cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBanksy-Werke bei erster Krypto-Auktion für über 12 Mio. $ in ETH verkauft
Banksy-Werke bei erster Krypto-Auktion für über 12 Mio. $ in ETH verkauft

Banksy-Werke bei erster Krypto-Auktion für über 12 Mio. $ in ETH verkauft

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Zwei Werke des zeitgenössischen Künstlers Banksy wurden bei der ersten Sotheby’s-Auktion dieser Art für den Gegenwert von 12 Millionen US-Dollar in Ethereum verkauft, berichtet CoinDesk. Es gab noch nie zuvor eine Auktion, die in einer Kryptowährung denominiert war.

Es wurden die Werke „Trolley Hunters“ und „Love Is In The Air“ von Banksy für jeweils 6.698.400 US-Dollar bzw. 8.077.200 US-Dollar verkauft. Gezahlte hatte der Käufer mit 3.093 ETH.

Banksy ist ein pseudonymer englischer Straßenkünstler, politischer Aktivist und Filmregisseur. Sein wirklicher Name und Identität bleiben nach wie vor unbekannt und waren schon oft Gegenstand von Spekulationen.

Der Vorstoß ist Teil einer größeren, auf Kryptowährungen ausgerichteten Strategie von Sotheby’s. Im Oktober startete das berühmte Auktionshaus „Sotheby’s Metaverse“, eine virtuelle Galerie. Die erste Auktion fand Ende Oktober statt, bei der 53 Werke von 19 NFT-Sammlern angeboten wurden.

Sothebys neue Plattform wird von Mojito betrieben. Das ist eine Commerce-Suite für die Erstellung von NFT-Marktplätzen. Sie bietet Zahlungsmöglichkeiten sowohl mit Krypto als auch mit Fiat-Geld. Außerdem ist hier das Minting von Token möglich.

In Eile? Handeln Sie Krypto bei einem marktführenden Broker

Das Metaverse: neue Möglichkeiten für alle Künstler

Das Metaverse ist eine Kombination aus Augmented Reality, Virtual Reality und Internetdiensten. Es bietet Schöpfern, Spielern und Künstlern neue Möglichkeiten, indem es eine gemeinsame virtuelle Welt schafft.

Die Krypto-Community hielt in Erwartung dieser Auktion gestern den Atem an: der Verkauf einer der 13 verbleibenden Kopien der Verfassung der Vereinigten Staaten. Auch ConstitutionDAO, eine dezentrale autonome Organisation, hat an der Auktion mitgeboten. Leider verlor die Gruppe gegen einen anonymen Käufer, der 43,17 Millionen US-Dollar dafür zahlte.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Dennoch war das Ziel der Gruppe lobenswert. Sie wurde erst am vergangenen Donnerstag gegründet, aber erhielt bereits fast 4 Millionen US-Dollar an Spenden. Die Mitglieder der DAO glaubten, dass sie eine echte Chance hatten, die bevorstehende Auktion bei Sotheby’s tatsächlich zu gewinnen.

Mitglied von ConstitutionDAO Julian Weisser sagte vor der Auktion:

Wenn wir 90 Tage Zeit hätten, gäbe es nicht diese Energie und diesen Schwung, weil es nicht nötig wäre. Und man braucht diese Dinge, damit sich die Leute bewegen – es ist anstrengend, aber notwendig.

DAOs können den Markt beeinflussen

Trotz des Verlustes ist das Angebot von 47 Millionen US-Dollar von ConstitutionDAO definitiv ein starkes Signal für Investoren. All dieses Geld wurde ausschließlich über Crowdfunding gesammelt.

Weniger als eine Woche nach der Ankündigung des Projekts wurden Spenden von 2.000 Ethereum-Adressen, 11.000 Followern in sozialen Medien sowie einer Gruppe von Entwicklern, Investoren und Community-Mitgliedern gesammelt.

Das nächste Projekt dieser Art wird sicherlich über die Infrastruktur verfügen, um dann ein wettbewerbsfähiges Angebot für ein kulturelles Artefakt von größter Bedeutung abzugeben.

Daniela Kirova

Daniela Kirova

Daniela ist Autorin bei CryptoMonday.de und berichtet über die neuesten Nachrichten auf dem Kryptowährungsmarkt und der Blockchain-Branche. Sie hat über 15 Jahre Erfahrung als Autorin und hat für mehrere Online-Publikationen im Finanzsektor als Auftragsschreiberin geschrieben .