cryptomonday.de

Gatehub Test in 2022

Zuletzt aktualisiert am 16th May 2022
Hinweis
Seite besuchen & registrieren

GateHub ist eine Krypto-Wallet und Kryptobörse, die Ripple (XRP) als primäre Blockchain nutzt. In dieser Bewertung werden die Gebühren, Funktionen und die Kryptobörse von GateHub vorgestellt.

Was kann ich man GateHub machen?

GateHub wurde 2014 von Enej Pungercar gegründet. Mit 1,5 Millionen Nutzern ist es derzeit eines der größten XRPL-Gateways der Welt. In erster Linie ist es eine Wallet für Kryptowährungen, in der du deine Vermögenswerte sicher verwahren kannst. Wie die meisten entwickelten Plattformen verfügt sie über eine eigene Kryptobörse, über die Nutzer Kryptowährungen mit niedrigen Gebühren kaufen und verkaufen können, indem sie Ripple verwenden.

GateHub konzentriert sich auf drei Märkte – XRP, USD und EUR. Das sind zwar die führenden Coins, aber die Kryptobörse bietet auch alternative Handelspaare wie ETH/BTC.

  • Bietet eine unkomplizierte Kryptobörse für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen

  • Die beeindruckende Wallet bewahrt Kryptowährungen sicher auf

  • Nutzer können Zahlungen sofort über GateHub und den XRP Ledger senden und empfangen

  • Zeigt deine Portfolio-Analysen in Echtzeit an

GateHub Übersicht

💼 Anbietertyp:Krypto-Börse
💸 Mindesteinzahlung:$10
💰 Handelsgebühren:Abwechslungsreich
💰 Depotgebühren:Keiner
💰 Abhebegebühren:0.2 % bis 0.3 %
💰 Verwaltungskosten:Abwechslungsreich
🔀 Minimaler Handelsauftrag$10
⌛ Zeitrahmen für die Auszahlung:2 - 4 Werktage
#️⃣ Anzahl der unterstützten Kryptowährungen:1
#️⃣ Anzahl der unterstützten Krypto-Paare:15
💱 Die am meisten unterstützten Kryptowährungen:XRP
📊Einsatz:Nein
📱 Native mobile App:Nein
🖥️ Kostenloser Demo-Account:Nein
🎧 Kundenbetreuung:Live-Chat, E-Mail
✅ Nachweis erforderlich:KYC
📈CFD verfügbarNein
📊Software:Website
⚽ Social-Trading:Nein
✂️ Copy-Trading:Nein
👮‍♂️ AufsichtsbehördenFinancial Conduct Authority (FCA)

Vor- und Nachteile von GateHub

Pro

Die Schnittstelle zum GateHub-Markt ist leicht zu verstehen und macht den Kauf von Kryptowährungen zu einem unkomplizierten Prozess.
AES-Verschlüsselung schützt deine persönlichen und finanziellen Daten
Coincover würde im Falle eines Diebstahls bis zu 100.000 $ sichern
GateHub Wallet macht es einfach, deine Investitionen zu verwalten
Transparente Gebühren

Kontra

GateHub hat keine Smartphone-App
Die Kryptobörse bietet nicht alle beliebten Coins an
Hohe Gebühren für die Auszahlung

GateHub: Kryptowährungen und Handelsoptionen

Welche Kryptowährungen kann man auf GateHub handeln?

GateHub hat drei Hauptmärkte – XRP, USD und EUR. Mit diesen Währungen kannst du verschiedene Arten von Kryptos kaufen. Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Handelspaare.

  • Ripple (XRP): XRP/USD, XRP/EUR, XRP/BTC, XRP/ETH, XRP/LTC.

  • US Dollar (USD): USD/XRP, USD/EUR, USD/BTC, USD/LTC, USD/BCH.

  • Euro (EUR): EUR/XRP, EUR/USD, EUR/BTC, EUR/BCH, EUR/LTC.

Verschiedene Handelsmöglichkeiten

Kryptobörsen können verschiedene Marktaufträge anbieten – Spot, Margins und Futures. GateHub bietet nur Spotmärkte an, d.h. du kannst Coins sofort zum besten aktuellen Preis kaufen oder verkaufen. Leider ist dies nicht die beste Option, um Gewinne zu steigern, da du deine Kryptowährung nicht zu dem Preis verkaufen/kaufen kannst, den du möchtest.

Kann ich bei GateHub mit Leverage handeln?

Der Markets-Bereich von GateHub ist eine sofortige Kryptobörse. Sie bietet keinen Leverage-Handel für ihre Kryptowährungen an.

Wie hoch sind die Spreads?

Spreads gelten nicht für eine Krypto Wallet wie GateHub.

Gebühren, Limits und Zahlungsmethoden auf GateHub

Wie hoch sind die Gebühren für die Einzahlung und Auszahlung, Limits sowie Geschwindigkeiten?

Die Kauf- und Verkaufsaufträge haben eine feste Gebühr von 0,3% auf den Gesamtbetrag. Die Aufträge auf der Plattform werden sofort ausgeführt, und du kannst das neue Guthaben in deiner Wallet sehen. Außerdem gibt es keine Limits für den Kauf von Kryptowährungen, wenn dein Kontostand genügend Geld enthält.

Außerdem können Nutzer eine Versicherung für ihre GateHub Wallets abschließen. Sollte dein Geld gestohlen werden, kannst du je nach gewähltem Abonnement zwischen 10.000 und 100.000 US-Dollar zurückbekommen. Hier sind die Abos, die GateHub anbietet:

  • 10.000 US-Dollar – 36 US-Dollar / Jahr

  • 100.000 US-Dollar – 288 US-Dollar / Jahr

Einzahlungsmethoden

Das Einzahlen von Kryptowährungen und Fiat-Geld von einer anderen Börse oder Wallet ist bei GateHub kostenlos. Wenn du Geld auf dein Guthaben einzahlst, musst du auch keine Identitätsprüfung durchführen.

Die wichtigsten Methoden, um Geld auf die Plattform zu überweisen, sind:

  • Krypto Wallets

  • Banküberweisungen

  • Kryptobörsen

Auszahlungsmethoden

GateHub bietet mehrere Methoden zum Auszahlen von Kryptowährungen und Fiat. Bei Krypto-Überweisungen wird eine zusätzliche XRPL-Gebühr von 0,2 % bis 0,3 % erhoben. Im Folgenden findest du eine Liste der wichtigsten Möglichkeiten, um dein Geld abzuheben. Beachte auch, dass Auszahlungen von Kryptowährungen mit dem Coin bezahlt werden, den du überweist.

  • SEPA-Auszahlung – 1 EUR

  • Internationale Überweisung – 35 USD

  • Bitcoin – 0,001 BTC

  • Ethereum – 0,01 ETH

  • Ethereum Classic – 0,0005 ETC

  • Litecoin – 0,001 LTC

  • Bitcoin Cash – 0,001 BCH

  • Dash – 0,0001 DSH

Wie hoch sind die Gebühren und Provisionen von GateHub?

GateHub nimmt eine Provision von 0,3 % auf alle abgeschlossenen Kauf- und Verkaufsaufträge. Außerdem gibt es keine monatlichen Zahlungen für ein ruhendes Konto und keine Gebühren für die Erstellung einer neuen Wallet.

GateHub Handelsmengen und Limits

Die Mindesthandelsmenge bei GateHub beträgt $10 für alle Kryptowährungen. Es gibt keine Limits, wie viel du kaufen kannst, solange du genug Geld auf deinem Guthaben hast.

GateHub Handelsplattform

Auf welchem Gerät kann ich GateHub verwenden?

GateHub ist nur auf Browsern verfügbar und bietet keine Smartphone-Anwendung zum Herunterladen. Auf der Homepage steht jedoch, dass die mobile Krypto-App in Entwicklung ist und bald kommt.

Kann ich GateHub in jedem Land nutzen?

GateHub ist in allen Ländern verfügbar, die Kryptowährungen als Währung anerkennen. Nutzer sollten sich daher über die Gesetze ihres Landes zu Kryptowährungen informieren, um sicherzustellen, dass es legal ist, ein Konto zu eröffnen. Die wichtigsten Städte, in denen GateHub tätig ist, sind:

  • Vereinigtes Königreich

  • Europäische Union

  • Nord-Amerika

  • Asien

Ist GateHub in meiner Sprache verfügbar?

Die Kryptobörse GateHub, die Wallet und der Kunden-Support sind nur auf Englisch verfügbar.

Wie einfach ist es, GateHub zu benutzen?

GateHub ist vielleicht die zugänglichste Wallet für Kryptowährungen, weil die Benutzeroberfläche so einfach ist. Die Wallet zeigt alle deine Gelder und bietet ein einfaches System zur Verwaltung deiner Investitionen. Außerdem ist das Senden und Empfangen von Zahlungen ein schneller Prozess, was die Plattform auch für Kryptowährungs-Neulinge interessant macht.

Außerdem zeigt das Dashboard alle Funktionen der Plattform und macht sie übersichtlich. Du kannst vom Dashboard aus auf die Kryptobörsen, die Analysen und die Wallet zugreifen. Die drei Markets bieten jeweils mehrere Coins an und ermöglichen es dir, wieder in Fiat-Währung umzutauschen, wenn du auszahlen möchtest.

Außerdem kannst du schnell Geld auf dein Konto einzahlen, indem du den QR-Code scannst, um Kryptowährungen zu überweisen. Es gibt keine Kosten für die Überweisung auf dein Konto. Stattdessen erhebt GateHub eine feste Gebühr für die Auszahlung. Außerdem ist die Plattform sehr transparent und hat eine Gebührenseite, damit die Nutzer die Kosten kennen, bevor sie ein Konto einrichten.

Hauptmerkmale

GateHub hat mehrere Funktionen, die es von seinen Mitbewerbern abheben. Im Folgenden findest du die drei wichtigsten Aspekte der Plattform.

Analytik

Nutzer können alle ihre Investitionsstatistiken an einem Ort einsehen. Informationen wie die Veränderung des Portfoliowertes im Laufe der Zeit werden angezeigt, was es einfacher macht, zu sehen, wie viel du gewonnen oder verloren hast. Außerdem kannst du einzelne Coins verfolgen und sehen, wie sie sich entwickeln.

Sicherheit

Was GateHub von der Konkurrenz abhebt, ist sein Sicherheitsniveau. Die 2-Schritt-Authentifizierung ist obligatorisch und sorgt für eine zusätzliche Sicherheitsebene. Außerdem sorgt die AES-Verschlüsselung dafür, dass deine Investitionen sicher sind und deine persönlichen Daten geschützt werden.

Wallets Protector

Im Gegensatz zu den meisten Krypto Wallets bietet GateHub über Coincover eine Versicherung für dein Geld an. Wenn deine Kryptowährung gestohlen wird, deckt die Plattform je nach Abo bis zu 10.000 oder 100.000 US-Dollar ab.

Sicherheit und Regulierung

Ist GateHub sicher?

Die Nutzung von GateHub ist aufgrund der verschiedenen Schutzmechanismen sehr sicher. Die AES-Verschlüsselung schützt deine persönlichen Informationen und Finanzdaten. Mit der Anti-Phishing-Funktion kannst du eine eindeutige Phrase festlegen, damit GateHub weiß, welche unbefugten Nutzer abgelehnt werden sollen.

Außerdem hilft die hochmoderne Anomalieerkennung GateHub, bösartiges Verhalten auf der Plattform zu erkennen und dein Geld zu schützen. Außerdem sorgt die obligatorische 2-Faktor-Authentifizierung für mehr Sicherheit beim Senden von Zahlungen und beim Einloggen. Außerdem musst du ein starkes Passwort erstellen und solltest einen Passwortmanager verwenden, um dein Konto sicher zu halten.

Bin ich und meine Kryptowährung geschützt?

GateHub bietet Versicherungen über die Coincover-Plattform an. Nutzer können bis zu $10k oder $100k versichern. Für beide Abo’s gibt es unterschiedliche jährliche Zahlungspläne:

  • $10k – $36/Jahr

  • $100k – $288/Jahr

Es ist sehr empfehlenswert, dein Konto zu versichern, wenn du viele Kryptowährungen hältst, denn Sicherheitslücken können unerwartet auftreten. Die Anmeldung bei Coincover ist ganz einfach, und du kannst deine Investitionen innerhalb weniger Minuten versichern lassen.

Ist GateHub reguliert?

GateHub unterliegt dem englischen Recht. Der Plattform ist es untersagt, mit Personen, Unternehmen und Ländern zu handeln, die auf den vorgeschriebenen Sanktionslisten stehen. Daher solltest du dich über die Gesetze deines Landes in Bezug auf Kryptowährungen informieren, um sicherzustellen, dass du GateHub legal nutzen kannst.

Muss ich mein Konto bei GateHub bestätigen?

GateHub-Kunden müssen eine Identitätsprüfung durchführen, um den Gesetzen Großbritanniens zu entsprechen. Nutzer müssen einen Adressnachweis erbringen, indem sie eine Telefonrechnung, eine Stromrechnung oder einen Kontoauszug hochladen. Außerdem muss ein Ausweisdokument hochgeladen werden. GateHub akzeptiert Pässe, Ausweise und Führerscheine, um deine Identität zu überprüfen.

Zusätzliche Informationen

Lernmaterialien

GateHub stellt auf seiner Blog-Seite viele Informationen über seine Plattform zur Verfügung. Hier können sich Nutzer über neue Integrationen, die Nutzung der Plattform und Tipps zu Kryptowährungen informieren. Wenn du weitere Informationen erhalten möchtest, kannst du auf die Info-Seite gehen und eine Nachricht schicken.

Tools und Charts

GateHub bietet auf seiner Handelsplattform keine Tools und Charts an. Die Kunden können nur Diagramme sehen und nicht mit dem Handelsbildschirm interagieren.

Kunden-Support

Kunden-Support gibt es im Live-Chat und per E-Mail. Zunächst erhältst du eine Nachricht von einem Bot, der dir Links zu Artikeln mit Bezug zu deiner Frage liefert. Wenn das nicht weiterhilft, kannst du mit einem Agenten chatten. Du kannst dich auch per E-Mail an den Support wenden, und GateHub antwortet innerhalb von 48 Stunden.

In der Wissensdatenbank gibt es mehrere ausführliche Themen, die viele Informationen über GateHub enthalten. Außerdem kannst du schnell Antworten erhalten, ohne den Support zu kontaktieren, indem du im Community-Bereich die Probleme und Lösungen anderer Nutzer nachliest.

Wie man Kryptowährung auf GateHub kauft und verkauft

Wie man Krypto auf GateHub kauft

  • Schritt 1

Errichte ein Konto auf GateHub und zahle Geld auf das Konto ein.

  • Schritt 2

Gehe auf die Markets-Seite und wähle das Währungspaar, mit dem du handeln möchtest.

  • Schritt 3

Es wird eine neue Seite geladen, auf der der Graph des Kryptowährungspaares und zusätzliche Informationen angezeigt werden.

  • Schritt 4

Klicke auf die Kaufoption und gib die Anzahl der Coins ein, die du kaufen möchtest.

  • Schritt 5

Da es sich um eine Marktorder handelt, erscheint das Geld sofort in deiner Wallet.

Wie man Krypto auf GateHub verkauft

  • Schritt 1: Gehe zu den Markets und klicke auf den Coin, den du verkaufen möchtest.

  • Schritt 2: Wähle die Schaltfläche Verkaufen und gib die Anzahl der Coins ein, die du kryptobörsen möchtest.

  • Schritt 3: Überprüfe die Bestellung und stelle sicher, dass alles korrekt ist.

  • Schritt 4: Schließe die Bestellung ab, indem du auf die Schaltfläche Verkaufen klickst. Du solltest jetzt sehen, dass das Geld in deiner Wallet eingegangen ist.

Wie eröffne ich ein Konto bei GateHub?

  • Schritt 1: Besuche die offizielle GateHub Website und wähle „Registrieren“, um den Prozess zu starten.

  • Schritt 2: Gib jetzt deine E-Mail-Adresse ein und erstelle ein sicheres Passwort. Akzeptiere die Geschäftsbedingungen und klicke auf „Registrieren“.

  • Schritt 3: Du erhältst eine Bestätigungs-E-Mail, die du anklicken musst. Der Link leitet dich zu einer Seite weiter, auf der du deine Daten ausfüllen kannst.

  • Schritt 4: Gib die richtigen Informationen ein und klicke auf „Weiter“. Danach hast du Zugang zu deinem Konto und deinen Einzahlungsoptionen.

  • Schritt 5: Der nächste Schritt ist die Überprüfung deiner Identität und deines Wohnsitzes, um alle Funktionen deines Kontos freizuschalten. Um deine Identität zu überprüfen, lade ein Foto deines Führerscheins, Reisepasses oder Ausweises hoch. Für den Nachweis deines Wohnsitzes musst du Unterlagen wie deine Stromrechnung, deinen Kontoauszug oder deine Telefonrechnung hochladen.

  • Schritt 6: Als Nächstes versicherst du dein Konto über Coincover und wählst ein Abo, je nachdem, wie viel du in der Wallet haben willst. Sobald du alle diese Schritte abgeschlossen hast, hast du die volle Kontrolle über dein Konto.

Fazit

GateHub ist ein XRP Ledger Zahlungs-Gateway, das Lagerung, Überweisungen und Kryptobörsen ermöglicht. Die Plattform unterstützt drei Märkte – XRP, USD und EUR. Auf jedem Markt gibt es mehrere Kryptowährungen, die Nutzer tauschen und in ihren Wallets speichern können.

GateHub ist sehr offen mit den Gebühren, die sie auf der Plattform erheben. Es gibt keine Gebühren für die Einrichtung eines Kontos und das Einzahlen von Geld. Allerdings wird eine Gebühr von 0,3 % auf alle Kauf- und Verkaufsaufträge erhoben. Auch das Auszahlen von Kryptowährungen ist mit verschiedenen Kosten verbunden, die du auf der Seite mit den Gebühren nachlesen kannst.

GateHub verfügt über eine hervorragende Wallet-App, mit der Nutzer die Verluste oder Gewinne ihres Portfolios verfolgen können. Auch das Überweisen und Empfangen von Zahlungen ist ein unkomplizierter Prozess, mit dem sich Kryptowährungen schnell versenden lassen. Und schließlich plant die Plattform die Veröffentlichung einer GateHub-Karte und einer mobilen App.

Amala Pillai

Amala Pillai

Amala ist Nachrichten- und Content-Redakteurin aus London. Zuvor war sie als Finanzjournalistin in Singapur tätig und berichtete 7 Jahre lang über zahlreiche Wirtschafts- und Finanzthemen. Jetzt konzentriert sie sich auf die Gebiete Kryptowährungen und Makroökonomie. Sie hat auch Reportagen gemacht und über Technologie, Wirtschaftspolitik und ESG berichtet. 2016 war Amala Umweltredakteurin bei Solutions und arbeitete in redaktioneller Funktion sowohl bei News Corp (Dow Jones) als auch bei JBN. Darüber hinaus hat sie Erfahrung als Autorin und Brand Editor für verschiedene Finanzinstitute und Banken.