cryptomonday.de
StartseiteBrokerVantage kaufen: So geht's 2022

Vantage Test in 2022

Zuletzt aktualisiert am 16th May 2022
Hinweis
Seite besuchen & registrieren

Vantage ist ein mehrfach preisgekrönter australischer Broker, der vor allem für seinen Forex-Handel bekannt ist. Die Plattform zeichnet sich durch eine einfache Registrierung, relativ niedrige Gebühren für Auszahlungen und Einzahlungen und eine benutzerfreundliche Oberfläche aus, bleibt aber in Bezug auf die Produktverfügbarkeit und den Zugang zu Bildungsinhalten hinter einigen seiner Konkurrenten zurück.

Nachdem Vantage auch Kryptowährungen in sein Angebot aufgenommen hat, bietet es einen der wettbewerbsfähigsten Optionen für den Handel mit Kryptowährungen im australischen Raum. Vantage bietet nur Bitcoin-Trading an, ist dabei aber recht flexibel und stellt den Tradern, die erfahren genug sind, interessante Finanzinstrumente, einen hohen Hebel (Leverage) und eine gute Marge zur Verfügung.

Was kann man auf Vantage FX machen?

Vantage wurde 2009 in Australien gegründet und wird von zwei international anerkannten Institutionen reguliert. Es ist eine zuverlässige Broker-Plattform für den Handel mit CFDs auf Forex, Rohstoffe, Indizes, Aktien und einigen Kryptowährungen. Vantage hat außerdem gute Anpassungsmöglichkeiten auf seiner Webplattform und auch eine mobile App, die einigermaßen sicher und relativ einfach zu bedienen ist.

Es gibt eine ganze Reihe von Funktionen, wie zum Beispiel Plattform-Erweiterungen, Demokonto und Nachahmen von Strategien anderer Trader. Hier findest du weitere Details zu den Tools, die dir zur Verfügung stehen:

  • Zwei alternative Metatrader-Plattformen (M4 und M5), wobei letztere den automatischen Handel ermöglicht.

  • Ein virtuelles Demokonto zum Testen der Strategien. Hier kannst du dich mit der Plattform vertraut machen, bevor du dein eigenes Geld ausgibst, und ein Gefühl dafür bekommen, wie alles funktioniert.

  • Die Social Trading Plattform ermöglicht es dir, die Handelsmuster anderer Trader zu verfolgen und sie auf Wunsch ähnlich auszuführen.

  • Chart-Indikatoren, Tools und Trade-from-Chart-Funktionen, die den Nutzern helfen, fundiertere Handelsentscheidungen zu treffen.

  • 100% Marge und 1:1 Leverage-Trading

  • Live-Chat

  • Verschiedene Einzahlungsoptionen von Drittanbietern

  • Es gibt 9 Basiswährungen, auf die keine Provisionen beim Einzahlen anfallen.

Vantage Übersicht

💼 Anbietertyp:Broker
💸 Mindesteinzahlung:$200
💰 Handelsgebühren:abwechslungsreich
💰 Depotgebühren:$0
💰 Abhebegebühren:$0
💰 Verwaltungskosten:$0
🔀 Minimaler Handelsauftragabwechslungsreich
⌛ Zeitrahmen für die Auszahlung:24 Stunden
#️⃣ Anzahl der unterstützten Kryptowährungen:17
#️⃣ Anzahl der unterstützten Krypto-Paare:44
💱 Die am meisten unterstützten Kryptowährungen:BTC, BCH, ADA, DOGE, EOS
📊Einsatz:1:1
📱 Native mobile App:Ja
🖥️ Kostenloser Demo-Account:Ja
🎧 Kundenbetreuung:E-Mail, Telefon, Email
✅ Nachweis erforderlich:KYC
📈CFD verfügbarJa
📊Software:Website, Web-App, Mobile App
⚽ Social-Trading:Ja
✂️ Copy-Trading:Ja
👮‍♂️ AufsichtsbehördenThe Australian Securities and Investments Commission (ASIC), The Vanuatu Financial Services Commission (VFSC)

Vor- und Nachteile von Vantage

Pro

Durch die niedrigen Gebühren für Inaktivität kann Vantage mit vielen anderen Broker-Plattformen konkurrieren, die Nutzer davon abhalten, Vermögenswerte über einen längeren Zeitraum auf ihrem Konto zu halten.
Vantage wird in Australien vollständig reguliert und bietet daher einen guten Schutz sowie einen sicheren Handel.
Zahlreiche Trading-Tools ermöglichen es dir, fundierte Entscheidungen zu treffen, von Charts bis zum Nachahmen von Strategien anderer Trader.
Außer der robusten Regulierung hat Vantage gute Sicherheitskontrollen für die Nutzer. So wird sichergestellt, dass nur der Kontoinhaber Zugang zur Plattform hat.
Gute Interoperabilität, da die Plattform für Windows, Mac, iPad, iPhone und Android verfügbar ist.

Kontra

Eine kleine Auswahl an Coins im Vergleich zu anderen Plattformen. Derzeit ist nur Bitcoin verfügbar.
Vantage bietet seinen Nutzern keinen 24/7-Support und bleibt daher hinter einigen seiner Konkurrenten zurück, wenn es darum geht, schnelle Hilfe zu erhalten. Außerdem wurde der E-Mail-Support in der Vergangenheit von anderen Nutzern kritisiert.
Es gibt einen Mangel an Lernmaterialien auf der Plattform, wenn man es mit vielen Konkurrenten vergleicht.

Kryptowährungen und Handelsmöglichkeiten

Welche Kryptowährungen kannst du bei Vantage handeln?

Derzeit kannst du auf Vantage nur eine Kryptowährung handeln: Bitcoin. Es ist wichtig zu wissen, dass Vantage als Broker CFDs anbietet. Das bedeutet, dass du das Vermögen/den Coin nicht selbst besitzt, sondern einen Vertrag mit Vantage. Dieser bringt dir Gewinne, wenn der Kurs steigt, und Verluste, wenn er fällt. Das bedeutet auch, dass es im Gegensatz zu einer Kryptobörse mehr Flexibilität gibt, wie du mit diesem Vermögenswert handelst. Hier können traditionelle Buy/Hold-Strategien nicht angewendet werden, da du die Möglichkeit hast, mit Trends zu handeln und nicht mit dem Vermögenswert selbst. Einfach ausgedrückt: Vantage bietet einen kleineren Markt, aber eine etwas größere Auswahl auf diesem Markt.

Verschiedene Handelsmöglichkeiten

Die einzige Möglichkeit, deine Bitcoins zu handeln, sind CFDs. Das ist ein allgemeines Thema für alle Vermögenswerte, die auf der Plattform angeboten werden; es handelt sich im Wesentlichen um einen Forex Broker mit einigen CFD-Optionen. Einer der größten Nachteile von Vantage ist das Fehlen von EFTs, echten Aktien und anderen beliebten Vermögenswerten.

Was sind CFDs?

CFD steht für Differenzgeschäfte (Contracts For Difference). CFDs werden nur von Brokern angeboten. Wenn du einen Vermögenswert kaufst, erwirbst du im Grunde einen Vertrag mit der Broker-Plattform selbst, der eine Rendite garantiert, wenn der Wert des Vermögenswerts steigt, und einen Verlust, wenn der Wert des Vermögenswerts sinkt.

Es gibt sie für Forex, Rohstoffe, Aktien, Indizes und neuerdings sogar für Kryptowährungen.

Kann ich bei Vantage mit Leverage handeln?

Vantage bietet dir gute, aber etwas eingeschränkte Möglichkeiten beim Leverage für Kryptowährungen. Der Leverage (Hebel) beträgt 1:1 mit einer 100%igen Marge für Bitcoin.

Für Forex und andere CFDs bietet Vantage verschiedene Optionen. Du kannst den Hebel für verschiedene Produkte ändern, was dir eine gute Flexibilität bietet. Zum Beispiel kannst du bei Forex und CDFs mit einem Leverage von bis zu 500:1 handeln.

Wie hoch sind die Spreads?

Die Spreads bei Vantage hängen davon ab, welches Konto du verwendest. Es gibt hier drei relevante Arten, die du dir ansehen solltest:

  • Standard STP: 1,4 Pips (Die höchsten Spread-Kosten, aber es gibt hier einen Active Trader Rebate für Einzahlungen von über 10.000 US-Dollar)

  • Raw ECN: 0

  • Pro ECN: 0

Das sind relativ wettbewerbsfähige Spreads für die Branche. Normalerweise ist es üblich, dass Broker höhere Spreads verlangen, um Einnahmen zu erzielen, aber Vantage bietet die Möglichkeit, sehr niedrige Raten zu erzielen. Alle drei Konten können zunächst über die Demokonto-Plattform von Vantage getestet werden, was vor allem für unerfahrene Investoren zu empfehlen ist.

Gebühren, Limits und Zahlungsmethoden auf Vantage

Wie hoch sind die Gebühren für die Einzahlung und Auszahlung, Limits sowie Geschwindigkeiten?

Im Allgemeinen sind Ein- und Auszahlungen bei Vantage unkompliziert sowie relativ schnell. Es gibt aber sicherlich weniger Möglichkeiten als bei einigen Konkurrenten in der Branche. Es gibt keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen, was eine unbestreitbare Stärke der Plattform ist.

Einzahlungsmethoden

Die verfügbaren Methoden zum Einzahlen von Geld auf Vantage sind:

  • Banküberweisung (es können Bankgebühren anfallen)

  • Kredit-/Debitkarte

  • Skrill (erhebt eigene Gebühren)

  • Neteller (erhebt eigene Gebühren)

  • Union Pay (Gebühr von 1,30 % – 2,50 %)

  • Fasapay

  • Bitwallet

  • Bitcoin und USDT

Zusätzliche Tipps:

  • Überweisungen können bis zu 3 Tage dauern, während Kartenzahlungen sofort erfolgen/ein paar Stunden dauern.

  • Es ist erwähnenswert, dass das Einzahlen von Geld nicht die benutzerfreundlichste Erfahrung ist.

  • Die Mindesteinzahlung beträgt 200 US-Dollar und ist damit viel höher als bei der Konkurrenz.

Auszahlungsmethoden

Die verfügbaren Methoden sind dieselben wie für Einzahlungen. Es gibt auch keine Gebühren für die Auszahlung, aber es ist wichtig zu wissen, dass nur die erste Auszahlung kostenlos ist, danach zahlst du 20 US-Dollar. Du kannst auch eine kostenlose internationale Auszahlung pro Monat nutzen. Das Auszahlen deines Geldes dauert 1-2 Werktage, und das ist so günstig, wie ein Broker nur sein kann.

Wie hoch sind die Gebühren und Provisionen von Vantage?

Bei der Berechnung der Gebühren, die dir bei Vantage entstehen, ist es wichtig zu wissen, welches Konto du nutzen wirst, denn davon hängt ab, wie viel du zahlst. Es gibt eine Mischung aus Konten mit niedrigen Provisionen und höheren Spreads und Konten mit etwas höheren Provisionen und besseren Spreads, die sich aber an erfahrene Trader richten.

Das sind die spezifischen Tarife:

  1. Standard STP: Dieses Konto hat keine Provisionen, dafür aber die höchsten Spreads (1,1 Pips); das Standardkonto bietet dagegen Rabatte von 8 US-Dollar pro Standardlot.

  2. Raw ECN: Die Spreads sind hier günstiger (0,08 Pips), aber es fällt eine Provision von 3 US-Dollar pro Seite an (insgesamt 0,68 Pips).

  3. Pro ECN: Es handelt sich dabei um die günstigste Option. Die Provisionen betragen 2 US-Dollar pro Seite, und wer 20.000 US-Dollar oder mehr einzahlen kann, erhält die besten Konditionen. Pro ECN ist auch mit vielen anderen Angeboten in der Branche konkurrenzfähig.

Außerdem gibt es keine Gebühren für Inaktivität, was für einen Broker ein großartiges Merkmal ist (was Trader normalerweise davon abhält, Vermögenswerte für längere Zeit zu halten). In Bezug auf Kryptowährungen sind die CFD-Trading-Werte im Vergleich zu den Marktkonkurrenten durchschnittlich hoch. Alle Ein- und Auszahlungen sind kostenlos, allerdings mit einigen Ausnahmen (Details siehe oben).

Handelsmengen und Limits

Die Handelsmengen können je nach einer Reihe von Faktoren variieren, daher ist es wichtig zu prüfen, mit welchen Vermögenswerten und auf welchem Konto du handelst. In der Regel liegt die Mindestgröße für Trades bei 0,01 Lots. Vantage bezeichnet diese als Mikrolots, aber in Wirklichkeit kann das für kleinere Trader immer noch ein ziemlich großer Wert sein. Du kannst einen maximalen Trade von 20.000 Lot ausführen.

Zum Beispiel: Wenn Bitcoin einen Wert von 50.000 US-Dollar hat, beträgt der Mindesthandel 500 US-Dollar und der Höchstwert 1.000.000 US-Dollar.

Handelsplattform von Vantage

Auf welchen Geräten kann man Vantage nutzen?

Du kannst auf drei verschiedene Arten auf Vantage zugreifen: über die Desktop-Plattform, über die Web-Plattform und über die mobile App.

  • Desktop-Plattform: Ähnlich wie der Web Trader bietet auch der Desktop Trader gute Anpassungsmöglichkeiten, Preiswarnungen und Gebührenberichte. Du kannst hier alle Marktprodukte von Vantage handeln und hast Zugriff auf den Metatrader 4.

  • Web-Handelsplattform: Diese Option bietet gute Anpassungsmöglichkeiten, übersichtliche Gebührenberichte und ist in einer Reihe von verschiedenen Sprachen verfügbar. Allerdings wird das Layout oft kritisiert und als veraltet bezeichnet. Außerdem ist es nicht möglich, Preiswarnungen zu erhalten, und die Nutzer müssen sich nicht in zwei Schritten anmelden.

  • Handy-App: Die mobile App kann kostenlos aus dem App Store heruntergeladen werden. Sie ermöglicht es Nutzern, zu traden, zu staken, auszuzahlen und alle Funktionen der anderen beiden Plattformen auszuführen. Die App ist für ihr ansprechendes Layout und ihr nutzerfreundliches Design bekannt und unterscheidet sich dadurch von den Web-/Desktop-Plattformen. Die App bietet eine sichere Anmeldung mit 2FA, aber keine Touch- oder Gesichtsauthentifizierung.

Kann man Vantage in jedem Land nutzen?

Die Abdeckung von Vantage ist durchschnittlich. Die vier wichtigsten Länder sind: Australien, Großbritannien, Deutschland und Frankreich.

Kunden aus den USA, Kanada, China, Japan, Singapur, Spanien und vielen anderen Ländern werden nicht akzeptiert.

Ist Vantage in meiner Sprache verfügbar?

Die verfügbaren Sprachen hängen davon ab, welche Plattform du verwendest. Zum Beispiel gibt es in der mobilen App nur: Englisch, Französisch, Chinesisch und Thai. Im Gegensatz dazu bietet der Web Trader über 40 Sprachen, darunter Deutsch, Arabisch, Spanisch, Russisch und Koreanisch.

Wie einfach ist es, Vantage zu benutzen?

Die Benutzerfreundlichkeit hängt davon ab, welche Plattform du verwendest. Der Web Trader wird als einfach zu bedienen und übersichtlich beschrieben, aber auf der anderen Seite scheint sein Design veraltet zu sein, was sich auf die Benutzeroberfläche auswirken kann. Bei so vielen modernen und raffinierten Handelsplattformen auf dem Markt hinkt diese hier hinterher.

Der mobile Trader ist sicherlich am besten als benutzerfreundlich zu beschreiben. Er ist so konzipiert, dass er bequem und für Anfänger zugänglich ist. Das ist auch sehr wichtig für die Plattform, denn Vantage richtet sich in der Regel an erfahrenere Trader, so dass sie auch für Neueinsteiger leichter zugänglich ist. Es gibt auch gute Video-Tutorials, die dir helfen, bestimmte Handelsabläufe zu verstehen, und die du in der mobilen App, im Desktop Trader und auf der Webplattform findest.

Hauptmerkmale

Als Broker für erfahrenere Trader bietet Vantage denjenigen, die Unterstützung bei der Eröffnung eines Kontos benötigen, gute Funktionen, wie Nachahmen von Tradern, Demokonten, Video-Tutorials und viele Charts Tools.

Demokonto

Für einen Testzeitraum können Nutzer die Desktop-Plattform herunterladen oder über den Web Trader als Simulation handeln. Dies bietet wertvolle Zeit, um die Plattform zu verstehen und sich mit der Benutzeroberfläche vertraut zu machen, bevor du dein Geld einsetzt.

Copy Trading

Es gibt vier alternative Plattformen für das soziale Nachahmen von Trades, mit denen Vantage eine Partnerschaft eingegangen ist, darunter ZuluTrade, DupliTrade, MetaTrader Signals und Myfxbook.

Chart-Tools

Es gibt eine ganze Reihe von Charts-Tools, die den Nutzern zur Verfügung stehen, wie zum Beispiel Indikatoren, Zeichenwerkzeuge und Trades-Form-Charts.

Sicherheit und Regulierung

Ist Vantage sicher?

Die Sicherheit von Vantage hängt davon ab, welche Plattform du für bestimmte Funktionen verwendest. Zum Beispiel gibt es den sicheren Zwei-Schritt-Login in der App, aber nicht im Web Trader. Insgesamt wird die Sicherheit dieser Plattform als überdurchschnittlich beschrieben; sie ist gut reguliert und verfügt über eine Art Finanzversicherung, aber sie ist keine börsennotierte Broker-Plattform.

Bin ich und meine Kryptowährung geschützt?

Nur Nutzer innerhalb Großbritanniens genießen Einlagenschutz.

Ist Vantage reguliert?

Ja. Sie wird reguliert durch:

  • Australian Securities and Investments Commission (ASIC) für Nutzer, die in Australien ansässig sind.

  • Vanuatu Financial Services Commission (VFSC) für diejenigen, die anderswo ansässig sind.

Muss ich mein Konto bei Vantage bestätigen lassen?

Ja. Du musst deine Identität anhand eines Ausweises oder Reisepasses und eines Adressennachweises verifizieren lassen.

Zusätzliche Informationen

Lernmaterialien

Die Ressourcen, die dir hier zur Verfügung stehen, basieren hauptsächlich auf Tutorials. Es gibt einen Mangel an Lernartikeln, und im Vergleich zu den Mitbewerbern in der Branche sind sie unterdurchschnittlich.

Das sind einige der verfügbaren Lernmaterialien:

  • Tutorials zur Handelsplattform

  • ProTrader Videos

  • Tutorial-Videos zur Plattform

Tools und Charts

Es gibt eine gute Auswahl an Chart-Tools, wie zum Beispiel:

  • Indikatoren

  • Zeichnen von Trendlinien

  • Mehrere Zeitrahmen

  • Autospeichern

Es gibt auch Alarme und Watchlists.

Kunden-Support

Der Kunden-Support von Vantage ist durchschnittlich. Es gibt zwar einen Live-Chat, aber der ist nicht rund um die Uhr besetzt und kann unzuverlässig sein. Das sind all die Möglichkeit, den Kunden-Support zu kontaktieren:

  • Live-Chat (nicht 24/7)

  • Telefonische Hotline

  • E-Mail-Support (wird als schlecht bewertet)

  • Kontaktzeit ist Montag bis Freitag (9-17 Uhr)

Wie eröffne ich ein Konto bei Vantage?

  • Schritt 1

Besuche die offizielle Website oder lade die App herunter. Richte ein Konto ein, indem du alle deine persönlichen Daten eingibst. Du kannst auch die Demokonto-Plattform nutzen.

  • Schritt 2

Lege einen Ausweis und einen Adressnachweis vor, um dein Konto zu verifizieren.

  • Schritt 3

Sobald die Kontobestätigung erfolgt bist, zahle Geld mit einer der vorgeschlagenen Methoden ein und beginne den Handel.

Fazit

CFD-Broker sind in der Regel etwas für erfahrene Trader. Vantage ist hier keine Ausnahme. Er wird als risikoreich eingestuft und bietet eine gute Auswahl an Tools, aber wenig Produktoptionen. Außerdem ist er in einer Reihe von Ländern wie den USA, Kanada und China nicht verfügbar.

Bei Vantage gibt es allerdings eine große Auswahl an Handelsoptionen. Es gibt drei verschiedene Konten und damit drei verschiedene Plattformen, auf denen du handeln kannst. Außerdem steht eine Reihe von verschiedenen Handelsinstrumenten und Funktionen zur Verfügung. Vantage ist vor allem als Forex-Trader bekannt und eignet sich wirklich gut dafür, aber auch für CFD-Trading.

Beim Krypto-Handel verlangt Vantage eine hohe Mindesthandelsmenge (aufgrund des Wertes von Bitcoins und der 0,01-Lot-Politik) und bietet dir nicht den physischen Kauf von Coins an. CFDs sind sehr riskant und sollten mit äußerster Vorsicht behandelt werden, vor allem bei volatilen Vermögenswerten wie Bitcoin. Insgesamt ist Vantage eine Plattform für erfahrene Trader, die hauptsächlich mit Forex und CFDs handeln wollen.

Amala Pillai

Amala Pillai

Amala ist Nachrichten- und Content-Redakteurin aus London. Zuvor war sie als Finanzjournalistin in Singapur tätig und berichtete 7 Jahre lang über zahlreiche Wirtschafts- und Finanzthemen. Jetzt konzentriert sie sich auf die Gebiete Kryptowährungen und Makroökonomie. Sie hat auch Reportagen gemacht und über Technologie, Wirtschaftspolitik und ESG berichtet. 2016 war Amala Umweltredakteurin bei Solutions und arbeitete in redaktioneller Funktion sowohl bei News Corp (Dow Jones) als auch bei JBN. Darüber hinaus hat sie Erfahrung als Autorin und Brand Editor für verschiedene Finanzinstitute und Banken.