Ethereum kaufen: PayPal – kaufen von Kryptowährungen möglich

Ethereum hat eine große Verbreitung gefunden, weil dieses Ökosystem im Vergleich zu Bitcoin viel mehr kann. Gemessen am Marktwert ist Ethereum die zweithöchste Kryptowährung mit einem sich ständig erweiternden Netzwerk.
Es gibt verschiedene Methoden, um Ethereum mit PayPal zu kaufen. In diesem Leitfaden wird Schritt für Schritt erklärt, wie du Ethereum direkt mit PayPal oder über eine Kryptobörse kaufen kannst. Wir geben auch einige Profi-Tipps, die dir dabei helfen.

Beste Plattformen, auf denen man 2021 Ethereum kaufen kann

1
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CopyPortfolios: Innovative, komplett verwaltete Anlagestrategien
67% der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.
2
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
8.1
Trade auf den globalen MärkteTrade bei Echtzeit-Ausführung. Profitiere von professionellen Tools
Eröffne ein kostenloses NAGA Konto, lasse es in ein Echtgeldkonto upgraden und profitiere von kostenlosen Schulungen durch unser Team
Du erhältst deine eigene virtuelle NAGA-Karte, ein IBAN-Konto, kannst Geld versenden und empfangen und vieles mehr
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund von Leverage schnell Geld zu verlieren. 74,48% der Anleger von Privatkunden verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Du solltest überlegen, ob du verstehst, wie CFDs funktionieren und ob du es dir leisten kannst, das hohe Risiko einzugehen, dein Geld zu verlieren.
3
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
7.5
Mehr als 4 Millionen Kunden
Kauf, Verkauf und Handel von fast 200 digitalen Assets
Konto-Bestätigung innerhalb von 15 Minuten

Hier kannst du Ethereum mit PayPal kaufen

 

Was ist PayPal?

PayPal ist eine Plattform für den elektronischen Zahlungsverkehr, die in den meisten Ländern der Welt verfügbar ist. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Kalifornien. Wer in USA oder Großbritannien lebt, kann Ethereum mit PayPal direkt kaufen. Das erfolgt in Zusammenarbeit mit Paxos Trust Company.

Generell gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ethereum mit PayPal zu kaufen:

  1. Direkt über PayPal – Nutzer können Ethereum unmittelbar bei PayPal kaufen.
  2. Über P2P-Marktplätze – Auf Peer-to-Peer Plattformen schließen Käufer und Verkäufer Deals miteinander ab, z. B. auf Paxful. Einige Verkäufer akzeptieren PayPal als Zahlungsmethode.
  3. Kryptobörsen – Die meisten dieser Plattformen vermeiden PayPal als Zahlungsmethode, aber es gibt auch Ausnahmen. Das sind beispielsweise eToro, Coinmama, Bitnovo, Coinbase und Gemini.

Wenn du Ethereum mit PayPal kaufen willst, fallen in der Regel Gebühren an. Sie hängen davon ab, für welche der oben aufgeführten Optionen du dich entscheidest. Die Gebühren sind auch vom Standort abhängig. Wenn du PayPal benutzt, musst du mit bis zu 5 % des gesamten Transaktionsbetrags rechnen. Bei den meisten Börsen sind die Gebühren gestaffelt: Je mehr Ethereum du kaufst, desto geringer sind die.

Im Folgenden findest du eine Übersicht über die Gebühren für den Kauf von Ethereum direkt bei PayPal:

Transaktion (USD)Gebühren (USD)
1 $- 24,99 $0,5 $
25 $ – 100 $2,3 %
100,01 $ – 200 $2,0 %
200 $ – 1000 $1,8 %
Über 1000 $1,5 %

Bei der Auswahl einer Kryptobörse solltest du vorsichtig sein. Wenn du zum Beispiel eine Plattform wählst, die keine USD akzeptiert, fallen zusätzliche Gebühren für die Währungsumrechnung an.

Vor- und Nachteile

Wenn du Ethereum mit PayPal kaufen willst, hat die Methode einige Vor- und Nachteile:

VorteileNachteile
Vertrauenswürdig – PayPal ist eine zuverlässiger Zahlungsdienst mit mehreren Schutzmechanismen, die sichere Geldüberweisungen, Einkäufe und den Empfang von Geld ermöglichtHöhere Gebühren – PayPal-Nutzer müssen mit höheren Transaktionsgebühren rechnen, insbesondere auf Kryptobörsen.
Benutzerfreundlichkeit – PayPal ist eine einfach zu bedienende Plattform. Sobald du dein Guthaben aufgefüllt hast, erfordert der Kauf von Ethereum nur wenige SchritteLimits – In der Regel gibt es auf Kryptobörsen Einschränkungen, wie viel Ethereum du mit PayPal kaufen kannst
Du kannst Ethereum direkt für USD und GBP kaufen (gilt nur für USA und Großbritannien)Übertragung von Ethereum – Nutzer, die Ethereum mit PayPal kaufen, können es nicht in eine externe Krypto-Wallet übertragen. Dadurch wird es nicht einfach sein, Ethereum zu verkaufen und zu handeln
Besitz – Die Nutzer sind nicht Eigentümer von Ethereum-Token, die sie direkt mit PayPal kaufen

Kaufe Ethereum jetzt bei unserem bevorzugten Partner

1
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CopyPortfolios: Innovative, komplett verwaltete Anlagestrategien
67% der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Wie funktioniert Ethereum?

Ethereum ist ein quellfreies Blockchain-Netzwerk, das den Handel mit Kryptowährungen und die Ausführung von s.g. Smart Contracts ermöglicht. All das geschieht, ohne dass eine zentralen Behörde oder irgendwelche Vermittler involviert sind.
Eine andere gängige Bezeichnung für Ethereum ist Ether. Das ist der native Token von der Ethereum-Blockchain. Sie hat zur Entwicklung interessanter dezentraler Anwendungen beigetragen, z. B. dezentraler Kryptobörsen und verschiedener Finanzanwendungen.

Ethereum erschien erstmals im Jahr 2014. Vitalik Buterin war derjenige, der die Ethereum-Blockchain entwickelt hat. Vor kurzem bezeichnete ihn die Zeitschrift Time als einen der einflussreichsten Menschen der Welt.

Wie man Ethereum online mit PayPal kaufen kann

Du kannst dein eine Banküberweisung, Debit- oder Kreditkarte nutzen, um dein PayPal-Guthaben aufzuladen.

Wenn du Ethereum mit PayPal kaufen willst, kannst du es sowohl direkt tun (verfügbar in USA und Großbritannien) als auch weitere Möglichkeiten nutzen:

  • Die PayPal-Plattform ermöglicht einen direkten Kauf.
  • Peer-to-Peer (P2P)-Marktplätze – Diese Plattformen bringen Verkäufer und Käufer zusammen. Die Verkäufer stellen ihre Angebote auf der Plattform ein.
  • Kryptobörsen – Das sind zentrale Plattformen, auf denen Nutzer Kryptowährungen, einschließlich Ethereum, kaufen können.

So kannst du Ethereum direkt mit PayPal kaufen

Schritt 1: Eröffne ein PayPal-Konto. Wenn du ein Konto bereits besitzt, melde dich einfach an.
Schritt 2: Fülle dein PayPal-Guthaben auf. Du kannst dafür die üblichen Einzahlungsmethoden nutzen, wie z.B. Kreditkarten, Debitkarten und Online Banking.
Schritt 3: Klicke auf den Button „Krypto kaufen“.
Schritt 4: Wähle „Ethereum“ aus der Liste der Kryptowährungen. Klicke anschließend auf „Kaufen“.
Schritt 5: Gib den Betrag an, den du ausgeben möchtest. (Nutzer können Ethereum schon ab einem Wert von 1 $ kaufen).
Schritt 6: Schließe den Kauf ab.

Ethereum auf einem Peer-to-Peer (P2P)-Marktplatz kaufen

Schritt 1: Registriere dich auf der Plattform deiner Wahl.
Schritt 2: Suche nach Verkäufern, die Ethereum anbieten und deinen Anforderungen entsprechen. Verwende einen Filter, um deine Präferenzen auszuwählen:

  • Währung
  • Zahlungsmethode (PayPal)
  • Volumen (Anzahl der verfügbaren Coins)
  • Reputation
  • Vertrauensniveau des Verkäufers
  • Verfügbarkeit des Verkäufers

Schritt 3: Finde ein Angebot, das deinen Wünschen entspricht. Gib danach die Anzahl der Ethereum-Token oder den Geldbetrag ein und bestätige den Preis.
Schritt 4: Die Ethereum-Token werden zuerst auf einem dezentralen Treuhandkonto hinterlegt, wo sie sicher aufbewahrt werden. Überweise den vereinbarten Betrag von deinem PayPal-Konto auf das Konto des Verkäufers und bestätige die Zahlung. Danach gibt der Verkäufer die Ethereum-Token frei und sie erscheinen auf deinem Konto.
Schritt 5: Wir empfehlen, Ethereum in eine sichere Wallet wie z.B. ZenGo, Mist, Trezor One und Exodus zu übertragen.

Ein guter Peer-to-Peer-Marktplatz ist beispielsweise Paxful.

Top-Plattformen für den Kauf von Ethereum

1
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CopyPortfolios: Innovative, komplett verwaltete Anlagestrategien
67% der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.
2
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
8.1
Trade auf den globalen MärkteTrade bei Echtzeit-Ausführung. Profitiere von professionellen Tools
Eröffne ein kostenloses NAGA Konto, lasse es in ein Echtgeldkonto upgraden und profitiere von kostenlosen Schulungen durch unser Team
Du erhältst deine eigene virtuelle NAGA-Karte, ein IBAN-Konto, kannst Geld versenden und empfangen und vieles mehr
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund von Leverage schnell Geld zu verlieren. 74,48% der Anleger von Privatkunden verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Du solltest überlegen, ob du verstehst, wie CFDs funktionieren und ob du es dir leisten kannst, das hohe Risiko einzugehen, dein Geld zu verlieren.
3
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
7.5
Mehr als 4 Millionen Kunden
Kauf, Verkauf und Handel von fast 200 digitalen Assets
Konto-Bestätigung innerhalb von 15 Minuten

Kryptobörse und Kryptobroker

Wenn du Ethereum mit PayPal kaufen willst, kannst du es auch bei Kryptobörsen und Kryptobrokern machen. Dafür musst du ein Benutzerkonto anlegen.

Schritt 1: Finde eine geeignete Kryptobörse, die PayPal als Zahlungsmittel akzeptiert.
Schritt 2: Nachdem du dein Konto verifiziert hast, zahle Geld auf dein PayPal-Guthaben ein. Bei der Börse musst du PayPal als Zahlungsmethode auswählen.
Schritt 3: Gib eine Kaufauftrag auf, nachdem du dein PayPal mit der Kryptobörse verknüpft hast.
Schritt 4: Bestätige den Kauf. Die Transaktion ist damit abgeschlossen.
Schritt 5: Übertrage die gekauften Ethereum-Token in eine sichere Wallet. Solche Wallets sorgen dafür, dass deine Krypto-Token sicher bleiben. Geeignete Wallets sind z.B. ZenGo, Trustwallet, Mist und Exodus.

Gute Kryptobörsen sind beispielsweise Coinbase, eToro, Binance und Kraken.