cryptomonday.de

Ehrlicher Poloniex Test in 2022

Zuletzt aktualisiert am 16th May 2022
Hinweis
Seite besuchen & registrieren

Poloniex ist eine Kryptobörse mit fortschrittlichem Handelsinstrumenten wie Margin und Futures. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist Poloniex die 36. größte Kryptobörse der Welt, auf der täglich etwa 8 % des Volumens von Binance gehandelt werden. Die Plattform hat mehrere innovative Funktionen, ist aber schwer zu verstehen.

4/5 Sternen

Lies weiter, um alles zu erfahren, was du im Jahr 2022 über Poloniex wissen musst, bevor du ein Konto einrichtest, einschließlich Gebühren, Sicherheit, Handelsoptionen und gelistete Coins.

Was kann man auf Poloniex machen?

Poloniex wurde 2013 gegründet und 2018 an Circle verkauft, bevor es 2019 ausgegliedert wurde. Im Rahmen der Ausgliederung investierte Justin Sun, der Gründer von TRON, stark in das neu gegründete Unternehmen. Justin Sun ist einer der anderen ungenannten Investoren, denen das Unternehmen Poloniex gehört, das jetzt zu Polo Digital Assets gehört. Poloniex hat jetzt seinen Sitz auf den Seychellen.

Das sind die Besonderheiten der Plattform:

  • Sowohl Spot- als auch Margin-Trading mit der Möglichkeit, für echte Kryptowährungen short oder long zu gehen.

  • Futures und Perpetual Swaps Markets mit bis zu 100-fachem Leverage.

  • LaunchPad für Kleinanleger, um Zugang zu Kryptowährungs-ICOs oder IEOs zu erhalten.

  • Ein „Leaderboard“, auf dem du ihre Kampagnen für ihre Sonderangebote und neue Angebote wie zum Beispiel Belohnungen für das Erledigen von Aufgaben oder neu hinzugefügte Coins bewerben kannst.

  • Kreditvergabe für Krypto-Inhaber, um Zinsen für die Bereitstellung von Leverage zu erhalten.

  • Integration mit WINk.

Poloniex Übersicht

💼 Anbietertyp:Krypto-Börse
💸 Mindesteinzahlung:$10
💰 Handelsgebühren:Abwechslungsreich
💰 Depotgebühren:3,5 % oder 10 $ pro Einkauf
💰 Abhebegebühren:$0
💰 Verwaltungskosten:Abwechslungsreich
🔀 Minimaler Handelsauftrag$50
⌛ Zeitrahmen für die Auszahlung:4 Stunden
#️⃣ Anzahl der unterstützten Kryptowährungen:307
#️⃣ Anzahl der unterstützten Krypto-Paare:455
💱 Die am meisten unterstützten Kryptowährungen:BTC, ETH, USDT, TRON
📊Einsatz:bis zu 100x
📱 Native mobile App:Ja
🖥️ Kostenloser Demo-Account:Ja
🎧 Kundenbetreuung:Email
✅ Nachweis erforderlich:KYC
📈CFD verfügbarNein
📊Software:Website, Web-App, Mobile App
⚽ Social-Trading:Nein
✂️ Copy-Trading:Nein

Vor- und Nachteile der Nutzung von Poloniex

Pro

Nutzer können Kryptowährungen ohne Ausweis für die Identitätsprüfung bis zu einem Betrag von 10.000 USD pro Tag kaufen und traden (ausgenommen Margin Trading).
Sehr günstige Maker- und Taker-Gebühren, vergleichbar mit Binance.
Es gibt eine riesige Auswahl an Coins mit den branchenüblichen Handelspaaren.
Stop Losses, Gewinnmitnahme und automatische Einzahlung – Marge für Positionen mit Leverage. Limit-, Stop- und Market-Orders für den außerbörslichen Spot- und Margin-Handel.
Bietet eine API-Schnittstelle für automatischen Handel mit Trading-Bots an
Bezahle deine Kryptobestände auf eine externe Wallet aus oder zahle dein Guthaben auf eine externe Wallet auf der Chain ein.
Ein Chatroom im Trading- und Futures-Bereich der Plattform namens Trollbox, in dem jeder Poloniex-Nutzer ein Konto einrichten und sich über Trading oder Krypto unterhalten kann.

Kontra

Du kannst auf der Plattform keine Kryptowährungen verkaufen oder auszahlen, und es gibt keine Handelspaare in Fiat-Währungen auf der Website.
Du kannst kein Geldguthaben auf deinem Konto haben.
Der Kundenservice liegt weit unter dem Branchenstandard.
3,5% oder $10 (Minimum) Gebühr für alle Krypto-Käufe mit Fiat-Zahlungsmethoden, um dein Guthaben über Simplex einzuzahlen.
Eine komplizierte Schnittstelle, die für den durchschnittlichen Kleinanleger nicht geeignet ist.

Poloniex Kryptowährungen und Handelsoptionen

Welche Kryptowährungen kannst du auf Poloniex handeln?

Laut Coingecko gibt es 307 Coins auf der Plattform, mit 455 Trades zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels.

Die Handelspaare beziehen sich in erster Linie auf USD Stablecoins wie USDT, USDC und USDJ, gefolgt von BTC, TRX, ETH und BNB.

Verschiedene Handelsoptionen bei Poloniex

Poloniex unterstützt mehrere Märkte, darunter Margin, Spot und Futures. Du kannst keine anderen Instrumente wie zum Beispiel CFDs kaufen, sondern nur echte Kryptowährungen.

Die Top 10 Handelspaare auf der Plattform sind zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels:

  • Bitcoin/Tether

  • Ethereum/Tether

  • Tron/Tether

  • Steem/Tether

  • Suntoken/Tether

  • APENFT/Tether

  • WINkLink/Tether

  • Ethereum/USD Coin

  • BitTorrent/Tether

  • JUST/Tether

Automatisierter Handel mit Trading-Bots

Immer mehr Anleger automatisieren ihren Handel mit Trading-Bots. Diese haben den Vorteil, dass Gefühle wie Angst, Gier (fear & greed) so ausgeschlossen werden können. Trading-Bots können außerdem viel schneller rund um die Uhr auf Marktveränderungen reagieren.

Du suchst nach seriösen Trading-Bots? In dem Fall haben wir festgestellt, dass z.B. der BotBitcoin Profit seriösist und für dich das Richtige sein könnte, wo die Mindesteinzahlung nur 250 US-Dollar beträgt! Das Konto selbst ist kostenlos. Aber auch unsereBitcoin Prime Erfahrungensind positiv. Dieser Krypto-Bot arbeitet nur mit regulierten Brokern zusammen und du kannst dort außerdem erst mal ein Demokonto ausprobieren!

Kann ich mit Leverage auf Poloniex handeln?

Ja. Du kannst nicht nur mit Margin für den Kassakurs handeln, sondern auch mit einem Leverage von bis zu 100:1 für Futures.

Wie hoch dein Leverage ist, hängt von deiner Verifizierungsstufe und dem Coin ab.

Wenn du nicht über eine Identitätsprüfung verfügst (Verifizierungsstufe 1), kannst du nicht auf Margin handeln (nur mit Spotpreisen) und du kannst nur einen Leverage von bis zu 10:1 für Futures einsetzen. Bei einer Identitätsprüfung (Stufe 2) kannst du auf Margin handeln und einen Leverage von bis zu 100:1 nutzen.

Einen Leverage von 100:1 kannst du nur für Ethereum und Bitcoin Perpetual Futures nutzen. Alle anderen Futures, die mit Leverage gehandelt werden können, erlauben nur einen Leverage von bis zu 50:1.

Du findest alle Margin- und Leverage-Instrumente, indem du im Reiter „Markets“ der Krypto-App und der Website filterst. Die meisten Coins auf der Plattform erlauben aufgrund der noch jungen Volatilität der Altcoins keinen Margin- oder Leverage-Handel, aber über 40 Handelspaare erlauben Leverage.

Leverage vervielfacht deine Gewinne und Verluste. Zum Beispiel, wenn du einen Leverage von 5:1 nimmst, bekommst du für jeden Dollar, den der Kryptowährungspreis sich ändert, 5. Auf der Plattform kannst du den Liquidationspreis sehen. Wenn der Preis diesen Preis erreicht, wird deine Position automatisch aufgelöst und du verlierst deine Investition. Du kannst jedoch nicht mehr als dein investiertes Kapital verlieren.

Bei Poloniex kannst du auch Krypto an andere Investoren verleihen, damit diese einen Leverage in der Rubrik „Lend“ der Plattform nutzen können. Auch das ist mit einem erheblichen Risiko verbunden. Um Kryptowährungen zu verleihen, musst du zunächst im Bereich „Wallet“ der Plattform unter „Überweisung von Guthaben“ ein Guthaben der Kryptowährung von deiner „Exchange“ auf dein „Lend“-Guthaben übertragen. Du kannst 10.000 $ pro Tag ohne Identitätsprüfung verleihen. Nach der Identitätsprüfung ist das Verleihen unbegrenzt.

Wie hoch sind die Spreads?

Es gibt keine Spreads, und Poloniex verdient sein Geld nicht mit Spreads. Stattdessen gibt es nur Taker- und Maker-Gebühren. Taker zahlen einen Kurs, Maker den anderen.

Gebühren, Limits und Zahlungsmethoden auf Poloniex

Wie hoch sind die Gebühren für die Einzahlung und Auszahlung, Limits sowie Geschwindigkeiten?

Es gibt nur zwei Möglichkeiten, ein Konto bei Poloniex einzuzahlen. Entweder du zahlst Krypto auf deine Poloniex Wallet ein (am besten Tether, wegen der vielen Handelspaare), oder du musst Krypto im Bereich „Krypto kaufen“ kaufen.

Einzahlungsmethoden

Um mit Fiat-Währung einzuzahlen, solltest du Kryptowährungen wie Bitcoin mit Kreditkarte kaufen (oder Debitkarte) – alternativ mit Apple Pay oder per Banküberweisung. Andere Zahlungsformen werden nicht akzeptiert. Die Zahlung erfolgt jedoch schneller (sofort), wenn du jedoch z.B. Bitcoin oder Litecoin mit Debitkarte kaufen wirst. Genau so ist es bei einer Kreditkarte.

Die Zahlungen werden von einem Drittanbieter, Simplex, abgewickelt, der eine Gebühr von 3,5 % oder 10 US-Dollar pro Kauf erhebt, je nachdem, welcher Betrag höher ist. Das ist ein typischer Satz für Kartenkäufe von Kryptowährungen an einer Börse, aber die meisten Kryptobörsen lassen lokale Banküberweisungen kostenlos zu, im Gegensatz zu Simplex, wo für alle Zahlungsmethoden die gleichen Gebühren anfallen. Poloniex erhebt keine Gebühren für Einzahlungen, nur Simplex.

Der Mindestauftragswert beträgt 50 US-Dollar pro Transaktion beim Kauf von Kryptowährungen bei Simplex. Das tägliche Limit liegt bei 20.000 US-Dollar und das monatliche Limit bei 50.000 US-Dollar auf jeder verwendeten Karte.

Du musst keine Identitätsprüfung durchführen, um Einzahlungen zu tätigen (Stufe 1 Verifizierung erlaubt unbegrenzte Einzahlungen).

Die Bearbeitung von Überweisungen kann einige Tage dauern, aber Karten- und Apple Pay-Transaktionen werden fast sofort ausgeführt. Nachdem die Zahlung abgeschlossen ist, landet die gekaufte Kryptowährung innerhalb von 30 Minuten in deiner Poloniex Wallet. Es kann jedoch länger dauern, wenn ein hohes Transaktionsvolumen das Netzwerk, über das die Kryptowährung übertragen wird, überlastet.

Der Mindestkaufbetrag hängt davon ab, um welchen Coin es sich handelt. Du siehst den erforderlichen Mindestbetrag im Fenster „Krypto kaufen“, wenn du den Coin zum Kauf auswählst.

Wenn du keine Karte verwenden möchtest, solltest du Kryptowährung mit einer anderen Methode kaufen und an deine Poloniex Wallet senden. Die Adresse der Wallet findest du auf der Plattform im Bereich „Wallet“ unter „Einzahlung“.

Poloniex erhebt keine Gebühren für Einzahlungen von Kryptowährungen auf der Chain, aber du musst Schürfergebühren (AKA Gebühren) an die Schürfer zahlen, die deine Transaktion abwickeln. Viele Einzelpersonen haben sich über diese Gebühren beschwert, aber alle On-Chain Krypto-Transaktionen müssen Schürfergebühren zahlen. Das hängt davon ab, wie stark das Netzwerk genutzt wird und wie viele Kryptowährungen es gibt. Du musst diese Gebühren nicht zahlen, wenn du eine streng zentralisierte Kryptobörse nutzt, bei der deine Kryptowährung auf deren Konten und nicht in einer verschlüsselten Wallet mit einer individuellen Adresse aufbewahrt wird.

Auszahlungsmethoden

Du kannst deine Gelder auf der Plattform nicht in Fiat auszahlen lassen und du kannst deine Kryptowährung auf Poloniex nicht gegen Fiat-Währung verkaufen. Die einzige Möglichkeit, dein Geld auszuzahlen, ist, die Kryptowährung auf eine externe Wallet auszuzahlen.

Vergewissere dich, dass die Wallet, die du verwendest, die Kryptowährung unterstützt, die du überweisen willst. Ist dies nicht der Fall, verlierst du deine Kryptowährung und kannst die Transaktion nicht mehr rückgängig machen. Poloniex haftet nicht, wenn du die falsche Wallet verwendest. Achte außerdem darauf, dass du die Schaltfläche „Adresse kopieren“ verwendest, wenn du deine Wallet-Adresse nachahmst, um sie bei Poloniex einzufügen. Wenn du ein einziges Zeichen der Adresse vergisst, verlierst du auch deine Kryptowährung.

Du kannst 10.000 USD pro Tag mit Identitätsprüfung ohne Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) auszahlen. Du kannst 50.000 US-Dollar pro Tag ohne Identitätsprüfung und mit 2FA auszahlen. Du kannst jeden dieser Beträge 10x pro Tag auszahlen, wenn du eine Identitätsprüfung durchführst (Stufe 2 erlaubt 100.000 USD pro Tag ohne 2FA, 500.000 USD pro Tag mit 2FA).

Auch hier gilt: On-Chain-Transaktionen von Kryptowährungen dauern in der Regel etwa 30 Minuten.

Wie hoch sind die Gebühren und Provisionen von Poloniex?

Die einzigen Gebühren, die von Poloniex direkt erhoben werden, sind Taker- und Maker-Gebühren.

Die Margin- und Spot-Gebühren hängen davon ab, wie hoch dein monatliches Transaktionsvolumen ist und ob du TRX auf deinem Konto hältst. Da der Eigentümer von Poloniex TRX geschaffen hat, gewährt er denjenigen, die 50 US-Dollar oder mehr des Coins auf ihrem Konto haben, einen kleinen Rabatt.

Die Maker-Gebühren beginnen bei 0,145% und die Taker-Gebühren bei 0,155%. Wenn du 50 US-Dollar an TRX hältst, beginnen die Maker-Gebühren bei 0,1015% und die Taker-Gebühren bei 0,1085%. Sie sinken, je mehr du handelst, und zwar ab 50.000 US-Dollar, die du während des aktuellen 30-Tage-Zeitraums handelst.

Du kannst auch ein Plus-Silber- oder Plus-Gold-Konto beantragen, bei dem Maker keine Gebühren zahlen und Taker nur 0,028%.

Das sind einige der niedrigsten Gebühren in der Branche und vergleichbar mit Binance.

Die Maker- und Taker-Gebühren für Futures sind fest und variieren nicht je nach Handelsaktivität. Maker zahlen 0,01%, während Taker 0,075% für Trades mit Futures zahlen.

Margin-Gebühren werden von Kreditnehmern, die Margin-Positionen halten, an diejenigen gezahlt, die Kredite vergeben. Sie werden bei der Aufnahme des Kredits festgelegt. Kreditgeber zahlen 15% der Zinsen an Poloniex.

Poloniex erhebt keine weiteren Gebühren, aber es gibt eine Gebühr von 3,5 % oder 10 US-Dollar für den Kauf von Kryptowährungen. Es gibt Schürfer-Gebühren für jede On-Chain-Transaktion, die je nach Netzwerkauslastung variieren.

Poloniex Handelsmengen und Limits

Die Mindesthandelsmenge hängt davon ab, mit welcher Kryptowährung du handelst. Hier sind die Mindesthandelsmengen der wichtigsten Coins:

  • BTC, 0,0001

  • USD (beliebig), 1

  • TRX, 100

  • BNB, 0,06

  • ETH, 0,0001

Der Betrag, den du traden kannst, ist unbegrenzt, sowohl für verifizierte als auch für nicht verifizierte Nutzer.

Poloniex Handelsplattform

Auf welchen Geräten kann ich Poloniex nutzen?

Poloniex funktioniert auf allen Geräten, aber es ist besser, die mobile App herunterzuladen, wenn du es auf deinem Handy benutzen willst, weil die Website ziemlich überfüllt ist. Das Nutzererlebnis auf der Website ist etwas besser, weil dort mehr Informationen angezeigt werden, vor allem in den Handels- und Futures-Fenstern.

  • Mobile App: Ist sowohl im Apple Store als auch bei Google Play erhältlich. Sie verfügt über alle wichtigen Funktionen der Kryptobörse, einschließlich Einzahlung, Überweisung, Markets (wo du alle Handelspaare und Coins aufgelistet siehst) und Futures. Du kannst auch den Preis und die Zeit jedes deiner Trades unter „Aktivität“ auf dem Startbildschirm einsehen. Leihen ist nicht möglich.

  • Website: Auf der Poloniex-Website solltest du dein Profil erstellen, wenn du anfängst. Wenn du ein Konto hast, kannst du auch das Launchpad erkunden (Verifizierung der Stufe 2 erforderlich), die Poloniex-Angebote in WINk einsehen, andere Trader empfehlen und auf Sunswap zugreifen (Justswap im Erkundungsmenü). Generell bietet die Seite ein besseres Nutzererlebnis.

Kann ich Poloniex in jedem Land nutzen?

Nein. Eine Reihe von Ländern hat Kryptowährungen verboten. Außerdem hat sich Poloniex bei der Ausgründung aus den USA zurückgezogen und erklärt ausdrücklich, dass es US-Bürgern und Bürgern von US-Territorien nicht erlaubt ist, die Plattform zu nutzen. Da Poloniex jedoch keine Identitätsprüfung verlangt, halten sie US-Bürger nicht davon ab, die Plattform mit Level 1-Verifizierung zu nutzen.

Außerdem können einige Länder, die die Plattform nutzen können, nicht mit Futures handeln.

Wichtige Märkte für die Plattform sind:

  • Großbritannien und EU

  • Russland

  • China

Bevor du dich bei Poloniex registrierst oder Poloniex nutzt, solltest du dich über die örtlichen Vorschriften für Kryptowährungen und Futures informieren.

Ist Poloniex in meiner Sprache verfügbar?

Poloniex ist nur verfügbar in:

  • Englisch

  • Chinesisch

  • Russisch

  • Türkisch

  • Vietnamesisch

Wie einfach ist es, Poloniex zu nutzen?

Im Vergleich zu globalen Kryptobörsen wie Coinbase und Binance, die einfache Trades ermöglichen, ist Poloniex für Kleinanleger ziemlich schwierig und nicht anfängerfreundlich.

Wenn du nicht mit dem Futures-Handel, Stop- und Limit-Orders, On-Chain-Transaktionen und dem Handel auf Margin vertraut bist, ist Poloniex eine steile Lernkurve. Der Leverage für jeden Coin ist nicht transparent. Schon nach wenigen Trades sind deine Aktivitäten ziemlich kompliziert zu interpretieren.

Da du auf der Plattform nicht verkaufen oder gegen Fiat-Währung handeln kannst, ist es schwierig, deine Kryptowährungen wieder in Fiat umzutauschen.

Hauptmerkmale

Bei Poloniex gibt es nur wenige Funktionen für die vielen Handelsoptionen, die es gibt.

Spot-, Margin- und Futures-Handel

Du hast sowohl ein Kryptobörsenkonto als auch ein Margin-Konto. Du musst Geld auf dein Margin-Konto einzahlen, bevor du mit dem Handel auf Margin beginnen kannst. Diese haben das gleiche Layout. Der Aufbau des Futures-Fensters ist ähnlich, weist aber aufgrund der Unterschiede beim Handel mit Futures wichtige Unterschiede auf.

Leihe

Du kannst einen wettbewerbsfähigen Zinssatz festlegen und deine Kryptowährung für ein passives Einkommen im Leihfenster verleihen. Du hast die volle Kontrolle über die Bedingungen des Margin Trader Darlehens.

Wallets

Das Wallet-Fenster macht es einfach, zu sehen, wie viel Krypto du auf jedem deiner Konten hast, Einzahlungen vorzunehmen und deine Kryptos außerhalb der Plattform zu überweisen.

Sicherheit und Regulierung

Ist Poloniex sicher?

Poloniex behauptet, mit Firewalls, Verschlüsselung und kalter Lagerung der meisten Kryptowährungen in den Wallets der Kryptobörse sehr sicher zu sein. Außerdem werden Nutzer dazu angehalten, eine 2FA einzurichten, auch wenn sie keine Identitätsprüfung durchführen.

Bin ich und meine Kryptowährung geschützt?

Wenn du keine 2FA einrichtest und dein Passwort gestohlen wird, ist deine Kryptowährung in deinem Konto nicht geschützt. Falls du keine Identitätsprüfung durchführst, bieten sie keinen Schutz, wenn es darum geht, Gelder zurückzufordern.

Solltest du deine Kryptowährung falsch überwiesen haben, indem du sie entweder an die falsche Art von Wallet oder an eine falsche Adresse schickst, kannst du die Transaktion nicht zurückrufen.

Es gibt keine Versicherung, die deine Kryptowährungen an der Kryptobörse absichert. In der Vergangenheit wurden die Börsen gehackt und die Vermögenswerte der Investoren gestohlen. Außerdem war Poloniex Gegenstand vieler Kontroversen, darunter auch Vorwürfe der Insolvenz. Seitdem die Börse ausgegliedert wurde und ein neues Management hat, gibt es solche Probleme nicht mehr.

Es gibt keine Versicherung, die dich entschädigt, wenn deine Vermögenswerte gestohlen werden. Die Versicherung auf der Plattform deckt nur Trader mit Margin ab, so dass sie nicht mehr als ihre Position schulden, falls der Kurs weiter als der Liquidationspreis schwankt.

Ist Poloniex reguliert?

Poloniex selbst wird nicht reguliert, aber Simplex – die dritte Partei, die ihre Fiat-Krypto-Käufe abwickelt – wird von der litauischen Bank reguliert.

Muss ich mein Konto bei Poloniex bestätigen?

Nein. Du wirst zwar gebeten, dein Konto bei der Registrierung zu verifizieren, aber das ist nicht zwingend erforderlich, es sei denn, du willst täglich mehr als 10.000 US-Dollar über die Plattform überweisen.

Zusätzliche Informationen

Lernmaterialien

Es gibt nur sehr wenig Lehrmaterial. Es gibt keine Tutorials, Leitfäden oder Webinare. Die einzige Bildungsressource ist die Wissensdatenbank, in der Informationen über die Plattform zur Suche bereitgestellt werden. Das ist nur auf der Website und nicht in der mobilen App verfügbar.

Tools und Charts

Wie viele außerbörsliche Handelsseiten integrieren sie TradingView Charts, einschließlich aller Indizes und Indikatoren.

Kunden-Support

Der Kunden-Support ist eine der häufigsten Beschwerden in den Bewertungen von Poloniex. Es gibt keinen Telefon- oder Chat-Support und der Chatbot ist nur ein Formular, um ein E-Mail-Ticket einzurichten. Wenn du eine E-Mail schickst, antwortet Poloniex zuverlässig noch am selben Tag, mit durchdachten Antworten und Links zur Wissensdatenbank.

Wie man Kryptowährung auf Poloniex kauft und verkauft

Wie man Krypto auf Poloniex kauft

Während der Handel mit Kryptowährungen auf Poloniex sehr schwierig ist und Kenntnisse über Orders, Margen und Futures erfordert, macht die Simplex-Integration den Kauf von Kryptowährungen einfach.

  • Schritt 1

Gehe auf die offizielle Poloniex-Website und richte ein Konto mit deiner E-Mail-Adresse und einem Passwort ein. Überprüfe deine E-Mail.

  • Schritt 2

Gehe zu „Krypto kaufen“. Wähle einen Coin aus und gib den Betrag ein, den du kaufen möchtest. Die Gebühren, die dir berechnet werden, siehst du unten. Setze ein Häkchen in das Feld „Haftungsausschluss“, um den Bedingungen von Simplex zuzustimmen. Klicke auf „Jetzt kaufen“.

  • Schritt 3

Gib deine Zahlungsinformationen ein und führe den Trade aus. Warte 30 Minuten bis eine Stunde, bis deine Kryptowährung verfügbar ist. Wenn du die Kryptowährung nach dieser Zeit nicht auf deinem Konto siehst, wende dich an den Support.

Wie man Krypto auf Poloniex verkauft

Du kannst nur auf eine externe Wallet überweisen, die mit einer zentralen Kryptobörse mit Krypto-zu-Fiat-Handelspaaren verbunden ist. Danach musst du es wieder auf dein Konto bei der Kryptobörse überweisen und das Geld auszahlen lassen.

Fazit

Poloniex ist eine Kryptobörse, an der Nutzer Kryptowährungen mit verschiedenen Aufträgen handeln, Leverage einsetzen, auf Margin handeln und Krypto verleihen können. Wenn du dich mit dem Handel auskennst und weißt, wie man Leverage einsetzt und mit Futures handelt, ist dies eine großartige Option.

Der Kauf von Kryptowährungen ist im Vergleich zu anderen Börsen teuer, aber wenn du bereits Kryptowährungen in deiner Wallet hast, kannst du einfach einzahlen und mit dem Handel beginnen, ohne Provisionen zu zahlen.

Obwohl das Layout anfangs schwer zu verstehen ist und die Anzahl der gelisteten Coins und Futures verwirrend oder überwältigend sein kann, ist die Plattform nach kurzer Zeit leicht zu navigieren. Vor allem erfahrene Trader werden sich über die niedrigen Gebühren freuen.

Für Erstinvestoren ist die Plattform nicht der beste Ort, um Kryptowährungen zu kaufen. Du kannst die Gebühren für die Einzahlung beim Kauf deiner ersten Kryptowährung leicht vermeiden, indem du ein Konto bei einer großen Börse wie Blockfi, Kraken oder Binance einrichtest.

Amala Pillai

Amala Pillai

Amala ist Nachrichten- und Content-Redakteurin aus London. Zuvor war sie als Finanzjournalistin in Singapur tätig und berichtete 7 Jahre lang über zahlreiche Wirtschafts- und Finanzthemen. Jetzt konzentriert sie sich auf die Gebiete Kryptowährungen und Makroökonomie. Sie hat auch Reportagen gemacht und über Technologie, Wirtschaftspolitik und ESG berichtet. 2016 war Amala Umweltredakteurin bei Solutions und arbeitete in redaktioneller Funktion sowohl bei News Corp (Dow Jones) als auch bei JBN. Darüber hinaus hat sie Erfahrung als Autorin und Brand Editor für verschiedene Finanzinstitute und Banken.