cryptomonday.de

Ehrlicher Bitpanda Test in 2022

Zuletzt aktualisiert am 16th May 2022
Hinweis
Seite besuchen & registrieren

Bitpanda ist eine benutzerfreundliche Kryptobörse für verschiedene Vermögenswerte. Sie bietet eine Vielzahl von Kryptowährungen an, darunter Bitcoin und Ethereum. Auf dieser Seite erfährst du alles über die Gebühren, das Angebot, die Funktionen und vieles mehr. Lies hier alles über unsere Bitpanda Erfahrungen und was diese Kryptobörse zu einer interessanten Handelsplattform für Trader aus Europa macht!

4/5 Sternen
Über 3 Millionen Benutzer
Investieren Sie mit einem einzigen Klick automatisch in den gesamten Kryptomarkt

Was kann man auf Bitpanda machen?

Es ist eine Kryptobörse mit Sitz in Wien, Österreich. Sie wurde 2014 gegründet und hat sich zu einer bekannten Handelsplattform für Kryptowährungen in Europa entwickelt. Früher war sie als Coinimal bekannt, bevor sie 2016 in BitPanda umbenannt wurde.

Die Plattform hat einige herausragende Merkmale:

  • Eine Visa-Debitkarte, mit der du mit Kryptowährungen in über 200 Ländern und bei mehr als 54 Millionen Händlern bezahlen kannst

  • Konform mit den neuen europäischen Richtlinien zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML5)

  • Möglichkeit, durch Affiliate Marketing, Empfehlungen und BEST Token zu verdienen

  • Bietet eine Vielzahl von Verfügbaren Handelsinstrumenten, einschließlich Krypto-Indizes

  • Handel mit über 100 Kryptowährungen, darunter Bitcoin und Ethereum

  • Verifizierte Nutzer können Rechnungen mit „Bitpanda Pay“ an jedes Bankkonto in der EU bezahlen

  • Krypto-Swaps

  • Bitpanda Pro Plattform für fortgeschrittene Trader

  • Moderne API-gesteuerte Infrastruktur

  • Bitpanda plus für Trader mit großem Volumen, die von höheren Limits und Rabatten profitieren können

BitPanda Übersicht

💼 Anbietertyp:Krypto-Börse
💸 Mindesteinzahlung:Je nach Währung unterschiedlich
💰 Handelsgebühren:1,49 % für den Kauf und 1,29 % für den Verkauf von Krypto
💰 Depotgebühren:Je nach Währung unterschiedlich
💰 Abhebegebühren:Je nach Währung unterschiedlich
💰 Verwaltungskosten:$0
🔀 Minimaler HandelsauftragJe nach Währung unterschiedlich
⌛ Zeitrahmen für die Auszahlung:Bis zu 3 Werktage
#️⃣ Anzahl der unterstützten Kryptowährungen:100+
#️⃣ Anzahl der unterstützten Krypto-Paare:20+
💱 Die am meisten unterstützten Kryptowährungen:BTC, ETH, XRP, ADA, LTC
📊Einsatz:Keiner
📱 Native mobile App:Ja
🖥️ Kostenloser Demo-Account:Nein
🎧 Kundenbetreuung:Kontaktformular, Telegrammkanal
✅ Nachweis erforderlich:KYC, AML
📈CFD verfügbarJa
📊Software:E-Mail, Live-Chat, Support Portal
⚽ Social-Trading:Nein
✂️ Copy-Trading:Nein
👮‍♂️ AufsichtsbehördenKeiner

Vorteile und Nachteile von Bitpanda

Pro

Einfache und intuitive Benutzeroberfläche, die leicht zu bedienen ist
Eine breite Palette von Zahlungsmethoden, darunter SEPA, Giropay und EPS
Einzahlungen sind in Fiat-Währungen wie zum Beispiel USD und EUR möglich
Hohe Liquidität
Relativ kleine Gebühren
Bietet eine API-Schnittstelle für automatischen Handel mit Trading-Bots an

Kontra

Kontoverifizierung für Ein- und Auszahlungen in Fiat erforderlich
Außerhalb der EU nicht weit verbreitet

Bitpanda: Kryptowährungen und Handelsoptionen

Welche Kryptowährungen kann man auf Bitpanda handeln?

Die meistgehandelten Coins auf Bitpanda sind Bitcoin, Ethereum und Cardano. Das durchschnittliche Handelsvolumen für Bitcoin liegt bei 290 BTC innerhalb von 24 Stunden. Für Ethereum sind es in der Regel mehr als 700 Ether-Coins innerhalb von 24 Stunden.

Es werden über 100 Coins unterstützt, sowie mehr als 20 Handelspaare. Einige der Top-Coins sind im Folgenden aufgeführt:

Handelsmöglichkeiten auf Bitpanda

Spot-Märkte und Krypto-Indizes sind die wichtigsten Handelsoptionen. Spot-Märkte sind auf Bitpanda Pro zu finden, während die Krypto-Indizes auf der Bitpanda-Handelsplattform verfügbar sind. Allerdings fehlen auf der Plattform fortgeschrittene Handelsoptionen wie Margins, Futures oder Differenzgeschäfte (CFDs).

Schauen wir uns kurz an, wie diese Handelsinstrumente funktionieren.

Spot-Handel: Mit Bitpanda und Bitpanda Pro können Nutzer Kryptowährungen kaufen, verkaufen und tauschen. Institutionelle Trader können bei Bitpanda Pro über 20 Handelspaare nutzen, darunter BTC/EUR und ETH/EUR.

Krypto-Indizes: Bitpanda bietet die Möglichkeit, in den gesamten Krypto-Markt zu investieren. Mit dem Bitpanda Crypto Index 5 (BCI5) können Anleger die 5 wichtigsten Kryptowährungen nach Marktanteil und Liquidität handeln. Trader haben außerdem die Möglichkeit, den BCI10 und den BCI25 zu handeln.

Immer mehr Anleger automatisieren ihren Handel mit Trading-Bots. Diese haben den Vorteil, dass Gefühle wie Angst, Gier (fear & greed) so ausgeschlossen werden können. Trading-Bots können außerdem viel schneller rund um die Uhr auf Marktveränderungen reagieren. Klicke einfach unten auf die besten Krypto-Trading-Bots, um mehr über jeden Bot zu erfahren:

Weitere beliebte Krypto-Trading-Bots sind Bitcoin Trader, Bitcoin Profit und Bitcoin Prime. Zusätzlich haben wir für dich hier die Top 10 Krypto-Trading-Bots 2022 genau überprüft und verglichen.

Kann ich mit Leverage auf Bitpanda handeln?

Es gibt keine Möglichkeiten für Leverage-Handel auf Bitpanda oder Bitpanda Pro.

Wie hoch sind die Spreads?

Die Spreads auf Bitpanda sind dynamisch und werden nicht explizit angegeben. Der aktuelle Spread ist in der Mitte des Orderbuchs zu sehen.

Bitpanda: Gebühren, Limits und Zahlungsmethoden

Wie hoch sind die Gebühren für die Einzahlung und Auszahlung, Limits sowie Geschwindigkeiten?

Bitpanda ermöglicht es Tradern, in verschiedenen Währungen einzuzahlen, darunter EUR, CHF und USD. Trader haben für jede dieser Währungen eine Vielzahl von Zahlungsmethoden.

Auf der Handelsplattform Bitpanda Pro fallen Maker- und Taker-Gebühren an. Es gibt auch andere Gebühren, die beim Kauf und Verkauf von Kryptowährungen auf der Plattform anfallen. Wenn du zum Beispiel Kryptowährungen kaufst, musst du mit einer Gebühr von 1,49 % des Transaktionsbetrags rechnen. Die Gebühren werden beim Kaufen bzw. Verkaufen angezeigt. Käufer können die Gebühren auf der Plattform reduzieren, indem sie in BEST Token investieren. So können sie bis zu 20 % an Handelskosten sparen.

Einzahlungsmethoden

Es gibt eine breite Palette an Zahlungsmethoden für Trader. Hier ist die Liste:

  • SEPA

  • Neteller

  • Mastercard

  • Visa

  • Sofort

  • Giropay/EPS

  • Bitpanda To Go

  • Skrill

  • Kryptowährungen

Die verfügbare Einzahlungsmethode hängt davon ab, in welcher Währung du einzahlen möchtest. So kannst du zum Beispiel alle oben genannten Optionen nutzen, um in Euro einzuzahlen, während du für die Einzahlung von USD nur drei Möglichkeiten hast. Du kannst also indirekt mit Mastercard, Visa und Skrill Bitcoin und andere Kryptowährungen kaufen.

Die Limits für Einzahlungen bei Bitpanda hängen davon ab, ob du verifiziert bist und welche Zahlungsmethode du wählst. Hier sind die maximalen täglichen Limits für ausgewählte Einzahlungsmethoden in Euro:

  • Kreditkarte – 2.500 Euro

  • Online-Zahlungen – 10.000 Euro

  • Überweisung (SEPA) – 500.000 Euro

Die Mindesteinzahlung hängt davon ab, in welcher Währung du einzahlst, beginnt aber schon bei 1 € (oder 1,00 GBP / 1,50 CHF / 1,50 USD / 10 TRY). Für Überweisungen gilt jedoch eine Mindesteinzahlung von 25 US-Dollar.

Was die Geschwindigkeit von Einzahlungen angeht, hängt das vor allem von der Methode ab. Online-Einzahlungen wie zum Beispiel mit Giropay, Neteller, Visa und Mastercard erfolgen sofort. Banküberweisungen werden innerhalb eines Tages bearbeitet.

Potenzielle Trader auf Bitpanda müssen sich einer Identitätsprüfung unterziehen. Es gibt verschiedene Verifizierungsstufen, die je nach deinen Handelsaktivitäten eingerichtet werden.

Auszahlungsmethoden

Hier findest du eine Liste der Auszahlungsmöglichkeiten auf Bitpanda:

  • Skrill

  • Neteller

  • SEPA-Überweisung

Die Auszahlungsmöglichkeiten hängen davon ab, in welcher Währung du handelst. Für Auszahlungen in Euro stehen zum Beispiel SEPA, Neteller und Skrill zur Verfügung, während für Auszahlungen in USD nur Skrill verfügbar ist.

Hier sind die täglichen Limits für Auszahlungen in USD:

  • Online-Zahlung – 112.675 US-Dollar

  • SEPA – 5.633.737 US-Dollar

Auszahlungen sind nur für verifizierte Nutzer möglich. Die Geschwindigkeit der Transaktion hängt davon ab, welche Auszahlungsoptionen du bevorzugst. Eine Überweisung dauert deutlich länger als Alternativen wie Neteller und Skrill.

Bitpanda hat Limits für Mindestauszahlungen festgelegt, die jedoch von den jeweiligen Kryptowährung abähngen. Der Mindestbetrag für BTC ist zum Beispiel 0,00057000 BTC. Es kommen auch Gebühren hinzu.

Wie hoch sind die Bitpanda-Gebühren und Provisionen?

Es ist üblich, dass Krypto-Plattformen je nach ihrem Wirtschaftsmodell unterschiedliche Gebühren und Provisionen verlangen. Wie viele andere Plattformen auch, schließt Bitpanda alle Kauf- und Verkaufsgebühren in den Angebotspreis ein. Kunden sollten beachten, dass diese Angebotspreise dynamisch sind und auf Krypto-Preise in Echtzeit reagieren. Das ist bei den meisten Kryptobörsen standard.

Wie der BNB Coin von Binance verfügt auch Bitpanda über einen Coin mit dem Namen BEST, der Anreize für den Handel auf der Plattform bietet. Trader erhalten zum Beispiel 20 % Rabatt auf die Gebühren, wenn Nutzer mit BEST bezahlen.

Hier sind die Gebühren, auf die du bei Bitpanda achten solltest.

  • Transaktionsgebühren: Es gibt 1,49 % für den Kauf und 1,29 % für den Verkauf von Kryptowährungen.

  • Gebühren für die Einzahlung und Auszahlung: Bitpanda erhebt Gebühren für Ein- und Auszahlungen von Währungen auf seiner Plattform.

  • Maker/Taker-Gebühren: Bitpanda Pro erhebt maximal 0,1 % Maker-Gebühren und 0,15 % Taker-Gebühren. Je höher das Handelsvolumen, basierend auf einem 30-Tage-Durchschnitt eines Kontos, desto niedriger sind die Gebühren.

Das Senden von Kryptowährungen von einem Konto zum anderen ist kostenlos. Es gibt keine Inaktivitäts-, Komfort- oder Kontoführungsgebühren.

Bitpanda: Handelsmenge und Limits

Der Mindestbetrag für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen ist EUR 1,00 (oder GBP 1,00/CHF 1,50/USD 1,50/TRY 10). Die Plattform geht noch weiter und gibt eine Aufschlüsselung der Mindesteinzahlungen für jede Kryptowährung an. Der Mindestbetrag für Trades mit BTC liegt zum Beispiel bei 0,00050000 BTC.

Die Limits sind für einen 24-Stunden-Handel und monatlich verfügbar. Sie sind auch von der Verifizierungsstufe eines Kontos abhängig.

Handelsplattform

Auf welchen Geräten kann ich Bitpanda verwenden?

Du kannst Bitpanda auf dem Desktop und auf dem Handy nutzen. Mit diesen Anwendungen kannst du dein Portfolio verwalten, Kryptowährungen kaufen, verkaufen und halten. Hier ist eine Liste der Geräte, mit denen du Bitpanda nutzen kannst:

  • Desktop-Computer

  • Laptops

  • Tablets

  • Handys

Um auf Bitpanda zuzugreifen, kannst du einen Browser auf deinem Gerät verwenden. So kannst du die gesamte Bandbreite an Funktionen der Plattform erkunden. Die mobile App von Bitpanda ist ein Spiegelbild der webbasierten Anwendung. Die mobile App ist sowohl im IOS- als auch im Google-App-Store erhältlich.

Mit der App kannst du Kryptowährungen kaufen, verkaufen, einzahlen, auszahlen und Preiswarnungen für sie einstellen. Die Apps werden durch geeignete Server, robuste APIs und sichere Offline Wallets unterstützt.

Kann ich Bitpanda in jedem Land nutzen?

Bitpanda richtet sich in erster Linie an EU-Bürger. Die Kryptobörse ist in 37 Ländern verfügbar, darunter Deutschland, Schweiz, Österreich, Großbritannien, Italien und die Vereinigten Arabischen Emirate.

Wir empfehlen potenziellen Tradern, sich vor der Registrierung bei Bitpanda über die geltenden Gesetze in ihrem Land zu informieren. Zum Beispiel haben einige Länder Kryptowährungen verboten, so dass der Zugang zu Kryptobörsen unmöglich sein kann.

Ist Bitpanda in meiner Sprache verfügbar?

Neben Deutsch kannst du noch sechs weiteren Sprachen nutzen. Zu den wichtigsten gehören Englisch, Französisch, Spanisch und Türkisch.

Bitpanda Erfahrungen – wie einfach ist die Kryptobörse zu benutzen?

Bitpanda bietet eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit, Kryptowährungen im Web und über mobile Apps zu kaufen. Die Benutzerfreundlichkeit ist mit der von Coinbase vergleichbar, die Benutzeroberfläche lässt sich intuitiv bedienen und eignet sich daher für Anfänger.

Um den Nutzern ein besseres Erlebnis zu bieten, setzt die Trading-Plattformen auf Geschwindigkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Außerdem hat die Kryptobörse eine mobile App, die ähnliche wie die Website funktioniert.

Die Bewertungen der Nutzer stimmen mit der Einfachheit der Plattform überein. Es gibt jedoch gemischte Bewertungen, wenn es um die Erfahrungen der Nutzer geht. Viele Nutzer berichten von Verzögerungen bei Ein- und Auszahlungen und beim Kunden-Support.

Hauptmerkmale

Die Kryptobörse bietet einige spannende Funktionen. Schauen wir uns die wichtigsten Eigenschaften an.

Native Token von Bitpanda: Pantos und BEST

Das Krypto-Ökosystem hat zwei native Token, die für verschiedene Ziele eingesetzt werden. Pantos (PAN) wird an der Bitpanda-Börse gehandelt und dient dazu, die Interoperabilität zwischen Blockchains zu fördern.

BEST hingegen ist ein Token mit hohem Nutzwert, der als Anlageform attraktiv ist. Er bietet Nutzern von Bitpanda zusätzliche Vorteile.

Krypto-Indizes

Es gibt drei Kategorien von Krypto-Indizes. Mit diesem Instrument können Anleger mit einem einzigen Klick in den Kryptomarkt investieren. Die drei verschiedenen Kategorien bieten ein breit gefächertes Portfolio mit 5, 10 und 25 besten Kryptowährungen, basierend auf Liquidität und Marktanteil. Der BCI5-Paket enthält zum Beispiel Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Binance Coin, Solana, und Cardano.

Das ist ein vollständig reguliertes und geprüftes Handelsinstrument, das Transparenz gewährleistet.

Bitpanda Swap

Die Tauschfunktion ermöglicht es Nutzern, Kryptowährungen sofort und kostenlos gegen andere zu tauschen. Für Swap-Transaktionen gibt es keine Limits für den Handel.

Sicherheit und Regulierung

Ist Bitpanda sicher?

Die Kryptobörse bietet eine Reihe von Funktionen zum Schutz der persönlichen Daten und Vermögenswerte, die auf der Plattform gespeichert sind. So müssen Nutzer zum Beispiel die 2-Faktor-Authentifizierung für ihre Konten aktivieren.

Bitpanda bietet außerdem Cold Storage an, d.h. die Kryptowährungen werden offline gespeichert. Weitere Funktionen, die den unbefugten Zugriff auf dein Konto verhindern sollen, sind:

  • Implementierung der Sitzungsverwaltung

  • Verifizierung der Nutzer durch reCAPTCHA-Methoden

  • E-Mail-Bestätigungen

  • Stichprobenkontrollen

Die Kryptobörse setzt außerdem SSL und DDOS-Schutz ein, um Eindringlinge von außen zu verhindern.

Bin ich und meine Kryptowährung geschützt?

Kryptowährungen werden offline gespeichert, was es für Hacker schwierig macht, darauf zuzugreifen. Nutzer müssen außerdem 2FA aktivieren und ein starkes Passwort verwenden, um ihre Konten zu sichern. Es gibt einen farbigen Balken, der die Stärke deiner Anmeldedaten bei der Registrierung anzeigt.

Die Plattform empfiehlt ihren Nutzern, sich sicher im Internet zu bewegen. Sie weisen darauf hin, dass die Nutzer aktuelle Browser verwenden, verschlüsselte Passwort-Manager einsetzen und Single Points of Failure vermeiden sollten.

Ist Bitpanda reguliert?

Bitpanda wird nicht reguliert. Die österreichische Regulierungsbehörde reguliert jedoch Bitpanda Payments. Dies ist eine Tochtergesellschaft. Bitpanda Pro wird in der EU reguliert.

Muss ich mein Konto bei Bitpanda bestätigen?

Ja. Jeder, der sich auf der Plattform anmeldet, muss eine Identitätsprüfung in Übereinstimmung mit den AML5D-Gesetzen in der EU durchführen.

Reisepässe aus allen Ländern werden als Verifizierungsdokumente akzeptiert. Ausweise werden nicht allgemein akzeptiert, außer in einigen Ländern wie Österreich und Bulgarien. Führerscheine und Aufenthaltsgenehmigungen werden nicht akzeptiert.

Zusätzliche Informationen

Lernmaterialien

Bitpanda bietet eine E-Learning-Plattform an, die regelmäßig aktualisiert wird und kostenlos genutzt werden kann. Die Plattform ist nach Fähigkeiten und Erfahrungsstufen unterteilt. Sie reicht von Anfängern bis zu Fortgeschrittenen. Neben Kryptowährungen deckt das Ressourcenzentrum auch verschiedene Anlagethemen ab.

Tools und Charts

Bitpanda Pro bietet Charts und eine Vielzahl von Tools, die Trader bei der Analyse und den richtigen Entscheidungen unterstützen.

Kunden-Support

Falls du Hilfe benötigst, kannst du den Kunden-Support erreichen, indem du deine Anfrage über das Kontaktformular auf der Plattform einreichst. Daraufhin wird eine E-Mail-Benachrichtigung verschickt und du solltest innerhalb von 72 Stunden eine Antwort erwarten. Eine weitere Möglichkeit ist der Telegramm-Kanal, wo die Administratoren dir bei Problemen helfen können.

Der Ruf des Kunden-Supports ist jedoch nicht besonders gut. Kunden beschweren sich über langsame Reaktionen und unbefriedigende Antworten auf ihre Fragen.

Wie man Kryptowährungen auf Bitpanda kauft und verkauft – Für Kryptobörsen

Wie man Krypto auf Bitpanda kauft

Im Folgenden findest du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Kauf von Kryptowährungen auf Bitpanda.

  • Schritt 1

Gehe auf die offizielle Website und registriere dich.

  • Schritt 2

Gib deine Daten ein. Lade dann ein Foto von deinen Ausweis für die Überprüfung hoch.

  • Schritt 3

Zahle Geld auf dein Guthaben ein. Nutze dafür eine der vorhandenen Zahlungsmethoden.

  • Schritt 4

Wähle die Kryptowährung, die du kaufen möchtest. Gib den Betrag ein.

  • Schritt 5

Schließe den Kauf ab und übertrage deine Coins in eine sichere Wallet.

Wie man Krypto auf Bitpanda verkauft

Hier erfährst du, wie du Kryptowährungen entweder über die PC-Anwendung oder über die mobile App verkaufst:

Schritt 1: Melde dich in deinem Konto an. Klicke danach auf Handeln.

Schritt 2: Klicke auf Verkaufen.

Schritt 3: Wähle die Kryptowährung aus, die du verkaufen willst. Du kannst auch die Suchleiste nutzen.

Schritt 4: Wähle die Wallet aus, von der die Coins übertragen werden. Oder nutze dein Krypto-Guthaben auf der Plattform.

Schritt 5: Gib den Betrag an der Kryptowährung ein, die du verkaufen möchtest.

Schritt 6: Überprüfe die Transaktionsdetails. Klicke anschließend auf „Jetzt verkaufen“.

Schritt 7: Überprüfe, ob das Geld gutgeschrieben wurde.

Bitpanda Erfahrungen: Fazit

Es ist eine der führenden Kryptobörsen in Europa und ermöglicht den Handel mit einer Reihe an Kryptowährungen sowie Krypto-Indizes an. Bitpanda Pro ist ein Ableger der Kryptobörse, der sich an professionelle und institutionelle Trader richtet. Diese Plattform bietet über 20 Handelspaare an, wobei die meisten Paare den Euro enthalten.

Die zum Bitpanda-Ökosystem gehörenden Token sollen Anreize für die Nutzung der Kryptobörse schaffen. Inhaber von BEST-Tokens erhalten beispielsweise eine Gebührenermäßigung von bis zu 20 %. Die Gebühren kann man insgesamt als moderat bezeichnen. Auch die Auswahl an Kryptowährungen auf der Plattform ist groß: Rund 100 Coins können hier gekauft werden.

Nutzer genießen mehrere Vorteile, darunter eine hohe Liquidität und eine Vielzahl von Zahlungsmethoden. Allerdings ist es schade, dass US-Bürger die Kryptobörse nicht nutzen können. Auch die Beschwerden von Kunden aufgrund des unbefriedigenden Kunden-Supports trüben unsere ansonsten hervorragenden Bitpanda Erfahrungen ein wenig.

Amala Pillai

Amala Pillai

Amala ist Nachrichten- und Content-Redakteurin aus London. Zuvor war sie als Finanzjournalistin in Singapur tätig und berichtete 7 Jahre lang über zahlreiche Wirtschafts- und Finanzthemen. Jetzt konzentriert sie sich auf die Gebiete Kryptowährungen und Makroökonomie. Sie hat auch Reportagen gemacht und über Technologie, Wirtschaftspolitik und ESG berichtet. 2016 war Amala Umweltredakteurin bei Solutions und arbeitete in redaktioneller Funktion sowohl bei News Corp (Dow Jones) als auch bei JBN. Darüber hinaus hat sie Erfahrung als Autorin und Brand Editor für verschiedene Finanzinstitute und Banken.