So kannst Du im Jahr 2021 XRP kaufen

Wer schon mal verschiedene Kryptowährungen miteinander verglichen hat, kennt mit Sicherheit den Namen Ripple, auch als XRP bekannt. Aber lohnt es sich wirklich, XRP zu kaufen?

Auf dieser Seite versuchen wir diese Frage zu beantworten. Unsere Experten haben verschiedene Informationen über Ripple zusammengefasst, damit du selbst die richtige Entscheidung treffen kannst. Wir gehen auch darauf ein, wo du XRP kaufen kannst und was die besten Kryptobroker im Jahr 2021 XRP sind. Es ist auch wichtig zu wissen, wie man die Kryptowährung sicher aufbewahren. All das und viele andere Fragen beantworten wir in diesem Leitfaden.

Die besten Kryptobroker, um im Jahr 2021 XRP zu kaufen

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, XRP zu kaufen. Um dir den Stress zu ersparen, bei unzähligen Kryptobrokern zu suchen, haben wir im Folgenden eine Liste mit den besten Kryptobrokern zum Kauf der Währung zusammengestellt:

1
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CopyPortfolios: Innovative, komplett verwaltete Anlagestrategien
67% der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.
2
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
8.1
Trade auf den globalen MärkteTrade bei Echtzeit-Ausführung. Profitiere von professionellen Tools
Eröffne ein kostenloses NAGA Konto, lasse es in ein Echtgeldkonto upgraden und profitiere von kostenlosen Schulungen durch unser Team
Du erhältst deine eigene virtuelle NAGA-Karte, ein IBAN-Konto, kannst Geld versenden und empfangen und vieles mehr
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund von Leverage schnell Geld zu verlieren. 74,48% der Anleger von Privatkunden verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Du solltest überlegen, ob du verstehst, wie CFDs funktionieren und ob du es dir leisten kannst, das hohe Risiko einzugehen, dein Geld zu verlieren.
3
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
7.5
Mehr als 4 Millionen Kunden
Kauf, Verkauf und Handel von fast 200 digitalen Assets
Konto-Bestätigung innerhalb von 15 Minuten

Was ist der Unterschied zwischen dem Kauf und dem Handel von XRP?

Kaufen und Handeln scheinen von außen betrachtet dasselbe zu sein. Sie unterscheiden sich jedoch leicht:

  • Der Kauf von XRP bedeutet, dass du Token kaufst, die du in der Regel als Teil einer langfristigen Anlagestrategie hältst.
  • Handeln bedeutet, dass du mit der Absicht kaufst, relativ bald zu verkaufen. Wenn der Preis steigt, kannst du dadurch Gewinne erzielen. Das ist in der Regel eine kurzfristige Strategie.

Wie man XRP online kaufen kann

Die Anmeldung bei einer Kryptobörse ist der einfachste Weg, um XRP online zu kaufen. Befolge dazu die unten stehenden Schritte:

  • Schritt 1: Finde eine Kryptobörse. Richte ein Benutzerkonto ein, falls du noch kein hast.
  • Schritt 2: Führe die Identitätsprüfung durch, wenn erforderlich. Zahle anschließend auf dein Guthaben ein.
  • Schritt 3: Jetzt kannst du XRP kaufen.

Wie man XRP handelt

Manche Leute ziehen es vor, mit XRP zu handeln, anstatt die Coins zu kaufen und langfristig zu behalten. Wenn du zu dieser Kategorie gehörst, ist die anfängliche ähnlich, wenn auch ein wenig anders.

  • Schritt 1: Finde einen Kryptobroker. Wenn du nicht sicher, welcher Broker XRP hat, kannst du unsere Liste auf dieser Seite nutzen.
  • Schritt 2: Registriere dich und bestätige dein Benutzerkonto. Zahle danach Geld auf dein Konto ein.
  • Schritt 3: Entscheide dich, mit welcher Strategie du handeln willst.
  • Schritt 4: Beginne den Handel mit XRP.

Welche verschiedenen Möglichkeiten gibt es, für XRP zu bezahlen?

Aufgrund einiger regulatorischer Fragen, die noch nicht geklärt sind, ist der Kauf von XRP etwas schwieriger als der Kauf von Bitcoin oder Ethereum, da sie nicht an allen Börsen verfügbar ist. Wenn du jedoch einen Kryptobroker findest, der XRP anbietet, kannst du auf die folgenden Arten bezahlen:

Kreditkarten

Kreditkarten sind ein zuverlässiger Weg, um auf verschiedenen Krypto-Plattformen XRP zu kaufen. Dabei musst du im Wesentlichen das Gleiche wie bei einem Online-Kauf machen. Gib einfach deine Kartendaten ein, verifiziere die Zahlung und das Geld erscheint auf deinem Konto.

Vorteile

  • Weit verbreitet
  • Zahlungen sind sicher
  • Einfach zu bedienen

Nachteile 

  • Keine Anonymität
  • Hohe Gebühren

Bargeld

In bestimmten Fällen kannst du XRP auch mit Bargeld kaufen. Das funktioniert im Grunde genauso wie der Kauf von Online-Waren und die Bezahlung vor Ort. Dafür musst du auf einem Marktplatz jemanden finden, der bereit ist, Ripple für Bargeld zu verkaufen.

Vorteile

  • Barzahlungen bieten Anonymität
  • Es ist nicht nötig, Bankdaten online preiszugeben
  • Du musst keine zusätzlichen Gebühren bezahlen

Nachteile 

  • Der Verkäufer muss in der Nähe sein
  • Potenzielle Sicherheitsprobleme bei der persönlichen Begegnung mit einem Fremden

Banküberweisung

Du kannst auch Banküberweisungen verwenden, um XRP an verschiedenen Kryptobörsen zu kaufen. Das ist ganz einfach, denn es funktioniert wie beim Online-Shopping. Du gibst einfach deine Daten ein und die Token erscheinen auf deinem Konto.

Vorteile 

  • In manchen Fällen gibt es keine Kartengebühren
  • Du musst die geheime Kennzahl deiner Kreditkarten nicht weitergeben
  • Einfache Transaktionen

Nachteile 

  • Nicht überall akzeptiert
  • Die Bank kann entscheiden, ob sie die Transaktion bearbeiten will oder nicht

Was du beim Kauf von XRP beachten solltest

Wenn du XRP kaufen willst, musst du erst ein paar Aspekte beachten. Im Folgenden sind die wichtigsten Faktoren aufgeführt:

  • Verfügbarkeit: XRP zu kaufen ist nicht so einfach, vor allem im Vergleich zu Bitcoin oder Ethereum. Einige Börsen bieten diese Kryptowährung an, aber du musst vielleicht etwas suchen. Es könnte zum Beispiel sein, dass deine bevorzugte Zahlungsmethode nicht überall akzeptiert ist.
  • Gebühren: Wenn du eine Plattform für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen nutzt, musst du die damit verbundenen Gebühren berücksichtigen. Diese variieren je nachdem, für welche Plattform du dich entscheidest, und je nach dem von dir bevorzugten Zahlungsdienst.
  • Volatilität: Kryptowährungen sind im Allgemeinen volatil, und XRP ist da keine Ausnahme. Wenn du in XRP investierst, achte darauf, dass sich die Kurse schnell ändern können.
  • Regulierung: Die Vorschriften für Kryptowährungen variieren je nachdem, wo du wohnst. Stelle sicher, dass du von deinem Standort aus mit XRP handeln kannst.
  • Design: Die meisten Kryptowährungen wurden für Verbraucher entwickelt, aber XRP ist anders. Hauptmarkt dieses Coins sind Finanzinstitute. Du musst diese Zielgruppe verstehen, bevor du investierst, und auf Markttrends achten, um deine Rentabilität zu erhöhen.
1
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CopyPortfolios: Innovative, komplett verwaltete Anlagestrategien
67% der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Ist es sicher, XRP online zu kaufen?

Ob es sicher ist, XRP online zu kaufen oder nicht, hängt hauptsächlich davon ab, wo du dafür bezahlst. Wenn du eine sichere Plattform wie eToro nutzt, vermeidest du Risiken und Betrug.

Gleichzeitig ist aber keine Kryptobörse und kein Kryptobroker 100% sicher. Diese Plattformen sind Hauptziele für Hacker und trotz der zusätzlichen Schutzmaßnahmen, die sie anbieten, musst du selbst auf die Sicherheit achten.

die du tun kannst, um für deine Sicherheit und deine XRP-Coins zu sorgen, sind:

  • Zwei Faktor Authentifizierung (2FA): Wenn du dich anmeldest, musst du deine Identität nicht nur mit deinem Passwort bestätigen. Ein potenzieller Hacker müsste das ebenfalls tun, hätte aber in der Regel keinen Zugang zu diesen Informationen.
  • Bewahre deine Coins in einer Wallet auf: Wenn du nicht vorhast, deine Coins in nächster Zeit zu verkaufen, ist es ein gefährliches Spiel, sie auf dem Konto der Kryptobörse zu lassen. Ein einziger Hacker könnte es schaffen, dass du deine Coins für immer verlierst. Verwende stattdessen eine sichere Wallet.
  • Gib deine persönlichen Daten nicht ohne Grund preis: Wenn du dich bei einer Kryptobörse anmeldest, musst du deine Identität verifizieren. Keine seriöse Plattform wird dich beim Kauf von XRP nach sensiblen Daten wie der PIN deiner Karte fragen, also sei vorsichtig.
  • Besuche nur sichere Webseiten: Wenn du Online-Dienste für Kryptowährungen nutzt, musst du eine sichere Website verwenden. Du erkennst sie leicht an einem Schloss-Symbol sowie den Buchstaben „https“ anstatt nur „http“ links neben der Adresse der Website.
  • Verwende nur verschlüsselte Verbindung: Wer XRP kaufen will, darf es niemals über eine öffentliche WLAN Verbindung tun. Alle Informationen, die du über diese Verbindungen weitergibst, könnten gestohlen werden. Nutze stattdessen deinen Internetanschluss zu Hause.

Wo du XRP aufbewahren kannst

Wie wir bereits auf dieser Seite erwähnt haben, ist es viel sicherer, deine XRP-Coins in einer Wallet zu speichern, als sie bei deiner Kryptobörse aufzubewahren. Bei der Auswahl sicherer Wallets gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Cold Wallet: Offline-Wallets können entweder auf Hardware oder auf einem Stück Papier mit einem Code darauf sein. Das ist die beste Option, die du verwenden kannst. Einige der sichersten Wallets auf dem Markt sind von der Marke Ledger.
  • Online Wallet: Es gibt mehrere Online-Wallets für XRP. Du kannst diese nutzen, um von überall auf deine Coins zuzugreifen. Du musst dich dabei nur bei der Anmeldung verifizieren.

Wie man XRP verkauft

Wenn du bereit bist, deine XRP-Coins zu verkaufen, musst du zuerst herausfinden, wo du das tun kannst. Im Folgenden findest du eine Übersicht solcher Plattformen sowie kurze Beschreibungen dazu.

Kryptobörsen

Am einfachsten ist es, Ripple an der gleichen Kryptobörse zu verkaufen, die man auch zum Kauf von XRP nutzen kann. Das Ganze läuft ganz einfach ab. Alles, was du tun musst, ist einen Verkaufsauftrag zu erteilen.

Du kannst auf eine von zwei Arten verkaufen:

  • Du kannst festlegen, dass deine Coins verkauft werden, wenn dein gewünschter Preis mit dem aktuellen Kurs übereinstimmt. So wirst du sicherstellen, dass du genug für deine Ripple-Token bekommst.
  • Wenn es schnell gehen muss, kannst du einfach zum aktuellen Marktpreis verkaufen.

Kryptobroker

Wenn du dich stattdessen für den Handel mit XRP entscheidest, kannst du den Coin über eine Broker-Plattform verkaufen. Das ist ganz einfach. Genauso, wie du die Coins zum aktuellen Marktwert gekauft hast, musst du sie auch zum aktuellen Marktkurs verkaufen. Danach kannst du dir das Geld in der Währung deiner Wahl auszahlen lassen.

Lohnt es sich, XRP jetzt zu kaufen?

Unabhängig von der Kryptowährung, die du kaufst, ist der Markt volatil und birgt gewisse Risiken. Außerdem musst du die Verantwortung übernehmen, wenn du einen Kauf tätigst. Bei einigen digitalen Währungen ist die Sache jedoch etwas komplizierter als bei anderen.

Obwohl der Wert von XRP im Jahr 2021 gestiegen ist, ist er noch lange nicht so hoch wie 2018. Der Fokus auf Finanzinstitute und die Pläne von Ripple, mit SWIFT-Zahlungen zu konkurrieren, bedeuten jedoch, dass XRP immer noch eine kluge langfristige Investition sein könnte.

Fazit

XRP ist im Vergleich zu anderen Kryptowährungen einzigartig, weil sie nicht direkt für Verbraucher entwickelt wurde. Dennoch ist Ripple eine der bekanntesten Kryptowährungen der Welt und eine der größten, was den Marktanteil angeht.

Auf dieser Seite haben wir zusammengefasst, wo du XRP kaufen und verkaufen kannst und wie du dich dabei absicherst. Wir haben auch darauf hingewiesen, dass XRP nicht so viele Kaufmöglichkeiten bietet wie einige der anderen bekannten Kryptowährungen auf dem Markt.

Der beste Weg, XRP zu kaufen, ist daher die Banküberweisung. So entfallen in vielen Fällen die mit Karten verbundenen Gebühren und du nutzt eine sichere Zahlungsmethode.

1
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CopyPortfolios: Innovative, komplett verwaltete Anlagestrategien
67% der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.
2
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
8.1
Trade auf den globalen MärkteTrade bei Echtzeit-Ausführung. Profitiere von professionellen Tools
Eröffne ein kostenloses NAGA Konto, lasse es in ein Echtgeldkonto upgraden und profitiere von kostenlosen Schulungen durch unser Team
Du erhältst deine eigene virtuelle NAGA-Karte, ein IBAN-Konto, kannst Geld versenden und empfangen und vieles mehr
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund von Leverage schnell Geld zu verlieren. 74,48% der Anleger von Privatkunden verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Du solltest überlegen, ob du verstehst, wie CFDs funktionieren und ob du es dir leisten kannst, das hohe Risiko einzugehen, dein Geld zu verlieren.
3
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
7.5
Mehr als 4 Millionen Kunden
Kauf, Verkauf und Handel von fast 200 digitalen Assets
Konto-Bestätigung innerhalb von 15 Minuten

Häufig gestellte Fragen

Kann ich XRP in jedem Land kaufen?

Die Vorschriften sind unterschiedlich, deshalb ist es wichtig, dass du dich über die Regeln in deinem Heimatland informierst.

Gibt es ein Limit, wie viele XRP ich kaufen kann?

Jede Kryptobörse und jeder Kryptobroker hat andere Kauflimits, also musst du dich bei dem jeweiligen Anbieter erkundigen.

Kann ich XRP ohne Identitätsnachweis kaufen?

Nein. Wenn du dich bei einer Kryptobörse oder einem Kryptobroker anmeldest, musst du deine Identität verifizieren.

Kann ich XRP sofort kaufen?

Ja. Sobald du einen Kauf getätigt hast, solltest du die XRP sofort auf deinem Konto sehen.

Was ist XRP?

XRP ist eine Kryptowährung, die 2012 von Ripple gegründet wurde.

Wie funktioniert XRP?

XRP zielt darauf ab, dass sowohl Fiat- als auch Kryptowährungen leichter gegeneinander umgetauscht werden können. Dadurch werden grenzüberschreitende Zahlungen einfacher.