cryptomonday.de
StartseiteBotsCentoBot Erfahrungen 2022: Betrug oder seriös?

CentoBot Test in 2022

Zuletzt aktualisiert am 16th Aug 2022
Hinweis
Seite besuchen & registrieren

CentoBot bietet eine Sammlung robuster Trading-Software sowie Trading-Bots. Diese sollen Tradern von Kryptowährungen und Devisenbörsen (Forex) helfen, mehr Geld zu verdienen. Das soll die Trading-Plattform vorteilhaft gegenüber anderen Trading-Bots auf dem Markt machen. Hier können die Nutzer nicht nur mit Kryptowährungen handeln, sondern auch an Forex-Märkten Geld verdienen.

In unseren CentoBot Erfahrungen & Bewertung haben wir die meisten wichtigen Merkmale des Trading-Bots bewertet: Darunter die Verfügbarkeit in einigen Ländern und die große Auswahl an Handelsinstrumenten. In diesem Leitfaden findest du all die Informationen, die du für eine fundierte Entscheidung über die Nutzung von CentoBot brauchst.

Was ist CentoBot?

Er ist ein mehrstufiger „Handelsroboter“ für Kryptowährungen und den Forex-Handel. Er kann Tradern helfen, den besten Ein- und Ausstieg in beiden Märkten zu finden. Mit den Trading-Bots können Trader auch auf die Liquidität im Markt zugreifen und wissen, wann sie sich beteiligen und wann sie sich eher vom Markt fernhalten sollten.

CentoBot wurde erst vor vier Jahren ins Leben gerufen, aber der Einfluss dieser Trading-Plattform ist auf den Krypto- und Forex-Märkten wohl deutlich zu spüren. Die 2017 entwickelten Trading-Bots, die zur Cent Group Limited gehören, automatisieren das Trading für dich auch in volatilen Märkten, mit hohen Kursschwankungen.

Die Trading-Plattform bietet den Nutzern eine große Auswahl an fortschrittlichen Trading-Bots für binäre Optionen. Diese Bots können Kryptowährungen handeln sowie Forex-Trades in deinem Namen ausführen. Außerdem ist CentoBot Partnerschaften mit einigen der besten Broker auf dem Markt eingegangen, so dass der automatisierte Handel noch effektiver wird.

CentoBot Übersicht

🤖 Robot-Typ:Bitcoin-Bot
💸 Minimale Einzahlung:$250
🚀 Angegebene Gewinnquote:95%
💰 Handelsgebühren:Keine
💰 Kontoführungsgebühren:Keine
💰 Abhebegebühren:Keine
💰 Softwarekosten:Kostenlos
⌛ Zeitrahmen für die Auszahlung:24 Stunden
#️⃣ Anzahl von unterstützten Kryptowährungen:13
💱Unterstützte Kryptowährungen:BTC, LTC, ETH, BCH
💲Unterstützte Fiats:EUR, AUD, USD, GBP, CHF, JPY, CAD
📊 Hebel:1:100
📱 Native mobile App:Nein
🖥️ Kostenloser Demo-Account:Ja
🎧 Kundenservice:E-Mail, Live-Chat
✅ Verifizierung erforderlich:Ja
🔁 Automatischer Handel:Ja
📈 CFD verfügbarJa

Vorteile & Nachteile

Pro

Die Registrierung ist einfach
Breite Palette von Einzahlungsmethoden
Große Auswahl an Kryptowährungen
Guter Kunden-Service
Anpassung der Trading-Bots

Kontra

Keine Datenschutzrichtlinien oder AGBs
Keine mobile App
1
LIO - CentoBot
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Für Superstar-Trader
Einfach zu bedienen
Beliebt unter Händlern

Märkte, Vermögenswerte und Optionen

Welche Vermögenswerte und Produkte kann man mit CentoBot handeln?

Als Trader bist du oft auf der Suche nach einem Trading-Bot, der deinen Handel automatisieren kann. Außerdem möchtest du, dass der Trading-Bot deine bevorzugten Anlagen automatisiert. Die Bots von CentoBot sollen beides können.

All die Bots dieser Trading-Plattform wurden so programmiert, dass sie den Handel mit verschiedenen Vermögenswerten automatisieren. Es können sowohl Kryptowährungen als auch Devisen (Forex) gehandelt werden. Beachte, dass Kryptowährungen in der Regel stärker automatisiert werden als Forex-Assets.

Einige der beliebtesten Vermögenswerte, die über CentoBot automatisiert gehandelt werden können, sind Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash.

Welche Möglichkeiten von Leverage-Handel gibt es?

CentoBot bietet Leverage-Handel im Verhältnis von 1:100. So kannst du deine potenziellen Chancen steigern und möglicherweise mehr Gewinne aus den automatisierten Geschäften erzielen.

Die Trading-Plattform empfiehlt den Handel mit Leverage jedoch ausdrücklich nicht – vor allem nicht für neue Trader. Das Verfahren ist sehr risikoreich, und bei der Volatilität des Kryptomarktes kann es passieren, dass du dein Geld verlierst. Außerdem ist die bisherige Leistung von CentoBot in diesem Bereich keine Grundlage für das zukünftige Ergebnis. Wenn du deine Sorgfaltspflicht erfüllst und nur so viel investierst, wie du dir leisten kannst zu verlieren, kannst du die Möglichkeiten von Leverage-Handel optimal nutzen.

Wie hoch sind die Spreads?

Auf der Website wurde nichts von Spreads erwähnt.

Gebühren, Limits und Zahlungsmöglichkeiten bei CentoBot

Wie hoch sind die Kosten?

Im Gegensatz zu einigen anderen Trading-Bots ist die Nutzung kostenlos. Es gibt keine versteckten Kosten oder potenzielle Zahlungen, die in der Zukunft anfallen.

Das Einzige, was du tun musst, ist, dich für ein Konto zu registrieren und eine Mindesteinzahlung von 250 US-Dollar zu leisten, damit du dich für die Nutzung der Trading-Software qualifizieren kannst. Das ist der Betrag, der dir gehört und der für deine automatisierten Trades auf der Trading-Plattform verwendet wird.

Neben der kostenlosen Nutzung bietet die Trading-Software auch verschiedene Kontotypen an. Dies sind die verschiedenen Konten, die von den Brokern unterstützt werden, die mit CentoBot zusammenarbeiten:

  • Bronze Account: Das ist das erste und günstigste Konto, das von den Partner-Brokern angeboten wird. Schon mit 250 US-Dollar hast du Zugang zu dieser Stufe. Schnelle Auszahlungen von Gewinnen sowie Live-Videochat inbegriffen.

  • Silver Account: Für diese Art von automatisiertem Trading-Konto ist eine Mindesteinzahlung von 1.000 US-Dollar erforderlich. Zu den Vorteilen gehören zum Beispiel 3 risikofreie Trades und der Zugang zu engagierten Kontomanagern.

  • Gold Account: Zu guter Letzt gibt es noch das Goldkonto, das mit einer Mindesteinzahlung von 3.000 US-Dollar eröffnet werden kann. Es beinhaltet fortschrittliche Trading-Bots und bis zu 100% Bonus auf Einzahlungen.

Welche Zahlungsarten werden von CentoBot akzeptiert?

Wenn du Geld auf dein Trading-Konto oder dein Guthaben bei den Partner-Brokern einzahlen möchtest, stehen dir mehrere Optionen zur Auswahl. Mehr als 15 Zahlungsmethoden sind möglich, darunter auch Kryptowährungen und Kreditkarten.

CentoBot erhebt keine Handelsgebühren, was bedeutet, dass es völlig kostenlos ist, Geld auf dein Guthaben auf der Website einzuzahlen. Allerdings zahlst du bis zu 5 %, wenn du Kreditkarten, einschließlich MasterCard und VISA, verwendest. Die 5%ige Überweisungsgebühr wird von den Partner-Brokern erhoben und ist sowohl beim Einzahlen als auch beim Auszahlen von Geld erforderlich.

Zu den akzeptierten Zahlungsmethoden gehören: Bitcoin, Ethereum, Monero, ZCash, Bitcoin Cash, MasterCard, VISA, DASH, IOTA, Ripple (XRP), Euro, Litecoin, und USD.

Nimmt CentoBot Gebühren und Provisionen?

Die Trading-Software ist kostenlos und enthält einige der besten Trading-Bots. Du musst nichts bezahlen, um dich zu registrieren, Geld einzuzahlen oder deine Gewinne abzuheben. Du kannst mit deinem Geld auf dem Guthaben der Trading-Plattform jederzeit das machen, was du für richtig hältst.

CentoBot: Handelsmenge und Limits

Die Leistungen unterscheiden sich, je nachdem, welchen Betrag ein Nutzer einzahlt. Eine Mindesteinzahlung von 250 US-Dollar ist erforderlich, bevor du die Funktionen der Trading-Software nutzen kannst. Das Einzahlungslimit kann erhöht werden, wenn du dich bei einem der Partner-Broker registrierst. Je nach Broker können deine Handelsmengen und Limits auf bis zu 3.000 US-Dollar erhöht werden.

Von der Mindesteinzahlung in Höhe von 250 US-Dollar kannst du schon ab 0,01 US-Dollar investieren. Mit nur 1 Cent kannst du damit beginnen, den Krypto- und Forex-Handel über CentoBot zu automatisieren.

CentoBot Trading-Plattform

Wie funktioniert CentoBot?

CentoBot funktioniert laut Website des Bots, indem es zunächst den gesamten Handelsprozess über verschiedene Strategien automatisiert. Die Trading-Software kombiniert wohl eine Fülle von Handelstaktiken, dazu gehören Indikatoren wie Trends, CCI, Williams, Stoch, TSI und MACD. Die Kombination dieser Indikatoren soll der Software helfen, die potenziell besten Positionen für Handelsaktivitäten zu finden.

Die Trading-Plattform ist auf den Handel mit Forex- und Kryptowährungspaaren spezialisiert. Der gesamte Prozess kann einmal eingerichtet werden und läuft dann so weiter.

Die Handelsplattform kombiniert verschiedene Handelsindikatoren, um die besten Zeitpunkte für Käufe und Verkäufe zu finden. Die Trading-Software leitet die Informationen oder Handelseinstellungen über eine API an die Partner-Broker weiter. Wenn du dein Geld bereits eingesetzt hast, kannst du dich zurücklehnen und darauf warten, dass die Trades ausgeführt werden. Das Ziel ist, dass du potenzielle Gewinne erzielen und wiederholen kannst.

Auf welchen Geräten kann ich CentoBot verwenden?

Derzeit gibt es keine mobile App für den Handel. Daher musst du einen Desktop-Computer oder Laptop verwenden, um die Trades für die Automatisierung zu optimieren. Der Zugriff auf die Trading-Plattform erfolgt über die Website. Webbrowser, einschließlich Google Chrome und Safari, können diese Aufgabe problemlos erledigen.

Du kannst den mobilen Handel auch über einen der Partner-Broker nutzen. Diese Broker haben spezielle mobile Apps, mit denen du deine Geschäfte von überall aus im Auge behalten kannst.

Die mobile App der Partner-Broker von CentoBot ist sowohl für iPhone als auch Android-Geräte verfügbar.

Mit welchen Krypto-Börsen und Brokern arbeitet CentoBot zusammen?

CentoBot arbeitet mit vielen verschiedenen Börsen und Brokern zusammen, darunter Videforex, BinaryCent, iqcent und RaceOption.

Kann ich CentoBot in meinem Land nutzen?

Es wird nicht angegeben, in welchen Ländern er verwendet werden kann. Trader, die die Trading-Software genutzt haben, behaupten jedoch, dass es in den meisten Ländern problemlos möglich ist. Allerdings kann man davon ausgehen, dass die Trading-Bots nicht in Ländern genutzt werden können, in denen der Handel mit Krypto verboten oder eingeschränkt ist.

Du kannst die Liste der verfügbaren Länder jederzeit herausfinden, indem du den CentoBot-Support entweder per E-Mail oder Live-Chat kontaktierst.

Ist CentoBot auf Deutsch verfügbar?

Ja. Es wird eine große Auswahl an Sprachen angeboten. Einige der unterstützten Sprachen sind Englisch, Thai, Russisch und Deutsch.

Wie einfach ist es, CentoBot zu benutzen?

Trading-Bots sind relativ neu, und Trader erwarten, dass die Bots intuitiv sind. Das ist bei CentoBot scheinbar der Fall. Die Benutzerfreundlichkeit der Trading-Software wird durch viele Faktoren unterstützt, darunter die einfache Anmeldung und Einzahlung sowie die hervorragende Navigation.

Wesentliche Merkmale

Zu den Hauptmerkmalen von CentoBot gehören anpassbare Trading-Bots und ein engagierter Kunden-Support.

Guter Kundendienst

Der Kundenservice macht alles dafür, damit du dich wohl auf der Trading-Plattform fühlst. Die Kundenbetreuung ist engagiert bearbeitet all deine Anfragen blitzschnell.

Anpassbare Trading-Bots für den Handel

Du kannst die Funktionsweise der Trading-Bots von CentoBot anpassen oder optimieren, damit du bessere Chancen hast, deine möglichen Gewinne aus den automatisierten Trades zu steigern.

Sicherheit und Regulierung

Ist CentoBot legal?

CentoBot gibt es schon seit 4 Jahren und der Bot ist in vielen Ländern weltweit legal nutzbar.

Ist CentoBot sicher?

CentoBot hat sich für die webbasierte Trading-Plattform entschieden, weil es seine Nutzer vor dem Herunterladen bösartiger Viren schützen will, die ihre Daten gefährden könnten. Die Handelsplattform nutzt außerdem die SSL-Verschlüsselung, um die Daten und andere sensible Informationen der Nutzer zu schützen.

Sind mein Geld und meine Daten geschützt?

CentoBot fungiert nur als Trading-Plattform für automatisierte Trades. Der Schutz deiner Daten und Gelder liegt bei den Brokern, die mit CentoBot zusammenarbeiten. Erkundige dich vor dem Handel, ob diese Broker Maßnahmen ergriffen haben, um dich und dein Geld zu schützen. Aufgrund des fehlenden Datenschutz und AGBs bei diesem Trading-Bot, denken wir, dass alternativ der Bot Bitcoin Prime seriös ist. Zusätzlich haben wir auch gute Bitcoin Profit Erfahrungen (ein weiterer Krypto-Bot) gemacht. Bei beiden Krypto-Trading-Bots kannst du den Datenschutz und die AGBs transparent vorfinden.

Ist CentoBot reguliert?

Nein, CentoBot verfügt über keine behördlichen Lizenzen. Die Handelsplattform arbeitet auch mit vielen unregulierten Brokern und Börsen zusammen. Finde heraus, ob die Plattform kürzlich reguliert wurde, bevor du sie nutzt.

Muss ich mein Konto bei CentoBot verifizieren?

Es gibt keine Informationen über den Kundenverifizierungsprozess bei CentoBot. Es kann jedoch sein, dass du die Identitätsprüfung bei den angeschlossenen Brokern und Börsen bestehen musst.

Zusätzliche Informationen

Lernmaterialien

Derzeit gibt es keine Lernmaterialien, aber du kannst sie auf den Seiten der Partner-Broker finden.

Außerdem kannst du das Demokonto nutzen, um erst zu lernen, wie du die Trades automatisieren kannst.

Tools und Charts

Du brauchst keine Handelserfahrung, um diese Handelsplattform zu nutzen. Die Trading-Software stellt automatisch eine Verbindung zu den Partner-Brokern und Krypto-Börsen her und leitet die Handelssignale an diese weiter.

Außerdem kannst du mit Handelsindikatoren arbeiten, darunter der Moving Average Convergence Divergence (MACD) und der Relative Strength Index (RSI).

Kunden-Support

CentoBot hat einen ausgezeichneten Kunden-Support. Nutzer können sich an die Kundenabteilung wenden und ihre Fragen klären lassen.

Die Kommunikationswege umfassen E-Mail über support@centobot.com oder den Live Chat Funktion auf der Website.

Wie fängt man mit CentoBot an?

  • Schritt 1 - Richte ein Benutzerkonto ein

Erstelle ein neues Konto, indem du auf der Homepage auf die Schaltfläche „Registrieren“ klickst.

  • Schritt 2 - Gib deine Informationen ein

Du musst einige Daten von dir eingeben, wie zum Beispiel den vollständigen Namen, deine Telefonnummer, die Währung deiner Wahl und deine E-Mail-Adresse. Außerdem musst du ein neues Passwort erstellen, einen Broker aus der Liste auswählen und die Bedingungen akzeptieren, bevor du fortfahren kannst.

  • Schritt 3 - Zahle Geld ein

Tätige eine Mindesteinzahlung von 250 US-Dollar auf dein Guthaben, damit du mit der Nutzung der Trading-Plattform beginnen kannst.

  • Schritt 4 - Starte mit dem Demokonto

Um herauszufinden, wie CentoBot funktioniert, kannst du die Demoversion nutzen, um zu sehen, wie die Trading-Software den Handel automatisiert. Du kannst deinen Trading-Bot in dieser Phase auch individuell anpassen.

  • Schritt 5 - Fange an zu traden

Jetzt, wo du ein wenig Erfahrung hast, kannst du die Parameter festlegen und CentoBot die restliche Arbeit der Automatisierung des Handels überlassen.

Alternative beste Trading-Bots mit Vor- und Nachteilen

Wir haben für dich hier die Top 10 Trading-Bots 2022 zusammengestellt. Bitcoin Lifestyle beispielsweise gehört neben Immediate Edge zu den Top 10. Es gibt aber noch weitere Trading-Bots, die wir zu den besten Trading-Bots zählen: Bitcoin Up und Immediate Profit. Hier sind ein paar weitere Bot-Bewertungen:

Krypto-RobotMindesteinlageUnsere Bewertung
Bitprime Gold250 EuroUnser Bitprime Gold Test
Bitcoin Revolution250 EuroUnser Bitcoin Revolution Test
Bitcoin Code250 EuroUnser Bitcoin Code Test

Beginne noch heute mit CentoBot

Fazit: Centobot Erfahrungen

Das riesige Portfolio an Kryptowährungen und Forex-Optionen auf der Trading-Plattform ist beeindruckend. Aber du solltest vorsichtig sein, denn CentoBot ist nicht reguliert und arbeitet mit Brokern und Krypto-Börsen zusammen, die ebenfalls noch nicht reguliert sind. Wenn du mit Handeln auf dieser Trading-Plattform anfangen willst, solltest du dich gründlich über sie informieren und auf dem Laufenden über alle Entwicklungen bleiben. Wir haben eine Liste mit anderen Bots zusammengestellt, mit dessen Hilfe du den Handel auf den Krypto- oder Devisenmärkten automatisieren lassen kannst.

1
LIO - CentoBot
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Für Superstar-Trader
Einfach zu bedienen
Beliebt unter Händlern
Danny Maiorca

Danny Maiorca

Danny ist ein Autor und Redakteur mit mehr als 6 Jahren Erfahrung. Nachdem er ursprünglich in Londons boomendem Fintech-Sektor gearbeitet hatte, entschied er sich dafür, Freelancer zu werden. Ursprünglich stammt Danny aus Großbritannien, lebt jetzt aber in Dänemark.