So kannst du Ethereum online kaufen

Mit der Einführung von Ethereum ist die Kryptobranche einen Schritt weiter als Bitcoin gegangen. Das Ziel dieser Kryptowährung ist die Dezentralisierung von Waren, Dienstleistungen und auch von Geld. In diesem Leitfaden erläutern wir die Besonderheiten dieser digitalen Währung. Danach wirst du wissen, ob du in Ethereum investieren sollst.

Beste Plattformen, auf denen man 2021 Ethereum kaufen kann

1
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CopyPortfolios: Innovative, komplett verwaltete Anlagestrategien
67% der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.
2
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
8.1
Trade auf den globalen MärkteTrade bei Echtzeit-Ausführung. Profitiere von professionellen Tools
Eröffne ein kostenloses NAGA Konto, lasse es in ein Echtgeldkonto upgraden und profitiere von kostenlosen Schulungen durch unser Team
Du erhältst deine eigene virtuelle NAGA-Karte, ein IBAN-Konto, kannst Geld versenden und empfangen und vieles mehr
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund von Leverage schnell Geld zu verlieren. 74,48% der Anleger von Privatkunden verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Du solltest überlegen, ob du verstehst, wie CFDs funktionieren und ob du es dir leisten kannst, das hohe Risiko einzugehen, dein Geld zu verlieren.
3
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
7.5
Mehr als 4 Millionen Kunden
Kauf, Verkauf und Handel von fast 200 digitalen Assets
Konto-Bestätigung innerhalb von 15 Minuten

Angebote vergleichen und Konto eröffnen

Tabelle

Was ist Ethereum?

Ethereum wird oft als eines der ehrgeizigsten Blockchain-Projekte beschrieben. Es soll Produkte und Dienstleistungen im Finanzbereich und in einer Vielzahl von anderen Nischen dezentralisieren. Mit Ethereum gab es auch zum ersten Mal das Konzept von „Zustand“ einer Kryptowährung. Ethereum verfolgt Änderungen und potenzielle Änderungen (s.g. „state“). Dieser Unterschied ist einzigartig in der Kryptoindustrie.

Im Ethereum-Netzwerk bezeichnet man mehrstufige Berechnungsfunktionen als Smart Contracts. Wenn eine Gruppe von Contracts kombiniert wird, lassen sich mit ihnen dezentrale Anwendungen (Dapps) erstellen. Diese Systeme könnten eines Tages das Verhalten einiger der größten Unternehmen der Welt imitieren. Ethereum ist ein Versuch, mit Hilfe von Kryptowährungen neue Wettbewerbsmärkte zu schaffen. Mit der Entwicklung eines neuen Codes namens „Ethereum 2.0“ will das Entwicklerteam genau das tun.

Die Idee zu Ethereum stammt von dem 20-jährigen Russisch-Kanadier Vitalik Buterin. Buterin glaubte an die Möglichkeit, das Design von Bitcoin auf breiterer Ebene anzuwenden. Damit könnten die vielen Probleme gelöst werden, die bei zentralisierten Webdiensten auftreten. Er führte das berühmte Beispiel von World of Warcraft an – übertrug es aber auf die moderne Welt. Dabei stellte er fest, dass Entwickler jederzeit willkürliche Änderungen gegen den Willen der Nutzer vornehmen könnten. Anfang 2014 verkaufte die Ethereum Foundation 72 Millionen ETH und nahm damit 18 Millionen Dollar für die weitere Forschung ein. Ab Juli 2015 konnte auch der Rest der Welt in Ethereum investieren.

Im September 2021 hatte Ethereum eine Marktkapitalisierung von 396.068.197.040 $ und 117 Millionen Token waren im Umlauf. Es gibt kein maximales Angebot und die Marktkapitalisierung ist daher voll ausgeschöpft. Eine ETH kostet derzeit 3.373,40 $ und erreichte im Mai 2021 ein Allzeithoch von 4.362,35 $.

Vorteile

  • Dank seiner vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten bildet Ethereum eine solide Grundlage für die Entwicklung vieler Dapps. Die Technologie steckt noch in den Kinderschuhen aber, sie hat das Potenzial, das Internet zu revolutionieren.

Nachteile

  • Der größte Nachteil von Ethereum ist die Höhe der Gebühren. Im Moment ist der Handel mit Ethereum (und Ethereum-basierten Produkten) aufgrund der anfallenden Gebühren extrem teuer. Das macht kleinere Transaktionen kostspielig und schränkt seine weit verbreiteten Anwendungen ein.

Kaufe Ethereum jetzt bei unserem bevorzugten Partner

1
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CopyPortfolios: Innovative, komplett verwaltete Anlagestrategien
67% der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Wie funktioniert Ethereum?

Ethereum-Blockchain verwendet beim Minin ein Proof-of-Work-Verfahren. Das ist ein Prozess bei dem Computer Puzzles lösen, um Blöcke in Blockchain zu erzeugen. Natürlich wird dabei auch Strom verbraucht. Im Allgemeinen dauert es etwa 12 Sekunden, bis neue Blöcke durch Mining entstehen.

Entwickler schreiben Smart Contracts in den Programmiersprachen Solidity oder Vyper. Dieser Code wird in der Ethereum-Blockchain bereitgestellt. Computer, auf denen die Software läuft (auch als Nodes bezeichnet), pflegen eine Kopie der Programmiersprachen des Projekts und stellen diesen Code dann bereit. An dieser Stelle kommt die Ethereum Virtual Machine (EVM) zum Einsatz. Diese übersetzt Smart Chain Contracts und führt alle Änderungen an Transaktionen in der Blockchain aus.

Das Entwicklerteam plant, mit der Entwicklung von Ethereum 2.0 das Kernbetriebssystem zu ändern und auf ein System mit Proof-of-Stake umzustellen. Bei diesem Modell kann jeder Nutzer, der mehr als 32 ETH besitzt, sein Geld in einen Vertrag einbinden. Danach erhält man Belohnungen für das Lösen von Rätseln, die erforderlich sind, um der Blockchain neue Blöcke hinzuzufügen.

Wie kann man in Ethereum investieren?

Du kannst Ethereum (ETH) an den meisten Kryptobörsen kaufen. Die beliebtesten Börsen sind Coinbase und Binance. Sie akzeptieren sowohl Kryptowährungen als auch traditionelles Geld. So kannst auch du einsteigen:

  1. Richte zuerst ein Konto bei einer der Kryptobörsen ein. Wenn es soweit ist, meldest du dich einfach in dem Konto an und fühlst dein Guthaben auf.
  2. Suche nach ETH in der Liste der Währungen und gib die gewünschte Token-Menge ein.
  3. Klicke auf „Kaufen“, um die Transaktion abzuschließen. Deine ETH-Token erscheinen nun in deiner Krypto-Wallet.

Top-Plattformen für den Kauf von Ethereum

1
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CopyPortfolios: Innovative, komplett verwaltete Anlagestrategien
67% der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.
2
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
8.1
Trade auf den globalen MärkteTrade bei Echtzeit-Ausführung. Profitiere von professionellen Tools
Eröffne ein kostenloses NAGA Konto, lasse es in ein Echtgeldkonto upgraden und profitiere von kostenlosen Schulungen durch unser Team
Du erhältst deine eigene virtuelle NAGA-Karte, ein IBAN-Konto, kannst Geld versenden und empfangen und vieles mehr
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund von Leverage schnell Geld zu verlieren. 74,48% der Anleger von Privatkunden verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Du solltest überlegen, ob du verstehst, wie CFDs funktionieren und ob du es dir leisten kannst, das hohe Risiko einzugehen, dein Geld zu verlieren.
3
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
7.5
Mehr als 4 Millionen Kunden
Kauf, Verkauf und Handel von fast 200 digitalen Assets
Konto-Bestätigung innerhalb von 15 Minuten

Wie man mit Ethereum handelt

Trotz der hohen Gebühren ist Ethereum eine der am meisten gehandelten Kryptowährungen der Welt (an zweiter Stelle nach Bitcoin). Du kannst an den meisten Kryptobörsen in Ethereum investieren oder deine ETH-Token verkaufen. Eine der populärsten Börsen ist Binance – hier gibt es eine sehr große Auswahl an Altcoins. Wenn du mit Ethereum handeln möchtest, überprüfe, ob du genug Token in deiner Wallet hast. Gehen zu Binance und wähle die Kryptowährung, gegen die du Ethereum eintauschen möchtest. Wähle die gewünschte Anzahl und klicke auf „Handeln“, um die Transaktion abzuschließen.