kannst, dann bist du hier richtig.

Beste Krypto-Broker für DigiByte im Jahr 2022

Es gibt mehrere Broker, bei denen du DigiByte kaufen kannst. Im Folgenden haben wir eine übersichtliche, detaillierte Liste der besten Krypto-Broker zusammengestellt:

1
Binance
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
7

DigiByte kaufen und handeln: Was ist der Unterschied?

Bevor du dich entscheidest, DigiByte zu kaufen oder zu traden, solltest du verstehen, was jeder dieser Begriffe bedeutet.

DigiByte kaufen – Das bezieht sich auf den Prozess des Umtauschs einer anderen Kryptowährung oder einer Fiat-Währung in DigiByte. Sobald du das Geld überwiesen hast, schickt der Verkäufer die Coins in deine kompatible Wallet.

DigiByte handeln – Das bedeutet, dass du auf den Preis von DGB Coin spekulierst. Je nach Genauigkeit der Vorhersage kannst du einen Gewinn oder einen Verlust erzielen. Krypto-Broker bieten lang- und kurzfristige Trades wie Differenzgeschäfte (CFD), Marginal Trading und Spread-Betting an.

Wie kann man DigiByte online kaufen?

Wenn du DigiByte online kaufen möchtest, solltest du in Erwägung ziehen, mit einer glaubwürdigen Krypto-Börse zusammenzuarbeiten. Die besten von ihnen bieten ermöglichen einen sicheren und problemlosen Kauf von Kryptowährungen. Das sind die Schritte, die du befolgen musst, um DGB Coin zu kaufen:

Schritt 1 – Finde eine geeignete Krypto-Börse

Es gibt heute viele Krypto-Börsen, die dir die Möglichkeit bieten, DigiByte zu kaufen. Sei jedoch vorsichtig, denn es gibt auch viele betrügersiche Webseiten.

Du musst daher nach einer lizenzierten und zugelassenen Krypto-Börse suchen, die sich streng an gesetzliche Vorschriften hält und eine nachweisliche Erfolgsbilanz vorweisen kann.

Weitere wichtige Faktoren, die du beachten solltest, sind Sicherheit, Liquidität und Erschwinglichkeit.

Schritt 2 – Registriere dich und zahle Geld ein

An dieser Stelle solltest du die Website der Krypto-Börse besuchen und auf die Schaltfläche „Registrieren“ klicken. Stelle sicher, dass du deinen richtigen Namen, deine E-Mail-Adresse und alle anderen erforderlichen Angaben machst, um dein Konto einzurichten. Außerdem musst du die Identitätsprüfung abschließen. Die Dauer und die Anforderungen können sich dabei je nach Krypto-Börse leicht unterscheiden.

Du hast auch die Möglichkeit, aus verschiedenen Zahlungsmethoden zu wählen. Gehe dazu auf die Zahlungsseite und klicke die Option an, die deinen Bedürfnissen am besten entspricht. Danach nimmst du die erforderliche Einzahlung vor.

Schritt 3 – Kaufe DigiByte

Gib den Geldbetrag ein, den du ausgeben musst, um die gewünschte Anzahl von DigiByte Coins zu kaufen. Bestätige anschließend den Kauf.

Es wäre hilfreich, wenn du in Erwägung ziehen würdest, die Coins aus Sicherheitsgründen von der integrierten Wallet der Krypto-Börse in eine externe Wallet zu übertragen. Wenn du eine größere Menge an DGB Coins hast oder sie für einen längeren Zeitraum aufbewahren möchtest, solltest du den Kauf einer Cold Wallet in Betracht ziehen.

Wie kann man DigiByte traden?

Manche Leute bevorzugen den Handel mit DigiByte, weil sie damit Geld verdienen können, ohne die Coins zu besitzen. Dann musst du dich nicht um den Kauf und die Lagerung der Kryptowährung kümmern. Wenn es was für dich ist, befolge diese Schritte:

Schritt 1- Finde einen Online Broker.

Du solltest einen seriösen Broker finden, der nur geringe Gebühren verlangt und verschiedene Ein- und Auszahlungsmethoden unterstützt. Die Plattform sollte den Nutzern auch viele Möglichkeiten bieten, den Handel mit DigiByte zu lernen und Gewinne zu maximieren. Am wichtigsten ist, dass er deine Sicherheit garantiert.

Wenn du dich für einen geeigneten Broker entschieden hast, registriere dich und schließe die Identitätsprüfung ab.

Schritt 2- Geld einzahlen.

Du solltest jetzt die günstigste Zahlungsmethode nutzen, um das Geld einzuzahlen, wenn möglich.

Schritt 3– Entscheide, wie du handeln willst (CFDs, Spread-Betting)

Es wäre hilfreich, wenn du CFDs, Margins, Spread-Betting und andere in Betracht ziehen würdest. Nachdem du die Preisvolatilität von DigiByte analysiert hast, könntest du dich für CFDs entscheiden, wenn du bereit bist, einen kurzfristigen Kontrakt abzuschließen, der die Differenz des Abrechnungspreises zwischen offenem und geschlossenem Trade auszahlt. Wenn die Analyse jedoch zeigt, dass du mehr verdienen könntest, wenn du eine Wette auf die Kursentwicklung von Digibyte abschließt, solltest du Spread-Betting betreiben.

Sobald du bereit bist, eröffne ein Demokonto, um die Trading-Tricks zu beherrschen.

Welche verschiedenen Möglichkeiten gibt es, für DigiByte zu bezahlen?

Krypto-Börsen listen die verschiedenen Zahlungsmethoden auf, die sie akzeptieren. Achte dabei auf die Gebühren.

Das sind einige der gebräuchlichsten Möglichkeiten, für DigiByte zu bezahlen:

DigiByte mit Kreditkarte kaufen

Kreditkarten werden auf meisten Krypto-Plattformen akzeptiert. Sie sind eine hervorragende Option, wenn du das Geld schnell einzahlen willst.

Vorteile

  • Bequem

  • Einfach

  • Sicher

  • Schnelle Transaktionen

Nachteile

  • Hohe Zinsen und andere Gebühren

  • Limits für Transaktionen

  • Mangel an Anonymität

DigiByte mit Debitkarte kaufen

Debitkarten sind ebenfalls weit verbreitet. Im Gegensatz zu Kreditkarten solltest du ein positives Bankguthaben haben, um sie nutzen zu können.

Vorteile

  • Schnelle Transaktionen

  • Relativ niedrige Gebühren

  • Einfach

  • Sicher

Nachteile

  • Mangel an Anonymität

  • Kein Kredit

DigiByte mit Bargeld kaufen

Mehrere Peer-to-Peer (P2P) Plattformen verbinden dich mit Verkäufern, die Bargeld als Zahlungsmittel akzeptieren. Suche nach einem Verkäufer, die in deinem Land operiert oder deine Fiat-Währung akzeptiert, um Umrechnungsgebühren zu vermeiden. Vergewissere dich, dass es einen Treuhandservice gibt.

Vorteile

  • Mehr Flexibilität im Vergleich zu Krypto-Börsen

  • Weniger Gebühren als bei Krypto-Brokern und Krypto-Börsen

  • Sichere Transaktion, wenn du einen seriösen Treuhandservice nutzt

Nachteile

  • Sicherheitsrisiken aufgrund mangelnder Aufsicht

  • Gebühren für den Treuhandservice

DigiByte mit PayPal kaufen

PayPal ist in vielen Ländern verfügbar. Aber die Einzahlung ist in der Regel teurer als viele andere Optionen.

Vorteile

  • Es ist einfach, ein Konto zu eröffnen und Geld einzuzahlen

  • Sicher

Nachteile

  • Höhere Transaktionsgebühren

  • Keine direkten Einzahlungen

DigiByte per Banküberweisung kaufen

Auch die klassischen Banküberweisung werden auf vielen Krypto-Plattformen akzeptiert.

Vorteile

  • In der ganzen Welt verfügbar

  • Auf allen führenden Krypto-Börsen akzeptiert

  • Hohe Limits für Ein- und Auszahlungen

Nachteile

  • Eine hohe Mindesteinzahlung kann erforderlich sein

Was ist beachten, wenn man DigiByte kaufen will?

Hier sind die wichtigsten Überlegungen, die du beim Kauf von Digibyte anstellen solltest:

Wettbewerb – Auch wenn DigiByte eigentlich eine Fork-Version von Bitcoin, gibt es viele andere Kryptowährungen, die populärer unter Krypto-Fans und Investoren sind.

DigiByte ist 40-mal schneller als Bitcoin, was es zu einer hervorragenden Möglichkeit macht, Werte zu senden und zu empfangen. Andere Kryptowährungen wie zum Beispiel Ripple, Ethereum, Cardano und Dogecoin sind weitere beliebte Konkurrenten dieses Altcoins.

Gebühren für die Einzahlung – Einige Krypto-Börsen verlangen hohe Gebühren für die Einzahlung, während andere diesen Service kostenlos anbieten. Bevor du dich für eine Krypto-Börse entscheidest, solltest du herausfinden, ob sie Gebühren für die Einzahlung erhebt.

Handelskosten – Krypto-Handelsplattformen verlangen von den Nutzern Gebühren für ihren Service. Einige von ihnen berechnen dabei einen festen Betrag. Andere werten dein Handelskonto für einen 30-tägigen Handelszeitraum aus und nutzen dann diese Daten, um die Gebühren zu bestimmen. Einige Krypto-Plattformen verlangen nur 0,1 %, andere mehr als 2 %.

Regulierung – Um deine DCN Coins sowie Daten zu schützen, solltest du dich nur auf seriösen Krypto-Börsen anmelden. Da die Richtlinien für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen sich in einzelnen Ländern unterscheiden, solltest du dich vor deiner endgültigen Entscheidung gründlich informieren.

Volatilität – Du kannst die Volatilität nicht ignorieren, denn der Preis von DigiByte kann jederzeit stark schwanken. Im Oktober 2021 bewegte er sich um 0,046 US-Dollar. Dann folgte ein starker Rückgang Anfang September. Zum Zeitpunkt der Fertigstellung dieses Artikels lag der Preis laut CoinMarketCap bei 0,055 US-Dollar.

Die Volatilität kann den Geldwert der Coins innerhalb eines kurzen Zeitraums erheblich steigern oder senken.

Kurz- oder langfristige Investition – Du solltest dir im Vorfeld Gedanken machen, was genau du mit den DigiByte Coins anstellst und ob du sie kurz- oder langfristig halten willst.

Verfügbarkeit von DigiByte – Mehrere Krypto-Börsen, wie zum Beispiel Binance, Kucoin, OKEx und Changelly PRO, bieten DigiByte an.

Ist es sicher, DigiByte online zu kaufen?

Es gibt Möglichkeiten, das Risiko von Cyber-Betrügen zu mindern. Es ist zum Beispiel eine gute Idee, Kryptowährungen auf regulierten Krypto-Börsen zu kaufen. Sie haben Richtlinien eingeführt, die die Sicherheit erhöhen.

Außerdem kannst du die Sicherheit deiner DigiByte Coins auf die nächste Stufe heben, indem du Folgendes tust:

Sichere Wallets verwenden – Hacker können sich Zugang zu deinen DigiByte Coins verschaffen, wenn du sie auf einer Online-Plattform speicherst. Vermeide es, die Coins auf dem Konto der Krypto-Börse zu lassen. Es sei denn, sie setzt fortschrittliche Sicherheitsprotokolle ein. Wenn du langfristig in DigiByte investieren oder es nicht riskieren willst, die Coins zu verlieren, solltest du sie auf eine Hardware Wallet übertragen.

Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) – Du kannst unbefugte Personen davon abhalten, auf dein Konto zuzugreifen, indem du 2FA aktivierst. Dabei werden zwei eindeutige Authentifizierungen verwendet, um den Besitz deines Kontos zu verifizieren.

Verbindliche Angaben zur Identitätsprüfung – Eine Identitätsprüfung ist aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen auf allen regulierten Krypto-Börsen sowie Brokern erforderlich. Wir empfehlen jedoch, nur die erforderlichen Angaben zu machen.

Keine Hilfe von Fremden im Internet – Da du nicht willst, dass Informationen über dein Konto in die falschen Hände geraten, solltest du nur von offiziellen Quellen Hilfe bekommen. Dazu gehören die offizielle Website und die dort angebenen Kontaktmöglichkeiten.

Sichere Internetverbindung nutzen – Du solltest auf die Handelsplattform und deine Wallet nur aus deinem privaten Netzwerk zugreifen. Du solltest dabei am besten auch einen aktuellen Antivirus nutzen. Klicke außerdem niemals auf verdächtige E-Mails und stelle deine Login-Konten keinen fremden Menschen zur Verfügung. Falls nötig, solltest du auch ein VPN benutzen, um deine Identität zu verbergen.

Wie kann man DigiByte aufbewahren?

Wir haben bereits erwähnt, dass du DigiByte in einer externen Wallet aufbewahren solltest. Die Wahl Wallet sollte sich nach deinen Bedürfnissen sowie der Menge an Coins richten, die du aufbewahren möchtest.

Hier sind die beiden Kategorien von Digibyte Wallets:

Hot Wallets – Das sind digitale Wallets, die online zugänglich sind. Sie werden weiter unterteilt in Wallets für PCs und Handys sowie Web-Wallets. Einige gute Wallets sind zum Beispiel Exodus, Magnum Wallet, DigiByte Go Wallet und DigiByte Core.

Cold Wallets – Das sind Wallets, die deine Coins in einer Offline-Umgebung aufbewahren. Somit bleiben sie weit weg von der Reichweite der Hacker. Cold Wallets gelten daher als die sicherste Option. Einige der führenden DigiByte Cold Wallets sind Trezor Model T sowie Ledger Nano X.

Wie kann man DigiByte verkaufen?

DigiByte zu verkaufen ist ganz einfach, da mehrere Handelsplattformen diesen Service anbieten. Wähle eine Krypto-Börse oder einen Broker. Wir gehen die Vor- und Nachteile der möglichen Optionen durch.

Krypto-Börsen

Krypto-Börsen wie beispielsweise Binance und Kucoin sind großartige Plattformen, um Altcoins gegen Fiat-Währung oder andere Kryptos zu verkaufen. Um es problemlos zu tun, solltest du die folgenden Schritte befolgen:

  1. Erstelle ein Konto auf der von dir gewählten Plattform und verifiziere es.

  2. Wenn die DigiByte Coins in deiner externen Wallet gespeichert sind, übertrage sie auf dein Konto bei der Krypto-Börse.

  3. Erstelle einen Verkaufsauftrag und bestätige anschließend die Transaktion.

Vorteile

  • Die meisten führenden Krypto-Börsen ermöglichen es dir, DigiByte gegen eine Fiat-Währung wie USD zu verkaufen

  • Der Verkaufsprozess ist einfach

  • Die Dienste sind rund um die Uhr verfügbar

Nachteile

  • Es können Gebühren für Transaktionen und Auszahlungen anfallen

  • Nicht alle Krypto-Börsen unterstützen Fiat-Währungen

Krypto-Broker

Die vielen sicheren und zuverlässigen DigiByte-Broker da draußen bieten glaubwürdige Trading-Tools, mit denen du jederzeit mit der Kryptowährung handeln kannst.

Vorteile

  • Es gibt viele sichere und zuverlässige Broker

  • Die Möglichkeit, gegen eine Fiat-Währung deine Wahl zu verkaufen

  • Tools für Risikomanagement

Nachteile

  • Es fallen höhere Gebühren an

Persönlich verkaufen

Wie andere bekannte Kryptowährungen kannst du DigiByte auch persönlich gegen Fiat-Währung verkaufen. In diesem Fall suchst du entweder online oder offline nach einem Käufer. Wenn du erfolgreich bist, loggst du dich in deine Wallet ein und überweist die Coins an die Person.

Vorteile

  • Anonym

  • Escrow-Dienste beseitigen Sicherheitsbedenken

  • Du kannst selber wählen, mit wem du arbeiten willst

Nachteile

  • Schwierigkeit, dein Geld im Falle einer Sicherheitslücke wiederzuerlangen

Lohnt es sich, DigiByte jetzt zu kaufen?

Der Preis von DigiByte ist in den letzten drei Monaten fast kontinuierlich gestiegen. Von etwa 0,041 US-Dollar im September 2021 auf durchschnittlich 0,055 US-Dollar heute. Einige Experten haben prognostiziert, dass der Preis bis Anfang 2022 auf 0,12 steigen wird.

Bevor du dich jetzt für den Kauf des Coins entscheidest, solltest du die verschiedenen Faktoren analysieren, die diesen positiven Trend ändern könnten. Da wären zum einen die turbulenten Jahre, die die Währung hinter sich hat. Der nächste Faktor ist die vergleichsweise geringe Marktkapitalisierung des Coins, die laut CoinMarketCap derzeit bei etwa 808.735.000 US-Dollar liegt.

Führe eine unabhängige Marktanalyse durch und treffe eine Entscheidung, die auf deiner Risikobereitschaft basiert.

Fazit

Du kannst DigiByte bei einer Vielzahl von seriösen Brokern und Krypto-Börsen kaufen. Wir wissen, wie schwierig es sein kann, zuverlässige Optionen auszuwählen und gute Preise für den Coin auf dem Markt zu bekommen. Deshalb haben wir in der Liste oben einige der besten Plattformen aufgeführt, auf denen du DigiByte kaufen kannst. Du kannst auch eine oder mehrere der hier vorgestellten Zahlungsmethoden nutzen, um DigiByte zu kaufen und dein Krypto-Portfolio zu vergrößern.

FAQs

Kann ich DigiByte in jedem Land kaufen?
Gibt es ein Limit, wie viele DGB Coins ich kaufen kann?
Kann ich DigiByte auch ohne Anmeldung kaufen?
Kann ich DigiByte sofort kaufen?
Was ist DigiByte?
Wie funktioniert DigiByte?
Khashayar Abbasi

Khashayar Abbasi

Kash entdeckte Bitcoin im Jahr 2014 und hat seitdem unzählige Stunden damit verbracht, die verschiedenen Anwendungsfälle von Kryptowährungen zu erforschen. Er hat einen Bachelor-Abschluss in International Relations und ist seit fast einem halben Jahrzehnt als Autor in der Finanzbranche tätig. In seiner Freizeit fotografiert Kash gerne, fährt Rad und läuft Schlittschuh.