cryptomonday.de

Krypto-Broker-Vergleich 2022: Bester Broker für Kryptowährungen! Unser Test

Im Vergleich zu anderen Krypto-Plattformen sind Krypto-Broker die beste Wahl, wenn du zum ersten Mal kaufen oder handeln willst. Dafür gibt es mehrere Gründe, die wir näher beleuchten werden. Kryptowährungen sind digitale Währungen, welche immer beliebter werden. Alle in diesem Leitfaden aufgelisteten Broker für Kryptowährungen sind sowohl in Deutschland als auch in Österreich und in der Schweiz verfügbar.

Da immer mehr Menschen in den Kryptomarkt investieren wollen, haben wir einen Vergleich der 10 besten Krypto-Broker in Deutschland zusammengestellt. Die Entscheidung über die richtige Plattform für Kryptowährungen ist schließlich sehr wichtig. Wir listen alle Anbieter auf, die als bester Krypto-Broker im Jahr 2022 in Frage kommen. Außerdem gehen wir auf all ihre Besonderheiten, Vor- und Nachteile ein.

Hier erfährst du die relevantesten Daten der führenden Krypto-Broker, einschließlich der jeweiligen Gebührenstruktur und der Anzahl von Kryptowährungen, die du auf jeder Trading-Plattform handeln kannst. Wir nehmen vor allem solche Top Krypto-Broker wie eToro, Plus 500 und Libertex unter die Lupe. Gemessen an ihrem Angebot, den Gebühren und der Plattformsicherheit zählen sie zweifellos zu den besten Brokern für Kryptowährungen in Deutschland.

Bester Krypto-Broker im Jahr 2022

Wenn du einen Bitcoin-Broker oder Broker für Ethereum und andere digitale Währungen auswählen möchtest, gibt es mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Gerne erleichtern wir dir den Einstieg. Wir haben nämlich in unserem Krypto-Broker-Vergleich eine Liste von Anbietern zusammengestellt, die als bester Krypto-Broker für dich in Frage kommt.

#Besten AnbieterGebühren beim Kauf von BTC im Wert von 1000 EURAnzahl der verfügbaren KryptosZum Anbieter
1Plus5005 ۟ber 20Jetzt anmelden
2eToro10 ۟ber 50Jetzt anmelden
3Libertex2,20 ۟ber 20Jetzt anmelden
4Pepperstone3,20 ۟ber 15Jetzt anmelden
5XTB8,30 ۟ber 25Jetzt anmelden
6Skilling10 ۟ber 50
7IG Europa5 ۟ber 10
8Degiro5 €nur CFDsJetzt anmelden
9Interactive Brokers6,25 €4Jetzt anmelden
10CapitalCom0,60 ۟ber 25

Bester Kryptowährung-Broker in Deutschland

1. Plus500 - Bester CFD-Broker

Überblick über den Anbieter

Plus500 hat einen starken Finanzhandelshintergrund, was sich in der Unterstützung von Krypto-CFDs zeigt und den Anbieter zur seriösen Plattform für den CFD-Handel macht. Die Marke hat einen guten Ruf als Investment-Broker und als Handelsplattform und bietet eine faire Preisstruktur. Der Krypto-Broker hat zudem gute Bewertungen für seinen Handelsalgorithmus und seine mobile App.

Kurzer Überblick über die Gebühren

ArtikelGebühren
Kaufgebühr0 %
Rücktrittsgebühren5 €
Verkaufsgebühr0 %
EinzahlungKostenlos
Holding-Gebühren3,90 €

Lizenzierung

Plus500 ist von der Monetary Authority of Singapore für den Kapitalmarktbetrieb lizenziert und in Israel als Handelsplattform mit Betriebslizenz registriert.

Einige der wichtigsten Merkmale

· Stop-Loss-Funktion

· große Vielfalt an handelbaren Instrumenten

· niedrige Gebühren

Werden CFD-Handel und/oder andere Krypto-Produkte angeboten?

Plus500 ist der beste Anbieter, wenn es um den CFD-Handel geht, da er in diesem Bereich die meisten Optionen bietet.

Übersicht der angebotenen Leverage-Optionen

Die angebotene Hebelwirkung hängt vom jeweiligen Finanzprodukt ab. Der maximale Hebel beträgt 30x.

Größter Vorteil des Anbieters

Plus500 punktet mit einer ausgezeichneten Handelssoftware, einer funktionalen mobilen App und einem hervorragender Ruf beim Handel mit CFDs, wie beispielsweise Bitcoin-CFDs.

Größter Nachteil im Vergleich zu anderen Anbietern

Es gibt nur wenige Ressourcen zum Lernen und eine begrenzte Auswahl an Krypto-Paaren.

Andere relevante Kommentare

Die Plattform ist für erfahrene Krypto-Händler konzipiert.

Hier findest du unsere ausführliche Beurteilung zum Anbieter Plus500.

2. eToro - Die beste Multi-Asset-Plattform

Überblick über den Anbieter

Der Broker eToro wurde 2007 in Tel Aviv (Israel) gegründet und hat sich zum weltweit führenden Kryptowährung-Broker entwickelt. Er ist bekannt für seine niedrigen Gebühren, die hohen Sicherheitsstandards der Plattform und insbesondere seine Copy-Trading-Funktion, auch Social Trading genannt, ist das Markenzeichen des Anbieters. Beim Social Trading kannst du die Handelsstrategien anderer Trader einfach kopieren. Der Broker verfügt über eine Website und eine mobile Krypto-App.

Kurzer Überblick über die Gebühren

ArtikelGebühren
Kaufgebühr1 %
Rücktrittsgebühren5 €
Verkaufsgebühr0 %
EinzahlungKostenlos
Holding-GebührenKostenlos

Lizenzierung

eToro unterhält mehrere Niederlassungen weltweit und ist durch Lizenzen in Europa, Gibraltar, Großbritannien, den USA und Australien reguliert. Die Lizenzierung in verschiedenen Ländern sowie die damit einhergehende Sicherheit sind ein großes Plus dieses Anbieters.

Einige der wichtigsten Merkmale

· zahlreiche Finanzprodukte und Handelsoptionen

· Demokonto verfügbar

· Copy-Trading-Funktion

· eigenes Krypto-Wallet

Werden CFD-Handel und/oder andere Krypto-Produkte angeboten?

Bei eToro handelt es sich um einen Multi-Asset-Broker, der eine große Auswahl an Finanzanlagen und mehr als 50 Kryptowährungen anbietet. Letztere können direkt oder über Derivate gehandelt werden.

Eine beliebte Option sind dabei CFDs (Contracts for Difference), die auch als Differenzkontrakte bezeichnet werden. CFDs sind komplexe Instrumente, bei denen Anleger neben Kryptowährungen auch auf den Kurs von anderen Finanzprodukten spekulieren können, ohne diese kaufen zu müssen. Du besitzt in dem Fall also nicht echte Kryptowährungen. Dies funktioniert meist über einen Hebel, den sogenannten Leverage. Dieser führt dazu, dass auch bei relativ geringen Investitionen hohe Gewinne oder Verluste erzielt werden können. Ein Hebel von 2x würde beispielsweise bedeuten, dass du als Krypto-Investor bei 500 Euro mit dem doppelten Betrag, also 1000 Euro, handeln kannst.

Übersicht der angebotenen Leverage-Optionen

eToro bietet Leverage-Optionen für unterschiedliche Instrumente an, darunter CFD-Aktien und CFD-Kryptowährungen. Aber auch Fiat-Währungspaare und Rohstoffe können mit Hebel gehandelt werden. Der maximale Hebel hängt dabei vom jeweiligen Instrument ab. Bei den Hauptwährungspaaren beträgt dieser für Privatanleger beispielsweise 30x, während bei Kryptowährungen derzeit nur ein Hebel von 2x möglich ist.

Größter Vorteil des Anbieters

eToro bietet eine große Bandbreite an Anlageklassen und die größte Auswahl beim Handel von Kryptowährungen. Zudem punktet die Plattform mit der Copy-Trading-Funktion, bei der du die Portfolios von erfolgreichen Anlegern kopieren kannst.

Größter Nachteil im Vergleich zu anderen Anbietern

eToro ist in einigen Ländern und Regionen nicht verfügbar.

Andere relevante Kommentare

eToro bietet eine Krypto-Wallet, deren Verwendung allerdings oft als umständlich beschrieben wird.

Hier findest du unsere ausführliche Beurteilung zum Anbieter eToro.

3. Libertex - Am besten für Krypto- und Devisenhandel

Überblick über den Anbieter

Libertex ist seit 1997 als Broker für Online-Finanzdienstleistungen tätig. Er hat sich vor allem im Bereich Krypto- und Devisenhandel mit niedrigen Gebühren und hohen Sicherheitsstandards einen guten Ruf erarbeitet.

Kurzer Überblick über die Gebühren

ArtikelGebühren
Kaufgebühr2,20 %
RücktrittsgebührenKostenlos
Verkaufsgebühr0,22 %
EinzahlungKostenlos
Holding-GebührenKostenlos

Lizenzierung

Libertex ist in Zypern registriert und zugelassen. Das Unternehmen untersteht der zypriotischen Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde.

Einige der wichtigsten Merkmale

· Demokonto

· Margin Call/Stop Out liegt bei 50 %

· enge Spreads ab 0 Euro

Werden CFD-Handel und/oder andere Krypto-Produkte angeboten?

Libertex bietet neben klassischen Anlageformen wie Forex, Rohstoffhandel und Indizes auch CFDs und andere Derivate an. CFDs sind komplexe Instrumente, mit denen du auf Kursveränderungen von Rohstoffen und Kryptowährungen spekulieren kannst. Du besitzt diese Vermögenswerte dabei nicht physisch.

Übersicht der angebotenen Leverage-Optionen

Die maximale Hebelwirkung für den Krypto-Einzelhandel liegt bei 30x. Andere Handelsalternativen haben verfügbare Hebel von bis zu 500x.

Größter Vorteil des Anbieters

Libertex wird dank niedriger Gebühren und seiner Benutzerfreundlichkeit gut bewertet. Zudem hat der Broker hohe Sicherheitsstandards und mehr als 20 Jahre Erfahrung.

Größter Nachteil im Vergleich zu anderen Anbietern

Ein Nachteil ist die eingeschränkte Verfügbarkeit in einigen Ländern.

Andere relevante Kommentare

Die Gebühren von Libertex sind im Vergleich zu normalen Brokerage-Gebühren um bis zu 50 % reduziert.

4. Pepperstone

Überblick über den Anbieter

Die Dienstleistungen von Pepperstone umfassen eine Reihe von Finanzprodukten, wobei der Forex-Handel und der Handel mit CFDs deutlich im Fokus stehen. Das Unternehmen nahm seine Tätigkeit im Jahr 2010 auf und hat seinen Hauptsitz in Australien.

Kurzer Überblick über die Gebühren

ArtikelGebühren
Kaufgebühr3,20 %
RücktrittsgebührenKostenlos
Verkaufsgebühr0 %
EinzahlungKostenlos
Holding-GebührenKostenlos

Lizenzierung

Die Gerichtsbarkeit von Pepperstone Limited liegt im Vereinigten Königreich. Die Lizenzierung der britischen Niederlassung erfolgt durch die Financial Conduct Authority.

Einige der wichtigsten Merkmale

· niedrige Handelsgebühren und keine Auszahlungsgebühren

· Social-Trading-Plattform

· sehr benutzerfreundlich

Werden CFD-Handel und/oder andere Krypto-Produkte angeboten?

Pepperstone unterstützt den Handel mit CFDs sowie mit anderen Derivaten, Futures und Optionen.

Übersicht der angebotenen Leverage-Optionen

Für Privatanleger ist eine Hebelwirkung von bis zu 30x und für institutionelle Händler von bis zu 500x verfügbar.

Größter Vorteil

Die Plattform bietet eine hervorragende Benutzerfreundlichkeit, konkurrenzfähige und übersichtliche Gebühren und ist auf den Handel mit Forex und CFDs spezialisiert.

Größter Nachteil im Vergleich zu anderen Anbietern

Es ist keine Krypto-Wallet verfügbar.

Andere relevante Kommentare

Es gibt keine mobile App.

5. XTB

Überblick über den Anbieter

XTB wurde 2002 als Forex- und CFD-Broker gegründet, bietet inzwischen aber auch den Kryptohandel an. Der Krypto-Broker verfügt über umfassende Bildungsressourcen und punktet mit seinem Demokonto.

Kurzer Überblick über die Gebühren

ArtikelGebühren
Kaufgebühr1,5 %
Rücktrittsgebühren0 %
Verkaufsgebühr0 %
EinzahlungKostenlos
Holding-GebührenKostenlos

Lizenzierung

Die Marke wird von der Financial Conduct Authority im Vereinigten Königreich, von der IFSC in Belize und von der KNF in Polen reguliert.

Einige der wichtigsten Merkmale

· Demokonto

· gut bewertete Bildungsressourcen

· Zugang zu vielen Märkten

Werden CFD-Handel und/oder andere Krypto-Produkte angeboten?

XTB bietet viele Kryptowährungen wie Bitcoin an (insgesamt 25), aber auch Zugang zu CFDs, Rohstoffen, Indizes und anderen Finanzinstrumenten.

Übersicht der angebotenen Leverage-Optionen

XTB unterstützt je nach Finanzprodukt eine Hebelwirkung von bis zu 500x für eine Vielzahl von Märkten.

Größter Vorteil des Anbieters

XTB verfügt über genügend Tools für das Daytrading von CFDs und verwandten Märkten. Auch die verfügbaren Bildungsressourcen sind positiv hervorzuheben.

Größter Nachteil im Vergleich zu anderen Anbietern

Die Gebühren können variieren.

Andere relevante Kommentare

Die Plattform ist auf dem Desktop und durch eine mobile App zugänglich und bietet gute Benutzerfreundlichkeit.

6. Skilling

Überblick über den Anbieter

Skilling wurde 2016 in Nikosia, Zypern, registriert und hat auch auf den Seychellen eine Betriebslizenz.

Skilling bietet ein diversifiziertes Angebot an Finanzinstrumenten mit Zugang zu über 800 globalen Märkten und ist sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Nutzer geeignet.

Kurzer Überblick über die Gebühren

ArtikelGebühren
Kaufgebühr0,1 %
Rücktrittsgebühren0 %
Verkaufsgebühr0 %
EinzahlungKostenlos
Holding-GebührenKostenlos

Lizenzierung

Das Unternehmen wird von der Cyprus Securities and Exchange Commission und der Financial Conduct Authority des Vereinigten Königreichs reguliert.

Einige der wichtigsten Merkmale

· benutzerfreundliche Plattform

· übersichtliche Diagramme, Tabellen und andere Hilfsmittel

· hohe Geschwindigkeit der Handelsausführung

· transparente Gebührenstruktur

Werden CFD-Handel und/oder andere Krypto-Produkte angeboten?

Skilling ist bekannt für Krypto-CFDs auf führende Token und Coins. Er ist also nicht nur ein Bitcoin-Broker, sondern bietet auch Ethereum, Litecoin, Ripple und andere Kryptos an. Der Anbieter ermöglicht aber auch den Handel mit Rohstoffen, Aktien, Indizes und Derivaten.

Übersicht der angebotenen Leverage-Optionen

Die maximal angebotene Hebelwirkung beträgt 30x.

Größter Vorteil des Anbieters

Skilling punktet mit einer hohen Geschwindigkeit, transparenten Gebühren sowie umfassenden Bildungsressourcen und Hilfsmitteln. Zudem haben Nutzer Zugang zu einem kostenlosen Handelsassistenten.

Größter Nachteil im Vergleich zu anderen Anbietern

Der Anbieter ist nicht in allen Ländern erhältlich und bietet nur wenige Zahlungsmöglichkeiten.

Andere relevante Kommentare

Skilling hat eine ausgezeichnete mobile App. Zusätzlich bietet die Plattform eine Akademie, in der Nutzer Erfahrungen über den Handel von Finanzinstrumenten sammeln können, was besonders für unerfahrene Trader ein Vorteil ist.

7. IG Europe

Überblick über den Anbieter

IG Europe ist ein angesehener Finanzmakler in der globalen Investmentbranche. Das Unternehmen nahm seine Tätigkeit bereits im Jahr 1974 auf und ist börsennotiert. Es gibt über 17.000 verfügbare Märkte auf der Plattform. Wer einen globalen Broker nutzen möchte, ist hier gut aufgehoben.

Kurzer Überblick über die Gebühren

ArtikelGebühren
Kaufgebühr0,5 %
Rücktrittsgebühren0 %
Verkaufsgebühr0 %
EinzahlungKostenlos
Holding-GebührenKostenlos

Lizenzierung

IG Europe verfügt über mehrere Zulassungen, unter anderem in Europa, den USA und Südafrika. Die Financial Conduct Authority reguliert das Unternehmen im Vereinigten Königreich, während die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) es in Deutschland reguliert.

Einige der wichtigsten Merkmale

· leicht zu bedienende Benutzeroberfläche

· wettbewerbsfähige Spreads

· gestaffelte Handelsoptionen

Werden CFD-Handel und/oder andere Krypto-Produkte angeboten?

IG Europe bietet Krypto-CFDs und andere Derivate an.

Übersicht der angebotenen Leverage-Optionen

Der maximale Hebel für Aktien und Indizes beträgt 500x und jener für CFDs 200x.

Größter Vorteil des Anbieters

Die Plattform wird in 6 globalen Wirtschaftszentren reguliert. Dies wirkt sich positiv auf Einlagensicherheit und Leistungssicherung aus. Zudem sind die gestaffelten Handelspläne ein klarer Vorteil von IG Europe.

Größter Nachteil im Vergleich zu anderen Anbietern

Die Zahl der handelbaren Instrumente ist über die mobile App geringer, da dort nicht die volle Funktionalität der Webversion genutzt werden kann.

Andere relevante Kommentare

Durch den Fokus auf Krypto-CFDs können Nutzer nicht echte Kryptowährungen kaufen, sondern spekulieren auf deren Kursveränderungen.

8. Degiro

Überblick über den Anbieter

Degiro ist ein Online-Discount-Broker mit niederländischem und deutschem Team. Das Unternehmen wurde 2008 gegründet und fusionierte 2021 mit der flatexDEGIRO Bank AG. Zwar sind die angebotenen Instrumente eingeschränkt, aber der Anbieter punktet mit niedrigen Gebühren und einer hohen Benutzerfreundlichkeit.

Kurzer Überblick über die Gebühren

ArtikelGebühren
Kaufgebühr0,25 %
Rücktrittsgebühren0 %
Verkaufsgebühr0 %
EinzahlungKostenlos
Holding-GebührenKostenlos

Lizenzierung

Degiro wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsichtv (BaFin) in Deutschland, der niederländischen Behörde für Finanzmärkte und der britischen Financial Conduct Authority reguliert. Das Unternehmen ist in ganz Europa tätig.

Einige der wichtigsten Merkmale

· leicht verständliches mobiles und Web-Layout

· bietet Nutzern ein globales Handelskonto

· hohe Regulierungsdichte bietet zusätzliche Sicherheit und Schutz

Werden CFD-Handel und/oder andere Krypto-Produkte angeboten?

Degiro bietet keine CFDs, aber Aktien, Optionen und Indizes sind verfügbar. Kryptowährungen werden nicht direkt gehandelt, aber durch die Verfügbarkeit von ETFs und ETNs können Anleger auf deren Vorteile und Basiswerte zugreifen.

ETFs (Exchange Traded Funds) sind börsengehandelte Indexfonds, die einen bestimmten Index oder eine Branche nachbilden. Sie beziehen sich also immer auf eine ganze Gruppe von Wertpapieren. Genau wie bei CFDs kaufst du dabei nicht den Vermögenswert selbst, sondern du spekulierst auf dessen Wertentwicklung. Im Unterschied zu CFDs können diese jedoch auch ohne Hebel gehandelt werden.

ETNs (Exchange Traded Notes) funktionieren ähnlich wie ETFs, mit dem Unterschied, dass sie sich auch auf einzelne Wertpapiere beziehen können. Die bekannteste Gruppe sind dabei ETNs auf Kryptowährungen.

Übersicht der angebotenen Leverage-Optionen

Auf der Plattform können ETFs und ETNs mit maximal 300x gehebelt werden.

Größter Vorteil des Anbieters

Die Plattform bietet niedrige Gebühren. Zudem ist die Benutzeroberfläche hervorragend, sowohl für den mobilen und als auch den Web-Zugang.

Größter Nachteil im Vergleich zu anderen Anbietern

Nutzer haben keinen Zugang zum eigentlichen Kryptohandel und auch der Devisenmarkt ist nicht verfügbar.

Andere relevante Kommentare

Degiro hat als Bank einen zusätzlichen Vorteil bei Nutzern, die die Sicherheit und Glaubwürdigkeit des Unternehmens positiv bewerten.

Krypto-Sparpläne: Es wird wohl auch ein ETF-Sparplan angeboten, sodass du automatisch wöchentlich oder monatlich ETFs kaufst. Dadurch machst du langfristig Gewinne durch den Cost-Average-Effekt. Weil du immer den gleichen Betrag regelmäßig investierst, kaufst du automatisch weniger ein, wenn die Preise teuer sind und mehr, wenn die Preise günstig sind.

9. Interactive Brokers

Überblick über den Anbieter

Interactive Brokers (IBKR) wurde 1993 in New York gegründet, ist inzwischen börsennotiert und bietet über 130 Märkte an, die mehr als 33 Länder der Weltwirtschaft abdecken. Zudem verfügt der Anbieter über effiziente Handelswerkzeuge und eine hochentwickelte Plattform.

Kurzer Überblick über die Gebühren

ArtikelGebühren
Kaufgebühr0,05 %
Rücktrittsgebühren0 %
Verkaufsgebühr0 %
EinzahlungKostenlos
Holding-GebührenKostenlos

Lizenzierung

Der Krypto-Broker wird in den Vereinigten Staaten von Amerika sowohl von der US Securities and Exchange Commission (SEC) als auch von der Commodities and Futures Commission betreut und im Vereinigten Königreich von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert.

Einige der wichtigsten Merkmale der Marke

· abgestufter Handelsplan für Benutzer von IBKR Lite mit niedrigen Gebühren

· Einsatz neuester Technologien für einen schnellen Handel

· börsennotiert und für seine Glaubwürdigkeit bekannt

Werden CFD-Handel und/oder andere Krypto-Produkte angeboten?

Interactive Brokers bietet Krypto-CFDs an, bei denen es sich um OTC-Kontrakte handelt, die Renditen auf der Grundlage der Marktentwicklung der digitalen Vermögenswerte liefern. Auch ETNs und ETFs sind verfügbar.

Übersicht der angebotenen Leverage-Optionen

Die Obergrenze der verfügbaren Hebelwirkung liegt bei 30x.

Größter Vorteil des Anbieters

Als börsennotierter Broker ist das größte Verdienst von IBKR seine Glaubwürdigkeit und Fondsversicherung. Die Plattform hat einen guten Spread für Krypto-Investoren und bietet eine ausgezeichnete Handelsplattform.

Größter Nachteil im Vergleich zu anderen Anbietern

Die Plattform unterstützt wenige Basiswährungen und die Webversion kann für unerfahrene Benutzer schwierig zu navigieren sein.

Andere relevante Kommentare

Die Nutzung von Handelsstufen durch die Plattform ermöglicht es den Nutzern, ihre Dienste kostengünstig in Anspruch zu nehmen.

10. CapitalCom

Überblick über den Anbieter

Dieser Broker nahm seine Tätigkeit 2016 mit extrem niedrigen Gebühren und einer großartigen Benutzeroberfläche auf. Die Plattform ist transparent und bietet einen guten Kundenservice.

Kurzer Überblick über die Gebühren

ArtikelGebühren
Kaufgebühr0,6 %
Rücktrittsgebühren0 %
Verkaufsgebühr0 %
EinzahlungKostenlos
Holding-GebührenKostenlos

Lizenzierung

CapitalCom wurde im Vereinigten Königreich registriert und verfügt über eine Handelslizenz der britischen Financial Conduct Authority (FCA). In Zypern verfügt CapitalCom über eine Lizenz der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC), die für das Europageschäft des Unternehmens zuständig ist. Außerdem wird CapitalCom von der Nationalbank der Republik Belarus und der Australian Securities and Investments Commission reguliert.

Einige der wichtigsten Merkmale

· keine Provision für den Krypto-Handel

· hervorragende technologieorientierte Benutzeroberfläche

· starke Regulierung

Werden CFD-Handel und/oder andere Krypto-Produkte angeboten?

Der Broker bietet Krypto-CFDs sowie auch ETFs und ETNs an.

Übersicht der angebotenen Leverage-Optionen

Die Plattform erlaubt eine Hebelwirkung von maximal 30x.

Größter Vorteil des Anbieters

CapitalCom ermöglicht die Absicherung von Benutzerkonten mit dem Negativsaldo-Schutz. Zudem punktet der Anbieter mit einer hohen Benutzerfreundlichkeit.

Größter Nachteil im Vergleich zu anderen Anbietern

Auf der Plattform können nur 5 Basiswährungen hinterlegt werden. Eine Basiswährung ist die Währung, welche an erster Stelle bei einem Währungspaar steht. Die Gebühren für den Aktien- und Indexhandel sind im Vergleich zu anderen Anbietern hoch.

Andere relevante Kommentare

CapitalCom hat seit der Aufnahme der Geschäftstätigkeit an Marktstärke gewonnen und die angebotenen Kryptowährungen schrittweise erweitert.

Bester Krypto-Broker in Österreich

#Besten AnbieterGebühren beim Kauf von BTC im Wert von 1000 EURVerfügbare KryptosZum Anbieter
1eToro10 ۟ber 50Jetzt anmelden
2Degiro5 €nur CFDsJetzt anmelden
3Interactive Brokers6,25 €4Jetzt anmelden
4XTB8,30 ۟ber 25Jetzt anmelden
5CapitalCom0,6 ۟ber 25

Bester Krypto-Broker in der Schweiz

#Besten AnbieterGebühren beim Kauf von BTC im Wert von 1000 EURVerfügbare KryptosZum Anbieter
1eToro10 ۟ber 50Jetzt anmelden
2Plus5005 ۟ber 20Jetzt anmelden
3CapitalCom0,6 ۟ber 25
4Pepperstone3,20 ۟ber 15Jetzt anmelden
5Swissquote8,30 ۟ber 12

Regulierung & Sicherheit

In der folgenden Tabelle findet du die 10 wichtigsten Regulierungsbehörden und ihre Standorte:

RegulierungsbehördenLand
US Securities and Exchange Commission (SEC)Vereinigte Staaten von Amerika
Commodity Futures Trading Commission (CFTC)Vereinigte Staaten von Amerika
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)Deutschland
Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)Zypern
Financial Conduct Authority (FCA)Vereinigtes Königreich
Australian Securities and Investments Commission (ASIC)Australien
Finanzmarktaufsichtsbehörde (FINMA)Schweiz
Malta Financial Services Authority (MFSA)Malta
Polnische Finanzaufsichtsbehörde (KNF)Polen
Finanzmarktaufsicht (FMA)Österreich

Am besten regulierte Broker

#Besten AnbieterGebühren beim Kauf von BTC im Wert von 1000 EURVerfügbare KryptosZum Anbieter
1eToro10 ۟ber 50Jetzt anmelden
2Plus5005 ۟ber 20Jetzt anmelden
3CapitalCom0,6 %über 25
4XTB8,30 ۟ber 25Jetzt anmelden
5Libertex2,20 ۟ber 20Jetzt anmelden

Was ist ein Krypto-Broker?

Ein Krypto-Broker bzw. eine Broker-Plattform ist ein Unternehmen, das dich mit dem Kryptomarkt verbindet. Broker-Plattformen sind im Wesentlichen Mittelsmänner, die zwischen dir und der Krypto-Börse stehen. Broker kaufen eine große Anzahl von Krypto-Coins auf und bieten sie auf eigenen Plattformen zum Verkauf an.

Wie funktionieren Broker für Kryptowährungen?

Du kannst dir Broker-Plattformen als Vermittler vorstellen, die dich mit einem Handelspartner verbinden. Wer bester Krypto-Broker sein will, ist bei der Abwicklung von Transaktionen mit digitalen Währungen viel flexibler als andere Broker. Aus diesem Grund werden sie oft den Krypto-Börsen vorgezogen. Sie ermöglichen es Händlern, einen Trade zu einem bestimmten Preis abzuschließen, selbst wenn sie zu diesem Zeitpunkt nicht in der Lage sind, für den Vermögenswert zu zahlen. Das ist für Händler interessant, die einen Vermögenswert sofort handeln wollen.

Unterschied - Börsen und Broker: Anders als bei Börsen wird die Liquidität von der Broker-Plattform und nicht von den Händlern auf dem Markt bestimmt, d.h. solange ein Broker einen Auftrag akzeptiert, kann der Händler ein Geschäft auch tatsächlich ausführen. Bei einer Börse muss jedoch immer ein Käufer und Verkäufer vorhanden sein, damit das Geschäft erfolgreich abgeschlossen werden kann.

Was ist der Unterschied zwischen einem Krypto-Broker und einer Krypto-Börse?

Zwischen Broker für Kryptowährungen und Krypto-Börsen gibt es einige wichtige Unterschiede.

Hier erfährst du, was du über Krypto-Broker wissen musst:

  • Um eine Kryptowährung bei Broker zu kaufen, brauchst du keine Kenntnisse darüber, wie die Blockchain tatsächlich funktioniert, denn der Prozess ist einfach.

  • Die besten Krypto-Broker akzeptieren eine breite Palette an Zahlungsmethoden, darunter Kreditkarten, Debitkarten und PayPal.

  • Top Broker-Plattformen bieten dir im Vergleich zu Börsen auch einen besseren Kundensupport.

Hier erfährst du, was du über Krypto-Börsen wissen musst:

  • Der Markt bestimmt den Preis für den Handel mit Kryptowährungen an den Börsen.

  • Die Börsen führen Aufträge zusammen, d.h. es muss immer zwei Parteien geben, die einen Handel abschließen möchten.

  • Eine Krypto-Börse verdient an den Gebühren, sobald ein Handel stattfindet.

Was sind CFD-Broker?

Bei CFDs oder Differenzkontrakten geht es darum, durch Preisdifferenzen einer Kryptowährung zu verdienen. Die Differenz ist zwischen dem Preis beim Eröffnen einer Position und bei ihrem Schluss. Du spekulierst also auf den Marktpreis, anstatt den Krypto-Token direkt zu kaufen.

Vorteile und Nachteile von Krypto-Brokern

Im Krypto-Broker-Vergleich mit Börsen oder anderen Krypto-Plattformen, wirst du einige Unterschiede feststellen.

Krypto-Broker-Vergleich: Vorteile

  • Kryptowährungen kaufen: Broker bieten dafür einen einfachen Service.

  • Eine Krypto-Plattform hat in der Regel eine eigene mobile Anwendung, die du herunterladen und auf jedem Smartphone installieren kannst.

  • Zugang zu einer breiten Palette beim Handel mit Kryptowährungen: Broker bieten dir nicht nur das - du kannst diese auch extrem schnell auf der Broker-Plattform handeln.

Krypto-Broker-Vergleich: Nachteile

  • Broker-Plattformen verlangen in der Regel eine Identitätsprüfung und damit die Preisgabe persönlicher Unterlagen.

  • Es können im Vergleich zu Krypto-Börsen etwas höhere Gebühren anfallen.

Wie fange ich mit einem Krypto-Broker an?

Der Einstieg bei einem Broker für Kryptowährungen ist ganz einfach.

Schritt 1: Benutzerkonto einrichten

Als Erstes musst du auf der Grundlage deiner eigenen Recherchen einen Broker für Kryptowährungen auswählen, den du nutzen willst. Um ein Konto zu eröffnen, musst du in der Regel auf der offiziellen Homepage auf "Anmelden" oder "Registrieren" klicken. Dadurch wirst du zum Bildschirm für die Kontoerstellung weitergeleitet. Hier musst du einige allgemeine Informationen eingeben, zum Beispiel deine E-Mail-Adresse, ein Passwort und deinen Benutzernamen. Bei vielen regulierten Krypto-Brokern musst du außerdem eine Identitätsprüfung durchführen, für die du entsprechende Dokumente vorlegen musst.

Schritt 2: Web-App öffnen oder die mobile App herunterladen

Wenn du die Kontoerstellung abgeschlossen hast, musst du als Nächstes alle Möglichkeiten prüfen, über die du auf diese Broker-Plattform zugreifen kannst. Denke daran, dass bestimmte Broker für Kryptowährungen dir eine Vielzahl von Zugangsmöglichkeiten bieten, sei es über eine Web-App oder über einen mobilen Client.

Schritt 3: Erste Einzahlung machen

Sobald du den Broker für Kryptowährungen und die Methode, über die du auf die Broker-Plattform zugreifen willst, ausgewählt hast, musst du deine erste Einzahlung vornehmen.

Du kannst entweder eine FIAT-Währung als Einzahlungsmethode verwenden (also Euro oder US-Dollar) oder Kryptowährungen einzahlen. Achte dabei auf die Grenze für Mindesteinzahlung. Bei einigen Broker-Plattformen musst du zum Beispiel mindestens 200 US-Dollar einzahlen, damit du sie nutzen kannst.

Schritt 4: Kryptowährungen kaufen oder handeln

Wenn du das Geld auf dein Guthaben eingezahlt hast, kannst du beim Krypto-Broker kaufen oder handeln. Das ist abhängig von der Benutzeroberfläche und dem allgemeinen Design der jeweiligen Broker-Plattform. In den meisten Fällen suchst du jedoch in der Suchleiste nach deinem bevorzugten Krypto-Token, entweder über seinen Namen oder über sein Tickersymbol. Klicke auf "Kaufen" oder "Handeln", je nachdem, was du tun möchtest, und schon kannst du loslegen.

Die besten Broker für Kryptowährungen

Es gibt viele Krypto-Broker und andere Krypto-Plattformen. Viele von ihnen bieten dir eine Wallet für Kryptowährungen, mehrere Einzahlungsmethoden für FIAT-Währungen und eine Vielzahl von digitalen Währungen. Diese kannst du kaufen oder in Kryptowährungen investieren. Sehen wir uns nun einige davon an.

Beste Krypto-Broker für Anfänger

Wenn du ein Neueinsteiger bist, sollten die Broker für Kryptowährungen idealerweise eine einfache Benutzeroberfläche und lehrreiche Inhalte bieten.

Coinbase

Coinbase ist mit Abstand einer der größten Broker für Kryptowährungen überhaupt. Es bietet seinen Nutzern eine Vielzahl verschiedener Krypto-Token und einen Service namens Coinbase Pro. Hier werden viele neue Altcoins gelistet. Außerdem hat Coinbase eine niedrige Mindesteinlage und ist einfach zu bedienen.

Robinhood

Robinhood hat einen Mindestkontostand von 0 US-Dollar, was den Einstieg extrem einfach und den Handel mit Kryptowährungen kostenlos macht. Zudem ist die Benutzeroberfläche sehr übersichtlich, so dass jeder leicht einsteigen kann.

Für Day-Trader (eToro, Kraken, Bittrex)

Es gibt Krypto-Broker, die speziell auf Day-Trader zugeschnitten sind. Das sind die besten, die es gibt:

eToro

eToro ist ein Broker für Kryptowährungen, der für sein niedriges Handelsminimum bekannt ist, das bei nur 50 US-Dollar beginnt. Außerdem verfügt er über eine innovative Funktion, mit der du die Trades anderer Händler wiederholen kannst. Die Gebühren liegen zwischen 0,75 % und 2,9 %, zudem wird eine breite Palette von Krypto-Token angeboten.

Kraken

Kraken bietet eine große Auswahl an Kryptowährungen sowie relevante Bildungsinhalte. Es gibt eine anpassbare Krypto-Plattform und eine solide mobile Anwendung.

Bittrex

Bittrex hat einen der schnellsten Verifizierungsprozesse auf dem Markt und bietet Funktionen wie Tools zum Vergleich von Finanzcharts sowie forschungsbasierte Analysen der Finanzmärkte.

Das Beste für die Zinserträge (BlockFi)

Wenn du Zinsen auf deine Krypto-Token verdienen willst, musst du eine Trading-Plattform wie BlockFi nutzen. Das ist eine Broker-Plattform, die sich darauf spezialisiert hat, dass man Kryptowährungen einzahlen und Zinsen darauf bekommen hat.

BlockFi

BlockFi bietet dir die Möglichkeit, provisionsfreie Geschäfte zu niedrigen Spreads zu machen.

Es gibt keine Mindestkontogröße, die Krypto-Plattform bietet sowohl Soforthandel als auch wiederkehrenden Handel an. Sie ist in vielen Ländern verfügbar und die Nutzer verdienen bis zu 7,5 % pro Jahr.

Was ist bei einem Krypto-Broker zu beachten?

Hier sind einige Merkmale, auf die du bei einer Broker-Plattform achten solltest:

Design und Benutzerfreundlichkeit

Idealerweise suchst du dir einen Krypto-Broker, der eine einfache Benutzeroberfläche hat.

Gebühren & Provisionen

Jeder Broker für Kryptowährungen hat seine eigenen Gebühren sowie Provisionen. Bester Krypto-Broker für dich persönlich ist aber immer der Broker, der am besten deinen speziellen Bedürfnissen entspricht.

Reputation

Auch der gute Ruf spielt eine wichtige Rolle. Bester Krypto-Broker kann nur ein Broker mit gutem Ruf sein. Von daher solltest du dich über die Krypto-Broker Erfahrungen und Bewertungen anderer Nutzer informieren. Es ist auch ganz wichtig zu wissen, ob es irgendwelche Sicherheitsbedenken gibt.

Währungspaare

Da du möglicherweise Kryptowährungen gegeneinander handelst, solltest du sicherstellen, dass die Broker-Plattform eine große Auswahl an Währungspaaren anbietet.

Handelsoptionen

Achte darauf, dass du eine Broker-Plattform findest, die dir den Zugang zu möglichst vielen verschiedenen Handelsoptionen ermöglicht.

Sollte ich Broker für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen nutzen?

Der Hauptvorteil, den du bei einem Krypto-Broker hast, ist, dass die gelisteten Kryptowährungen fast immer für dich verfügbar sind. Top Broker sollten immer die nötige Liquidität dafür haben. So hast du immer die Möglichkeit, Kryptowährungen schnell zu kaufen und verkaufen, wann du willst. Du kannst also jederzeit sowohl auf steigende als auch auf sinkende Kurse setzen. Wenn du denkst, dass die Kurse steigen werden, nimmst du eine Long-Position ein, bei sinkenden Kursen hingegen eine Short-Position.

Fazit: Krypto-Broker sind perfekt für Neueinsteiger

Broker für Kryptowährungen bieten dir im Vergleich zu anderen Möglichkeiten ein höheres Maß an Komfort. Das führt zwar zu etwas höheren Gebühren, aber die Broker-Plattformen sind gut reguliert und sicher.

Häufig gestellte Fragen

Muss ich meine Identität nachweisen?
Kann ich verschiedene Arten von Krypto kaufen?
Brauche ich eine Wallet, um einen Krypto-Broker zu nutzen?
Wie kann man Kryptowährungen sicher aufbewahren?
Sind Krypto-Broker anonym?
Kann ich mit einem Krypto-Broker Geld bei PayPal einzahlen und auszahlen lassen?
Sind Kryptowährungen rund um die Uhr verfügbar?
Kann ich mehrere Krypto-Broker nutzen?
Sind Krypto-Broker legal?
Sind Krypto-Broker reguliert?

Kryptowährung kaufen