cryptomonday.de

Wirex Test in 2022

Zuletzt aktualisiert am 16th May 2022
Hinweis
Seite besuchen & registrieren

Wirex ist eine Kryptobörse und digitale Zahlungsplattform, die auch eigene Debit- und Kreditkarten anbietet. Die Plattform bietet sowohl einen Handelsplatz für Kryptowährungen als auch eine eigene Wallet für ihre Aufbewahrung. Wer sich eine Krypto-Debitkarte von Wirex zuletzt, kann damit Krypto-Token verdienen.

Wirex ist darauf ausgelegt, digitale Vermögenswerte zu kaufen, zu lagern und zu tauschen, und bietet mit seiner Kryptobörse auch einen Anwendungsfall für den Alltag. Die Plattform ist übersichtlich, gut reguliert und relativ günstig, was die Gebühren angeht.

Was kann man auf Wirex tun?

Die 2014 unter dem Namen E-coin gegründete und 2016 in Wirex umbenannte Plattform ist ein Zahlungsdienst. Die Gründer versuchen, traditionelle Bankaspekte in die Welt der Kryptowährungen zu bringen.

Die Handelsmöglichkeiten sind im Vergleich zu anderen Brokern wie eToro extrem eingeschränkt, aber als neuartiger persönlicher Bankdienst bietet er eine interessante Möglichkeit, Krypto-Coins zu hantel und damit internationale Überweisungen zu tätigen.

Einige der wichtigsten Merkmale von Wirex:

  • Schnelle und einfache Registrierung

  • Mobile App

  • Einzahlung mit Kreditkarte möglich

  • Eine Krypto-Debitkarte

  • Boni bei Verwendung der Debitkarte

  • Keine zusätzlichen Gebühren beim Tausch von Kryptowährungen und Fiat

  • Gute Regulierung

Wirex Übersicht

💼 Anbietertyp:Krypto-Börse
💸 Mindesteinzahlung:$0
💰 Handelsgebühren:1% Provision auf alle Trades
💰 Depotgebühren:$0
💰 Abhebegebühren:Abwechslungsreich
💰 Verwaltungskosten:$0
🔀 Minimaler Handelsauftrag$1
⌛ Zeitrahmen für die Auszahlung:30 Minuten
#️⃣ Anzahl der unterstützten Kryptowährungen:42
#️⃣ Anzahl der unterstützten Krypto-Paare:35
💱 Die am meisten unterstützten Kryptowährungen:BTC, SOL, ETH, DOGE, USDT
📊Einsatz:Nein
📱 Native mobile App:Ja
🖥️ Kostenloser Demo-Account:Nein
🎧 Kundenbetreuung:Live-Chat, Telefon, E-Mail, Community-Formular
✅ Nachweis erforderlich:KYC
📈CFD verfügbarNein
📊Software:Website, Web-App, Mobile App
⚽ Social-Trading:Nein
✂️ Copy-Trading:Nein
👮‍♂️ AufsichtsbehördenFinancial Conduct Authority, Monetary Authority of Singapore, Bank of Lithuania

Vor- und Nachteile von Wirex

Pro

Angemessene Gebühren im Vergleich zu den Wettbewerbern der Branche
Benutzerfreundliche Oberfläche, die einfach und übersichtlich ist
Reguliert durch die FCA, MAS und die Bank of Lithuania
Kompetenter Kunden-Support
In über 130 Ländern verfügbar, unterstützt 10 Fiat-Währungen

Kontra

Keine fortgeschrittenen Finanzinstrumente
Eine schlechte Bilanz und ein schlechter Ruf für zuverlässige Auszahlungen von Kryptowährungen
Eine begrenzte Auswahl an Kryptowährungen

Wirex: Kryptowährungen und Handelsmöglichkeiten

Welche Kryptowährungen kann man auf Wirex traden?

Wirex hat im Vergleich zu seinen Mitbewerbern eine begrenzte Anzahl von Kryptowährungen im Angebot. Natürlich sind wichtige Coins wie BTC und DOGE mit dabei. Darüber hinaus werden 42 verschiedene Vermögenswerte angeboten, die in vier Kategorien unterteilt sind: „The Big Names“, „The Innovators“, „The Stablecoins“ und „DeFi Superstars“. Diese umfassen die beliebtesten Vermögenswerte auf dem Markt und auch einige kleinere Utility Token mit großem Wachstumspotenzial.

Hier sind die fünf wichtigsten Kryptowährungen auf der Plattform:

  • Solana

  • Bitcoin

  • Ethereum

  • Dogecoin

  • USDT

Du kannst diese Coins mit den unterstützten Fiat-Optionen sowie anderen Kryptowährungen kaufen. Du musst aber darauf achte, mit welchem Coins du traden willst. Es gibt über 35 Handelspaare, die den Nutzern angeboten werden.

Verschiedene Handelsmöglichkeiten

Wirex bietet im Vergleich zu seinen Konkurrenten in der Branche nur begrenzte Auswahl an Trading-Möglichkeiten. Zunächst einmal gibt es keine Futures-Märkte oder Optionen, und es gibt keine interaktive Handelsplattform. Du kannst lediglich Vermögenswerte zum Wirex-Kurs kaufen und sie gegen Fiat- oder andere Kryptowährungen eintauschen.

Wir empfehlen, vor jedem Kauf den aktuellen Kurs zu überprüfen, um sicherzustellen, dass die zu guten Konditionen erfolgt.

Kann ich bei Wirex mit Leverage handeln?

Nein, Wirex bietet keinen Handel mit Leverage an.

Wie hoch sind die Spreads?

Wirex verdient Geld in erster Linie mit Spreads und ist dadurch in der Lage, bei Transaktionen keine zusätzlichen Gebühren zu verlangen. Spread-Kosten sind die kleinen Geldbeträge zwischen einem Kauf- und einem Verkaufskurs.

Die genauen Spreads können schwer zu berechnen sein, deshalb empfehlen wir, sie zu überprüfen, bevor du deine Transaktion durchführst. Wenn eine Kryptobörse niedrige Gebühren anbietet, werden die Spreads wahrscheinlich höher sein. Wirex gibt außerdem an, dass der Spread von den jeweiligen Marktpreisen abhängt. Das zeigt wiederum, dass du den Kurs zum Zeitpunkt der Transaktion überprüfen musst.

Gebühren, Limits und Zahlungsmethoden auf Wirex

Wie hoch sind die Gebühren für die Einzahlung und Auszahlung, Limits sowie Geschwindigkeiten?

Wirex bietet im Vergleich zu seinen Mitbewerbern eine etwas eingeschränkte Auswahl an Zahlungsmethoden. Für Nutzer in Europa werden jedoch Banküberweisungen angeboten, für alle anderen Nutzer Mastercard und Visa. Für Trades musst du eine feste Gebühr von 1 % bezahlen, aber auch hier empfehlen wir dir, auf den entsprechenden Spread zu achten. Es gibt viele Berichte über langwierige und unzuverlässige Auszahlungen, aber die Geschwindigkeit soll schnell sein. Insgesamt schneidet Wirex durchschnittlich bis unterdurchschnittlich ab.

Einzahlungsmethoden

Hier findest du eine Liste der Einzahlungsmethoden, die Wirex unterstützt:

  • Debit-/Kreditkarte – hier fällt eine Gebühr von 1 % für Einzahlungen an, und das Limit für einzelne Transaktionen liegt bei 25.000 US-Dollar, aber es gibt keine gesamte Obergrenze

  • Krypto-Karte von Wirex

  • SEPA-Überweisung (für diejenigen, die in Europa leben)

  • PayPal – Du kannst Geld auf dein PayPal-Konto einzahlen und von dort auf deine Krypto-Karte übertragen (kostenlos). Diese kannst du dann zum Kauf von Vermögenswerten auf der Plattform verwenden

  • Externe Krypto Wallet – es fallen Blockchain-Gebühren an

Einzahlungen sind bis auf die oben erwähnte Gebühr kostenlos, aber natürlich empfehlen wir, die entsprechenden Gebühren Dritter zu überprüfen. Die Geschwindigkeit der Überweisung hängt davon ab, welche Methode du gewählt hast.

Du musst dich auch einer Identitätsprüfung auf der Plattform unterziehen, vor allem wegen der Regulierung, aber du kannst bis zu 50 US-Dollar ohne eine Verifizierung einzahlen.

Auszahlungsmethoden

Auszahlungen sind weniger konventionell als bei anderen Plattformen in der Branche, denn die Hauptfunktion von Wirex ist eine Zahlungsplattform, die einer traditionellen Bank nicht unähnlich ist.

Du kannst dein Geld auf vier Arten auszahlen lassen:

  • An eine andere Person senden (P2P)

  • Ein Unternehmen damit bezahlen

  • An eine externe Wallet übertragen. Beachte aber, dass es Berichte über Probleme mit dieser Funktion gab. Wirex gibt an, dass es 30-60 Minuten dauern kann, bis die Coins in der Wallet ankommen.

  • Über einen Krypto-Geldautomaten mit der nativen Karte – es gibt aber Limits, wie viel du auszahlen kannst.

Für Auszahlungen von Kryptowährungen gibt es ein Transaktionslimit von 10.000 US-Dollar pro Coin und ein tägliches Limit von 50.000 US-Dollar.

Wie hoch sind die Gebühren und Provisionen von Wirex?

Die Wirex-Gebühren setzen sich aus den Spreads, den OTC-Gebühren (einschließlich einer Provision von 1% auf alle Trades) und einigen kleinen Gebühren für Einzahlungen zusammen.

Die Gebühren bei Wirex sind auffallend niedrig, aber wir empfehlen, die entsprechenden Spreads und Kurse zu überprüfen. So kannst du sicherstellen, dass du ein gutes Angebot bekommst.

Handelsmengen und Limits

Die Limits hängen davon ab, mit welchen Vermögenswerten du handelst, aber sie sind im Großen und Ganzen mit den Wettbewerbern der Branche vergleichbar.

Hier ist ein Beispiel (wir haben Fiat zu Bitcoin verwendet):

Mindestbetrag = 1 US-Dollar, maximale Transaktion = 50.000 US-Dollar und maximaler Tagesbetrag = 150.000 US-Dollar.

Handelsplattform von Wirex

Auf welchen Geräten kann ich Wirex nutzen?

Du kannst Wirex sowohl im Web als auch auf mobilen Plattformen nutzen. Beide haben eine leicht zu bedienende und einfache Schnittstelle.

  • Handy App: kann kostenlos aus dem App Store heruntergeladen werden (iOS und Android). Sie ermöglicht es Nutzern, Kryptowährungen zu kaufen, zu tauschen sowie Fiat einzuzahlen. Die Benutzeroberfläche ist sehr einfach und genießt den Ruf, sehr benutzerfreundlich zu sein.

  • Desktop-Plattform: Auch hier ist die Benutzeroberfläche elegant und einfach. Nutzer können die gleichen Aktivitäten wie in der mobilen App durchführen, einschließlich der Eröffnung eines Kontos.

Kann ich Wirex in jedem Land nutzen?

Wirex hat eine sehr große Reichweite und ist international verfügbar. Einige seiner Kernfunktionen, wie zum Beispiel die Krypto-Karte, sind jedoch nur an bestimmten Orten verfügbar.

In diesen vier Ländern genießt Wirex eine große Beliebtheit:

  • Großbritannien

  • USA

  • Frankreich

  • Deutschland

Ist Wirex in meiner Sprache verfügbar?

Wirex ist nur auf Englisch verfügbar.

Wie einfach ist es, Wirex zu benutzen?

Wirex bietet Nutzern eine einfache Möglichkeit, Kryptowährungen zu tauschen und damit zu zahlen. Die Plattform bietet eine gut gestaltete, angenehme Schnittstelle. Die Funktionen der Plattform sind etwas eingeschränkt, was zu ihrer Benutzerfreundlichkeit beiträgt.

Das Auszahlen von Geld über die Plattform kann etwas komplizierter sein. Du kannst Krypto-Coins auf externe Wallets oder über das P2P-System von Wirex auszahlen. Daher müssen Nutzer verstehen, was eine Wallet-Adresse ist und wie man sie benutzt. Aus diesem Grund kann man diese Plattform nicht unbedingt als einsteigerfreundlich einstufen. Sie bietet jedoch gute Lernmaterialien.

Hauptmerkmale

Wirex hat eine ganze Reihe interessanter und nützlicher Funktionen, die zu seiner Benutzerfreundlichkeit und seinen Verdienstmöglichkeiten beitragen. Hier sind die drei besten, die wir ausgewählt haben:

Wirex Kryptokarte

Kann zum Auszahlen und Einzahlen von Geld auf der Plattform oder als herkömmliche Bankkarte in Geschäften verwendet werden, um echte Bargeldprämien zu verdienen (mit dem nativen WXT-Coin).

Freunde werben

Empfehle einen Freund auf der Plattform und verdiene bis zu 10 US-Dollar.

Niedrige Gebühren

Angemessene Gebühren, die nicht über einen Pauschalbetrag von 1 % hinausgehen.

Sicherheit und Regulierung

Ist Wirex sicher?

Wirex bietet Nutzern ein hohes Maß an Sicherheit mit Funktionen wie zum Beispiel der 2-Faktor-Authentifizierung und dem Fireblocks-Schutz.

Bin ich und meine Kryptowährung geschützt?

Die bei Fireblocks (Vermögensverwahrer) gelagerten Gelder sind bis zu $30 Mio. versichert, so dass dieser Bereich geschützt ist.

Ist Wirex reguliert?

Ja. Wirex wird reguliert durch:

  • Financial Conduct Authority

  • Monetary Authority of Singapore

  • Bank of Lithuania

Muss ich mein Konto bei Wirex verifizieren lassen?

Ja. Du musst sowohl dein Konto als auch die Herkunft deines Geldes gemäß der entsprechenden Wirex Regulierung verifizieren. Diese Informationen werden benötigt:

  • Foto vom Ausweis/Reisepass

  • Adressennachweis

  • Telefonnummer/E-Mail

  • Bankverbindung

Zusätzliche Informationen

Lernmaterialien

Wirex bietet im Vergleich zu anderen Wettbewerbern auf dem Markt eine gute Auswahl an Lernmaterialien:

  • Häufig gestellte Fragen im Wirex-Hilfezentrum

  • Wirex Community Hub

  • Wirex Blog

Tools und Charts

Wirex bietet seinen Nutzern keine Tools zum Traden sowie keine Charts an.

Kunden-Support

Wirex bietet einen guten Kunden-Support. Du kannst eine der folgenden Möglichkeiten nutzen:

  • Live-Chat

  • E-Mail

  • Telefonische Hotline

  • Community-Forum

Der Kunden-Support ist kompetent und reagiert schnell auf Anfragen.

Wie man Kryptowährung auf Wirex kauft und verkauft

So kannst du Kryptowährungen kaufen

  • Schritt 1

Gehe auf die offizielle Website von Wirex und registriere dich. Dazu musst du eine E-Mail-Adresse und ein Passwort eingeben.

  • Schritt 2

Nach der Eingabe deiner Daten musst du Unterlagen für die Identitätsprüfung vorlegen. Dazu gehören ein amtlicher Ausweis, ein Adressennachweis und die Bankverbindung.

  • Schritt 3

Sobald dein Konto bestätigt wurde, kannst du Geld mit einer der verfügbaren Einzahlungsmethoden einzahlen. Es werden sowohl Einzahlungen in Fiat als auch mit Kryptowährungen unterstützt.

  • Schritt 4

Auf der Website siehst du verfügbare Coins und Handelspaare. Wähle dann die Kryptowährung aus.

  • Schritt 5

Gib anschließend den Betrag ein, den du kaufen möchtest. Überprüfe die Details und bestätige den Kauf.

So kannst du Kryptowährungen verkaufen

  • Schritt 1: Öffne die Website. Alternativ kannst du die Desktop-Anwendung oder die mobile Kryptowährung-App nutzen.

  • Schritt 2: Klicke auf den Reiter „Exchange“.

  • Schritt 3: Wähle dann die Kryptowährung aus, die du verkaufen möchtest. Gib den gewünschten Betrag ein. Führe anschließend die Transaktion durch.

  • Schritt 4: Warte darauf, dass die Transaktion ausgeführt wird. Das Geld sollte danach auf deinem Guthaben erscheinen.

Fazit

Wirex bietet Nutzern eine einfache Möglichkeit, Kryptowährungen zu kaufen, zu lagern und zu tauschen. Die Gebühren sind auf den ersten Blick angemessen, können aber in Verbindung mit den Spread-Kosten sehr teuer werden.

Wirex hat auch einige interessante Funktionen, mit denen du Geld verdienen kannst, während du die Plattform nutzt. Die Krypto-Karte bietet gute Vorteile und ermöglicht es dir, mit dem nativen Token zu verdienen. Auch der Kunden-Support ist gut und es gibt gute Möglichkeiten, mit den Lernmaterialien der Plattform etwas dazu zu lernen. Außerdem ist die Plattform gut reguliert.

Insgesamt ist Wirex eine gute Plattform für einige sehr spezifische Aufgaben. Allerdings sollte man am besten Vorkenntnisse haben, wie man externe Wallets benutzt.

Amala Pillai

Amala Pillai

Amala ist Nachrichten- und Content-Redakteurin aus London. Zuvor war sie als Finanzjournalistin in Singapur tätig und berichtete 7 Jahre lang über zahlreiche Wirtschafts- und Finanzthemen. Jetzt konzentriert sie sich auf die Gebiete Kryptowährungen und Makroökonomie. Sie hat auch Reportagen gemacht und über Technologie, Wirtschaftspolitik und ESG berichtet. 2016 war Amala Umweltredakteurin bei Solutions und arbeitete in redaktioneller Funktion sowohl bei News Corp (Dow Jones) als auch bei JBN. Darüber hinaus hat sie Erfahrung als Autorin und Brand Editor für verschiedene Finanzinstitute und Banken.