Willkommen bei unserem CryptoMonday Wochenrückblick! In der Kalenderwoche 37 hat der Bitcoin Kurs sich nach wie vor tapfer über der wichtigen Unterstützungslinie von 10.000 $ gehalten. Große Sprünge in Richtung 11.000 Dollar bleiben aus. Spannend ist also die Frage, wie es mit dem Bitcoin Kurs weitergeht – ist jetzt der richtige Zeitpunkt, Bitcoin zu kaufen?

Dazu kam diese Woche eine neue Mondprognose, die das Halving als entscheidenden Faktor betrachtet. Sie kommt vom Trader und Analyst Rekt Capital, der Bitcoin im nächsten Jahr bei 400.000 US-Dollar sieht.

Bei Kurs Prognosen wie dieser, wünschte man sich doch Bitcoin bereits zum Preis von 1000$ oder noch besser 100$ gekauft zu haben. Und ganz in diesem Sinne, bietet die Exchange KuCoin nun eine Rabattaktion der besonderen Art an. Die Betreiber hinter KuCoin nehmen das 2-jährige Jubiläum als Anlass für einen saftigen Rabatt in Höhe von 90% auf Bitcoin. Wer würde da Nein sagen?

Doch Bitcoin kaufen ist nicht Alles. Manch einer diversifiziert sein Portfolio gerne – vielleicht auch mit Stellar Lumens? Falls ja, jetzt genau zuhören. Denn die Stellar Development Foundation ist nun eine Partnerschaft mit Keybase eingegangen. Zur Feier werden in den nächsten 12 Monaten insgesamt 2 Milliarden XLM per Airdrop verschenkt.

Ich möchte nicht zu viel verraten, doch schon mal folgendes sagen: Es geht diese Woche außerdem um Binance US, Ripple CEO Brad Garlinghouse, die Lage der Altcoins sowie Libra und dessen Kampf mit den Regierungen. Es ist also wie immer vieles passiert und naturgemäß gab es deswegen ebenfalls viel zu berichten. Dran bleiben lohnt sich wie immer, denn wir liefern die News der Woche kompakt auf einen Blick.

Person tradet am Computer mit Bitcoin Münzen und vielen ChartsFür all diejenigen unter euch, die sich insbesondere für Kurse interessieren, bieten wir ein brandneues Format an: Unser großes Marktupdate! Wenn du also wissen möchtest, was sich die Woche über beim Bitcoin Kurs, Ripple Kurs, IOTA Kurs & einigen Altcoin Kursen getan hat, dann schau mal kurz vorbei. Zum großen Marktupdate gehen.

Wie gewohnt hat Mirco in feinster Liebe zum Detail die heißesten Ereignisse der vergangenen Woche in unseren CM News auf YouTube zusammengefasst. Wenn ihr dieses und weitere spannende Formate auf YouTube nicht mehr verpassen wollt, dann vergesst nicht, anschließend unseren Kanal zu abonnieren. Es lohnt sich!

KW 37: Bitcoin Kaufen mit 90% Rabatt? | Crypto Winter 2.0? | Ripple & XRP | Binance US | Libra

Damit aber genug der Vorrede. Viel Spaß bei unserem CryptoMonday Wochenrückblick!

Lass uns im Anschluss wissen, was für dich in dieser Woche die spannendsten oder bedeutendsten Ereignisse waren und diskutiere darüber zusammen mit unserer Community auf Telegram.


Bitcoin kaufen mit Rabatt? – Krypto Exchange KuCoin bietet Sonderpreis

Bitcoin kaufenBitcoin ist schon lange die Nummer 1 unter den Kryptowährungen. Das zeigt der Kings Coin nicht nur mit seiner hohen Marktkapitalisierung (die höchste aller Token). Sondern in den vergangenen Monaten und Wochen auch wieder mit der steigenden Dominanz, die aktuell auf knapp 70% steht. Wer hätte sich bei solch positiven Entwicklungen rund um Bitcoin nicht gewünscht schon vor Jahren bei viel niedrigeren Kursen gekauft zu haben?

Träume über Rabatte beim Kauf von Bitcoin beflügeln immer die Fantasie von echten Krypto-Fans. Doch wer sagt, dass das ein Traum bleiben muss? Weiterlesen.

Möchtest du wissen WO du Bitcoin & Co. sicher kaufen kannst?

Dann schaue dich in aller Ruhe auf unserem neuen Börsen- und Brokervergleich um oder gehe direkt mit unserer Empfehlung und trade auf dem Testsieger und mehrfach ausgezeichneten Broker eToro.

Jetzt eToro testenZum Börsenvergleich

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.


Bitcoin Boom durch Trump? US-Präsident fordert Negativzinsen

Abbildung des US-Präsidenten Donald Trump. Er ist kein Freund von BitcoinDer Präsident der Vereinigten Staaten hat es mal wieder geschafft, sich deutlich in die Währungspolitik des Landes einzumischen. Donald J. Trump hat dazu sein präferiertes Kommunikationsmedium Twitter genutzt. Konkret fordert er die Federal Reserve dazu auf, die Zinsen deutlich zu senken. Kann eine solche Zinssenkung – selbst Negativzinsen werden gefordert – die Leute dazu animieren, ihr Geld in anderen Vermögenswerten wie BTC zu parken und dadurch einen Bitcoin Boom auslösen? Zu den Hintergründen.


eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufenHandel auf unserem Broker-Vergleich-Gewinner eToro. Suchst du einen zuverlässigen und intuitiven Broker, um Kryptowährungen, CFDs, Aktien, Devisen, Rohstoffe und mehr zu handeln? Dann lasse dich in unserem eToro Test 2019 über alle Funktionen aufklären, welche Möglichkeiten dir hier gegeben werden und wo hier die Vor- sowie Nachteile liegen . eToro Test 2019 jetzt lesen.


Bitcoin Kurs auf 425.000 USD durch Halving? – Mondpreis Prognose im Faktencheck

Bitcoin Kurs Anstieg Chart

Der zukünftige Bitcoin Kurs führt immer wieder zu Diskussionen und wilden Spekulationen. Ständig tauchen verschiedene Analysen und Indikatoren auf, die einen enormen Bitcoin Kurs Anstieg in Aussicht stellen.

Dabei spielt oft das Bitcoin Halving, welches im Mai 2020 stattfinden wird, eine wichtige Rolle. Nun hat der Trader und technischer Analyst Rekt Capital über Twitter eine hyperbullishe Bitcoin Kurs Prognose veröffentlicht. Seiner Meinung nach könnte der BTC Kurs auf über 400.000 USD steigen. Zum Faktencheck.


Binance US als Auslöser des nächsten Bitcoin & Altcoin Winter?

BinanceBinance war wahrscheinlich eine, eher aber die beliebteste Bitcoin-Börse in den Vereinigten Staaten. Denn für die Registrierung benötigte man keinen komplexen KYC-Prozess und hatte direkt Zugriff auf über 565 Handelspaare. Außerdem verfügt Binance über ein tägliches Handelsvolumen von rund 1 Milliarde US-Dollar, sodass Trader von einer hohen Liquidität und optimalen Preisen profitieren. Kurzum: Binance war die Anlaufstelle für US-Bürger, die mit Cryptos handeln wollten. Stehen wir vor einem neuen Crypto-Winter?


Handel auf der erfolgreichsten Crypto-Börse. Wenn du auf der Suche nach einer seriösen Anlaufstelle bist, um mit echten Kryptowährungen zu handeln, dann schau dir unseren Binance Test 2019 an! In diesem Artikel haben wir alle Funktionen und Vorteile von der Krypto-Börse genauer analysiert und bewertet. Teste die bekannteste Krypto-Börse noch heute! Jetzt auf Binance anmelden.


Ripple CEO bestreitet XRP Preismanipulation und vergleicht Ripple mit Bitcoin Whales

Ripple Kurs Chart mit XRP CoinsDie Stimmung rund um Ripple und XRP ist in den letzten Wochen und Monaten zunehmend schlechter geworden. Der Grund ist vor allem die zentralisierte Verteilung der XRP-Token und den damit einhergehenden Verkäufen und Investition von Ripple. Ripple wird vorgeworfen, den XRP Kurs durch die regelmäßigen Verkäufe aus dem Treuhandkonto (Escrow) nach unten zu drücken und somit den XRP Kurs zu kontrollieren. Nun hat sich Brad Garlinghouse, CEO von Ripple, zu den Anschuldigungen geäußert. Zum Beitrag gehen.


Facebook Coin vs. Deutschland – Regierung schiebt Libra den Riegel vor

Facebook Coin Libra

Der Facebook Coin Libra soll eigentlich 2020 auf den Markt kommen und die Finanzwelt aufmischen. Mark Zuckerberg hat dazu eine ganze Truppe von Welt-Konzernen zusammengetrommelt: Paypal, Visa, Mastercard und noch viele mehr.

Das Ziel ist eine digitale Währung als alternative Währung zu bisherigen Bezahlmethoden zu etablieren und so beispielsweise auch Menschen ohne Zugang zum traditionellen Finanzsystem online Bezahlungen zu ermöglichen.Das Projekt ist also ganz klar eine Privatisierung von Geld. Doch der Start wird immer unwahrscheinlicher. Neben Frankreich vor einigen Tagen, hat sich nun auch Deutschland gegen den Facebook Coin ausgesprochen und schiebt dem Projekt so ganz klar einen Riegel vor. Wie wird es für Libra weitergehen?


Stellar Lumens zu verschenken – Riesenairdrop mit 2 Mrd. XLM

Wer freut sich nicht darüber, wenn es „Coins aus dem Himmel“ regnet? Eine solche gute Nachricht kommt nun von einem der bekanntesten und produktivsten Crypto-Projekte: der Stellar Development Foundation. Die Stellar Foundation plant nämlich einen riesigen Airdrop, bei dem insgesamt 2 Milliarden an Stellar Lumens zu verschenken sind.

2 Milliarden XLM entsprechen zum aktuellen Zeitpunkt einem Gegenwert von über 120 Millionen Dollar. Der massive Airdrop soll über einen Zeitraum von 20 Monaten stattfinden, wobei jeden Monat 100 Millionen XLM verschenkt werden. Zum Beitrag und kostenlosen XLM.


Haben dich diese Artikel interessiert? Dann registriere dich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und sei immer Up-to-date. Lass dir bequem alle relevanten News über Bitcoin & Crypto, Blockchain, Meetups, und Neuigkeiten unser Community per E-Mail zusenden – zusammengefasst und übersichtlich. Newsletter abonnieren.


Was waren für dich deine persönlichen Crypto-Highlights dieser Woche? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat und folge unserem Newschannel!

[Bild: Shutterstock]
Autor
Daniel ist 24, hat einen Bachelor of Science als Wirtschaftsingenieur und ist als Content Creator bei Cryptomonday tätig. Seit 2014 ist er aktiv im Krypto-Sektor unterwegs. Das es dazu kam, hat er einer Vorlesung zu verdanken, in der über das disruptive Potenzial der Blockchain unterrichtet wurde. Seine Interessen umfassen die Technik und das breite Anwendungsgebiet der Technologie – nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Gesellschaft. Um den Zugang zu diesen komplexen Themen zu erleichtern, hat er selbst ein kleines Startup gegründet. Er beschäftigt sich mit der Verbreitung von BTC-Automaten in Deutschland und wirkte maßgeblich an Videos und Büchern mit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here