cryptomonday.de

Wie man 2022 in Vertcoin investieren kann

Zuletzt aktualisiert am 23rd Aug 2022
Hinweis

Vertcoin ist eine quelloffene, vollständig dezentralisierte digitale Währung, die über ein Peer-to-Peer (P2P)-Netzwerk über das Internet übertragen werden kann, wodurch die Beteiligung von Mittelsmännern weitgehend ausgeschlossen wird.

VTC ist eine Kryptowährung, die das Proof-of-Work (PoW) Konsenssystem verwendet. Das bedeutet, dass Schürfer beim Lösen komplexer kryptografischer Rätsel gegeneinander antreten müssen, um neue VTC Coins in Umlauf zu bringen.

Angenommen, du bist ein Kryptowährungsliebhaber und möchtest selbst in den VTC Coin investieren. In diesem Fall musst du dich zuerst informieren, um eine fundierte Entscheidung treffen zu können.

Auf dieser Seite erfährst du alles, was du über Vertcoin wissen musst - von der Funktionsweise bis hin zu den Plattformen, über die du in den Coin investieren kannst.

Der beste Weg, 2021 in Vertcoin zu investieren

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in Vertcoin (VTC) zu investieren. Einige Methoden werden deinen Bedürfnissen eher entsprechen als andere. Um dir die Suche nach der besten Plattform etwas zu erleichtern, haben wir eine Liste der Kryptobroker erstellt, bei denen du sofort mit Krypto-Trading loslegen kannst.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
2
eToro
Mindesteinzahlung
10
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
3
Pepperstone
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Vielzahl von Krypto-CFDs und Krypto-Indizes
Beim Handel mit Krypto-CFDs besitzen Sie keine Rechte an den zugrunde liegenden Vermögenswerten
Schnelle Ausführungsgeschwindigkeit
CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 65,3% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
4
LIO - BitAlpha AI
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Beliebt unter Händlern
Eines der wichtigsten Tools
Sehr benutzerfreundlich
5
Eightcap
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
8
250+ Kryptowährung
Kryptoderivate bei MT4 und MT5 handeln
Kundenservice von Experten

Was ist Vertcoin?

Vertcoin ist einer der ersten Altcoins, der eine ASIC-resistente Struktur verwendet, um zu verhindern, dass spezialisierte Computer mit anwendungsspezifischen integrierten Schaltkreisen schnellere Transaktionen durchführen als durchschnittliche Computer.

Vertcoin wurde am 8. Januar 2014 von Poramin Insom gegründet, der auch der Gründer und Hauptentwickler von Zcoin ist.

Die maximale Anzahl an VTC Coins, die jemals in Umlauf gebracht werden können, ist auf 84 Millionen begrenzt.

Vertcoin wurde erstmals im Januar 2014 bewertet. Seitdem ist der Preis des Coins um mehr als 707% gestiegen.

Vorteile

  • Ein gut etablierter Coin, der schon lange auf dem Markt ist

  • ASIC-resistente Struktur

  • Schnelle Bearbeitung der Transaktionen von nur 2,5 Minuten.

Nachteile

  • Nicht umweltfreundlich, da die Blockchain Proof-of-Work (PoW) verwendet

Wie funktioniert Vertcoin?

Vertcoin zeichnet sich durch seine Funktionalität aus, denn er verhindert, dass Schürfer ASIC-Hardware zum Mining in seinem Blockchain-Netzwerk verwenden. Das bedeutet, dass Vertcoin von jedermann geschürft werden kann, egal welche Hardware er hat.

Als Vertcoin 2014 an den Start ging, verwendete es den Scrypt-N-Algorithmus, mit dem der PoS-Konsens erreicht wurde. Jahre später wurden ASICs speziell für Scrypt-N entwickelt, sodass das Team diese Strategie überdenken musste. Das Team entwickelte daraufhin den Lyra2RE-Algorithmus, der nach einer Abspaltung von Vertcoin im Dezember 2014 aktiviert wurde.

Laut Whitepaper ermöglichte es der neue Algorithmus dem Team, den Speicherverbrauch und die Zeitkosten unabhängig voneinander zu verändern, was ihnen einen Leverage gegenüber ASICs verschaffte. Mit anderen Worten: Die Coins konnten nun wieder von durchschnittlicher Computerhardware geschürft werden, und ASIC-Nutzer hatten keinen Vorteil mehr.

Im August 2015 gab es bei Vertcoin ein weiteres Upgrade auf Lyra2Rev2. Das ist der neueste Algorithmus und er hat gute Arbeit geleistet, um die Dinge fair zu halten.

So kannst du Vertcoin kaufen

Wenn du dich für den Kauf von Vertcoin (VTC) entscheidest und den Vorgang abschließt, hast du das vollständige Eigentum an allen deinen VTC Coins, die in deiner Wallet gespeichert sind. Das heißt, du kannst sie für alles verwenden, was du willst. Es wird empfohlen, sie in einer Wallet außerhalb von Kryptobörsen aufzubewahren, um ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten.

Vertcoin (VTC) kann auf verschiedene Arten gekauft werden.

Du musst auf die wichtigsten Methoden achten, wie zum Beispiel Kryptobörsen, Peer-to-Peer (P2P) Marktplätze und den privaten Kauf.

  • Kryptobörsen: Kryptobörsen bieten dir die Möglichkeit, VTC auf dem offenen Markt zu kaufen. Um den VTC-Coin zu kaufen, musst du nur eine Kryptobörse finden, die deinen Bedürfnissen entspricht, den Coin unterstützt, faire Gebühren hat und über eine hohe Liquidität verfügt, damit du den Kauf nahtlos durchführen kannst.

  • Peer-to-Peer (P2P) Marktplätze: Auf diesen Marktplätzen kannst du VTC Coins direkt von einem anderen Nutzer der Kryptowährung kaufen, der sie verkauft.

  • Privater Kauf: Das ist ein Handelsverfahren, bei dem du dich im Wesentlichen mit einem Verkäufer des VTC Coins an einem physischen Ort triffst und den Handel vor Ort durchführst.

Wenn du bereit bist, Vertcoin (VTC) zu kaufen, musst du eine Reihe von Schritten befolgen.

  • Schritt 1: Finde eine Kryptobörse, wie zum Beispiel Binance, an der VTC gelistet ist.

  • Schritt 2: Du musst auch die Identitätsprüfung durchführen. Es wird erforderlich sein, ein Foto deines Ausweises zusammen mit einem Nachweis deiner Wohnadresse hochzuladen, zum Beispiel einer Stromrechnung.

  • Schritt 3: Sobald dein Konto verifiziert wurde, musst du Geld auf dein Guthaben einzahlen.

  • Schritt 4: Kaufe VTC-Coins und übertrage sie in eine sichere Wallet für Kryptowährungen.

Wie man mit Vertcoin handelt

Wenn du dich dafür entscheidest, stattdessen mit Vertcoin zu handeln, musst du dir über die Unterschiede im Klaren sein, wenn es darum geht. Beim Handel mit Vertcoin kaufst du die zugrunde liegenden Vermögenswerte, um aus ihnen Gewinne zu erzielen. Das ist direkt mit den Bewegungen des Marktes verbunden; du musst jedoch bedenken, dass du auf diese Weise nicht direkt Eigentümer der VTC Coins bist.

Das Ziel ist es, den VTC Coin zu kaufen, wenn er billiger ist, und ihn zu verkaufen, wenn sein Wert auf dem Markt steigt.

Um dies effizient zu tun, kannst du kurzfristige und langfristige Trades durchführen. Fortgeschrittene Nutzer können Margin- und Leverage-Trading-Strategien nutzen und Entry Orders, Stop Losses, Profit-Limit Orders und Risikomanagement-Methoden festlegen.

Du kannst Vertcoin (VTC) über eine Broker-Plattform für Kryptowährungen handeln.

Um mit Vertcoin zu handeln, musst du eine Reihe von Schritten befolgen, und wir helfen dir bei jedem einzelnen.

  • Schritt 1: Finde einen Broker, bei dem du mit Vertcoin-Vermögenswerten handeln kannst.

  • Schritt 2: Schließe die Identitätsprüfung erfolgreich ab und verifiziere dein Konto.

  • Schritt 3: Zahle Geld auf dein Guthaben mit der von dir bevorzugten Zahlungsmethode ein.

  • Schritt 4: Wähle aus, wie du traden möchtest.

  • Schritt 5: Fange an, auf der Broker-Plattform zu traden.

Ist es sicher, jetzt in Vertcoin zu investieren?

Vertcoin (VTC) ist eine Kryptowährung, die auf seriösen Plattformen erhältlich ist. Solange du also eine dieser Plattformen nutzt, die vollständig reguliert und geprüft sind und über Sicherheitsmaßnahmen verfügen, musst du dir keine Sorgen machen.

Bedenke jedoch, dass Kryptowährungen ein beliebtes Ziel für Cyber-Kriminelle sein können. Deshalb ist es wichtig zu wissen, worauf du achten musst und was du tun kannst, um dich zu schützen.

Das kannst du erreichen, indem du die folgenden Schritte befolgst:

  • Aktiviere die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA): Auf vielen Plattformen kannst du die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren. Diese zusätzliche Sicherheitsebene fordert dich auf, neben deinem Passwort eine weitere Information einzugeben. Das bedeutet, dass du einen zusätzlichen Code per SMS oder Telefonanruf erhalten kannst. In einigen Fällen kannst du sogar eine biometrische Verifizierung finden, vorausgesetzt, die Anwendung und das Gerät, das du verwendest, unterstützen dies.

  • Recherchiere gängige Betrugsarten: Es gibt zahlreiche Betrügereien, deshalb ist es wichtig zu wissen, worauf du bei jedem Projekt achten musst, damit du die guten von den schlechten unterscheiden kannst. Wenn du recherchierst und herausfindest, woran du potenziellen Betrug erkennst, bist du auf lange Sicht geschützt.

  • Lies die Bewertungen anderer Nutzer: Eine Möglichkeit, dir einen Überblick über die Plattform zu verschaffen, die du abo nutzen willst, ist das Lesen von Nutzer-Bewertungen. Jede Plattform hat auch ihre eigene Community, also kannst du auch Foren besuchen und lesen, was echte Menschen darüber zu sagen haben.

  • Bewahre deine Coins in einer privaten Wallet auf: Eine der besten Möglichkeiten, deine VTC Coins aufzubewahren, ist die Verwendung einer privaten Wallet. Das ist im Wesentlichen eine Wallet, in der du vollen Zugriff auf deine Private Keys hast und die volle Kontrolle über die darin enthaltenen Coins besitzt. Das ist eine Wallet, die nicht direkt mit der Plattform verbunden ist, die du benutzt, sondern extern.

  • Sei vorsichtig, wo du um Hilfe bittest: Es gibt vielleicht einen Punkt, an dem du Hilfe bei einigen der Systeme oder Strategien brauchst, die mit dem Kauf von VTC Coins einhergehen. Achte immer darauf, dass du dich auf seriösen und offiziellen Websites informierst, und vergiss nicht, Links immer doppelt zu prüfen, bevor du sie anklickst.

Khashayar Abbasi

Khashayar Abbasi

Kash entdeckte Bitcoin im Jahr 2014 und hat seitdem unzählige Stunden damit verbracht, die verschiedenen Anwendungsfälle von Kryptowährungen zu erforschen. Er hat einen Bachelor-Abschluss in International Relations und ist seit fast einem halben Jahrzehnt als Autor in der Finanzbranche tätig. In seiner Freizeit fotografiert Kash gerne, fährt Rad und läuft Schlittschuh.