cryptomonday.de

Bitfinex Test in 2022

Zuletzt aktualisiert am 19th Aug 2022
Hinweis
Seite besuchen & registrieren

Bitfinex ist eine der führenden Plattformen für Krypto-Trading, die mehrere fortschrittliche Funktionen bietet. In diesem Leitfaden erfährst du alles über die Features von Bitfinex sowie die Vor- und Nachteile dieser Handelsplattform.

Bitfinex ging 2012 an den Start und wurde von Raphael Nicolle gegründet. Auch Giancarlo Devasini spielte eine wichtige Rolle bei der frühen Entwicklung der Plattform.

Bitfinex bietet verschiedene Tools, die Tradern helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen. Dazu gehören:

  • Demokonto, wo du neue Strategien in einer Simulation ausprobieren kannst

  • Verschiedene Auftragsarten, damit du genau so handeln kannst, wie du es möchtest

  • Charts, die dir helfen, besser zu spekulieren

  • Die Möglichkeit, Preiswarnungen einzurichten

Bitfinex Übersicht

💼 Anbietertyp:Krypto-Börse
💸 Mindesteinzahlung:$60
💰 Handelsgebühren:1%
💰 Depotgebühren:Abwechslungsreich
💰 Abhebegebühren:$0
💰 Verwaltungskosten:$0
🔀 Minimaler Handelsauftrag$10
⌛ Zeitrahmen für die Auszahlung:Bis zu 12 Stunden
#️⃣ Anzahl der unterstützten Kryptowährungen:100
#️⃣ Anzahl der unterstützten Krypto-Paare:3
💱 Die am meisten unterstützten Kryptowährungen:BTC, ETH, DOT, SOL, LUNA
📊Einsatz:10x
📱 Native mobile App:Ja
🖥️ Kostenloser Demo-Account:Ja
🎧 Kundenbetreuung:Online-Formular
✅ Nachweis erforderlich:KYC
📈CFD verfügbarJa
📊Software:Website, Web-App, Mobile App
⚽ Social-Trading:Ja
✂️ Copy-Trading:Ja

Vor- und Nachteile von Bitfinex

Pro

Verschiedene Handelsoptionen und Auftragsarten
In mehreren Ländern verfügbar
Sowohl auf dem Handy als auch auf dem Desktop nutzbar
Recht beliebt in der Krypto-Branche
Eine breite Palette von Kryptowährungen wird unterstützt

Kontra

Bitfinex hatte in der Vergangenheit sicherheitsrelevante Probleme
Begrenzte Zahlungsmethoden
Im Vergleich zu anderen Krypto-Plattformen wird nur eine begrenzte Anzahl von Sprachen unterstützt

Bitfinex: Kryptowährungen und Handelsoptionen

Welche Kryptowährungen kann man auf Bitfinex handeln?

Bitfinex unterstützt 100 Kryptowährungen, darunter Bitcoin und Ethereum. Sie bietet auch mehrere Finanzinstrumente für Krypto-Trading an. Im Folgenden findest du die fünf wichtigsten Coins, die auf der Plattform angeboten werden:

  • Ethereum: ETH/BTC, ETH/USDT, ETH/JPY, ETH/USD

  • Bitcoin: BTC/ETH, BTC/USDT, BTC/EUR, BTC/GBP

  • Polkadot: DOT/USD, DOT/USDT

  • Terra: LUNA/USDT, LUNA/BTC, LUNA/USD

  • Solana: SOL/USD, SOL/USDT

Verschiedene Handelsoptionen bei Bitfinex

Je nachdem, welche Kryptobörse oder welchen Broker du nutzt, hast du Zugang zu einer Vielzahl von Trades. Zum Beispiel bieten Broker-Plattformen in mehreren Ländern Differenzgeschäfte (CFDs) an. Kryptobörsen bieten Kassamärkte, Optionen, Futures und mehr an.

Bitfinex bietet eine gute Auswahl an Handelsoptionen; im Folgenden findest du eine Liste und eine kurze Beschreibung der beliebtesten Optionen:

  • Futures: Bei einem Terminkontrakt verpflichtest du dich, Vermögenswerte zu einem bestimmten Termin in der Zukunft zu einem festen Preis zu verkaufen. Du bist verpflichtet, den Trade zu erfüllen, sobald du die Vereinbarung getroffen hast.

  • Margin Trading: Beim Margin Trading kaufst du ein Vermögen für einen Bruchteil des tatsächlichen Marktpreises. In manchen Fällen kannst du deine Gewinne erhöhen, aber auch deine Verluste werden größer.

  • Staking: Staking bedeutet, dass du Kryptowährungen investierst und Zinsen dafür erhältst. Es eignet sich vor allem dann, wenn du in nächster Zeit nicht vorhast, deine Coins zu traden.

  • Währungspaare: Auf Bitfinex kannst du neben Fiat-Währungen auch Kryptowährungen mit anderen Kryptos handeln. Das ist eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass du beim Kauf von Kryptowährungen den besten Gegenwert für dein Geld bekommst.

  • Derivate: Der Handel mit Derivaten bedeutet, dass du die Coins nicht direkt besitzt. Stattdessen kaufst du die zugrunde liegenden Vermögenswerte mit dem Ziel, Gewinne zu erzielen, die von den Marktbewegungen abhängen.

Kann ich auf Bitfinex mit Leverage handeln?

Auf vielen Krypto-Plattformen kannst du mit Leverage (Hebel) handeln. Wie hoch der Leverage ist, hängt von dem Anbieter ab. Zum Beispiel bietet eToro Leverage von bis zu 100x.

Bei Bitfinex kannst du mit einem Leverage von bis zu 10x handeln.

Aber bevor du dieses Instrument nutzt, solltest du bedenken, dass Leverage-Trading zusätzliche Risiken birgt. Wenn du nicht weißt, was du tust, kannst du sehr leicht viel Geld verlieren. Du solltest besonders vorsichtig sein, wenn du ein Anfänger bist, und dich zurückhalten, bis du mehr Erfahrung hast.

Wie hoch sind die Spreads?

Bitfinex erhebt keine Spreads. Allerdings musst du einige andere Gebühren bezahlen, auf die wir gleich noch näher eingehen werden.

Gebühren, Limits und Zahlungsmethoden auf Bitfinex

Wie hoch sind die Gebühren für die Einzahlung und Auszahlung, Limits sowie Geschwindigkeiten?

Kryptowährungen stecken noch in den Kinderschuhen, und die Anzahl der Zahlungsmethoden, die du nutzen kannst, hängt stark von der von dir gewählten Plattform ab.

Du zahlst keine Gebühren für die Einzahlung mit Kryptowährungen, aber du solltest dir darüber im Klaren sein, dass du 150 US-Dollar zahlen musst, wenn Bitfinex deine Token zurückgeben muss, weil du nicht genügend Informationen eingereicht hast.

Wenn du per Banküberweisung einzahlst, musst du 0,1 % der Transaktionssumme bezahlen, was prozentual gesehen niedriger ist als bei vielen anderen Online-Anbietern. Allerdings beträgt die Mindestgebühr 60 US-Dollar, was im Großen und Ganzen ziemlich wucherisch ist.

Einzahlungsmethoden

Bitfinex hat keine große Anzahl von Einzahlungsmethoden. Du kannst Geld auf dein Guthaben entweder mit deiner Kreditkarte oder per Überweisung einzahlen, wenn du Fiat-Währungen verwendest.

Wenn du mit einer Kreditkarte einzahlen möchtest, kannst du entweder VISA oder MasterCard verwenden. Alternativ kannst du auch mit Tether und anderen Kryptowährungen Geld auf dein Guthaben einzahlen.

Wenn du Geld auf dein Bitfinex-Konto überweist, musst du deine Zahlung eventuell bestätigen. Einige Länder verlangen, dass du deine Identität bestätigst, wenn du mit Karte bezahlst, und einige Banken können dich bitten, es ebenfalls zu tun.

Bitfinex hat eine Mindesteinzahlung von 10.000 Euro. Das ist deutlich höher als auf anderen Krypto-Plattformen.

Auszahlungsmethoden

Wenn du Fiat-Geld bei Bitfinex auszahlst, muss der Mindestbetrag 10 US-Dollar betragen. Um Fiat-Geld von deinem Bitfinex-Konto auszuzahlen, kannst du das Geld auf dein Bankkonto schicken. Das ist wieder mit einem festen Satz von 0,01% berechnet und kostet dich mindestens 60$. Wenn du per Überweisung mit der Express-Methode auszahlen willst, erhöhen sich die Gebühren. Du zahlst dann 1 % des Transaktionswerts, wobei der Mindestbetrag 100 US-Dollar beträgt.

Wie hoch sind die Gebühren und Provisionen von Bitfinex?

Wir haben bereits über die Gebühren für Ein- und Auszahlungen gesprochen, die du bei Bitfinex zu zahlen hast. Aber das sind nicht die einzigen.

Kryptobörsen erheben oft Gebühren für Trades, und es kann sein, dass du zusätzlich zahlen musst. Das sind Gebühren, die in der Branche gang und gäbe sind und denen man kaum entkommen kann.

Bitfinex erhebt eine Maker/Taker-Gebühr, wenn du Kryptowährungen kaufen oder verkaufen willst. Der Prozentsatz hängt davon ab, wie hoch dein 30-Tage-Volumen ist.

Zusätzlich zu dem Betrag, den du innerhalb von 30 Tagen handelst, hängen deine Handelskosten auch davon ab, wie viele Coins innerhalb bestimmter Währungen du hältst. Eine vollständige Liste der von Bitfinex erhobenen Maker- und Taker-Gebühren findest du auf der Website der Handelsplattform.

Bitfinex erhebt auch Gebühren für Margin-Finanzierungen. Wenn du ein Finanzierungsanbieter bist, zahlst du 15% auf alle deine Einnahmen.

Außerdem zahlst du Derivatgebühren, die wiederum davon abhängen, ob du als Maker oder Taker fungierst. Eine vollständige Aufschlüsselung dieser Gebühren findest du hier.

Bitfinex: Handelsmenge und Limits

Die Limits für Mindesteinzahlungen auf Bitfinex haben wir bereits erwähnt, und eine Obergrenze gibt es nicht. Was die Handelsmengen und Limits angeht, so macht die Plattform keine Angaben.

Bitfinex Handelsplattform

Auf welchen Geräten kann ich Bitfinex nutzen?

Bitfinex ist sowohl auf Computern als auch auf Smartphones verfügbar. Die App kann auf iOS und Android heruntergeladen werden und bietet verschiedene Funktionen. Dazu gehören Live-Charts für verschiedene Kryptowährungen und die Möglichkeit, problemlos zu kaufen und zu verkaufen.

Die vollständige Liste der Geräte, auf denen du Bitfinex nutzen kannst, lautet:

  • Computer/Laptops

  • iOS und Android Geräte

  • Tablets

Bitfinex hat keine Desktop-App. Du musst dich über einen Browser bei deinem Konto anmelden.

Kann ich Bitfinex in jedem Land nutzen?

Bitfinex ist in mehreren Ländern weltweit verfügbar, aber du kannst den Dienst nicht in allen Ländern nutzen. Das gilt auch für die USA.

Zu den wichtigsten Ländern, in denen du Bitfinex nutzen kannst, gehören:

  • Deutschland

  • Australien

  • Großbritannien

  • Kanada

Denk daran, dass die Regierungen einiger Länder Kryptowährungen verboten haben. Es liegt in deiner Verantwortung, zu prüfen und sicherzustellen, dass du in deinem Land damit handeln kannst.

Ist Bifinex in meiner Sprache erhältlich?

Bifinex verfügt über deutlich weniger Sprachen als Binance und Coinbase. Vier der wichtigsten Sprachen, die unterstützt werden, sind:

  • Englisch

  • Türkisch

  • Chinesisch

  • Russisch

Wie einfach ist es, Bitfinex zu nutzen?

Wenn du dich entschieden hast, die Gebühren in Kauf zu nehmen, ist Bifinex relativ einfach zu bedienen. Die mobile App funktioniert gut und bietet eine große Auswahl an Tools, mit denen du mit ziemlicher Sicherheit die von dir gewünschte Bestellart finden wirst.

Auch die Website ist übersichtlich und einfach zu navigieren. Trotz der vielen Funktionen ist alles minimalistisch gehalten, so dass du ohne Probleme findest, was du suchst.

Hauptmerkmale

Im Laufe dieses Textes haben wir erwähnt, dass Bitfinex mehrere Funktionen hat. Es ist also an der Zeit, dass wir uns die wichtigsten Funktionen genauer ansehen. Im Folgenden findest du drei unserer Favoriten.

Preis-Charts

Wenn du mit Kryptowährungen handelst, solltest du ihren Wert im Auge behalten, vor allem wenn sich der Preis ständig ändert. Bitfinex bietet Charts in Echtzeit, mit denen du feststellen kannst, ob du kaufen oder verkaufen solltest.

Übersichten über Kryptowährungen

Bevor du eine Kryptowährung kaufst, solltest du dir einen Überblick über ihre aktuelle Entwicklung verschaffen. Bitfinex zeigt dir den aktuellen Preis des Coins sowie einen einfachen Chart, der dir zeigt, wie sich der Wert in den letzten 24 Stunden verändert hat.

Preiswarnungen

Wenn du unterwegs bist, könntest du eine Verkaufsgelegenheit verpassen, wenn du sie nicht wahrnimmst. Zum Glück kannst du bei Bitfinex Preiswarnungen einrichten. Damit wirst du bei jeder größeren Veränderung benachrichtigt und kannst dann entscheiden, ob es Zeit zum Kaufen oder Verkaufen ist.

Sicherheit und Regulierung

Ist Bitfinex sicher?

Bitfinex war Schauplatz einiger aufsehenerregender Sicherheitslücken, darunter eine im Jahr 2016, als Bitcoins im Wert von Millionen von Dollar gestohlen wurden.

Bitfinex hat jedoch gute Arbeit geleistet, um das Vertrauen seiner Kunden zurückzugewinnen. Im Folgenden findest du einige der Sicherheitstools, die du auf der Plattform nutzen kannst.

Einige von Sicherheits-Tools sind:

  • Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA)

  • API-Schlüssel Zugangsbeschränkung

  • Schutz vor Auszahlungen

Bin ich und meine Kryptowährung geschützt?

Bitfinex versichert die Gelder nicht, daher nutzt du den Dienst auf eigenes Risiko.

Ist Bitfinex reguliert?

Bitfinex ist in den USA nicht reguliert und bietet seine Dienste dort nicht an. Die Plattform verfügt auch nicht über Lizenzen in vielen Finanzmärkten der Welt.

Muss ich mein Konto bei Bitfinex bestätigen?

Ja, du musst dein Konto bestätigen, um die Anti-Geldwäsche-Richtlinien einzuhalten, und du musst die Anforderungen an die Identitätsprüfung für dein Kunden erfüllen.

Um dein Konto bei Bitfinex zu verifizieren, musst du eine Kopie deines Ausweises hochladen, wie zum Beispiel deinen Führerschein. Außerdem musst du ein Selfie mit den Unterlagen machen, die du einreichst.

Bitfinex fordert dich außerdem auf, ein Dokument zum Nachweis deiner Adresse einzureichen, wie zum Beispiel eine Stromrechnung.

Zusätzliche Informationen

Lernmaterialien

Bitfinex verfügt nicht über ein so breites Angebot an Lernmaterialien wie Binance oder Coinbase. Dennoch gibt es einen umfassenden Support-Bereich, der deine häufigsten Fragen beantwortet.

Du kannst auch im Bitfinex-Blog mehr über Kryptowährungen erfahren.

Tools und Charts

Bitfinex hat mehrere Tools für Charts, wie wir bereits in früheren Abschnitten erwähnt haben.

Kunden-Support

Bitfinex hat ein Supportteam, das rund um die Uhr erreichbar ist. Du kannst dich mit ihnen in Verbindung setzen, indem du dein Problem schilderst und das Formular ausfüllst, damit sie dir helfen können.

Wie man Kryptowährung auf Bitfinex kauft und verkauft

Wie man Krypto auf Bitfinex kaufen kann

  • Schritt 1: Gehe zu Bitfinex und registriere dich.

  • Schritt 2: Lade die Unterlagen hoch, die für die Identitätsprüfung benötigt werden.

  • Schritt 3: Zahle Geld auf dein Konto ein.

  • Schritt 4: Kaufe die gewünschte Kryptowährung.

Wie man Krypto auf Bitfinex verkaufen kann

  • Schritt 1: Melde dich in deinem Bitfinex-Konto an.

  • Schritt 2: Wähle die Option zum Verkauf von Kryptowährungen.

  • Schritt 3: Verkaufe deine Coins. Wenn du das noch nicht getan hast, verknüpfe deine Wallet.

  • Schritt 4: Schicke das Geld auf dein Bankkonto.

Fazit

Bitfinex ist eine der größten Kryptobörsen, und du kannst sie in den meisten Ländern nutzen. Sie bietet mehrere Kryptowährungen und eine breite Palette an Handelsoptionen sowie Währungspaaren.

Bitfinex verfügt außerdem über mehrere Tools, die sich vor allem an fortgeschrittene Trader. Aber auch Anfänger werden sich schnell auf der Plattform zurechtfinden. Allerdings können wir nicht darüber hinwegsehen, dass es keine Versicherung für Anlagen gibt und die Regulierung begrenzt ist.

Sollte sich ein ähnlicher Vorfall wie 2016 wiederholen, könntest du eine Menge Geld verlieren. Auch die Gebühren werden einige Trader verärgern, so dass du dich nach Alternativen wie Coinbase umsehen solltest.

Amala Pillai

Amala Pillai

Amala ist Nachrichten- und Content-Redakteurin aus London. Zuvor war sie als Finanzjournalistin in Singapur tätig und berichtete 7 Jahre lang über zahlreiche Wirtschafts- und Finanzthemen. Jetzt konzentriert sie sich auf die Gebiete Kryptowährungen und Makroökonomie. Sie hat auch Reportagen gemacht und über Technologie, Wirtschaftspolitik und ESG berichtet. 2016 war Amala Umweltredakteurin bei Solutions und arbeitete in redaktioneller Funktion sowohl bei News Corp (Dow Jones) als auch bei JBN. Darüber hinaus hat sie Erfahrung als Autorin und Brand Editor für verschiedene Finanzinstitute und Banken.