cryptomonday.de
StartseiteCompoundCompound kaufen: So geht's 2022

Compound kaufen: So geht's 2022

Zuletzt aktualisiert am 13th May 2022
Hinweis

Compound ist eine Software, die auf dem Ethereum-Netzwerk läuft. Sie zielt darauf ab, Computern einen Anreiz zu geben, einen traditionellen Geldmarkt zu betreiben. Dieser Leitfaden soll dir helfen, die Grundlagen von Compound zu verstehen und wie du 2021 Compound Coin kaufen kannst.

Beste Plattformen, auf denen man 2022 Compound Coin kaufen kann

Willst du erfahren, wo du Compound am schnellsten und mit niedrigsten Gebühren kaufen kannst? Unsere Krypto-Experten aktualisieren regelmäßig diese Liste der besten Kryptobörsen und Brokern für Compound Coin:

1
eToro
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
2
Binance
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
7

Was ist Compound?

Compound ist ein neues dezentrales Finanzprotokoll, das Anreize für die Nutzung traditioneller Geldmärkte schaffen soll. Es nutzt verschiedene Kryptowährungen, um diesen Service anzubieten und ermöglicht das Verleihen und Ausleihen von Geld ohne einen Finanzvermittler wie eine Bank. Um mitzumachen, können Einzelpersonen Kryptowährungen in Kreditpools einzahlen, auf die Kreditnehmer/innen zugreifen können. Die Kreditgeber erhalten dann Zinsen auf ihre Einlagen. Nach der Einzahlung erhalten die Kreditgeber eine neue Kryptowährung, einen sogenannten cToken. Dazu gehören cETH, cBAT und cDAI.

Compound wurde 2018 von den Unternehmern Robert Leshner und Geoffrey Hayes gegründet. Zuvor hatten die beiden die Firma Britches gegründet, die Waren von lokalen Geschäften sammelte, um sie auf PostMates gewinnbringend zu verkaufen. In seinem ersten Jahr hat Compound 8,2 Millionen US-Dollar von mehreren Risikokapitalfirmen erhalten. Vor allem von Andreessen Horowitz und Bain Capital Ventures. Im Jahr 2019 erhielt Compound weitere 25 Millionen Dollar von denselben Investoren sowie von Paradigm Capital, einem bekannten Fonds, der vom Mitbegründer von Coinbase gegründet wurde. Zunächst wurde ein kleiner Vorrat an Compound Coin (COMP) unter den Investoren des Unternehmens und den Mitarbeitern verteilt.

Auf der Plattform kann jeder Compound Coin ohne jede Einschränkung gehandelt werden, ist aber nur gegen die im Protokoll gesperrte Kryptowährung einlösbar. Zum Beispiel kannst du cETH nur gegen ETH eintauschen. Der gesamte Prozess wird über den Compound-Code abgewickelt, d.h. die Kreditgeber können ihre Einlagen jederzeit abheben, ohne dass ein Mensch eingreifen muss. Um Anreize für die Nutzung der Plattform zu schaffen, belohnt Compound seine Nutzer mit der eigenen Kryptowährung Compound Coin (COMP). Jedes Mal, wenn jemand mit dem Compound-Markt interagiert, wird er mit COMP-Tokens belohnt. Das kann für die Rückzahlung eines Vermögenswerts, die Aufnahme eines Kredits oder die Abhebung von Geldern sein. Dieses neue Modell ist sehr beliebt und wurde von mehreren anderen Kryptowährungen übernommen. Im Jahr 2020 waren über 500 Millionen Dollar an Vermögenswerten im Compound-Protokoll gesperrt.

Im August 2021 kostet ein Compound Coin (COMP) 430,93 $. Die Marktkapitalisierung beträgt 430,93 $ und es sind 4,4 Millionen Token im Umlauf. Das Gesamtangebot beträgt 10 Millionen Token und die vollständig verwässerte Marktkapitalisierung 4.336.369.185 $. Der Token erreichte seinen Höchstpreis von 854 $ im Mai 2021.

Vorteile

  • Durch die Ausschaltung des Zwischenhändlers macht Compound Coin (COMP) es viel einfacher, eine Rendite für deine Investition zu erzielen. Im modernen Finanzsystem bieten Banken nur sehr geringe Zinssätze für dein Geld. Dies ist eine großartige Alternative, die den Nutzern so viel Kontrolle gibt, wie sie wollen. Sie können ihr Geld abheben, wann immer sie wollen, ohne dass es zu Unannehmlichkeiten kommt.

Nachteile

  • COMP-Münzen sind exklusiv für die Compound-Plattform. Außerhalb der Plattform haben sie keinen Nutzen. Das bedeutet, dass die Plattform ein Erfolg sein muss, damit die Token etwas wert sind. Wenn es ihr nicht gelingt, ein Publikum anzuziehen und zu halten, wird der Token wertlos.

Wie funktioniert Compound?

Compound verbindet Kreditgeber und Kreditnehmer mithilfe von Ethereum Smart Contracts. Es gibt zwei Hauptnutzer auf der Plattform: Kreditgeber und Kreditnehmer. Kreditgeber sind alle, die eine Kryptowährung auf Compound verleihen wollen. Dafür erhalten sie Zinsen. Kreditnehmer sind alle, die auf Compound Kryptowährungen als Sicherheiten hinterlegen. Sie können Kryptowährungen zu einem Prozentsatz des eingestellten Wertes leihen.

Kreditgeber werden mit Compound Coin (COMP) belohnt, basierend auf der Anzahl der cTokens in ihrer Wallet. Die Zinsen, die sie erhalten, richten sich nach dem verfügbaren Angebot des Vermögenswerts. Je liquider der Markt ist, desto niedriger ist der Zinssatz. Kreditnehmer können auch liquidiert werden, wenn der Wert des geliehenen Vermögenswerts steigt und wertvoller wird als die gestellten Sicherheiten.

Wie man Compound Coin online kaufen kann

Compound Coin (COMP) kann an mehreren Börsen gefunden werden. Die beliebtesten Orte, um die Token zu kaufen, sind eToro, Coinbase, OKEx, Binance und Coinjar. Hier erfährst du, wie du einsteigen kannst.

Eröffne ein Konto für deine gewählte Börse. Wenn du bereits ein Konto hast, logge dich ein. Da COMP eine einzigartige Münze ist, ist sie nicht an allen gängigen Börsen verfügbar.Vergewissere dich, dass dein Konto mit Fiat-Währung gedeckt ist und suche nach COMP.Wähle die Anzahl der Token, die du kaufen möchtest, und schließe die Transaktion ab. Du kannst in deinem Wallet nachsehen, ob die Transaktion erfolgreich war.

Wie man Compound handelt

Du kannst Compound Coin (COMP) auf Coinbase, Binance und eToro handeln, allerdings ist der Handel mit dem Token bei Anlegern nicht sehr beliebt. Da der Token außerhalb der Plattform so wenig Verwendung findet, sehen die Händler keine Notwendigkeit, ihn zu kaufen, und daher ist die Beliebtheit des Handels relativ gering.

Khashayar Abbasi

Khashayar Abbasi

Kash entdeckte Bitcoin im Jahr 2014 und hat seitdem unzählige Stunden damit verbracht, die verschiedenen Anwendungsfälle von Kryptowährungen zu erforschen. Er hat einen Bachelor-Abschluss in International Relations und ist seit fast einem halben Jahrzehnt als Autor in der Finanzbranche tätig. In seiner Freizeit fotografiert Kash gerne, fährt Rad und läuft Schlittschuh.