cryptomonday.de
StartseiteVertcoinVertcoin kaufen: So geht's 2022

Vertcoin kaufen: So geht's 2022

Zuletzt aktualisiert am 13th May 2022
Hinweis

In Eile? Handeln Sie Krypto bei einem marktführenden Broker

Es gibt viele Gründe, warum Krypto-Fans ein echtes Interesse an Vertcoin haben. Wenn du dich für den Kauf von VTC Coins interessierst, ist es immer eine gute Idee, sich über das Projekt zu informieren, bevor du eine Entscheidung triffst.

Um dir das zu erleichtern, gehen wir auf alles ein, was du über diese Kryptowährung wissen musst. Wir erklären auch ausführlich, wie du Vertcoin kaufen kannst – von der Zahlungsmethode bis hin zu den Aufbewahrungsmöglichkeiten und vielem mehr.

Beste Broker für Vertcoin im Jahr 2022

Wenn du dich zum ersten Mal für den Kauf von VTC interessierst, musst du wissen, dass es Hunderte von Möglichkeiten dafür gibt. Wir haben eine Liste mit einigen der besten Kryptobroker erstellt, bei denen du noch heute mit Trading loslegen kannst.

Vertcoin kaufen und handeln: Was ist der Unterschied?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, von VTC zu profitieren. Die wichtigsten davon sind der Kauf von VTC Coins und der Handel mit VTC Coins.

Wenn du noch nicht so viel Erfahrung hast, scheinen sich beide Wege zu ähneln, aber sie unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht, und wir werden genau darauf eingehen.

  • Vertcoin kaufen: Wenn du dich für den Kauf von VTC-Coins entscheidest, hast du im Grunde genommen das vollständige Eigentum an den Coins. Das bedeutet, dass du sie für so gut wie alles verwenden kannst, vom Kauf von Dienstleistungen oder Produkten bei unterstützten Anbietern. Aber auch, um andere Kryptowährungen kaufen zu können (z.B. Bitcoin, Ethereum und viele weitere). Die Coins werden in deiner Krypto-Wallet gespeichert werden und du somit die volle Kontrolle über sie hast.

  • Vertcoin traden: Zusätzlich bieten viele Kryptobroker die Möglichkeit, auf Kurse von Kryptowährungen zu spekulieren, ohne dass man die Coins überhaupt kaufen muss. Du kannst dabei sowohl auf steigende als auch auf fallende Kurse setzen.

Wie kann ich Vertcoin online kaufen?

Wenn es darum geht, Vertcoin (VTC) zu kaufen, musst du einige einfache Schritte befolgen. Wir haben sie hier für dich vorbereitet haben, um den Prozess effizient abzuschließen:

  • Schritt 1: Finde eine Kryptobörse, die den VTC Coin in ihrem Angebot hat.

  • Schritt 2: Wenn eine Identitätsprüfung erforderlich ist, musst du ein Foto von deinem Ausweis und einen Nachweis deiner Wohnadresse hochladen. Das könnte zum Beispiel eine Stromrechnung sein.

  • Schritt 3: Sobald du dein Konto verifiziert hast, kannst du mit Euro oder US-Dollar einzahlen.

  • Schritt 4: Kaufe VTC-Coins und übertrage sie in einer sichere Wallet, über die du die volle Kontrolle hast.

Wie kann man Vertcoin handeln?

Der Handel mit Vertcoin läuft anders ab, als wenn du nur VTC Coins kaufst.

  • Schritt 1: Finde einen Broker, bei dem du mit Vertcoin handeln kannst.

  • Schritt 2: Bestehe die Identitätsprüfung, um dein Konto zu verifizieren. Dieser Schritt ist in der Regel verpflichtend und schaltet alle Funktionen der Plattform frei.

  • Schritt 3: Zahle Geld auf dein Guthaben ein. Dafür stehen mehrere Zahlungsmethoden zur Verfügung.

  • Schritt 4: Entscheid dich für eine Trading-Strategie.

  • Schritt 5: Jetzt kannst du anfangen zu traden.

Welche verschiedenen Möglichkeiten gibt es, für Vertcoin zu bezahlen?

Du kannst für VTC Coins auf viele verschiedene Arten bezahlen. Auf vielen Plattformen musst du mit Fiat-Währungen einzahlen, vorausgesetzt, du hast nicht bereits Zugang zu Kryptowährungen. Wenn du Kryptowährungen hast, kannst du diese stattdessen verwenden.

Bei der Einzahlung von Fiat-Währungen unterstützen viele Plattformen verschiedene Einzahlungsoptionen, die in Bezug auf ihre Verfügbarkeit sehr unterschiedlich sind.

Sehen wir uns einige der wichtigsten Möglichkeiten an, mit denen du für VTC Coins bezahlen kannst, sowie deren Vor- und Nachteile.

Vertcoin kaufen mit Debit- oder Kreditkarte

Von vielen Plattformen werden Debit- oder Kreditkarten als Einzahlungsmethoden akzeptiert. Sie sind bequem, aber sie sind auch die Methoden mit den höchsten Gebühren. In den meisten Fällen kannst du VISA oder MasterCard verwenden. Du musst nur einige Daten eingeben und die Transaktion bestätigen.

Vorteile

  • Auf vielen Plattformen akzeptiert

  • Schnelle Transaktionen

  • Bequem

Nachteile

  • Hohe Gebühren

  • Die Bank könnte die Transaktion ablehnen

Vertcoin kaufen per Banküberweisung

Die Einzahlung per SEPA-Überweisung ist eine alternative Methode zu Debit- oder Kreditkarten, die ein hohes Maß an Sicherheit bietet, aber langsamer sein kann.

Vorteile

  • Sehr sicher

  • Auf vielen Plattformen akzeptiert

Nachteile

  • Längere Bearbeitung

  • Die Bank könnte die Transaktion ablehnen

Vertcoin kaufen mit PayPal

Einige Plattformen bieten dir Zugang zu Online-Zahlungsdiensten, d.h. du kannst einfach mit PayPal einzahlen.

Das ist eine eingeschränkte Einzahlungsmöglichkeit, aber wenn die Plattform, die du nutzt, sie unterstützt, könnte das eine gute Option sein.

Vorteile

  • Einfach zu verbinden und zu benutzen

  • Unmittelbar verfügbar

  • Es ist ganz einfach, sich für ein PayPal-Konto zu registrieren

Nachteile

  • Nicht so häufig verfügbar wie Karten oder Überweisungen

Vertcoin kaufen mit Kryptowährungen

Wenn du bereits andere Kryptowährungen in deiner eigenen privaten Wallet hast, kannst du im Wesentlichen diese verwenden und gegen VTC Coins tauschen, anstatt mit Fiat-Währungen wie zum dem Euro zu zahlen.

Vorteile

  • Schnelle Transaktionen

  • Niedrige Gebühren

  • Ein hohes Maß an Sicherheit

Nachteile

  • Transaktionen sind unumkehrbar

  • Du musst bereits Kryptowährungen besitzen

Was ist beim Kauf von Vertcoin zu beachten?

Es gibt ein paar Dinge, die beim Kauf von Kryptowährungen beachtet werden müssen.

Wir haben einige der wichtigsten Aspekte des Kaufs von Vertcoin (VTC) aufgelistet, die du beachten solltest, bevor du dich irgendwo registrierst.

  • Gebühren für die Einzahlung: Du musst auf fast jeder Plattform, die du besuchst, einzahlen, sobald du ein Konto eingerichtet und deine Identität bestätigt hast. Jede dieser Plattformen hat ihre eigenen Gebühren für die Einzahlung, die in der Regel auf einem Prozentsatz basieren. Das hängt auch von der Einzahlungsmethode ab, die du für die Einzahlung gewählt hast. Überprüfe diese immer, bevor du dich für eine Plattform entscheidest.

  • Verkaufsgebühren: Du musst auch die Verkaufsgebühren beachten, die jedes Mal anfallen, wenn du VTC Coins verkaufst. Dieser Prozentsatz ist anpassbar und sinkt, je größer das Handelsvolumen ist, das du anhäufst, oder je nach Größe deines Trades.

  • Volatilität: VTC ist eine volatile Kryptowährung. Das bedeutet, dass sich ihr Wert um erhebliche Prozentsätze in beide Richtungen verändern kann.

  • Verfügbarkeit: Es kann sein, dass du Vertcoin nicht auf allen Plattformen findest. Deshalb ist es immer eine gute Idee, die Plattform, die du benutzt, zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie den betreffenden Coin unterstützt.

  • Langfristige Investition: Dabei handelt es sich um eine Strategie, bei der du die VTC Coins kaufst und mehr als 12 Monate lang hältst, in der Hoffnung, dass sie im Wert steigen.

  • Kurzfristige Investition: Das ist eine Strategie, bei der du die VTC Coins in einem Zeitraum von weniger als 12 Monaten kaufst und verkaufst und dabei auf den kurzfristigen Wertanstieg des Coins wettest.

Ist es sicher, Vertcoin online zu kaufen?

Wenn du am Ende VTC Coins von einer seriösen Plattform kaufst, die vollständig reguliert ist und mit einer Lizenz arbeitet, wirst du eine sichere Erfahrung machen, ohne dass du dir viele Sorgen machen musst.

Allerdings solltest du darauf achten, dass du eine Plattform wählst, die dir eine zusätzliche Sicherheit bietet.

Wir haben eine Liste mit den Dingen erstellt, die du beachten solltest, um deine Sicherheit bei der Nutzung einer Plattform so weit wie möglich zu erhöhen.

  • Zwei-Faktor-Authentifizierung: Viele moderne Plattformen, vor allem solche mit einer eigenen App, ermöglichen es dir, die Zwei-Faktor-Authentifizierung für dein Konto zu aktivieren. Das bedeutet, dass du eine zusätzliche Sicherheitsebene in Form eines Codes erhalten kannst. Du bekommst per SMS oder Anruf einen zweiten Code, den du eingeben musst, um auf dein Konto zuzugreifen. Außerdem kannst du die biometrische Verifizierung aktivieren. Vorausgesetzt, sowohl die Plattform als auch dein Gerät unterstützen diese Authentifizierungsmethode.

  • Recherchiere über gängige Betrügereien: Es ist kein Geheimnis, dass es in so gut wie jeder Branche Betrügereien gibt. Um dich zu schützen, kannst du einige der Betrügereien analysieren, die es in der Vergangenheit gegeben hat. So kannst du einen Fehler vermeiden.

  • Bewertungen anderer Nutzer: Du hast immer die Möglichkeit, Bewertungen über die jeweilige Plattform zu lesen, die du nutzen möchtest. Wenn es keine öffentlich zugänglichen Bewertungen gibt, kannst du in Foren nach ehrlichen Meinungen suchen.

  • Bewahre deine Coins in einer Wallet auf: Du kannst deine VTC-Coins in einer privaten Krypto-Wallet aufbewahren. Das ist im Wesentlichen diese Wallet, die dir Zugang zu deinen privaten Schlüsseln gibt. Das Ziel ist, dass du die volle Kontrolle über deine Coins hast und dass die Wallet nicht direkt mit einer Plattform verbunden ist.

  • Sei vorsichtig, wo du um Hilfe bittest: Vielleicht gibt es einen Zeitpunkt, an dem du zusätzliche Hilfe zum Thema Kryptowährungen benötigst. Wenn dieser Tag kommt, achte darauf, dass du nur seriöse Quellen nutzt und nie auf unbekannte Links klickst.

Wie lagert man VTC?

Um Vertcoin (VTC) aufzubewahren, kannst du deine eigene private Wallet für Kryptowährungen verwenden, die nicht mit einer Plattform verbunden ist. So hast du vollen Zugriff auf deine Private Keys und erhältst ein höheres Maß an Sicherheit.

Es gibt mehrere Arten von Wallets. Sehen wir uns die Unterschiede zwischen Software Wallets und Cold Wallets an.

  • Software Wallets: Das sind Wallets, die du normalerweise auf der von dir genutzten Plattform findest. Du kannst aber auch eine Software-Wallet erstellen, über die du die volle Kontrolle hast. Das sind auch so genannte Hot Wallets, weil sie ständig mit dem Internet verbunden sind. Kurzfristige Trader nutzen sie hauptsächlich wegen ihrer Bequemlichkeit, aber wir empfehlen sie nicht für langfristiges Halten.

  • Cold Wallets: Das sind Wallets, die in der Regel in Form eines USB-Sticks kommen. Sie können sich vom Internet abkoppeln und bieten dir dadurch ein Höchstmaß an Privatsphäre und Sicherheit. Sie sind etwas teurer, wenn du eine hochwertige Hardware Wallet suchst, aber sie lohnen sich vor allem, wenn du Kryptowährungen länger als 12 Monate hältst.

Wie verkaufe ich Vertcoin?

Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem du beschließt, deine VTC Coins zu verkaufen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie du Vertcoin (VTC) verkaufen kannst.

Um dir diesen Prozess so einfach wie möglich zu machen und dir einige der Möglichkeiten zu zeigen, die dir beim Verkauf des Coins zur Verfügung stehen, gehen wir hier auf einige der gängigsten ein.

Zentralisierte Kryptobörsen

Das sind die Kryptobörsen, die es dir ermöglichen, VTC-Coins direkt zu verkaufen. Du musst nur eine Plattform finden, die VTC-Coins auflistet, und schon kannst du die Krypto-Coins von deiner Wallet auf dein Konto schicken und einen Verkaufsauftrag erteilen. Das Gute an diesen Änderungen ist, dass du deine VTC Coins jederzeit ganz einfach verkaufen kannst.

Peer-to-Peer (P2P) Marktplätze

Das sind Marktplätze, die dich direkt mit VTC-Käufern zusammenbringen, an die du verkaufen kannst. Es ist der einzige Fall, in dem ein Vermittler eingeschaltet wird, wenn ein Streitfall gelöst werden muss. Denke daran, dass es immer jemanden geben muss, der bereit ist, VTC Coins von dir zu kaufen, da du hier direkt an einen Käufer verkaufst.

Lohnt es sich, Vertcoin jetzt zu kaufen?

Vertcoin (VTC) ist eine volatile Kryptowährung, was bedeutet, dass ihr Preis in der Vergangenheit Höhen und Tiefen erlebt hat.

Das Projekt ist seit 2014 online, hat sich also bewährt und ist seriös. Dennoch trägst du die volle Verantwortung für alle Risiken, die mit dem Kauf von VTC Coins verbunden sind.

Fazit

Vertcoin (VTC) ist einer der älteren Altcoins. VTC ließ von der bekanntesten Kryptowährung der Welt Bitcoin inspirieren. Aber die Entwickler versuchten, den Mining-Prozess besser zu machen. Wenn du zu dem Schluss kommst, dass du Vertcoin kaufen möchtest, empfehlen wir dir dringend, P2P-Marktplätze zu nutzen. Außerdem kannst du auf DEX-Börsen VTC mit anderen Kryptowährungen kaufen.

FAQs

Kann ich Vertcoin in jedem Land kaufen?
Gibt es ein Limit, wie viele VTC Coins ich kaufen kann?
Kann ich Vertcoin anonym kaufen?
Kann ich Vertcoin sofort kaufen?
Was ist Vertcoin?
Wie funktioniert Vertcoin?
Khashayar Abbasi

Khashayar Abbasi

Kash entdeckte Bitcoin im Jahr 2014 und hat seitdem unzählige Stunden damit verbracht, die verschiedenen Anwendungsfälle von Kryptowährungen zu erforschen. Er hat einen Bachelor-Abschluss in International Relations und ist seit fast einem halben Jahrzehnt als Autor in der Finanzbranche tätig. In seiner Freizeit fotografiert Kash gerne, fährt Rad und läuft Schlittschuh.