Willkommen zu unserem CryptoMonday Wochenrückblick der KW 29! Wie gewohnt gab es diese Woche wieder einiges nennenswertes zu berichten und so wundert es auch nicht, dass wir erneut mit einer ganzen Bandbreite interessanter News für euch aufwarten können.

Unsere Themen in dieser Woche reichen von sehr kontroverse Bitcoin Kurs Prognosen, die in völlig verschiedene Richtungen weisen, über BTC-Bullen und Milliardär Tim Draper und die Altcoins seines Vertrauens, den Ripple Tweet von Binance, die erneuten Angriffe der US-Behörden auf Tether bis hin zu IOTA’s erfolgreichen Errungenschaften auf dem aktuellen Testnetz.

Natürlich ist das bei Weitem noch nicht alles gewesen! Doch viel mehr soll an dieser Stelle auch nicht verraten werden, denn im Folgenden haben wir dir in gewohnter Montur die Highlights der letzten Woche häppchenweise und leicht verdaulich aufbereitet.

Damit aber genug der Vorrede. Viel Spaß bei unserem CryptoMonday Wochenrückblick!

Lass uns im Anschluss wissen, was für dich in dieser Woche die spannendsten oder bedeutendsten Ereignisse waren und diskutiere darüber zusammen mit unserer Community auf Telegram.


Bitcoin Kurs Analyse KW29: Warum dem Indikator der 2016 eine Kurs-Rallye von 3.400% einläutete nicht zu trauen ist

Bitcoin Kurs Prognose, BTC KursDiesen Wochenrückblick beginnen wir mit einem Beitrag von Bitcoin-Bude, die ihren Lesern eine umfassende Analyse zum aktuellen Bitcoin Kurs aufbereitet haben. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse sind alarmierend.

In dieser Bitcoin Kurs Analyse der Kalenderwoche 29 wird über die bullischen Signale am Markt gesprochen, die in den Augen der BTC-Bullen wieder die Raketen aufleuchten lassen und warum man diesen technischen Indikatoren aus fundamentaler Sicht mit großer Vorsicht begegnen sollte. Jetzt Analyse lesen.


Ripple Executive verrät bei Twitter ob der aktuelle XRP Kurs gerechtfertigt ist

Ripple Kurs, XRP Kurs

Die native Kryptowährung von Ripple, XRP, ist ohne Frage einer der erfolgreichsten Coins und unterstreicht das mit dem 4. Platz nach Marktkapitalisierung. Trotzdem ist das Asset nicht unumstritten, was eine kürzlich durch Binance verursachte hitzige Diskussion bei Twitter zeigte.

Viele Experten, wie der bekannte Anthony Pompliano, sind sich sicher, dass der Erfolg von Ripple wenig Einfluss auf den XRP Kurs hat, der seit Anfang 2019 mit aktuell 45% im Minus steht. Mitten in diesen News der letzten Wochen erklärt ein Ripple Executive nun bei Twitter, dass er den aktuellen Kurs als „eine faire Einschätzung der erwarteten Zukunft“ der Kryptowährung sieht. Wir haben euch seine Meinung in diesem Artikel zusammengefasst.


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


Bitcoin Kurs Crash auf 7.000-7.500$ wird laut Peter Brandt den Markt bereinigen & auf einen Bullrun vorbereiten

Geld verdienen mit Bitcoin Wallet, Bitcoin Hardware wallet, Bitcoin Aufbewahrung

Peter Brandt, der dafür bekannt ist, den größten Marktcrash von Bitcoin (BTC) in Bezug auf den US-Dollar-Wert im Januar 2018 vorhergesagt zu haben, warnt Crypto-Investoren nun erneut vor einer scharfen Marktbereinigung beim Bitcoin Kurs.

In einem neuen Interview auf Crypto Markets Live sagt der Handelsveteran, es sei leicht zu glauben, dass Bitcoin reif für eine große Rallye inmitten der globalen wirtschaftlichen Turbulenzen ist, aber er glaubt, dass BTC das Gegenteil tun und einen großen Abwärtstrend erleiden wird.

Er spricht davon, dass das expansive Drucken von Fiat-Währungen zwar der Narrative von Bitcoin als knappes Gut in die Hände spielt, aber das es am Ende an Märkten eben nicht so einfach zu geht, wie einige es darstellen und es sich wahrscheinlich auch wünschen. Mehr erfahren.


Chainlink Kurs Analyse: Ist der Hype noch aufzuhalten und wo gibt es Einstiege?

Chainlink LINK

Das Thema Defi ist natürlich aktuell in aller Munde. Es gibt einige Projekte aus diesem Bereich die outperformen. Ein Projekt davon hat sich Cryptory im Chart genauer angeschaut. Der Kandidat ist Chainlink.

Mit dem Kürzel LINK ist dieser Altcoin auf vielen Börsen vertreten. Denn der Chainlink Kurs gehört hier zu den Projekten die aktuell outperformen.

Welche Erkenntnisse die Analyse über Chainlink ans Licht gefördert hat, kannst du in diesem Artikel nachlesen.


Bitcoin & Crypto bald direkt auf PayPal zu kaufen? Arbeiten an digitalen Währungen nun offiziell bestätigt

Bitcoin Kurs, Bitcoin kaufen

Die Begeisterung darüber, dass PayPal seine Plattform mit Kryptowährungen integriert, geht auf Juni zurück. Ursprung der ganzen Spekulationen, dass bald Cryptos wie Bitcoin auf dem Payment-Riesen zu kaufen seien, ist eine „gut platzierte Branchenquelle“. So formulierte es zumindest Coindesk.

Die Quelle soll behauptet haben, dass PayPal es neuen und bereits bestehenden Benutzern ermöglichen wird, auf ihrer Plattform digitale Währungen wie möglicherweise Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen. Die Nachricht eroberte die gesamte Gemeinschaft im Sturm, und zu Recht war die Skepsis über den Wahrheitsgehalt dieses Gerüchts ebenso groß wie die Aufregung. Doch nun scheint es offiziell zu sein. Erfahre alles darüber, wie sich die PayPal-Gerüchte zu bewahrheiten scheinen. Jetzt lesen.


Plus500 im Test, Bitcoin und Kryptowährungen auf Plus500 kaufenMöchtest du auf einem der weltweit führenden CFD-Brokern handeln? Wir haben für dich in unserem Plus500 Test alle wissenswerten Infos zusammengetragen und aufgeschrieben, wo hier die Vor- und Nachteile liegen. Wirf einfach einen Blick auf den Test oder überzeuge dich selbst und melde dich noch heute bei Plus500 an.


IOTA News: TMForum startet neues Business-Ökosystem unter Verwendung von IOTA und R3 Corda

IOTA Preis, Internet of things, Internet der Dinge, DAG

TMForum, der globale Branchenverband für Telekommunikationsanbieter, hat die Einführung von Mega Catalyst angekündigt. Dabei wurde bekannt gegeben, dass der IOTA-Tangle dabei eine entscheidende Rolle spielen soll.

Doch nicht nur IOTA findet weiterhin Anklang bei den weltweit größten Unternehmen. Auch die Technologie von Corda wird von der Initiative verwendet. Mehr erfahren.


Ethereum besser als Bitcoin? – Die 3 wichtigsten Argumente

Ethereum 2.0 (ETH) wird momentan noch durch Proof of Work unterstützt. Dies ändert sich bald durch das Update auf Ethereum 2.0: Dann wird die Ethereum Blockchain über Proof of stake verifiziert. Das Bild zeigt eine Ethereum Münze auf einem Motherboard stehen.

In der Welt von Kryptowährungen und Blockchains heißt das Duell der Giganten wohl Bitcoin vs. Ethereum. Auch wenn beide Blockchains sowie deren native Coins fundamentale Unterschiede aufweisen und aus nicht zu vergleichenden Beweggründen erschaffen wurde, stellt sich immer wieder Frage nach der besseren Kryptowährung. Ist Ethereum besser als Bitcoin oder umgekehrt?

In diesem Artikel wollen wir dir die 3 wichtigsten Argumente nennen und dabei die Pro-Ethereum Perspektive einnehmen.


Was waren für dich deine persönlichen Crypto-Highlights dieser Woche? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat und folge unserem News-Channel!

[Bild: Shutterstock]