Willkommen zu unserem CryptoMonday Wochenrückblick der KW 28! Wie gewohnt gab es diese Woche wieder einiges nennenswertes zu berichten und so wundert es auch nicht, dass wir erneut mit einer ganzen Bandbreite interessanter News für euch aufwarten können.

Unsere Themen in dieser Woche reichen von sehr kontroverse Bitcoin Kurs Prognosen, die in völlig verschiedene Richtungen weisen, über BTC-Bullen und Milliardär Tim Draper und die Altcoins seines Vertrauens, den Ripple Tweet von Binance, die erneuten Angriffe der US-Behörden auf Tether bis hin zu IOTA’s erfolgreichen Errungenschaften auf dem aktuellen Testnetz.

Natürlich ist das bei Weitem noch nicht alles gewesen! Doch viel mehr soll an dieser Stelle auch nicht verraten werden, denn im Folgenden haben wir dir in gewohnter Montur die Highlights der letzten Woche häppchenweise und leicht verdaulich aufbereitet.

Damit aber genug der Vorrede. Viel Spaß bei unserem CryptoMonday Wochenrückblick!

Lass uns im Anschluss wissen, was für dich in dieser Woche die spannendsten oder bedeutendsten Ereignisse waren und diskutiere darüber zusammen mit unserer Community auf Telegram.

 


Bitcoin Bulle und Milliardär Tim Draper setzt neben BTC auch auf diese Kryptowährungen

Altcoin und Kryptowährungen Münzen auf einem Haufen, darunter Litecoin, Ripple, IOTA

Während eines kürzlich geführten Interviews mit dem britischen Unternehmer und Investor Rob Moore sagte der bekannte Risikokapitalgeber und Bitcoin-Bulle Tim Draper, dass er neben BTC noch „eine Menge anderer Kryptowährungen“ in seinen Reportoire habe.

Nach eigener Aussage ist das der Grund, warum das Portfolio des Bitcoin-Evangelisten und Milliardärs während des Lockdowns „überraschend hoch“ ist. Wie viel Geld er tatsächlich in Bitcoin & Co. investiert hat, wollte er zwar nicht verraten, aber dafür ließ er durchblicken, welche Kryptowährungen unter anderen ebenfalls einen Platz in seinem Portfolio gefunden haben. Welche das sind, kannst du in diesem Artikel nachlesen.


Ripple Tweet von Binance geht viral und löst hitzige Debatte über die Zukunft von XRP aus

Der Preis von XRP Coin von Ripple genannt wird, ist gestiegen. Dabei erfährt Ripple (XRP) eine große Wertsteigerung. Dies wird auch als Pump bezeichnet. Das Bild zeigt eine XRP Münze vor einem steigenden Kurs Graph.

Ripple ist zwar immer noch die viertgrößte Kryptowährung und genießt deshalb ein gewisses Prestige. Doch diese Stellung ist nicht unumstritten.

In den letzten Wochen musste die native Kryptowährung XRP ihre Position als 3. größte Kryptowährung hinter Ethereum und Bitcoin an den Stablecoin Tether abgeben. Und schon länger gibt es unter vielen Crypto-Fans Zweifel daran, dass die Performance von XRP überhaupt vom Erfolg des Unternehmens Ripple profitieren kann, wie Anthony Pompliano vor Kurzem erklärte. Diese oft sehr unterschiedlichen Meinungen über Ripple und XRP, spiegelten sich nun in einem viralen Tweet der Crypto-Exchange Binance wieder. Ein Tweet, der seine Wellen schlagen sollte..

Lese in diesem Artikel, warum das Ganze eine hitzige debatte über die Zukunft von Ripple’s Asset XRP ausgelöst hat.


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


Bitcoin Kurs auf 50.000 USD bis Ende des Jahres – Nexo Chef sieht einen Wechsel des Momentums

Bitcoin Kurs, BTC Kurs und Bitcoin News

Der Bitcoin Kurs befindet sich seit Anfang Mai in einer relativ unspannenden Seitwärtsbewegung und so ist es kein Wunder, dass sich viele fragen, wann diese Akkumulationsphase wieder vorbei ist.

Das Halving ist dabei nun schon ganze 2 Monate her. Wenn es nach den einen geht, kommt erst einmal noch eine starke Korrektur nach unten, bevor es dann nach oben geht. Für andere ist die aktuelle Phase eher ein Zeichen von Stärke und sie sehen deshalb vor einem möglichen nächsten Bullrun im Bitcoin Kurs keine starke Korrektur mehr.

Wenn es nach einem Chef der Crypto-Firma Nexo geht, wird der Bitcoin Kurs bis Ende des Jahres auf 50.000 USD steigen. Verantwortlich macht er dafür einen Wechsel im Momentum am Markt.

Wir haben in diesem Artikel für euch seine Argumentation für diese Bitcoin Prognose zusammengefasst.


Bitcoin Kurs Prognose von 5.000$ erschüttert im Kontext der Entwicklungen in den USA und China die BTC-Bullen

Bitcoin Münze in einer Hand gehalten und im Hintergrund fallender Chartverlauf

In einem starken Kontrast zu der Bitcoin Kurs Prognose des Nexo Chefs steht zumindest kurzfristig die folgende BTC Kurs Analyse auf Bitcoin-Bude.de. Dort wurde nämlich die Frage aufgeworfen, ob der Bitcoin Kurs, getrieben durch die aktuellen Entwicklungen insbesondere in den USA und China, vor einem signifikanten Einsturz steht.

Genau dieser Frage sind die Autoren in dieser Analyse von dem BTC Kurs und der globalen Entwicklungen, die das digitale Asset umgeben, nachgegangen. Zudem wurde sich hier verschiedenen technischen Analysen gewidmet, die uns Einblick auf eine Bitcoin Kurs Prognose gewähren, die wie sich zeigen soll, alles andere als abwegig ist. Ein ganz besonders hoher Stellenwert ist dabei dem sich wiederholenden Muster aus der Bitcoin Kurs-Bewegung in der Zeit vor dem März-Crash zuzuschreiben, das sich aktuell zu wiederholen scheint. Mehr erfahren.


Tether (USDT) durch Angriffe der US-Behörde in Gefahr? Die Kontroversen um den Stablecoin, Bitfinex und seine Mitbegründer

Die Firma Tether limited, die den Tether Token (USDT) herausgibt hat immer wieder Probleme mit der Finanzaufsicht (SEC). Es gibt Vermutungen der Geldwäsche und zu geringe Deckung der USDT durch hinterlegte USD

Tether mit dem Ticker USDT, dient mittlerweile als die gängigste Basiswährung für den Handel auf einem Großteil der Crypto Börsen. Diesen Donnerstag wurde die Kryptowährung allerdings einer verstärkten Prüfung unterzogen, nachdem ein New Yorker Gericht dem Generalstaatsanwalt des Bundesstaates erlaubte, einigen Mysterien auf den Grund zu gehen. Allem voran wird der Behauptung nachgegangen, dass Bitfinex den Verlust von über 800 Millionen Dollar an vermischten Geldern verheimlicht habe.

Erfahre alles über die für viele dubiose Beziehung zwischen Bitfinex und Tether, wie Bitfinex auf die Anschuldigungen des New Yorker Gerichtshof reagiert und die Mysterien, welche USDT seit Anbeginn seiner Zeit umringen und warum einer der ehemaligen Mitbegründer kürzlich seine Kandidatur für das Amt des US-Präsidenten ankündigte. Mehr erfahren.


Plus500 im Test, Bitcoin und Kryptowährungen auf Plus500 kaufenMöchtest du auf einem der weltweit führenden CFD-Brokern handeln? Wir haben für dich in unserem Plus500 Test alle wissenswerten Infos zusammengetragen und aufgeschrieben, wo hier die Vor- und Nachteile liegen. Wirf einfach einen Blick auf den Test oder überzeuge dich selbst und melde dich noch heute bei Plus500 an.


Dogecoin steigt um 20%: Kurspump durch TikTok?

Dogecoin auf US-Dollar Note

Seit nun fast 7 Jahren existiert die Kryptowährung Dogecoin. Während die Währung am Anfang noch als Parodie angedacht war, hat sie sich mittlerweile als Stabilitätsanker in vielen Jahren erwiesen. Denn mit einer Marktkapitalisierung von rund 336 Mio. US-Dollar notiert der auf der japanischen Hunderasse Shiba basierende Coin auf Platz 33 aller Kryptowährungen.

Nachdem DOGE der letzten Woche weitestgehend unbewegt war, explodierte der Kurs am Anfang dieser Woche um rund mehr als 100 Prozent. Der Grund hierfür war (und ist) eine absurde Challenge auf der chinesischen Video- und Musikplattform TikTok. In diesem Artikel haben wir uns angeschaut, was dort genau abläuft.


IOTA Kurs steigt diese Woche weitere 12%, während Pollen-Testnet 1.500 TPS und eine 20-fache Verbesserung mit sich bringt

IOTA Kurs - IOTA ist keine Blockchain. IOTA ist eine Kryptowährung, die auf DAG basiert. Das Bild zeigt einen IOTA Coin mit einem Preis Graphen im Hintergrund.Erste Fortschrittsberichte von Pollen – der ersten IOTA 2.0-Testnet-Infrastruktur – sind in Arbeit, wobei bereits über 20.000 Werttransaktionen zwischen den Nodes im Netzwerk ausgetauscht wurden. Solche guten Nachrichten und einige neue Partnerschaften helfen offensichtlich ebenfalls dem IOTA Kurs bei seiner positiven Entwicklung in den letzten 2 Wochen. Doch wird es letzterem durch die nahende Einführung und ersten Tests in Richtung IOTA 2.0 auch gelingen aus seinem Abwärtstrend endlich wieder auszubrechen? Hier erfährst du es!


Was waren für dich deine persönlichen Crypto-Highlights dieser Woche? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat und folge unserem News-Channel!

[Bild: Shutterstock]