cryptomonday.de

In Cardano (ADA) investieren 2022 – hat Cardano Zukunft?

Zuletzt aktualisiert am 9th May 2022
Hinweis

Cardano (ADA) zeichnet sich dadurch aus, dass diejenigen, die in Cardano investieren, über das Schicksal der Blockchain mitentscheiden können. Genauer gesagt können sie über bestimmte Regeländerungen in der Software abstimmen.

Entwickler nutzen die Cardano-Blockchain, um eigene Programmierlogik in Form von Smart Contracts auszuführen. Damit erstellen sie Programme, die auch als dezentrale Anwendungen (dApps) bekannt sind.

Der ADA-Token kann auch zur Abstimmung über zukünftige Software-Richtlinien verwendet werden. Das wiederum gibt den Inhabern des Tokens einen Anreiz, ihn über einen längeren Zeitraum zu behalten. Die Motivation ist so größer, die Cardano Zukunft und die Blockchain vom ADA-Token zu sichern.

In diesem Leitfaden erfährst du, wie genau du in Cardano investieren kannst und was es damit auf sich hat.

In Cardano investieren - der beste Weg im Jahr 2022

Es gibt viele Möglichkeiten, wie du noch heute in Cardano investieren kannst. Um es dir etwas leichter zu machen, haben wir eine Liste mit den besten Krypto-Plattformen erstellt, die wir bisher gefunden haben. Du kannst jede davon wählen, wenn du auch denkst, dass Cardano Zukunft hat.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
2
eToro
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
3
Pepperstone
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Vielzahl von Krypto-CFDs und Krypto-Indizes
Beim Handel mit Krypto-CFDs besitzen Sie keine Rechte an den zugrunde liegenden Vermögenswerten
Schnelle Ausführungsgeschwindigkeit
CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 65,3% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
4
Coinmama
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Beliebt unter Händlern
Eines der wichtigsten Tools
Einfach zu bedienen
5
Atani
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Beliebt unter Händlern
Eines der wichtigsten Tools
Einfach zu bedienen

Was ist Cardano (ADA)?

Cardano und der ADA-Token wurde von Charles Hoskinson gegründet, der auch Mitbegründer des Ethereum-Netzwerks war. Er ist auch der CEO von IOHK. IOHK ist das Unternehmen, das die Cardano Blockchain entwickelt hat.

Cardano (ADA) wird heute von drei Organisationen verwaltet. Zum einen gibt es die Cardano Foundation, eine gemeinnützige Organisation, die die Entwicklung der Cardano-Plattform in ihrer Gesamtheit beaufsichtigt und überwacht. Dann gibt es IOHK - das Unternehmen, das die Cardano Blockchain entwickelt hat. Die Firma entwickelte auch Ouroboros - den Proof-of-Stake (PoS) Konsensalgorithmus, den die Cardano Blockchain für den ordnungsgemäßen Betrieb des Netzwerks nutzt. Zu guter Letzt ist da noch Emurgo, das Unternehmen und andere Organisationen dabei unterstützt, sich an Cardano anzupassen.

Cardano ist eine der größten Blockchains, die den Proof-of-Stake erfolgreich umgesetzt hat. Dadurch durchläuft jedes neue Projekt oder jede neue Technologie, die entwickelt wird, eine sehr sorgfältige Überprüfung. Das bedeutet, dass jede Idee in Frage gestellt werden kann, bevor sie validiert und weiterentwickelt wird.

Das hat den zusätzlichen Vorteil, dass die Blockchain langlebig und stabil ist. Potenzielle Fallstricke sind vorhersehbar, bevor sie in der Praxis auftreten. Die Hauptanwendungsfälle von Cardano ermöglichen Transaktionen in der nativen ADA-Token Kryptowährung. Diese ermöglicht es Entwicklern, sichere und skalierbare Anwendungen zu entwickeln.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts hatte Cardano eine Marktkapitalisierung von 71.523.397.471 US-Dollar und ein zirkulierendes Angebot von 32,90 Milliarden ADA-Token.

Vorteile

  • Der Proof-of-Stake (PoS)-Konsens ist umweltfreundlich

  • könnte Probleme der anderen Kryptowährungen lösen - in Cardano investieren könnte in dem Fall hohe Gewinne bringen

  • Von Fachleuten bewertete Technologie

  • Vollständig skalierbar

  • Großartiges professionelles Entwicklungsteam

Nachteile

  • Langsamer Fortschritt - Funktionen werden nur langsam implementiert

  • befindet sich noch in der Anfangsphase

Wie funktioniert Cardano?

Die Blockchain von Cardano besteht aus zwei Layers (Schichten). Zum einen gibt es den Cardano Settlement Layer (CSL), der dazu dient, ADA-Token zwischen Konten zu übertragen und die Transaktionen aufzuzeichnen. Dann gibt es den Cardano Computation Layer (CCL), der die Smart Contracts-Logik enthält, mit der die Entwickler die Gelder programmatisch übertragen können.

Außerdem können die Computer, auf denen die Cardano-Software läuft, als einer von drei Nodes fungieren. Es gibt dabei die mCore Nodes, die ADA-Token einsetzen und an der Verwaltung der Blockchain teilnehmen können. Dann gibt es die Relay Nodes, die Daten zwischen den mCore Nodes und dem öffentlichen Internet senden können. Schließlich sind da noch die Edge Nodes, die im Wesentlichen die Krypto-Transaktionen durchführen.

Darüber hinaus gibt es noch den bereits erwähnten Proof-of-Stake (PoS) Konsensalgorithmus Ouroboros. Alle, die in Cardano investieren möchten, lassen die Cardano-Software auf ihrem Computer laufen, um das Netzwerk zu sichern und die Transaktionen zu validieren. Dafür werden sie mit neu geprägten ADA-Token belohnt.

Die Zeit wird hier in sogenannte Epochen sowie Slots unterteilt. Die Epochen sind die übergreifenden Zeitrahmen, während die Slots die 20-Sekunden-Schritte innerhalb der Epochen sind.

Durch diesen Algorithmus gibt es zwei Arten von Blöcken, die dem Blockchain-Netzwerk hinzugefügt werden können. Zum einen gibt es den Genesis-Block, der die Liste aller Slot-Leader enthält, die mit der Epoche verbunden sind. Dann gibt es die Hauptblöcke, die alle Infos über Transaktionen und die Vorschläge für Software-Updates enthalten. Sie haben sogar eine Liste der Abstimmungen über diese Updates.

Wie du in Cardano investieren kannst

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie man in (ADA) Cardano investieren kann. Du kannst den Token entweder direkt kaufen und ihn über einen längeren Zeitraum halten, um beim langfristigen Verkauf einen Gewinn zu erzielen.

Solltest du nicht direkt in Cardano investieren wollen, gibt es eine andere Möglichkeit, sie zu erwerben. Durch den Handel mit ADA-Token kannst du im Wesentlichen darauf spekulieren, ob der Preis des Tokens steigt oder fällt, ohne den Cardano ADA-Token selbst zu besitzen.

Es ist wichtig, dass du sowohl kurzfristige als auch langfristige Strategien effizient einsetzt und den Margin- und Leverage-Handel so weit wie möglich ausnutzt. Beachte aber, dass solche Handelsinstrumente riskant sind. Wenn du auf diese Art in Cardano investieren möchtest, solltest du dich vorher umfassend über deine Möglichkeiten informieren.

Die Methode, die du für den Handel mit Cardano (ADA) wählst, sollte möglichst Entry Orders, Stop Losses, Profit-Limit Orders und Risikomanagement-Methoden bieten.

Welche Optionen gibt es, mit denen du in Cardano investieren kannst?

Im Folgenden findest du die verschiedenen Optionen, aus denen du wählen kannst:

  • Broker-Plattformen: Es gibt Broker für Kryptowährungen, die dir als Brücke zum Kryptomarkt dienen können. Hier musst du nur ein Benutzerkonto einrichten, möglicherweise die Identitätsprüfung abschließen und den ADA-Token in der Suchleiste finden. Dann kannst du ganz einfach in Cardano investieren.

  • Krypto-Börse: Krypto-Börsen verbinden dich direkt mit dem Markt. Das bedeutet, dass der Markt den Preis vom ADA-Token festlegt und du mühelos in Cardano investieren oder den Coin traden (handeln) kannst. Beachte, dass du bei manchen Krypto-Börsen eine eigene Krypto-Wallet brauchst.

  • ETFs: Du kannst über einen ETF-Fonds in ADA-Token investieren, der dir Zugang zu einem diversifizierten Portfolio von Krypto-Token bietet.

  • Indexfonds: Du kannst dich an Indexfonds für Kryptowährungen wie Cardano beteiligen, anstatt den Token sofort zu erwerben.

  • Investmentfonds: Du kannst auch über einen Investmentfonds in (ADA) Cardano investieren, wenn du den Token nicht direkt besitzen möchtest. Solche Fonds bieten dir zusätzliche Möglichkeiten, mit dem Markt zu interagieren.

  • Trusts: Es gibt sogar Trusts, die ADA-Token für dich halten und bei denen du deine Anteile über eine Broker-Plattform oder eine Krypto-Börse handeln kannst.

  • Debitkarten: Du kannst deine Debitkarte auch direkt verwenden, um Cardano ADA-Token in bestimmten Apps oder an Orten zu kaufen, die es unterstützen.

  • Apps: Jede Krypto-Börse oder Broker-Plattform hat normalerweise ihre eigene App. Es gibt aber auch Apps, die speziell für Cardano ADA-Token entwickelt wurden. Mit ihrer Hilfe kannst du in Cardano investieren und den ADA-Token dann in deiner Krypto-Wallet speichern.

In Krypto investieren 2022: Schritt für Schritt

Wenn du in (ADA) Cardano investieren möchtest, kannst du so loslegen:

  • Erstelle und verifiziere dein Konto: Beginne damit, dein Konto bei deiner ausgewählten Krypto-Börse und Broker-Plattform einzurichten und zu verifizieren. Falls du bereits ein Krypto-Konto hast, kannst du dich stattdessen auch einfach dort anmelden.

  • Zahle Geld auf dein Guthaben ein: Als Nächstes musst du Geld auf dein Guthaben einzahlen, entweder mit FIAT-Zahlungsmethoden oder mit deiner bereits existierenden Krypto-Wallet und deinem Krypto-Guthaben - das ist ganz dir überlassen.

  • In Cardano investieren: Sobald du dein Guthaben aufgefüllt hast, musst du in der Suchleiste nach Cardano (ADA) suchen und "Kaufen" auswählen. Deine Bestellung wird bearbeitet und dein Konto wird mit der von dir bestellten Menge an ADA-Token aufgefüllt. Du solltest deine Token in deiner Wallet der Kryptobörse sehen können.

Cardano Kursprognose: Ist in Cardano investieren jetzt sicher?

In (ADA) Cardano investieren ist möglicherweise nicht so sicher, wie du vielleicht denkst. Das ist darauf zurückzuführen, dass der Wert von Cardano, wie bei jeder anderen Investition auch, steigen oder fallen kann. Insbesondere in der Krypto-Branche neigen die Token wie auch der ADA-Token zu einer hohen Volatilität. Das bedeutet, dass der Preis von Tag zu Tag stark in jede Richtung schwanken kann. Eine verlässliche Cardano Kursprognose ist von daher nicht möglich.

Solltest du in Cardano investieren wollen, empfehlen wir dir, darauf zu achten, dass du Cardano (ADA) bei seriösen Krypto-Börsen und regulierten Broker-Plattformen kaufst. So hast du zumindest ein höheres Maß an Sicherheit, wenn es darum geht, wo du handelst und wie gut deine Krypto-Wallet verwahrt ist.

Amala Pillai

Amala Pillai

Amala ist Nachrichten- und Content-Redakteurin aus London. Zuvor war sie als Finanzjournalistin in Singapur tätig und berichtete 7 Jahre lang über zahlreiche Wirtschafts- und Finanzthemen. Jetzt konzentriert sie sich auf die Gebiete Kryptowährungen und Makroökonomie. Sie hat auch Reportagen gemacht und über Technologie, Wirtschaftspolitik und ESG berichtet. 2016 war Amala Umweltredakteurin bei Solutions und arbeitete in redaktioneller Funktion sowohl bei News Corp (Dow Jones) als auch bei JBN. Darüber hinaus hat sie Erfahrung als Autorin und Brand Editor für verschiedene Finanzinstitute und Banken.