Der EOS Kurs gehörte bereits gestern zu einen der besten Performen der Top10. Während sich die meisten Coins nach dem gestrigen Aufwärtsschwung eine Pause gönnen, setzt der EOS Kurs seine herausragende Performance einfach fort. Doch was sind die Gründe dafür? Lasst uns einfach mal gemeinsam einen näheren Blick darauf werfen, was sich bei EOS derzeit tut.

EOS Kurs auf der Überholspur

Zum Zeitpunkt des Schreibens konnte der EOS Kurs laut Coinmarketcap in den letzten 24 Stunden 13,2 Prozent wachsen. Damit liegt seine Performance deutlich über allen anderen großen Coins. Tatsächlich macht es den EOS Kurs zu den zweitbesten Performern der Top100. Direkt hinter einem Projekt mit dem Namen Maximine Coin, welches derzeit einen Kursanstieg von 14,45 Prozent verzeichnet.

Während es natürlich eine Vielzahl von Faktoren für den Anstieg des EOS Kurses geben könnte, springt dem aufmerksamen Verfolger unserer News eventuell eine ganz spezielle Ankündigung ins Gedächtnis. Bereits im März haben wir darüber berichtet, dass Dan Larimer, der Gründer von EOS von sich reden gemacht hatte, indem er von großen Zukunftsplänen für EOS sprach.

Dabei hat Larimer auf einige große Neuigkeiten verwiesen, die im Juni bekannt gegeben werden sollen. Auf Twitter schrieb er, dass im „Juni die größten News seit der EOSIO Ankündigung folgen werden“.

Larimer kündigt große Neuigkeiten für EOS an

 

 

 

 


Hast du es schon gelesen? Das Team der Nash-Plattform (NEX) hat bekannt gegeben, dass Ende nächsten Monats ihre private Beta-Version startet. Zudem werden unter allen Teilnehmen 100.000$ in Bitcoin und 46.000 Nash Exchange Token (NEX) verlost. Nimm jetzt an dem Gewinnspiel teil.


Was könnten das für Neuigkeiten für EOS sein?

Nehmen wir also diese im März getroffene Aussage von Larimer und halten uns vor Augen, dass wenige Tage vor Juni der EOS Kurs den Großteil des restlichen Marktes outperformt, dann befinden wir uns wahrscheinlich bereits auf einer heißen Fährte.

Der Grund für den starken EOS Kurs Anstieg könnte demnach höchstwahrscheinlich auf einige Spekulanten zurückzuführen sein, die auf die kommenden Neuigkeiten setzen. Treu dem Motto: trade the rumors and sell the news.

Kombinieren wir diese Vermutung mit der Tatsache, dass das Unternehmen versucht, 10 Prozent seiner eigenen Aktien zurückzukaufen, bekommen wir auch langsam ein Gefühl dafür, warum der EOS Kurs so stark ansteigt.

Es wurde zudem berichtet, dass Block.one, welche die Eosio-Software entwickelt, kürzlich versucht hat, 10 Prozent der eigenen Aktien zurückzukaufen. Nic Carter, ein Partner von Castle Island Ventures, sagte dazu:

Ein solcher privater Rückkauf signalisiert mir, dass das Unternehmen glaubt, dass es einige Wachstumschancen in Sichtweite hat, oder dass es unbedingt die Eigentümerschaft festigen und eine externe Kontrolle vermeiden will.

Während an dieser Stelle noch nichts sicher ist, sieht es so aus, als hätte Block.one viel Vertrauen in die Zukunft von EOS.


eToro Test 2019 - Bitcoin und weitere Kryptowährungen auf eToro handelnDer eToro Test 2019 eToro bietet 15 verschiedene Kryptowährungen direkt oder als CFD mit Hebel und darüber hinaus 77 weitere Handelspaare zwischen Krypto und Fiat zum Handel an. Grund genug einen näheren Blick auf die führende Social-Trading-Plattform zu werfen. eToro Test 2019 jetzt lesen.


Was könnte deiner Meinung nach die große Neuigkeit sein? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat über die neuesten Geschehnisse rundum Bitcoin und den restlichen Krypto-Markt und abonniere unseren News Kanal.

[Bild: Shutterstock]