cryptomonday.de

Naga Test in 2022

Zuletzt aktualisiert am 16th May 2022
Hinweis
Seite besuchen & registrieren
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund von Leverage schnell Geld zu verlieren. 74,48% der Anleger von Privatkunden verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Du solltest überlegen, ob du verstehst, wie CFDs funktionieren und ob du es dir leisten kannst, das hohe Risiko einzugehen, dein Geld zu verlieren.

Naga ist ein Kryptobroker aus Deutschland, der viele interessante Handelsmöglichkeit bietet. In dieser Naga Bewertung befassen wir uns mit mit der „Social Trader“-Plattform sowie der dezentralen Kryptobörse Nagax. Lies weiter, um alles über die Funktionen, Gebühren, Vor- und Nachteile sowie die angebotenen Instrumente der Plattform zu erfahren.

Was man auf Naga tun kann

Die Naga AG wurde 2015 von Benjamin Bilski in Deutschland gegründet. Das Unternehmen wird heute an der deutschen Börse notiert und hat eine Marktkapitalisierung von 289 Millionen Euro zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels.

2017 brachte die Plattform ihre eigene Kryptowährung Nagacoin (NGC) in einem ICO heraus, leider kurz vor dem Crash des Kryptomarktes 2018. Damals war die Plattform ein Joint Venture von Switex und der Naga AG mit dem Namen Naga Virtual.

Seitdem hat Naga einen Wendepunkt vollzogen und sich auf sein soziales Netzwerk und seine Broker-Plattform konzentriert, die sie als Neo-Broker-Plattform bezeichnen. Die Vision des Unternehmens ist es, die zentrale App für Finanzen der Kunden zu sein.

  • Auf Naga.com können Trader über 950 Instrumente kaufen und verkaufen, darunter echte Aktien und CFDs für Kryptowährungen, Rohstoffe, Futures, Indizes, Forex und ETFs.

  • Das bemerkenswerteste Merkmal ihrer Plattform ist die Copy Trader-Funktion, mit der Nutzer andere Trader-Strategien durchsuchen und nachahmen können, ähnlich wie bei eToro.

  • Die neue Naga Pay App lässt sich nahtlos in Online-Konten einbinden und bietet darüber hinaus die Vorteile von Überweisungen und einer Debitkarte mit Vorteilen. Naga Pay ist derzeit nur in Großbritannien und der EU verfügbar.

  • Ab 2022 soll der Naga DEX, Nagax, mit neuen Funktionen wie zum Beispiel dem Nachahmen von DEX Trades auf Chains und der Integration der Wallet in die Naga Pay App neu aufgelegt werden. Derzeit sind die Seiten für Nagax und Naga DeFi zu Marketingzwecken online, aber die Links, um ein Konto einzurichten oder Nagacoin zu kaufen, funktionieren nicht.

  • Trader können auf Naga Produkte wie CFDs mit Leverage versehen und Aufträge mit Limits oder Stop Losses aufgeben.

  • Sie bieten anpassbare Charts und pädagogische Tools für Nutzer mit Live-Konten.

Naga Übersicht

💼 Anbietertyp:Broker
💸 Mindesteinzahlung:$250
💰 Handelsgebühren:Abwechslungsreich
💰 Depotgebühren:Keiner
💰 Abhebegebühren:Abwechslungsreich
💰 Verwaltungskosten:Abwechslungsreich
🔀 Minimaler Handelsauftrag1 Lot
⌛ Zeitrahmen für die Auszahlung:24 Stunden
#️⃣ Anzahl der unterstützten Kryptowährungen:9
#️⃣ Anzahl der unterstützten Krypto-Paare:0
💱 Die am meisten unterstützten Kryptowährungen:BNB, BTC NAGA, XRP, USTD
📊Einsatz:Keiner
📱 Native mobile App:Ja
🖥️ Kostenloser Demo-Account:Ja
🎧 Kundenbetreuung:Telefon, E-Mail, Live-Chat
✅ Nachweis erforderlich:KYC
📈CFD verfügbarJa
📊Software:Website, Web-App, Mobile App
⚽ Social-Trading:Ja
✂️ Copy-Trading:Ja
👮‍♂️ AufsichtsbehördenCyprus financial regulatory authority(CySEC)

Vor- und Nachteile von Naga

Pro

Die Funktion zum Nachahmen von Strategien ist in das soziale Netzwerk der Trader integriert, sodass du Top Trader auf den Plattformen finden und ihre Trades gegen eine geringe Gebühr kopieren kannst. Das macht den Handel mit fortgeschrittenen Instrumenten wie CFDs auch für weniger erfahrene Trader leichter zugänglich.
Häufig gestellte Fragen (Häufig gestellte Fragen) mit gut indizierten und relevanten Informationen. Mit diesem Tool kannst du Antworten auf fast jede Frage finden.
Sie bieten ein Demokonto an, mit dem du die Plattform testen und mit 10.000 Dollar virtuellem Geld spielen kannst, bevor du ein Live-Konto einzahlst.
Es gibt sowohl eine Desktop-Version als auch eine mobile App und MT4- und MT5-Konten für die Nutzer.
Es ist kostenlos, ein Live-Konto einzurichten, über das du Zugang zu allen pädagogischen Tools wie z.B. Webinaren, Ebooks, Videotutorials, Handelsrechnern und Wirtschaftskalendern erhältst.
Sofortige Trades und schnelle Zahlungsabwicklung für das Einzahlen auf dein Guthaben.

Kontra

Mit ihrer Wallet kannst du nur Kryptowährungen empfangen, kaufen und verkaufen. Das ist in erster Linie für Zahlungszwecke, um Geld auf dein Guthaben einzuzahlen, und du kannst auf der Kryptobörse keine Kryptowährungen gegen andere tauschen. Das soll sich mit dem Start ihres DEX, Nagax, im Jahr 2022 ändern.
Die Gebührenstrukturen sind schwer zu verstehen. Es gibt variable Gebühren für das Nachahmen von Trades, Gebühren in verschiedenen Pips für CFDs, schwer verständliche Spreads, unterschiedliche Gebühren für verschiedene Auszahlungsmethoden und keine klaren Informationen zur Währungsumrechnung.
Keine große Auswahl an Instrumenten im Vergleich zu anderen Broker-Plattformen wie MarketsCom. Hauptsächlich auf CFDs konzentriert, mit nur wenigen echten Aktienangeboten.

Naga: Kryptowährungen und Handelsmöglichkeiten

Welche Kryptowährungen kann man auf Naga handeln?

Naga fungiert nicht als Börse, daher kannst du Kryptowährungen nur mit ihrer Wallet kaufen oder verkaufen, und es gibt derzeit keine Kryptopaare. Das wird sich ändern, wenn die DEX-Plattform Nagax auf den Markt kommt.

Mit der Krypto-Wallet kannst du derzeit 9 wichtige Coins kaufen und verkaufen, darunter:

Außerdem werden sie 2022 eine Wallet-Integration mit Naga Pay einführen.

Verschiedene Handelsmöglichkeiten

Die Broker-Plattform von Naga bietet nur CFDs und echte Aktien an. Zu den CFDs gehören Forex, Indizes, Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, Futures und ETFs.

Derzeit gibt es 49 Krypto-CFDs. Die CFD-Preise sind meist in USD, einige CFD-Preise sind in Euro.

Einige der beliebtesten Krypto-CFDs sind:

  • Bitcoin vs. USD

  • Bitcoin vs. EUR

  • Ethereum vs. USD

  • Ethereum gegen EUR

  • Dash vs. USD

Kann ich bei Naga mit Leverage handeln?

Du kannst Leverage für CFDs auf der Naga-Plattform nutzen, aber nicht für echte Aktien oder Kryptowährungen.

Verschiedene Instrumente haben unterschiedliche Einschussanforderungen. Zum Beispiel kannst du für einige Forex-Instrumente einen Leverage von 1:30 und für alle Aktien-CFDs einen Leverage von 1:5 nutzen. Für Krypto-CFDs kannst du keinen Leverage nehmen, da die Marge 100% beträgt.

Die Margin-Anforderungen werden von der Aufsichtsbehörde kontrolliert, und in der Regel dürfen in der EU ansässige Personen derzeit nicht mehr als 1:30 Leverage einsetzen.

Jede Website, die CFDs vermittelt, weist darauf hin, dass CFDs hochspekulativ sind, dass mehr als 70 % der Anlegerkonten Geld verlieren und dass der Leverage das Risiko um den Betrag des Leverage vervielfacht, den du nimmst. Wenn du eine Position einnimmst und der Kurs sich zu deinen Ungunsten entwickelt, musst du Nachschusszahlungen leisten und die Investition hinter dem Kontrakt erhöhen. Wenn du nicht in der Lage bist, Nachschusszahlungen zu leisten, wird dein Kontrakt liquidiert und du verlierst sowohl das Kapital als auch alle Nachschusszahlungen, die du geleistet hast. Mehr als diesen Betrag kannst du jedoch nicht schulden.

Wie hoch sind die Spreads?

Spreads sind die Differenz zwischen dem Marktpreis und dem notierten Kauf- oder Verkaufspreis des CFDs. Das hängt davon ab, welches Instrument du kaufst, und kann sich von Tag zu Tag ändern. Die durchschnittlichen täglichen Spreads werden in Pips angegeben. Bei Krypto-CFDs variieren sie von 0,035 Pips bis zu 300 Pips in extremen Fällen.

Im Durchschnitt berechnet Naga den Nutzern von Basiskonten etwa 1,7 der Basiswährung, in der der CFD notiert ist (USD oder EUR). Das ist, ebenfalls im Durchschnitt, ähnlich wie der Branchenstandard. Es gibt jedoch verschiedene Profile für unterschiedliche Einzahlungsbeträge, darunter Eisen, Bronze, Silber, Gold, Diamant und Kristall. Gold (25.000 US-Dollar Einzahlung), Diamant (50.000 US-Dollar Einzahlung) und Kristall (100.000 US-Dollar Einzahlung) haben deutlich geringere Spreads. 1,2, 0,9 und 0,7 USD bzw. EUR.

Gebühren, Limits und Zahlungsmethoden auf Naga

Wie hoch sind die Gebühren für die Einzahlung und Auszahlung, Limits sowie Geschwindigkeiten?

Naga bietet eine große Auswahl an Zahlungsmethoden, sowohl für entwickelte als auch für weniger entwickelte Länder.

Die Gebühren sind sehr schwer zu verstehen, vor allem im Vergleich zur Konkurrenz. Da die Spreads von Instrument zu Instrument so stark variieren, fallen für manche Trades weniger Gebühren als der Branchenstandard an, für andere dagegen deutlich mehr.

Einzahlungsmethoden

Naga unterstützt eine ganze Reihe von Zahlungsmethoden, um auf dein Guthaben einzuzahlen, aber weniger als eToro. Dazu gehören:

  • Banküberweisung

  • Kredit- und Debitkarte

  • Alternative Zahlungsmethoden wie PayPal, P24, Skrill, Neteller, Sofort, Ideal, EPS, Giropay

  • Krypto-Überweisungen in Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash, Nagacoin, Litecoin und Dash

Welche Zahlungsmethoden dir zur Verfügung stehen, hängt davon ab, wo du dich aufhältst. In manchen Ländern stehen nur wenige Zahlungsmethoden zur Verfügung.

Sofortige Einzahlungen sind für über 20 Zahlungsmethoden möglich.

Die Mindesteinzahlung für alle Zahlungsmethoden beträgt 250 US-Dollar, was mehr ist als bei vielen anderen Brokern, die keine Mindesteinzahlung, 50 US-Dollar oder 100 US-Dollar haben.

Es gibt ein maximales Einzahlungslimit für nicht verifizierte Nutzer. Du musst einen Ausweis und einen Nachweis über deinen Wohnsitz in einem Land vorlegen, in dem Naga tätig sein darf. Ansonsten sind die einzigen Limits die deines Zahlungsdienstleisters, und du kannst so viele Einzahlungen tätigen, wie du möchtest.

Es gibt keine Gebühren für Einzahlungen auf dein Konto.

Auszahlungsmethoden

Es gibt weniger Auszahlungsmethoden, weil viele keine Auszahlungen akzeptieren. Hier sind ein paar und die Bearbeitungszeit für jede:

  • SEPA-Banküberweisung – 2-3 Werktage innerhalb der EU, bis zu 6 Tage außerhalb der EU

  • Debit- und Kreditkarten – 3-5 Arbeitstage

  • PayPal und Skrill – innerhalb von 24 Stunden

  • Sofort – bis zu 9 Tage

  • Kryptowährungen – bis zu einer Stunde, es sei denn, eine die Blockchain ist gerade überlastet

Der Mindestbetrag für die Auszahlung beträgt 50 US-Dollar.

Die Gebühren für die Auszahlung hängen davon ab, wie hoch das Konto des Nutzers ist.

  • Eisen – 5 USD/EUR/GBP

  • Bronze – 4 USD/EUR/GBP

  • Silber – 3 USD/EUR/GBP

  • Gold – 2 USD/EUR/GBP

  • Diamant – 1 USD/EUR/GBP

  • Kristall – Kostenlos

Bei Krypto-Auszahlungen kann Naga eine zusätzliche Gebühr von bis zu 20 % erheben.

Andere Zahlungsmethoden müssen verifiziert werden, bevor du Auszahlungen mit ihnen vornehmen kannst.

Wie hoch sind die Gebühren und Provisionen von Naga?

Das ist eine sehr komplizierte Frage, weil die Gebührenstrukturen so zahlreich und komplex sind. Die Gebühren umfassen:

  • Tägliche Rollover-Swap-Gebühren für über Nacht gehaltene Positionen (außer für islamische Konten, bei denen keine Swap-Gebühren anfallen)

  • Variable Spreads (sehr stark variierend)

  • Provisionen für CFD-Trades – 2,5 EUR für In- und Out-Trades

  • Provisionen auf Aktien und ETFs von 0,1 % oder 0,2 % (widersprüchliche Angaben auf der Website)

  • Gebühren für die Auszahlung von bis zu 5 der Basiswährung pro Auszahlung

  • Nachahmende Trader zahlen Handelskosten in Höhe von 0,99 EUR unabhängig vom Gewinn und 0,99 Euro + 5 % für Gewinne über 10 EUR

  • Inaktivitätsgebühren von 20 Euro nach 3 Monaten Inaktivität

Das sind Gebühren, die auch von anderen Brokern erhoben werden, und die Gebührensätze sind branchenüblich, aber die Anzahl der von der Plattform erhobenen Gebühren ist im Vergleich zu anderen Brokern sehr hoch. Die Gesamtsumme der von den Tradern erhobenen Gebühren ist dementsprechend hoch.

Es gibt keine Provisionen für MT5 Trades mit echten Aktien für EU-Kunden.

Naga Trade-Mengen und Limits

Die Handelsmengen für CFDs werden in Lots angegeben und hängen davon ab, um welche Art von Instrument es sich handelt. Zum Beispiel haben Krypto-CFDs Mindestlimits von 0,01 Lots und maximale Handelsmengen von 30 Lots. Bei Forex CFDs liegen die Limits für den maximalen Trade bei 50 Lots. Bei einigen CFDs liegen die Limits für die Mindestordergröße bei 1 Lot und für die maximale Ordergröße bei 1000 Lots.

Das ist vergleichbar mit anderen Brokern. Die maximalen und minimalen Handelsmengen variieren stark zwischen den Brokern und Instrumenten.

Naga Handelsplattform

Auf welchen Geräten kann ich Naga verwenden?

Zurzeit gibt es nur wenige Anwendungen, die von Naga angeboten werden.

  • Mobile App: Es gibt sowohl eine iOS- als auch eine Android-Version der Handelsplattform. Diese bieten die gleichen Funktionen wie die Desktop-Version, einschließlich des Durchsuchens und Nachahmens von Tradern, des Zugriffs auf das Bildungsmaterial und des Trades. Du kannst auch mehrere Konten in der App haben, darunter MT5-Konten für den Handel mit echten Aktien.

  • Web-Version: Responsive für mobile und Desktop-Layouts. Es gibt einige leichte Unterschiede im Layout. Zum Beispiel kannst du in der App auf die Trades zugreifen, während du in der Webversion zu den Markets navigierst, um die Charts zu sehen.

  • Naga Pay: Die Zahlungs-App, die mit deinem Handelskonto verknüpft werden kann.

Im Jahr 2022 soll auch eine DEX-Börse für den Handel mit Kryptowährungen sowie eine Wallet für Kryptowährungen einführen.

Kann ich Naga in jedem Land benutzen?

Naga ist nur für Einwohner von Ländern verfügbar, die CFD-Trading erlauben. Naga bietet auch keine Dienstleistungen für Länder an, die internationalen Finanzsanktionen unterliegen. Einwohner der USA, Kanadas, des Iran, Kubas und Nordkoreas können keine Konten bei Naga eröffnen.

Vor kurzem hat Naga beschlossen, alle Konten in Großbritannien ab dem 17. Dezember 2021 zu schließen. Naga wird keine Kunden aus Großbritannien mehr annehmen, die mehr als 20% der Nutzer ausmachten.

Derzeit hat Naga mehr als eine Million Nutzer in über 100 Ländern.

Die Länder mit den meisten Nutzern sind: Deutschland, Polen, Ungarn und Brasilien (in dieser Reihenfolge).

Bevor du dich registrierst, solltest du prüfen, ob CFDs in deinem Land verfügbar sind. Wenn du ein Konto einrichtest und einen Wohnsitz in einem anderen Land angibst, kann es sein, dass du Schwierigkeiten hast, dein Geld von der Plattform abzuheben, weil du deine Zahlungsmethoden verifizieren musst.

Nach dem Start der DEX-Börse solltest du dich über die Bestimmungen in deinem Land zum Krypto-Handel informieren, da Krypto in einigen Ländern illegal ist.

Ist Naga in meiner Sprache verfügbar?

Naga unterstützt 15 Sprachen, darunter:

  • Deutsch

  • Englisch

  • Spanisch

  • Portugiesisch

Wie einfach ist es, Naga zu benutzen?

Unter den Broker-Plattformen, die CFDs anbieten, schneidet Naga recht gut ab. Die meisten Nutzer berichten, dass ihnen das Layout der Handelsplattform im Web und in der mobilen App gefällt. Auch die „Copy Trader“-Funktion macht den Einstieg in den Handel leicht, denn du kannst ganz einfach nach den bestplatzierten Tradern im Leaderboard suchen und ihre Positionen automatisch nachahmen.

Der Chatbot bietet ein Verzeichnis von Artikeln, die vom hauseigenen Support-Team verfasst wurden, mit sachdienlichen Antworten auf fast jede Frage, die dir einfällt.

CFDs sind jedoch in der Regel komplizierte Instrumente mit vielen Handelsmöglichkeiten wie zum Beispiel dem Handel mit Leverage, Kauf- und Verkaufspositionen und Stop Losses. Auch wenn Naga die Bedienung intuitiver macht, ist es für Uneingeweihte immer noch schwierig, den Einstieg zu finden.

Hauptmerkmale

Naga stattet seine Plattform mit Funktionen aus, die die Einstiegshürde für Kleinanleger senken, damit sie mit dem CFD-Handel beginnen können.

Trader Funktion nachahmen

Das ist das Hauptmerkmal, das Naga von anderen abhebt. Ähnlich wie bei der Copy Trader Funktion von eToro. Du kannst jeden Aspekt dieses Prozesses manuell steuern oder automatisch kopieren. Es gibt auch ein Copy Analytics Dashboard, mit dem Top Trader ihre Statistiken in Bezug auf Trader, die sie nachahmen, ihre Trade-Statistiken und ihre sozialen Statistiken überwachen können.

Soziale Plattform

Trader können in ihrem Feed im sozialen Bereich der Plattform Beiträge über ihre Strategie und den Markt veröffentlichen, um sich selbst an Trader zu vermarkten, die sie nachahmen. Für Top Trader ist es sehr wichtig, auf Naga Feed aktiv zu bleiben. Dazu gehören die normalen sozialen Funktionen wie zum Beispiel Likes und Follower, aber auch Kopierer.

Bildungsmaterialien

Naga stellt jedem Nutzer, der ein Live-Konto einrichtet, E-Books, Video-Tutorials und Webinare kostenlos zur Verfügung. Ihre Bibliothek würde selbst die erfahrensten CFD Trader beeindrucken.

Sicherheit und Regulierung

Ist Naga sicher?

Naga trifft mehr Sicherheitsvorkehrungen als die meisten Broker.

Bin ich und meine Kryptowährung geschützt?

Sie nutzen Multifaktor-Authentifizierung, Firewalls, gesicherte Cloud-Speicher für deine Kontoinformationen und fortschrittliche Verschlüsselung, um deine Daten und Gelder zu schützen. Außerdem hat das Unternehmen ein eigenes IT-Sicherheitsteam, das aktiv daran arbeitet, Sicherheitslücken zu erkennen und zu schließen.

Die persönlichen Daten der Nutzer werden nicht weitergegeben oder verkauft, es sei denn, eine Finanzaufsichtsbehörde verlangt dies.

Ist Naga reguliert?

Naga wird von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert. Aus diesem Grund werden alle Unterlagen, die du ihnen zur Verfügung stellst, 5 Jahre lang aufbewahrt, um den CySEC-Standards zu entsprechen.

Muss ich mein Konto bei Naga bestätigen?

Naga verlangt sowohl einen Identitäts- als auch einen Wohnsitznachweis, um die Richtlinien zur Identitätsprüfung und zur Bekämpfung von Geldwäsche einzuhalten. Du wirst gebeten, deinen Reisepass oder Führerschein und eine Rechnung deines Versorgungsunternehmens vorzulegen.

Zusätzliche Informationen

Lernmaterialien

Die Lernmaterialien sind umfangreich. Sie bieten nicht nur traditionelle Ressourcen wie Artikel, Videos und Webinare, sondern auch die Möglichkeit, Top-Tradern zu folgen, die jeden Tag in ihrem Feed Einblicke in die Märkte und Strategien posten. Außerdem gibt es anpassbare Charts und einen Trading-Rechner.

Tools und Charts

Die Charts verfügen über technische Standard-Tools zur Analyse von Kursbewegungen und Trends.

Kunden-Support

Naga bietet Telefon-, E-Mail- und Live-Chat-Support.

Sie haben internationale Telefonnummern in Großbritannien und lokale Supportnummern für die meisten europäischen Länder. Du findest sie auf der Seite „Kontakt“. Die Geschäftszeiten sind Montag bis Freitag von 9:00 bis 24:00 Uhr.

Sie antworten innerhalb von 48 Stunden auf E-Mail-Anfragen an support@nagamarkets.com.

Im Live-Chat wirst du aufgefordert, ein Thema auszuwählen. Während der Geschäftszeiten antworten sie zuverlässig innerhalb weniger Augenblicke.

Wie man ein Konto bei Naga eröffnet

Ein Konto einzurichten ist ganz einfach.

  • Schritt 1

Besuche die offizielle Website von Naga und klicke auf „registrieren“. Gib dein Land ein, in dem du wohnst. Gib deine Handynummer an und bestätige sie mit dem SMS-Code, den sie dir schicken. Erstelle ein Konto mit deinem richtigen Vor- und Nachnamen, einem Benutzernamen, einem Passwort und deiner E-Mail-Adresse. Zu diesem Zeitpunkt hast du ein Demokonto (Testkonto), mit dem du mit virtuellem Geld handeln kannst, allerdings nicht mit der Copy Trader Funktion.

  • Schritt 2

Bevor du Geld auf dein Konto einzahlen kannst, musst du es aufwerten. Navigiere zu „Upgrade dein Konto“. In dem Fragebogen werden dir zunächst persönliche Fragen gestellt, z. B. dein richtiger Name, dein Geburtstag, dein Geburtsland, deine Adresse, deine Staatsangehörigkeit, ob du US-Bürger bist und ob du eine politisch exponierte Person bist. Dann werden dir einige Fragen zu deinem Anlegerprofil gestellt: dein Nettovermögen, deine Währung, dein Jahreseinkommen und deine Einkommensquelle.

  • Schritt 3

Zu diesem Zeitpunkt kannst du nur bis zu 6.000 $ einzahlen. Wenn du mehr auf dein Konto einzahlen möchtest, musst du deine Identität und deinen Wohnsitz durch Vorlage deines Ausweises und einer Nebenkostenabrechnung verifizieren. Wenn du das nicht tust, musst du deine Identität nachweisen, wenn du später Geld auszahlst, auch wenn du weniger als 6.000 US-Dollar einzahlst.

  • Schritt 4

Wähle eine Zahlungsmethode aus und zahle eine Einzahlung ein.

Naga deposits
  • Schritt 5

Beginne mit dem Traden. Du kannst selbst Aufträge aufgeben oder auf der Homepage nach Tradern suchen, denen du folgen und die du nachahmen kannst. Nutze die Lernmaterialien, und wenn du nicht mehr weiter weißt, chatte mit dem Support-Team.

Naga markets

Wie man Kryptowährung auf Naga kauft und verkauft

Sobald du dein Konto eingerichtet und aktualisiert hast, kannst du auf der Plattform unter dem Reiter Krypto-Wallet Kryptowährungen kaufen, verkaufen, senden und empfangen. Es werden nur 9 wichtige Coins unterstützt, und du kannst derzeit keine Krypto-Coins gegen andere Krypto-Coins tauschen.

Das wird sich 2022 ändern, wenn sie ihre Kryptobörse veröffentlichen. 2022 wird auch die Krypto-Wallet-Funktion in Naga Pay freigeschaltet.

Fazit

Die Zukunft sieht rosig aus, denn die Naga-Aktien stiegen 2021 und der Nagacoin verzeichnete zum ersten Mal seit dem Krypto-Crash 2018 wieder Kursbewegungen. Naga wird in diesem Jahr einen großen Schritt in den DeFi-Bereich machen. Derzeit ist die Plattform hauptsächlich eine Broker-App, die sich auf CFDs konzentriert, und eine alternative Zahlungs-App mit eingeschränkten Funktionen. Ein wichtiger Merkmal der Plattform ist das Geld, das Trader verdienen können, wenn andere Trader ihre Strategien nachahmen – bis zu 150.000 US-Dollar pro Jahr.

Im Allgemeinen unterstützt die Plattform weniger Instrumente als andere Broker-Plattformen, sie hat aber etwas höhere Provisionen und kompliziertere Gebührenstrukturen. Bei Naga verlieren mehr Nutzer Geld mit ihren Konten, über 75 %, im Gegensatz zu 70 % bei einigen anderen Broker-Plattformen.

Die Copytrader-Funktionen heben Naga von anderen Plattformen ab. Ihr einziger echter Konkurrent im Social Trading ist eToro. Dieser Broker übertrifft in Bezug auf Nutzer, Anzahl der unterstützten Instrumente, Lernmaterialien und Krypto-Handel. Der einzige Vorteil gegenüber eToro ist derzeit Naga Pay und die Naga Card. Wenn Nagax jedoch auf den Markt kommt und Naga zum ersten Mal das Nachahmen von Strategien für Trader an dezentralen Börsen ermöglicht, könnte es anderen Brokern, einschließlich eToro, Marktanteile abnehmen.

Amala Pillai

Amala Pillai

Amala ist Nachrichten- und Content-Redakteurin aus London. Zuvor war sie als Finanzjournalistin in Singapur tätig und berichtete 7 Jahre lang über zahlreiche Wirtschafts- und Finanzthemen. Jetzt konzentriert sie sich auf die Gebiete Kryptowährungen und Makroökonomie. Sie hat auch Reportagen gemacht und über Technologie, Wirtschaftspolitik und ESG berichtet. 2016 war Amala Umweltredakteurin bei Solutions und arbeitete in redaktioneller Funktion sowohl bei News Corp (Dow Jones) als auch bei JBN. Darüber hinaus hat sie Erfahrung als Autorin und Brand Editor für verschiedene Finanzinstitute und Banken.