cryptomonday.de
StartseiteKrypto HubDogecoinDie besten Kryptobörsen für Dogecoin im Jahr 2022

Die besten Kryptobörsen für Dogecoin im Jahr 2022

Zuletzt aktualisiert am 23rd Aug 2022
Hinweis

Dogecoin hat sich in sehr kurzer Zeit von einem Scherz zu einer der beliebtesten Kryptowährungen auf dem Markt entwickelt. Man findet DOGE mittlerweile auf vielen Kryptobörsen. Bei einer so großen Auswahl an Plattformen kann es aber schwierig sein, den Überblick zu behalten. Daher haben wir diesen Leitfaden erstellt. Hier erfährst du alles darüber, welche Dogecoin-Börsen am besten, am günstigsten und am effizientesten sind und auf deine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten werden können.

Top Kryptobörsen im Jahr 2022

Es gibt eine große Auswahl an Plattformen, auf denen der Kauf von Dogecoin möglich ist. Wir haben die besten einsteigerfreundlichen Plattformen aufgelistet, damit du sofort loslegen kannst. Dogecoin wird aufgrund seiner zunehmenden Beliebtheit inzwischen von vielen Brokern zum Handel angeboten. Bei der Wahl des richtigen Brokers solltest du also auf eine einfache Bedienung, gute Kurse und eine Plattform mit einem guten Ruf achten.

Hier ist unsere Liste mit den besten Kryptobörsen für Dogecoin im Jahr 2022:

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
2
eToro
Mindesteinzahlung
10
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
3
Pepperstone
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Vielzahl von Krypto-CFDs und Krypto-Indizes
Beim Handel mit Krypto-CFDs besitzen Sie keine Rechte an den zugrunde liegenden Vermögenswerten
Schnelle Ausführungsgeschwindigkeit
CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 65,3% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
4
LIO - BitAlpha AI
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Beliebt unter Händlern
Eines der wichtigsten Tools
Sehr benutzerfreundlich
5
Eightcap
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
8
250+ Kryptowährung
Kryptoderivate bei MT4 und MT5 handeln
Kundenservice von Experten

Was ist eine Dogecoin-Börse?

Eine Kryptobörse ist ein Marktplatz, auf dem du die Kryptowährung Dogecoin kaufen und verkaufen kannst. Eine Kryptobörse ist eine vermittelte Schnittstelle für Nutzer, die über ein Orderbuch oder Ledger Trades untereinander abwickeln. Auf Kryptobörsen kannst du schnell und einfach Fiat-Währungen (wie GBP und USD) gegen DOGE tauschen oder verschiedene Kryptowährungen gegeneinander handeln.

Wie benutze ich eine Dogecoin-Börse?

In den meisten Fällen musst du bei allen Kryptobörsen die gleichen Schritte befolgen, um ein Konto zu eröffnen. Wir haben einen schnellen und einfachen 3-Schritte-Leitfaden erstellt, der dir den Einstieg bei jeder Kryptobörse erleichtert. Hier ist sie:

  • Schritt 1: Gehe auf die offizielle Website der Kryptobörse und registriere dich für ein Konto. Dazu musst du eine E-Mail-Adresse und ein Passwort eingeben.

  • Schritt 2: Nachdem du deine Daten eingegeben hast, musst du einen Ausweis für die Identitätsprüfung bei der Regulierung vorlegen. Dazu gehören ein amtlicher Ausweis, ein Adressnachweis und ein Foto von dir.

  • Schritt 3: Sobald dein Konto akzeptiert wurde, kannst du Geld mit einer der verfügbaren Einzahlungsmethoden einzahlen.

  • Schritt 4: Sobald du dein Geld eingezahlt hast, musst du ein DOGE-Paar mit der Währung finden, die du besitzt. (Hinweis: Wenn deine Währung nicht passt, tauschst du sie gegen eine beliebtere Kryptowährung ein - auf die verfügbaren Paare solltest du bei der Auswahl einer Kryptobörse immer achten).

Worauf sollte ich bei einer Dogecoin-Börse achten?

Hier ist eine Liste der wichtigsten Dinge, auf die du achten solltest, wenn du eine Kryptobörse auswählst:

  • Gebühren: Es gibt eine Reihe von Gebühren, die auf dich zukommen können, also musst du dich gründlich informieren, um das bestmögliche Angebot zu bekommen. Zum Beispiel können folgende Gebühren auf dich zukommen: Provisionen, Haltegebühren, Gebühren für die Einzahlung/Auszahlung und Bad Maker/Taker-Gebühren.

  • Vielfalt der Handelspaare: Eine gute Kryptobörse bietet zwar eine große Auswahl an Kryptowährungen für den Handel an, aber es ist auch wichtig, dass sie eine gute Auswahl an Paaren anbietet, um dir die größtmögliche Flexibilität zu bieten. Da mittlerweile viele Kryptobörsen Dogecoin akzeptieren, ist es eine gute Idee zu sehen, welche die meisten Optionen für dieses Produkt anbieten.

  • Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit: Wenn du Dogecoin kaufst, möchtest du, dass die Transaktionen so einfach wie möglich sind und dass sie schnell und effizient durchgeführt werden. Die beliebte Kryptobörse Coinbase zum Beispiel hat eine benutzerfreundliche Oberfläche und gute Transaktionsgeschwindigkeiten.

  • Vertrauen und Sicherheit: Wohl eines der wichtigsten Elemente beim Handel: Deine Kryptobörse muss vertrauenswürdig sein und über gute Sicherheitsmaßnahmen verfügen. Achte auf Funktionen wie 2-Faktor-Authentifizierung, Verlustversicherung und Identitätsprüfung, um dein Schutzniveau zu verbessern.

  • Geräteübergreifende Kompatibilität: Die meisten Plattformen bieten inzwischen Dienste für Handy, Web und Desktop an. Das ist nicht nur bequem für dich, sondern auch ein Zeichen für eine gute Kryptobörse. Zum Beispiel unterstützt Binance alle diese Geräte.

Muss ich mein Konto an einer Kryptobörse verifizieren?

Ja, du musst deine Identität überprüfen, wenn du dich bei einer Kryptobörse registrierst, um die Sicherheit zu gewährleisten und die Finanzvorschriften einzuhalten, an die sich die meisten Kryptobörsen halten. Du wirst in der Regel aufgefordert, zwei Ausweise vorzulegen (wie zum Beispiel einen Reisepass oder einen Führerschein) und oft auch ein Selfie von dir zu machen, um zu beweisen, dass es dein Ausweis ist. Identitätsprüfungen und Anti-Geldwäsche-Protokolle wie diese dienen dem Schutz der Kryptobörse und ihrer Nutzer.

Sind Kryptobörsen für Dogecoins sicher?

Kryptobörsen haben viele Sicherheitsfunktionen, sind aber ein großes Ziel für Online-Angriffe. Aus diesem Grund ist es nicht empfehlenswert, mehr als eine kleine Menge DOGE auf einmal auf deinem Konto zu haben; stattdessen kannst du sie auf eine persönliche Wallet übertragen, um deine Coins sicher aufzubewahren.

Einige der Möglichkeiten, wie du dein Erlebnis so sicher wie möglich gestalten kannst, sind:

  • Aktiviere die 2-Faktor-Authentifizierung

  • Verwende niemals Passwörter von anderen Websites wieder

  • Erwäge die Aufbewahrung von Coins in einer privaten Wallet

  • Wähle eine Kryptobörse mit einer guten Erfolgsbilanz in Sachen Sicherheit

Wie schnell sind Transaktionen an Dogecoin-Börsen?

Transaktionen an den Kryptobörsen erfolgen in der Regel sofort, wenn du einen Auftrag aufgibst - aber das hängt davon ab, welche Kryptobörse du benutzt.

Wenn du Kryptowährungen von einer Kryptobörse auf eine andere übertragen möchtest, kann die Geschwindigkeit variieren, je nachdem, wie lange die Kryptobörse für die Bearbeitung der Transaktion braucht und welche Blockchain verwendet wird.

Zum Beispiel braucht Bitcoin etwa 10 Minuten, um eine Transaktion zu validieren, während Ethereum nur etwa 15 Sekunden braucht.

Welche Zahlungsmethoden kann ich verwenden, um Dogecoin auf Kryptobörsen zu kaufen?

Es ist üblich, dass fast alle Kryptobörsen Kredit-/Debitkarten und Überweisungen akzeptieren, also solltest du dies von einer guten Börse immer erwarten. Einige akzeptieren auch andere Drittanbieter-Methoden wie PayPal, Neteller und mehr. Hier ist unsere Liste der beliebtesten Zahlungsmethoden, mit denen du Dogecoin kaufen kannst:

  • Debit-/Kreditkarten: Verwende deine Kreditkarte, um Dogecoin direkt zu kaufen. Dabei können Gebühren anfallen, aber es ist sehr bequem und du bist auch anfällig für Zinsen.

  • Banküberweisung: Überweise Geld direkt von einem Bankkonto, das mit deiner gewählten Plattform verbunden ist. Eine der teuersten Möglichkeiten, Geld einzuzahlen, aber sehr bequem und für Anfänger zugänglich.

  • Kryptowährungen: Verbinde eine Wallet mit deiner Plattform, die bereits über Krypto-Gelder verfügt. Das ist bei weitem die billigste Methode, kann aber für Anfänger schwierig sein.

  • PayPal: Verbinde dein Konto mit einigen unterstützten Plattformen und lade deine Kryptobörse auf. In den USA und Großbritannien ist es jetzt möglich, Dogecoin direkt bei PayPal zu kaufen. In diesem Artikel erklären wir, wie man in der Schweiz, Österreich und Deutschland Dogecoin mit PayPal kaufen kann.

Verlangen die Kryptobörsen Gebühren für den Kauf und Verkauf von Dogecoin?

Ja, Kryptobörsen erheben Gebühren für den Kauf und Verkauf von DOGE, insbesondere wenn du DOGE direkt mit deiner Karte kaufst. In der Regel liegen diese zwischen 0,25 % und 1,5 %, abhängig von der Plattform, der Zahlungsmethoden und dem Betrag, den du ausgibst.

Verschiedene Plattformen verlangen unterschiedliche Gebühren für ihre Dienste. Es lohnt sich, ein wenig zu recherchieren, um die Plattformen mit den besten Gebühren zu finden. Binance ist derzeit eine der günstigsten Kryptobörsen auf dem Markt.

Gibt es Gebühren für die Überweisung von Coins in und aus Kryptobörsen?

Bei der Überweisung von Coins an eine andere Wallet oder Kryptobörse werden dir die mit der Blockchain verbundenen Transaktionsgebühren (auch bekannt als Schürfergebühren) in Rechnung gestellt. Auch Kryptobörsen erheben oft eine Gebühr für die Nutzung ihrer Dienste, die aber nicht mehr als ein oder zwei Dollar betragen sollte.

Brauche ich eine Wallet, um eine Kryptobörse zu nutzen?

Nein, normalerweise stellt die Kryptobörse eine eigene Wallet für dich bereit. Es wird jedoch dringend empfohlen, dass du deine Coins von deinem Kryptobörsenkonto auf eine persönliche Wallet überweist, wenn du nicht vorhast, sie aktiv zu traden.

Große Mengen an Coins sind sicherer, wenn sie in einer externen Wallet aufbewahrt werden, da es viel schwieriger ist, sie zu hacken, und auch die Wahrscheinlichkeit, dass sie gehackt werden, ist viel geringer als bei einer beliebten Kryptobörse mit hoher Liquidität.

Welche anderen Plattformen gibt es, auf denen ich Dogecoin kaufen und verkaufen kann?

Die anderen häufig genutzten Plattformen sind Broker-Plattformen und CFD-Trading-Plattformen. Broker-Plattformen sind ebenfalls auf Desktop-, Web- und Mobilgeräten verfügbar; sie bieten einen Trading-Service, einen Wertaufbewahrungs-Service und bieten ihren Nutzern Hilfe und Unterstützung. Broker-Plattformen gelten vielleicht als vertrauenswürdiger, vor allem große Institutionen wie eToro. Das liegt vor allem daran, dass es sie schon seit vielen Jahren gibt und sie von großen Finanzinstituten reguliert werden. Traditionell waren sie im Geschäft mit Finanzprodukten wie CFDs, Aktien und Anleihen tätig, aber heutzutage werden auch digitale Vermögenswerte wie Kryptowährungen angeboten. Einige Broker-Plattformen bieten jetzt auch alternative Finanzprodukte wie CFDs für Kryptowährungen an.

Hinweis: Abgeleitete Produkte sind in den USA verboten. Überprüfe also die Gesetze in deinem Land, bevor du diese Art von Produkten verwendest.

Sollte ich eine Kryptobörse benutzen?

Das hängt davon ab, was deine persönlichen Vorlieben sind. Aber es muss gesagt werden, dass Kryptobörsen zweifellos eine der kostengünstigsten Möglichkeiten sind, Dogecoin und alle Kryptowährungen im Allgemeinen zu handeln.

Hier sind einige der wichtigsten Funktionen, die dir zur Verfügung stehen, wenn du eine Kryptobörse zum Kauf von Dogecoin nutzt:

  • Alle gängigen Zahlungsmethoden sind verfügbar

  • Tatsächliches Eigentum an dem von dir gekauften zugrunde liegenden Vermögenswert

  • Möglichkeit der Überweisung von Geldern/Vermögenswerten auf eine private Wallet

  • Eingebaute Sicherheitsfunktionen

  • Eine auf Kryptowährungen spezialisierte Plattform, die speziell für den Handel mit Vermögenswerten wie Dogecoin entwickelt wurde

  • Fast immer keine Provisionen beim Traden

  • Einige der wettbewerbsfähigsten Tarife, die Tradern zur Verfügung stehen

Häufig gestellte Fragen

Kann ich eine Dogecoin-Börse auf meinem Handy benutzen?
Was ist der Unterschied zwischen einer Kryptobörse und einem Broker?
Darf man in Deutschland Kryptobörsen nutzen?
Was passiert, wenn ich Kryptowährung versehentlich an eine falsche Adresse schicke?
Was passiert, wenn eine Kryptobörse gehackt oder stillgelegt wird?
Kann ich auf meine Transaktionshistorie an einer Kryptobörse zugreifen?
Gibt es Limits für Ein- und Auszahlungen?
Gibt es maximale oder minimale Limits beim Kauf von Dogecoin?
Kann ich alle Kryptowährungen an einer Kryptobörse kaufen, auch Dogecoin?
Muss ich auf die Coins, die ich über eine Kryptobörse kaufe, Steuern zahlen?
Joshua Sherrard-Bewhay

Joshua Sherrard-Bewhay

Josh ist ein technischer Redakteur für Finanzen und Blockchain mit Erfahrung in Projektdesign, Beratung und Berichterstattung. Er ist erfahren in Whitepaper-Design, Blog-Erstellung und freiberuflichem Journalismus. Seine akademischen Qualifikationen liegen in Internationalen Beziehungen, Umweltgesetzgebung und Völkerrecht. In seiner Freizeit arbeitet er als Nachhaltigkeitsanalyst für ein FinTech-Startup Oxari und als privater Englischlehrer."