cryptomonday.de
StartseiteTetherSo kannst Du Tether mit PayPal kaufen

So kannst Du Tether mit PayPal kaufen

Zuletzt aktualisiert am 3rd May 2022
Hinweis

Tether ist ein Stablecoin, der seinen Wert an reale Fiat-Währungen wie USD (USDT), Euro (EURt) und auch Gold (XAUt) bindet. USDT hat sich mit einer Marktkapitalisierung von über 75 Milliarden US-Dollar als der beliebteste erwiesen und liegt damit auf Platz 4 der Marktkapitalisierung.In diesem Leitfaden erklären wir, wie man Tether mit PayPal kaufen kann und was es dabei zu beachten gibt.

Beste Tether-Broker, die PayPal akzeptieren

Die Wahl der richtigen Krypto-Plattform kann ein langwieriger Prozess sein. Um dir Zeit und Mühe zu ersparen, haben wir eine Liste der Top-Anbieter vorbereitet, bei denen du sofort loslegen kannst.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
2
eToro
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
3
Pepperstone
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Vielzahl von Krypto-CFDs und Krypto-Indizes
Beim Handel mit Krypto-CFDs besitzen Sie keine Rechte an den zugrunde liegenden Vermögenswerten
Schnelle Ausführungsgeschwindigkeit
CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 65,3% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
4
Eightcap
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
8
250+ Kryptowährung
Kryptoderivate bei MT4 und MT5 handeln
Kundenservice von Experten

Wo man Tether kaufen kann

Krypto-Plattformen ermöglichen Nutzern das Kaufen, Verkaufen und Halten von Kryptowährungen, einschließlich Tether.

Bei vielen dieser Kryptobörsen können Nutzer jetzt PayPal als Zahlungsmethode nutzen, um schnell und einfach ein- und auszuzahlen.

Welche Krypto-Plattformen akzeptiert PayPal?

Viele Krypto-Plattformen akzeptieren PayPal als Möglichkeit zum Einzahlen von Geld. Dazu gehören Kryptobroker, Kryptobörsen und Peer-to-Peer (P2P) Marktplätze.

Kryptobroker

Die große Mehrheit der Broker akzeptieren PayPal als Zahlungsmethode. Neben dem Kassahandel können Trader auch Optionen wie Margins, ETFs, Futures und CFDs nutzen.

Vorteile

  • Einfach einzurichten und zu nutzen

  • Man kann auf Kurse spekulieren, ohne den Coin selbst zu besitzen

  • Optionen zum Einsatz von Leverage (Hebel) bei Kryptowährungen

Nachteile

  • Nicht so viele Währungen wie auf Kryptobörsen unterstützt

  • Beim Kauf, Verkauf, Einzahlen und Auszahlen können Gebühren anfallen.

Kryptobörsen

Zentralisierte Kryptobörsen oder CEX-Börsen (Centralized Exchanges) sind Plattformen, die den Kauf, Verkauf und die Lagerung von Kryptowährungen ermöglichen. Hier kann man Kryptowährungen mit Fiat-Geld kaufen, also mit USD, EUR oder CHF.

Dezentralisierte Kryptobörsen oder DEX-Börsen (Decentralized Exchanges) haben in der Regel keine Fiat-Zahlungsoptionen, aber ermöglichen den Kauf mit einer anderen Kryptowährung.

Vorteile

  • Hohe Liquidität

  • Einfach zu bedienen

  • Sicher

Nachteile

  • Höhere Gebühren

  • Die Lernkurve kann höher sein als bei anderen Plattformen, da du Wallets verwenden musst

P2P-Marktplätze

Das sind Peer-to-Peer-Plattformen (P2P), die Käufer und Verkäufer zusammenbringen. Die Plattform selbst verkaufen keine Kryptowährungen. Ein Verkäufer kann zum Beispiel USDT auf der Plattform anbieten und dabei den Preis, das Volumen und andere Aspekte angeben. Ein Käufer kann die Anzeigen durchsuchen und eine Transaktion einleiten, wenn er ein passendes Angebot gefunden hat. Das Geld wird über ein Treuhandkonto direkt an den Verkäufer überwiesen.

P2P-Marktplätze sind weltweit vertreten und viele bieten eine Vielzahl von Zahlungsmethoden an, darunter auch PayPal.

Vorteile

  • Übersichtlich

  • PayPal wird als Zahlungsmethode akzeptiert

  • Treuhandservice zum Schutz des Verkäufers und des Käufers

  • Keine Gebühren, die bei der Nutzung von Kryptobörsen und Broker anfallen

Nachteile

  • Nicht so bequem wie Kryptobörsen, daher kann es eine Weile dauern, bis eine Bestellung ausgeführt wird

  • Die Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert, sodass du möglicherweise nicht das beste Angebot erhältst

Wie kann man Tether mit PayPal kaufen?

Die Voraussetzung ist, dass du ein PayPal-Konto mit Geld auf dem Guthaben hast. Du kannst dein PayPal-Konto mit Überweisungen, Kredit- und Debitkarten aufladen.

Tether mit PayPal auf einer Kryptobörse kaufen

Schritt 1: Finde eine passende Kryptobörse und eröffne ein Konto, indem du deinen Namen, deine Telefonnummer und deine E-Mail-Adresse angibst. Möglicherweise wirst du aufgefordert, einen Ausweis hochzuladen, um den Verifizierungsprozess abzuschließen. Dieser Schritt kann je nach Kryptobörse zwischen ein paar Minuten und ein paar Stunden dauern.

Schritt 2: Füge deine bevorzugte Zahlungsmethode hinzu, in diesem Fall PayPal, indem du den Anweisungen auf dem Bildschirm folgst. Sobald das abgeschlossen ist, zahlst du Geld auf das Konto der Kryptobörse ein.

Schritt 3: Verwende die Suchleiste, um USDT zu finden. Wenn du mit Euro eingezahlt hast, solltest du nach dem Paar USDT-EUR suchen. Gib den Betrag an Coins ein, den du kaufen möchtest, und bestätige die Transaktion.

Schritt 4: Die USDT-Coins sollten jetzt auf deinem Kontostand erscheinen. Jetzt kannst du sie entweder auf der Kryptobörse lassen oder sie in eine private Wallet übertragen.

Externe Wallets sind die beste Option für eine sichere Aufbewahrung.

Tether mit PayPal auf P2P-Marktplätzen kaufen

Schritt 1: Finde eine P2P-Plattform, die Tether unterstützt. Registriere dich dann auf dieser Plattform.

Schritt 2: Folge den Anweisungen, um die Registrierung zu bestätigen.

Schritt 3: Verwende die Filteroption, um deine Präferenzen auszuwählen. Hier sind ein paar Hinweise: Ruf des Verkäufers, Zahlungsmethode (PayPal), Reaktionszeiten, Volumen.

Schritt 4: Finde einen Verkäufer, der deinen Anforderungen entspricht, und klicke auf „Kaufen“. Folge dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um für Tether zu bezahlen und die Transaktion zu bestätigen.

Schritt 5: Die Tether-Coins werden dann in deiner Wallet erscheinen und es liegt an dir, was du danach mit den Coins machen willst. Du kannst sie einfach behalten oder sie in eine andere Kryptowährung umtauschen, zum Beispiel Bitcoin oder Ethereum.

Einzahlungen und Auszahlungen mit PayPal

Einzahlung

Das Einzahlen mit PayPal kann an verschiedenen Kryptobörsen variieren, ist aber im Allgemeinen einfach. Hier sind die Schritte:

  • Melde dich in deinem Konto auf der Kryptobörsen an und wähle PayPal als Zahlungsmethode.

  • Gib den Betrag ein, den du überweisen möchtest.

  • Du wirst zur Login-Seite von PayPal weitergeleitet.

  • Bestätige die von der Kryptobörse gesendete Transaktionsanfrage.

  • Bezahle die Transaktion. Es sollte ein paar Minuten dauern, bis das Geld auf der Kryptobörse erscheint.

Auszahlung

Voraussetzung ist: Du musst Geld auf deinem Konto bei der Kryptobörse haben.

  • Melde dich bei der Kryptobörse an

  • Verbinde dein PayPal-Konto mit der Kryptobörse.

  • Wähle PayPal als deine Auszahlungsoption.

  • Bestätige die Details und schließe die Transaktion ab.

Worauf sollte ich bei einem PayPal Tether Broker achten?

  • Niedrige Gebühren: Die Gebühren dürfen nicht vernachlässigt werden. Sie sind stark abhängig von der Plattform. Einige bieten kostenlose Ein- und Auszahlungen an. eToro zum Beispiel verlangt keine Gebühren für PayPal-Einzahlungen, erhebt aber eine Auszahlungsgebühr von 5 US-Dollar.

  • Dauer der Bearbeitung: Es lohnt sich, einen Blick in die Geschäftsbedingungen der Plattformen zu werfen, um festzustellen, wie lange Auszahlungen dauern werden. Natürlich ist es am besten, sich für die schnellste Plattform zu entscheiden, wenn alle anderen Faktoren gleich sind.

  • Regulatorische Genehmigung: Unregulierte Broker sind zu vermeiden, da sie den Nutzern keinen Schutz bieten, wenn etwas schief geht. eToro und Avatrade sind zum Beispiel in vielen Ländern reguliert, darunter in Großbritannien, den USA und Australien.

  • Sicherheit: Um dein Geld und persönlichen Daten zu schützen, empfehlen wir dir, dich bei einem Broker mit einer soliden Erfolgsbilanz anzumelden. Überprüfe auch, ob die Seite SSL-verschlüsselt ist und ob es die 2-Faktor-Authentifizierung gibt.

  • Erfahrungen anderer Nutzer: Schau nach aktuellen Bewertungen, um herauszufinden, ob eine bestimmte Plattform seriös ist. Wenn du dich ausführlich informierst, kannst du problematische Kryptobörsen vermeiden, bei denen es Probleme mit Einzahlungen, Auszahlungen, Sicherheit und Kundenservice geben kann.

  • Risikomanagement: Ein guter Kryptobroker sollte Risikomanagement-Funktionen wie Trailing Loss und Stop Losses bieten.

Sollte ich Tether mit PayPal kaufen?

Pro

Schnelle Transaktionen: An einigen Kryptobörsen werden die Transaktionen fast sofort durchgeführt.
Sicher: Als globales Zahlungsunternehmen verfügt PayPal über hohe Sicherheitsstandards, mit denen du dich vor Online-Angreifern schützen kannst.
Einfach zu bedienen: Die Verknüpfung von PayPal mit der Kryptobörse ist schnell und einfach, und die Überweisung ist sehr unkompliziert.

Kontra

Bearbeitungsgebühren: Es gibt Gebühren für Überweisungen an Kryptobörsen, die zwischen 1 % und 4 % liegen.
Limits: Einige Kryptobörsen haben Limits dafür, wie viel du einzahlen kannst.
Verfügbarkeit: Obwohl PayPal Millionen von Kunden hat und eine beliebte Zahlungsmethode ist, akzeptieren nicht alle Kryptobörsen PayPal.
Beschränkungen: PayPal ist möglicherweise nicht in allen Ländern verfügbar.

Ist die Verwendung von PayPal die beste Methode, um Tether zu kaufen?

PayPal ist eine beliebte Zahlungsmethode im Internet, wird aber auf Krypto-Plattformen nicht so häufig akzeptiert.

Wenn du bereits ein PayPal-Konto hast, kann es sich lohnen, nach Krypto-Plattformen zu schauen, die diese Zahlungsmethode akzeptieren. Da der Kauf dann recht einfach sein wird.

Andernfalls ist es besser, alternative Zahlungsmethoden zu verwenden, die im nächsten Abschnitt beschrieben werden.

Welche alternativen Zahlungsmethoden gibt es, um Tether zu kaufen?

Probiere diese Alternativen aus, je nachdem, was für dich am besten ist.

Banküberweisungen: Das ist eine der beliebtesten Methoden, um Geld an eine Kryptobörse einzuzahlen, was an den niedrigen Gebühren und der einfachen Nutzung liegt. Der Vorgang ist dann nicht anders als bei einem Online-Kauf mit Zahlung per Überweisung.

Prepaid-Kreditkarten: Das sind Karten, die mit Bargeld gekauft werden und bereits aufgeladen sind. Wie PayPal werden sie vor allem auf P2P-Börsen verwendet.

Debit-/Kreditkarten: Die wohl beliebteste Zahlungsmethode, die von den meisten Menschen für Zahlungen an Krypto-Plattformen genutzt wird. Einzahlungen sind wie bei PayPal schnell, können aber mit Gebühren verbunden sein.

Kryptowährungen: Sie bieten eine praktikable Möglichkeit, Tether zu kaufen, wobei die beliebtesten Paare BTC/USDT und BUSD/USDT sind. Wenn du Bitcoin bereits hast, kannst du die Coins an eine Kryptobörse überweisen und sie in USDT umtauschen.

Online-Zahlungsdienste: Skrill, Payoneer und Venmo sind einige der anderen Zahlungsmethoden auf Krypto-Plattformen, insbesondere auf P2P-Marktplätzen.

Fazit

Falls du Tether kaufen willst, ist PayPal eine der besten Zahlungsmethoden dafür. Vorausgesetzt, es wird auf der Krypto-Plattform deiner Wahl akzeptiert. Wenn es der Fall ist, kannst du ganz einfach Geld auf dein PayPal-Konto einzahlen und Kryptowährungen damit kaufen. Und nachdem du die Kryptowährung verkauft hast, kannst du das Geld wieder auf PayPal auszahlen lassen.

Kryptobörsen und P2P-Marktplätze bieten die besten Plattformen, um Tether mit PayPal zu kaufen.

Es gibt auch andere Zahlungsmethoden wie zum Beispiel Banküberweisungen und Kredit-/Debitkarten.

Regel Nummer eins lautet: Investiere nur so viel Geld, wie du dir leisten kannst zu verlieren.

FAQs

Kann ich Tether anonym mit PayPal kaufen?
Wie schnell kann man Tether mit PayPal kaufen?
Brauche ich eine Krypto-Wallet?
Gibt es niedrige Gebühren, wenn ich PayPal für den Kauf von Tether verwende?
Kann ich Kryptowährungen in meinem PayPal-Konto halten?
Kann ich mit PayPal auch andere Kryptowährungen kaufen?
Kann ich Tether sofort mit PayPal kaufen?
Ist PayPal der einfachste Weg, Tether zu kaufen?
Akzeptiert Coinbase PayPal?
Amala Pillai

Amala Pillai

Amala ist Nachrichten- und Content-Redakteurin aus London. Zuvor war sie als Finanzjournalistin in Singapur tätig und berichtete 7 Jahre lang über zahlreiche Wirtschafts- und Finanzthemen. Jetzt konzentriert sie sich auf die Gebiete Kryptowährungen und Makroökonomie. Sie hat auch Reportagen gemacht und über Technologie, Wirtschaftspolitik und ESG berichtet. 2016 war Amala Umweltredakteurin bei Solutions und arbeitete in redaktioneller Funktion sowohl bei News Corp (Dow Jones) als auch bei JBN. Darüber hinaus hat sie Erfahrung als Autorin und Brand Editor für verschiedene Finanzinstitute und Banken.