cryptomonday.de

Wie man 2022 in NEO investieren kann

Zuletzt aktualisiert am 23rd Aug 2022
Hinweis

Alternative Kryptowährungen oder Altcoins tauchen derzeit überall auf, und eine davon ist NEO. Dieses Krypto-Projekt gibt es schon seit ein paar Jahren. 2021 hat NEO durch einen deutlichen Wertzuwachs an Anerkennung gewonnen. NEO wird oft auch als „Ethereum von China“ bezeichnet.

Obwohl der Wert von 1 NEO-Coin im Verhältnis zum USD inzwischen etwas gesunken ist, hat er immer noch das Interesse vieler Menschen geweckt. In diesem Leitfaden sprechen wir darüber, wie du am besten NEO kaufen kannst, welche Vorteile oder Nachteile es dabei gibt und ob es eine sichere Investition ist.

Der beste Weg, 2022 in NEO zu investieren

Viele Altcoins sind online schwer zu finden, aber das ist bei NEO nicht der Fall. Du kannst die Währung auf mehreren Plattformen kaufen und wir haben unsere Favoriten vorgestellt, damit du dir die Suche sparen kannst.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
2
eToro
Mindesteinzahlung
10
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
3
Pepperstone
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Vielzahl von Krypto-CFDs und Krypto-Indizes
Beim Handel mit Krypto-CFDs besitzen Sie keine Rechte an den zugrunde liegenden Vermögenswerten
Schnelle Ausführungsgeschwindigkeit
CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 65,3% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
4
LIO - BitAlpha AI
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Beliebt unter Händlern
Eines der wichtigsten Tools
Sehr benutzerfreundlich
5
Eightcap
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
8
250+ Kryptowährung
Kryptoderivate bei MT4 und MT5 handeln
Kundenservice von Experten

NEO - Das Wichtigste im Überblick

Name und TickerNEO (NEO)
StartFebruar 2014; Rebranding 2017
Coins im Umlauf | maximal:100.000.000 | Maximaler Vorrat ist im Umlauf
Blockchain-NetzwerkNEO Blockchain
EntwicklerDa Hongfei, Eric Zhan
AnwendungsfälleZahlungen, Investitionen, Smart Contracts, Staking, etc.
Soziale MedienTwitter | Facebook | Reddit

Was ist NEO

NEO ist eine Kryptowährung, die auf der gleichnamigen Blockchain funktioniert. Sie wurde 2014 von dem chinesischen Duo Eric Zhan und Da Hongfei entwickelt. In ihren Anfängen war sie unter dem Namen Antshares bekannt, bevor sie 2017 in NEO umbenannt wurde.

Seit der Markteinführung hat sich NEO zu einer der bekanntesten Kryptowährungen der Welt entwickelt. Der Marktanteil dieses Coins mag auf den ersten Blick unbedeutend erscheinen, zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels war es die 62. größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Im Vergleich zu anderen Krypto-Projekten hat NEO derzeit einen Marktanteil von 0,09 %.

NEO hat im Laufe seines Bestehens einige bedeutende Preisspitzen erlebt. Im Sommer 2018 stieg der Preis dieser digitalen Währung auf über 180 US-Dollar an. Im Jahr 2021 überschritt er erneut die 100-Dollar-Marke.

Seit dem letzten Preisanstieg ist der Wert von NEO ein wenig gesunken. Trotzdem glauben viele, dass NEO eine große Zukunft hat.

Was ist der Zweck von NEO?

NEO fördert die Dezentralisierung in mehrfacher Hinsicht. Das Projekt soll eine Reihe von Diensten anbieten, die es ermöglichen, dezentrale Apps (dApps) zu entwickeln, und es kann auch mit den Blockchains von Bitcoin und Ethereum genutzt werden.

Die NEO-Blockchain ermöglicht es dir auch, Smart Contracts in verschiedenen Programmiersprachen zu schreiben.

Als Kryptowährung hat NEO mehrere andere Verwendungszwecke. Einer der gängigsten ist, die Währung zu halten oder mit ihr zu traden, in der Hoffnung, später einen Gewinn zu erzielen - darüber sprechen wir später mehr.

Mit NEO kannst du auch Kryptowährungen verwenden, um Produkte und Dienstleistungen an Orten zu kaufen, an denen du dies tun kannst. Außerdem kannst du das Geld an deine Freunde und Verwandten schicken. Die Transaktionen sind grenzenlos und viel schneller als mit Fiat-Geld, und außerdem fallen weniger Gebühren an.

Was sind die Anwendungsfälle von NEO?

NEO hat mehrere Anwendungsfälle. Wir haben bereits besprochen, wie du damit Smart Contracts und dApps erstellen kannst, aber es wird auch für Abstimmungen über Dinge verwendet, die mit dem System und den Protokollen zu tun haben.

Das Einzigartige an NEO ist, dass es in erster Linie von seiner Community getragen wird. Das Projekt ist quelloffen, was für Transparenz sorgt und bedeutet, dass jeder etwas beitragen kann.

Hat NEO viele Fans in den sozialen Medien?

Soziale Medien sind eine der besten Möglichkeiten für Krypto-Projekte, in allen Ecken des Internets auf sich aufmerksam zu machen. Viele der größeren Projekte sind auf zahlreichen sozialen Plattformen vertreten, aber auch viele kleinere Projekte haben eine sehr treue Anhängerschaft.

NEO hat eine große Präsenz in den sozialen Medien und du kannst diese Kanäle nutzen, um Neuigkeiten über die Währung selbst und das Projekt insgesamt zu erfahren. NEO hat eine große Fangemeinde auf Twitter, wo über 400.000 Menschen dem offiziellen Account folgen.

Twitter ist aber nicht der einzige Ort, an dem du mehr über NEO erfahren und dich mit anderen Community-Mitgliedern austauschen kannst. Der vielleicht interaktivste Ort, um an Unterhaltungen über das Projekt teilzunehmen, ist Reddit, wo über 110.000 Menschen dem offiziellen Subreddit beigetreten sind.

Facebook ist nach wie vor eine beliebte Plattform für Krypto-Projekte, und auch NEO hat dort eine Präsenz. Die Followerschaft auf diesem Kanal ist mit 25.000 Personen, denen die Seite gefällt, kleiner als bei den anderen.

Andernorts ist NEO auf verschiedenen Messaging-Plattformen vertreten.

Hat NEO berühmte Unterstützer?

Kryptowährungen haben in den letzten Jahren online stark zugenommen. Infolgedessen haben viele Prominente ein aktiveres Interesse daran gezeigt. Einige haben sich sehr öffentlich zu bestimmten Währungen geäußert, während andere dafür bekannt sind, dass sie einige davon in ihren Krypto-Wallets haben.

Einige Prominente sind sogar so weit gegangen, dass sie ihre eigenen Kryptowährungsprojekte ins Leben gerufen haben, um auf lange Sicht damit arbeiten zu können.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat NEO nicht den gleichen Rückhalt wie zum Beispiel Bitcoin. Es hat jedoch eine ziemlich loyale Community.

Wie man NEO kauft

Wenn du NEO online kaufen willst, kannst du das an verschiedenen Orten tun. Eine der gängigsten Plattformen ist eine Kryptobörse, und du findest diesen Token auf einigen der größten der Welt.

Um NEO von einer Kryptobörse zu kaufen, musst du dich zunächst registrieren. Sobald du es getan hast und deine Anmeldung nach einer obligatorischen Identitätsprüfung bestätigt wurde, kannst du Fiat-Geld einzahlen und auswählen, wie viel NEO du kaufen möchtest.

Wenn du deine Coins bei einer Kryptobörse gekauft hast, empfehlen wir dir, sie in einer speziellen Wallet für Kryptowährungen aufzubewahren. So kannst du sie vor potenziellen Bedrohungen wie zum Beispiel Hackern schützen.

Eine Alternative zum Investieren in Kryptowährungen ist die Nutzung eines Brokers. Hier kannst du sowohl auf steigende als auch auf fallende Kurse spekulieren und musst dich dich nicht um die technischen Details kümmern.

Wenn du Derivate von einer Broker-Plattform kaufst, ist es wichtig zu wissen, dass du die Coins nicht direkt besitzen wirst. Stattdessen versuchst du, einen Gewinn aus dem Wert der gekauften Derivate zu erzielen.

Einer der beliebtesten Broker, mit dessen Hilfe du mit NEO handeln kannst, ist eToro. Folge einfach den unten aufgeführten Schritten:

  • Schritt 1: Besuche die offizielle Website von eToro und registriere dich.

  • Schritt 2: Danach wird eine Identitätsprüfung erforderlich sein. Es ist eine wichtige Voraussetzung für die Einhaltung von Gesetzen zur Bekämpfung von Geldwäsche.

  • Schritt 3: Sobald du dein Konto verifiziert hast, suche nach NEO und klicke auf "Kaufen".

  • Schritt 4: Überprüfe die Details und schließe deine Transaktion ab.

Wie man NEO verkauft

Der Verkauf deiner NEO Coins ist ein ziemlich unkomplizierter Vorgang. Wenn du deine Token bei einer Kryptobörse gekauft hast, musst du sie von deiner Wallet überweisen, bevor du dich in deinem Konto anmelden kannst.

Sobald du dich in deinem Konto angemeldet hast, kannst du eine Order über die gewünschte Anzahl von NEO-Coins aufgeben.

Wenn du stattdessen Derivate über eine Broker-Plattform gekauft hast, musst du nichts von einer Wallet überweisen. Nachfolgend zeigen wir dir die vollständigen Schritte, und wir verwenden wieder eToro als Beispiel.

  • Schritt 1: Melde dich bei deinem eToro Konto an.

  • Schritt 2: Gehe auf die NEO-Seite, bevor du auf "Verkaufen" klickst.

  • Schritt 3: Wähle die Menge an NEO, die du verkaufen möchtest.

  • Schritt 4: Bestätige den Verkauf.

Alternative Möglichkeiten, in NEO zu investieren

Kryptobörsen und Broker sind zwar zwei der gängigsten Orte, um in NEO zu investieren, aber sie sind nicht die einzigen, an denen du das tun kannst. Einige der Alternativen sind wohl noch einfacher und können genauso effektiv sein.

Im Folgenden stellen wir dir die besten alternativen Möglichkeiten vor, wie du in NEO investieren kannst.

  • Krypto-Wallets und Krypto-Apps: Wenn du NEO kaufen möchtest, brauchst du nicht unbedingt eine Kryptobörse oder einen Broker. Viele Wallets und Krypto-Apps bieten die Möglichkeit, Kryptowährungen zu kaufen oder gegen andere zu tauschen.

  • Privat kaufen: Wenn du einen Freund hast, der NEO Coins besitzt, kannst du ihn fragen, ob er dir diese verkaufen möchte. Sobald du deine Coins hast, kannst du sie aufbewahren, bis du eine Gelegenheit zum Verkauf siehst.

  • ETFs: Börsengehandelte Fonds oder ETFs (Exchange Traded Funds) sind eine einzigartige Möglichkeit, in Krypto zu investieren. Solche Fonds nehmen dir einen Großteil der Arbeit ab. Du investierst dein Geld in einen gemeinsamen Fonds, den jemand anderes für dich verwaltet. In der Regel musst du eine jährliche Verwaltungsgebühr zahlen.

  • Staking: Es ist eine weitere Möglichkeit, Geld mit Krypto zu verdienen. Dabei nutzt du die Coins in deinem Besitz, um die Blockchain zu unterstützen. Dafür erhältst du eine regelmäßige Rendite und kannst sogar von weiteren Vorteilen profitieren, zum Beispiel an Abstimmungen über Geschehen in der Blockchain teilnehmen.

Ist es sicher, jetzt in NEO zu investieren?

Wir werden diese Frage aus zwei Perspektiven betrachten. Zum einen geht es um die Chancen, dass du einen Gewinn erzielst, und zum anderen darum, wie du dich online schützen kannst.

Bevor wir weitermachen, solltest du bedenken, dass Kryptowährungen extrem volatil sind. Der Kauf eines Coins birgt erhebliche Risiken, und du könntest in kurzer Zeit viel Geld verlieren. Investiere nie mehr, als du dir leisten kannst, und recherchiere immer, bevor du einen bestimmten Token kaufst.

Was den Gewinn angeht, so ist der Preis von NEO im Vergleich zu Bitcoin und Ethereum immer noch relativ niedrig. NEO löst ein einzigartiges Problem, das nur wenige andere Projekte lösen können. Das bedeutet, dass sein Wert auf lange Sicht wahrscheinlich steigen wird. Wenn du an das Projekt glaubst, ist das ein Coin, in den du investieren könntest. Aber die letztendliche Entscheidung liegt bei dir.

Betrachten wir die Dinge nun aus der Perspektive der Sicherheit. Am besten schützt du dich, indem du deine Coins bei einer seriösen Quelle kaufst, wie zum Beispiel bei den Plattformen, die wir in diesem Artikel aufgelistet haben. Aber auch dann gibt es keine Garantie. In der Vergangenheit gab es viele Hacker-Angriffe und es liegt an dir, dafür zu sorgen, dass deine Coins sicher sind. Wenn du einen Broker nutzt, gibt es natürlich weniger Risiken, da du dich nicht um die Aufbewahrung und Sicherheit von Coins kümmern musst. Und solange du regulierte Plattformen verwendest, bleibt dein Geld sicher.

Im Folgenden findest du ein paar zusätzliche Dinge, die du tun kannst, um die Sicherheit zu erhöhen:

  • Aktiviere immer die Zwei-Faktor Authentifizierung (2FA) für deine Konten und Krypto-Wallets.

  • Bitte niemals um Hilfe außerhalb von offiziellen Websites und Foren.

  • Gib niemals mehr Unterlagen weiter, als für die Identitätsprüfung notwendig sind.

  • Bewahre deine Anmeldedaten immer sicher auf. Wenn du vermutest, dass jemand anderes sie hat, ändere sie sofort.

  • Wenn möglich, verwende eine Cold Wallet. Diese erfordern eine Offline-Verifizierung, die eine weitere Sicherheitsebene darstellt.

Khashayar Abbasi

Khashayar Abbasi

Kash entdeckte Bitcoin im Jahr 2014 und hat seitdem unzählige Stunden damit verbracht, die verschiedenen Anwendungsfälle von Kryptowährungen zu erforschen. Er hat einen Bachelor-Abschluss in International Relations und ist seit fast einem halben Jahrzehnt als Autor in der Finanzbranche tätig. In seiner Freizeit fotografiert Kash gerne, fährt Rad und läuft Schlittschuh.