Seit nun fast 7 Jahren existiert die Kryptowährung Dogecoin. Während die Währung am Anfang noch als Parodie angedacht war, hat sie sich mittlerweile als Stabilitätsanker in vielen Jahren erwiesen. Denn mit einer Marktkapitalisierung von rund 336 Mio. US-Dollar notiert der auf der japanischen Hunderasse Shiba basierende Coin auf Platz 33 aller Kryptowährungen.

Nachdem DOGE die letzten 7 Tagen weitestgehend unbewegt war, explodierte der Kurs vorgestern um rund 20 Prozent. Der Grund hierfür war (und ist) eine absurde Challenge auf der chinesischen Video- und Musikplattform TikTok. Schauen wir uns an, was hier genau abläuft.

Dogecoin Kurs steigt durch TikTok

Aktuell geht auf TikTok eine Challenge viral, die den Hashtag #DogecoinTikTokChallange trägt. Dabei handelt es sich um ein Video, welches mittlerweile rund 500.000 Views hat. Die Idee und der Inhalt des Videos ist absolut absurd, zeigt jedoch offensichtlich, wie schnell sich die User der Plattform beeinflussen lassen.

In dem Video ruft der Nutzer jamezg97 dazu auf, DOGE zu kaufen. Die Begründung lautet, dass jeder reich damit werden würde, wenn der Coin einen Preis von 1US-Dollar erreicht.

Lasst uns alle reich werden! Dogecoin ist praktisch wertlos. Es gibt 800 Millionen TikTok users und wenn DOGE plötzlich 1 USD Wert ist, dann habt ihr alle 10.000$. Erzähl es jedem, den du kennst.

Das Video wurde dabei von einigen Users aufgegriffen. Diese befeuerten die Idee teilweise und bestärkten die Zuschauer darin, in DOGE zu investieren. So heißt es unter anderem, dass jeder doch nur 25$ investieren könnte, um am Ende dann mit 10.000$ belohnt zu werden. Die Bitte hierzu lautet: „Bitte, versuch es doch einfach. Pump den Coin!“.


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Pump and Dump in Kombination mit falscher Erwartung

Dass es sich hierbei eindeutig um ein Pump and Dump Versuch handelt, sollte wohl jedem klar sein. Es lässt sich aus der aktuellen Perspektive natürlich nur schwer sagen, ob tatsächlich ein Zusammenhang zwischen dem Aufruf auf TikTok und dem Kurspump besteht.

Die Reichweiche von fast einer Halben Million Nutzer sollte hierbei jedoch nicht unterschätzt werden. Fest steht jedoch, dass die formulierten Erwartungen mit einem Preis von 1 Dollar pro DOGE völlig unrealistisch sind. Der Coin notiert aktuell bei einem Kurs von 0,002683$. Um also die Marke von 1 Dollar zu erreichen, müsste der Kurs um rund 374x steigen. Damit würde der nette Shiba-Hund schnell eine Marktkapitalisierung erreichen, die den ein oder anderen großen Coin in den Schatten stellen würde.

In diesem Sinne können wir nur sagen: Überlegt euch intensiv, ob ihr TikTok überhaupt nutzen wollt und falls ja, folgt bitte nicht Aufrufen wie diesen.

Wie denkst du über Plattformen wie TikTok? – Hast du eventuell selbst bereits von der Dogecoin-Challenge gehört? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!

[Bildquelle: Shutterstock]

Daniel Wenz
Autor
Daniel ist 24, hat einen Bachelor of Science als Wirtschaftsingenieur und ist als Content Creator bei Cryptomonday tätig. Seit 2014 ist er aktiv im Krypto-Sektor unterwegs. Dass es dazu kam, hat er einer Vorlesung zu verdanken, in der über das disruptive Potenzial der Blockchain unterrichtet wurde. Seine Interessen umfassen die Technik und das breite Anwendungsgebiet der Technologie – nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Gesellschaft. Um den Zugang zu diesen komplexen Themen zu erleichtern, hat er selbst ein kleines Startup gegründet. Er beschäftigt sich mit der Verbreitung von BTC-Automaten in Deutschland und wirkte maßgeblich an Videos und Büchern mit.