cryptomonday.de
StartseiteXRPXRP mit Paypal kaufen 2022: Wo kann ich Ripple mit PayPal kaufen? | Beste Anbieter

XRP mit Paypal kaufen 2022: Wo kann ich Ripple mit PayPal kaufen? | Beste Anbieter

Zuletzt aktualisiert am 23rd Nov 2022
Hinweis

In Eile? Handeln Sie Krypto bei einem marktführenden Broker

Suchst du nach einer Möglichkeit, XRP mit PayPal zu kaufen? Dann bist du am richtigen Ort gelandet. Ripple (XRP) ist eine bekannte Kryptowährung, die vorrangig für grenzüberschreitende Geldtransfers verwendet wird und sich vor allem durch die Geschwindigkeit der Transaktionen auszeichnet. Dahinter steht das private Unternehmen Ripple Labs, und XRP ist die Bezeichnung des nativen Tokens für die zugrunde liegende Blockchain. Auf dieser Seite erfährst du, wo und wie du beim Ripple kaufen PayPal verwenden kannst. Wir gehen all die nötigen Schritte durch, um zu zeigen, wie man in Deutschland, Österreich und der Schweiz XRP mit PayPal kaufen kann.

XRP kaufen PayPal: Beste Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Wir haben verschiedene Krypto-Plattformen getestet, bei denen man Ripple (XRP) mit PayPal kaufen kann. Das sind die besten:

1
eToro
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
2
Pepperstone
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Vielzahl von Krypto-CFDs und Krypto-Indizes
Beim Handel mit Krypto-CFDs besitzen Sie keine Rechte an den zugrunde liegenden Vermögenswerten
Schnelle Ausführungsgeschwindigkeit

Unser Experten-Tipp: Bei Plus500 XRP mit PayPal kaufen und verkaufen

Unter vielen verfügbaren Krypto-Plattformen zeichnet sich der Online-Broker Plus500 durch einige Vorteile aus. Hier findest du viele Kryptowährungen, die du sowohl mit Hilfe von CFD bzw. Differenzkontrakten handeln kannst, als auch über Krypto-Indizes, zum Beispiel den Crypto Index 10. Plus500 wird in Europa durch CySEC reguliert, damit ist es ein sicherer Broker für Anleger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hier hast du auch die Wahl, ob du mit dem Desktop-PC handelst oder mit der mobilen App. Weitere Besonderheit kannst du der folgenden Tabelle entnehmen. Noch mehr Infos gibt es in unserer Plus500-Bewertung.

💰 Vermögenswerte:CFDs, Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, Indizes, ETFs
📊 Software:Web-Version und mobile Handy-App
🏆 Kostenloses Demokonto:Ja
📺 Benutzerfreundlichkeit:Ausgezeichnet
⭐ Unsere Bewertung:5/5
📱 Mobile App:iOS und Android
🧩 Reguliert durch:Auf EU-Ebene durch CySEC
💰 Gebühren:ca. 4 € beim Kauf/Verkauf von Ripple im Wert von 1000 €
🔁 CFD-Handel möglich:Ja
⚽ Social Trading:Nein

Wo Ripple mit PayPal kaufen: Verfügbare Krypto-Plattformen

Kryptowährungen sind auf dem Vormarsch und es gibt inzwischen eine breite Palette an verschiedenen Krypto-Plattformen. Sie alle eignen sich zum Kauf von XRP mit PayPal, aber bieten einzigartige Funktionen. Diese Plattformen lassen sich in etwa in die folgenden Kategorien einteilen:

  • Online-Broker

  • Kryptobörsen

  • DEX-Börsen

  • P2P-Marktplätze

  • Krypto-Apps

XRP kaufen mit PayPal: Beste Option für Trading mit Ripple

Broker bieten eine der besten Möglichkeiten, um Ripple mit PayPal zu kaufen. Sie bieten auch mehr als Optionen zum Handeln im Vergleich zu anderen Krypto-Plattformen, da man hier die XRP-Token nicht nur erwerben kann, sondern auch mit Hilfe von CFDs auf Preisänderungen spekulieren. Die drei besten Broker in Deutschland, Österreich und der Schweiz für den Kauf von XRP mit PayPal sind in der folgenden Tabelle aufgeführt:

BrokerGebühr (für 1000 USD)XRP kaufen
🥇 eToro10 USDRipple bei eToro kaufen
🥈 Pepperstoneca. 9 USDRipple bei Pepperstone kaufen
🥉 Eightcapca. 13 USDRipple bei Eightcap kaufen

Diese drei Online-Broker sind durch CySEC reguliert und stehen damit den Nutzern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Verfügung, wobei es regional bedingt auch Unterschiede geben kann, zum Beispiel bei der Höhe der Hebelwirkung.

eToro – der beste PayPal-Broker für Ripple

Bei eToro handelt es sich um eine sehr bekannte und renommierte Broker-Plattform. Im Gegensatz zu den meisten Konkurrenten hast du hier die Möglichkeit, sowohl mit Hilfe von CFDs auf Preise von Kryptowährungen zu spekulieren, als auch die XRP-Coins direkt zu erwerben. Die Gebühr für den Kauf und Verkauf von digitalen Währungen, darunter Ripple ist auf 0,1 % festgelegt.

1
eToro
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an

eToro hat eines der größten Angebote an Kryptowährungen, darüber hinaus findet man hier auch viele andere Investitionsanlagen, zum Beispiel Aktien und Devisen. Weiter unten werden wir Schritt für Schritt erklären, wie man bei eToro XRP mit PayPal kaufen. Wenn du noch mehr über diesen Broker erfahren möchtest, dann lies unsere Rezension von eToro.

Ripple mit PayPal bei eToro kaufen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Folge diesen Schritten, um XRP mit PayPal bei eToro zu kaufen:

Schritt 1: Melde dich bei eToro an
Schritt 2: Schließe die Verifizierung ab
Schritt 3: Zahle Geld auf dein eToro-Konto mit PayPal ein
Schritt 4: Kaufe Ripple (XRP) mit PayPal

Ripple-CFDs mit PayPal handeln

CFD steht für Contracts for Difference (dt. Differenzgeschäfte bzw. Differenzkontrakte). Es ist eine alternative Form für Investitionen in Kryptowährungen, bei der du sogar mehr Vorteile hast, als beim direkten Kauf von XRP-Coins. Du kannst wie gewohnt mit PayPal Geld einzuzahlen und dann dem CFD-Broker damit beauftragen, für dich mit Ripple zu handeln. Wir erklären der Unterschied zur klassischen Investitionsmethode:

  • "Physische" XRP-Coins zu kaufen bedeutet, die eigentlichen digitalen Token zu erwerben. Diese gehören nach dem Kauf dir alleine. Du kannst sie für Zahlungen nutzen, in eine andere Kryptowährung umtauschen oder sie als eine langfristige Investitionen über einen beliebigen Zeitraum in deiner Wallet aufbewahren. Wenn der Ripple-Preis steigt, profitierst du davon, aber wenn Ripple an Wert verliert, machst auch du Verluste.

  • Mit Ripple-CFDs zu handeln bedeutet, auf steigenden oder sinkenden Kurs zu spekulieren, indem du den jeweiligen Broker mit dem Kauf und Verkauf der Token beauftragst. In diesem Fall benötigst du keine Krypto-Wallet, denn du hast nur einen Kontrakt, aber keine Token. Diese Methode bietet einen riesigen Vorteil, nämlich dass du Geld verdienen kannst, wenn der Preis von XRP fällt. Außerdem hast du die Möglichkeit, mit Hilfe von Leverage (Hebel) eine höhere Position zu eröffnen, indem dir der Broker praktisch Geld leiht. Damit kannst du potenziell einen höheren Gewinn erzielen, aber hast auch ein höheres Risiko, daher sind CFDs mit Leverage nicht für unerfahrene Trader geeignet.

CFD-Handel mit Ripple (XRP): Vor- und Nachteile

Pro

Keine Kenntnisse über Kryptowährungen und Blockchain-Technologie erforderlich
PayPal wird von den meisten CFD-Brokern akzeptiert
Du brauchst keine Krypto-Wallet für XRP-Token
Du kannst auch am fallenden Ripple-Preis verdienen
Blitzschnelle Trades

Kontra

Langfristige Investition in Ripple nicht möglich
Keine Geldtransfers mit XRP möglich
CFD-Trading gilt aufgrund der Hebelwirkung als riskant

Ripple kaufen PayPal: Die besten Krypto-Börsen für XRP

Bei Krypto-Börsen (engl. Crypto Exchanges) handelt es sich um eine Krypto-Plattform, auf der man Kryptowährungen direkt kauft. Hier gibt es keine CFDs und folglich ist es auch nicht möglich, von fallendem XRP-Kurs zu profitieren. Aber sie bieten eine sehr praktische Möglichkeit, Ripple-Token zu kaufen, um sie anschließend in die Wallet zu transferieren und für verschiedene Zwecke zu nutzen. Zum Beispiel kannst du damit andere digitale Token kaufen, online bezahlen oder Geld an andere überweisen. Bei XRP-Börsen fallen nicht so hohe Gebühren an, wie es bei Krypto-Brokern der Fall ist. Allerdings ist es etwas schwieriger, eine Börse zu finden, die PayPal akzeptiert. Das sind die drei besten Krypto-Börsen für Ripple:

Krypto-BörseGebühr (für 1000 USD)Ripple kaufen
🥇 Binance1 USDXRP auf Binance kaufen
🥈 KuCoin1 USDXRP auf KuCoin kaufen
🥉 Kraken2,60 USDXRP auf Kraken kaufen

Um eine Kryptobörse nutzen zu können, musst du erst die Registrierung und dann die Identitätsprüfung abschließen, bei der du gebeten wirst, ein Foto vom Ausweis oder Reisepass sowie ein Adressnachweis (zum Beispiel Stromrechnung oder Kontoauszug) hochzuladen..

Dezentralisierte Börsen (DEX): XRP mit PayPal kaufen – geht das?

In der Kryptowelt wird es zwischen zentralisierten Börsen (Centralized Exchanges) und dezentralisierten Börsen (Decentralized Exchanges) unterschieden. Die letzteren werden auch als DEXs bezeichnet. Anders als bei bisher aufgeführten Plattformen ist hier keine Identitätsprüfung erforderlich, man braucht sich nicht einmal zu registrieren. Es reicht aus, die eigene Krypto-Wallet zu mit der Börse zu verknüpfen. Danach kannst du problemlos diejenige Kryptowährung, die sich in der Wallet befindet, gegen eine andere tauschen. Bei DEXs ist es jedoch nicht möglich, mit Fiat-Währungen wie Euro oder US-Dollar zu bezahlen. Folglich wird es auch nicht gelingen, auf einer DEX Ripple mit PayPal zu kaufen.

Der geläufige Umweg ist der Kauf einer anderen digitalen Währung, die man anschließend auf dem dezentralisierten Marktplatz gegen die gewünschte Kryptowährung umtauscht. Eine der populärsten Option ist Tether (USDT). Es handelt sich dabei um einen so genannten Stablecoin, also eine Währung mit einem stabilen wert. 1 USDT-Coin kostet immer 1 US-Dollar.

Auf P2P XRP kaufen mit PayPal: Beste Marktplätze

Nutzer aus der Schweiz, Österreich oder Deutschland greifen häufig auf P2P-Marktplätze zurück, wenn sie Kryptowährungen wie Ripple mit PayPal kaufen wollen. Es handelt sich dabei um Websites, auf denen private Anleger und Trader miteinander direkt handeln können. Solche Trader akzeptieren oft mehr Zahlungsoptionen als es bei zentralisierten Anbietern und großen Krypto-Unernehmen der Fall ist. Etwas problematischer ist jedoch, dass P2Ps nur auf den Handel mit großen Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum ausgelegt sind und Ripple nicht immer anbieten. Es kommt jedoch darauf an, welche Verkäufer gerade online sind.

P2P-MarktplatzGebühr (für 1000 USD)XRP kaufen
🥇 Binance P2Pvariiert je nach VerkäuferRipple auf Binance P2P kaufen
🥈 ByBit P2Pvariiert je nach Verkäufer
🥉 LocalCryptosvariiert je nach Verkäufer

Wenn du auf dem P2P-Marktplatz deiner Wahl einen Verkäufer gefunden hast, der Ripple anbietet, musst du darauf achten, ob er auch Zahlungen mit PayPal akzeptiert.

Krypto mit PayPal auf Bybit P2P kaufen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Falls es keinen XRP-Verkäufer gibt, kannst du alternativ eine andere Kryptowährung mit PayPal kaufen und diese anschließend nutzen, um Ripple-Coins zu erwerben. Wir erklären es am Beispiel von USDT:

Schritt 1: Registriere dich
Schritt 2: Bestätige die Registrierung
Schritt 3: Öffne den P2P-Marktplatz
Schritte 4: Wähle einen Verkäufer und initiiere den Trade
Schritt 5: Nutze die Token, um Ripple zu kaufen

Beste XRP-Apps, die PayPal unterstützen

Falls du XRP mit Handy kaufen und mit PayPal bezahlen willst, ist es kein Problem. Es gibt viele Krypto-Apps, die sowohl diese digitale Währung anbieten als auch Zahlungen mit PayPal akzeptieren. Wir empfehlen jedoch, keine zufällige App aus dem Google Play Store oder dem App Store zu downloaden, da es sich um Phishin-Betrug handeln könnten. Stattdessen empfehlen wir, mobile Anwendungen renommierter Kryptobörsen und Broker zu nutzen.

Die sichersten Apps zum Kauf von XRP mit PayPal findest du in der folgenden Tabelle:

AppUnterstützt PayPalRipple kaufen
🥇 Plus500XRP mit Plus500 App kaufen
🥈 eToroXRP mit eToro App kaufen
🥉 BinanceXRP mit Binance App kaufen

Beachte, dass je nach deinem Standort unterschiedliche Bedingungen gelten können.

eToro – Beste PayPal App für Ripple

Falls du in Österreich, der Schweiz oder Deutschland mobil mit PayPal Ripple-Coins kaufen willst, empfehlen wir die mobile Anwendung des Online-Brokers eToro. Hier kannst du sowohl die physische Kryptowährung als auch mit Hilfe von CFDs auf Preisunterschiede spekulieren. Hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1: Melde dich bei eToro an
Schritt 2: Schließe die Verifizierung ab
Schritt 3: Zahle Geld auf dein eToro-Konto ein
Schritt 4: Ripple kaufen

Ripple kaufen: PayPal direkt

Im Jahr 2021 hat der Zahlungsdienst seinen Nutzern zum ersten Mal die Möglichkeit angeboten, Kryptowährungen direkt über die PayPal-Plattform zu kaufen und zu verkaufen. Allerdings ist diese Funktion derzeit weder in Deutschland, noch in Österreich oder der Schweiz verfügbar, sondern nur in Großbritannien und den USA. Darüber hinaus werden derzeit 4 Coins unterstützt: Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, und Litecoin. Es ist also nicht möglich, direkt XRP über PayPal zu kaufen.

Bei diesen Anbietern kannst du in Österreich und der Schweiz mit PayPal XRP kaufen

Falls du aus der Schweiz oder Österreich stammst und beim XRP kaufen PayPal verwenden willst, kannst du es zum Beispiel auf folgenden Plattformen machen:

Krypto-PlattformGebühr (für 1000 USD)XRP kaufen
🥇 eToro10 USDJetzt anmelden
🥈 BitPanda14,90 USDJetzt anmelden
🥉 LocalBitcoinsvariiertJetzt anmelden

Beachte, dass die Bedingungen der einzelnen Anbieter sich je nach deinem Standort unterscheiden können.

Mit PayPal XRP kaufen: Ist das die günstigste Kaufmethode?

Bei diesem Zahlungsdienst handelt es sich um eine praktische Zahlungsmethode, aber nicht unbedingt die günstigste. Selbst wenn die Krypto-Plattform deiner Wahl keine Gebühren für PayPal-Zahlungen erhebt, steht dir grundsätzlich eine geringere Auswahl an Verfügung, da diese Methode von den meisten Anbietern noch nicht akzeptiert wird. Folglich hast du nicht immer die Möglichkeit, den günstigsten Preis zu finden. Mit anderen Worten würdest du versteckte Gebühren bezahlen, die im Verkaufskurs eingepreist sind.

Wir haben verschiedene Krypto-Plattformen analysiert und empfehlen die folgenden drei. Hier fallen die günstigsten Gebühren beim XRP-Kauf mit PayPal.

Krypto-BörseGebühr (für 1000 USD)XRP kaufen
🥇 Binance1 USDRipple auf Binance kaufen
🥈 KuCoin1 USDRipple auf KuCoin kaufen
🥉 Kraken2,60 USDRipple auf Kraken kaufen

XRP kaufen: Alternative Zahlungsmethoden

Selbstverständlich ist PayPal nicht die einzige Option, wenn es um den Kauf von digitalen Coins wie Ripple geht. In den folgenden Abschnitten erklären wir, welche Zahlungsmethoden den Usern aus Deuschland, Österreich und der Schweiz noch zur Verfügung stehen.

Ripple mit Kreditkarte kaufen

Die wohl am häufigsten genutzte Zahlungsoption ist die Kreditkarte. Wenn du Ripple mit Kreditkarte kaufen willst, kannst du es bei jedem der auf dieser Seite aufgeführen Anbietern tun. Dabei ist es auch irrelevant, ob du eine Karte von VISA, Master Card oder American Express hast. Die Transaktionen werden in Sekundenschnelle bearbeitet, aber es können höhere Gebühren anfallen. In dieser Anleitung kannst du herausfinden, wie du XRP günstig mit Kreditkarte kaufst und vieles mehr.

Ripple mit SOFORT kaufen

Falls du bei PayPal nicht angemeldet bist, kannst du auch einfach mit einer Banküberweisung für XRP bezahlen. Dabei gibt es sowohl die Möglichkeit, eine klasssiche Überweisung zu machen (diese Methode wird häufig als SEPA-Transfer bezeichnet) oder einen externen Zahlungsdienst wie SOFORT GmbH zu verwenden, um eine Sofortüberweisung durchzuführen. In der Regel fallen dafür keine zusätzlichen Gebühren an.

Ripple mit PaySafeCard kaufen

Eine weitere Alternative gibt es mit der PaySafeCard - einer Prepaid-Karte mit einem festen Geldbetrag, die in vielen Geschäften oder auch online problemlos erworben werden kann. Diese Methode hat ihre Einschränkungen, aber dafür kann man mit ihrer Hilfe an manchen P2P-Marktplätzen XRP anonym kaufen. Das ist ein großer Vorteil, denn es ist nicht möglich, Ripple anonym mit PayPal zu kaufen.

Ripple mit Neteller kaufen

Neteller ist ein alternativer Zahlungsdienst, der unproblematische Online-Käufe ermöglicht, unter anderem von virtuellen Währungen. Wenn du XRP mit Neteller kaufen willst, musst du dich zuerst registrieren und deine Identität bestätigen lassen. Danach kannst du bei manchen Online-Brokern und Kryptobörsen Geld auf dein Guthaben einzahlen. Wir empfehlen den Online-Broker Eightcap.

Kann man auch andere Kryptowährungen mit PayPal kaufen?

Viele Kryptowährungen können mit PayPal als Zahlungsoption gekauft werden. Das größte Problem dabei ist, dass viele Krypto-Plattformen diesen Zahlungsdienst noch nicht unterstützen. Welche Optionen dir beim Kauf von verschiedenen virtuellen Währungen zur Verfügung stehen, kannst du aus den folgenden Leitfäden erfahren:

XRP kaufen PayPal: Fazit

Wenn es darum geht, Kryptowährungen wie Ripple mit PayPal zu kaufen, gibt es Deutschland, Österreich und der Schweiz leider noch nicht so viele Optionen, wie es manchen anderen Ländern der Fall. Das liegt an regulatorischen Einschränkungen, die zum Beispiel einen direkten Verkauf über die PayPal bisher nicht erlauben. Es gibt dennoch Wege, wie man in Deutschland XRP mit PayPal kaufen kann. Wir empfehlen der Online-Broker eToro - hier kannst du problemlos Ein- und Auszahlungen mit PayPal tätigen und eine große Auswahl an Kryptowährungen kaufen, darunter auch Ripple.

Top Ripple-Anleitungen

FAQs

Wie kann ich Ripple kaufen?
Welche Ripple-Wallet ist die beste?
Wo kann man am besten XRP mit PayPal kaufen?
Was ist der Unterschied zwischen PayPal, Klarna und Sofort?
Ist es illegal, Ripple mit PayPal zu kaufen?
Kann man XRP mit PayPal überweisen?
Kann man XRP auf dem PayPal-Konto aufbewahren?
Kann man Ripple mit PayPal kaufen, wenn man unter 18 ist?
Auf welcher Blockchain kann ich XRP mit PayPal kaufen?
Welche Richtlinien hat PayPal in Bezug auf den Kauf von Kryptowährungen wie Ripple?
Jan Nagir

Jan Nagir

Jan ist schon seit einigen Jahren ein überzeugter Krypto-Fan. Als studierten Wirtschaftsingenieur fasziniert ihn sowohl die Blockchain-Technologie als auch die Wirkung der Kryptowährungen auf die Finanzwelt.