Willkommen zu unserem CryptoMonday Wochenrückblick der KW 8! Wie gewohnt gab es diese Woche wieder einiges nennenswertes zu berichten und so wundert es auch nicht, dass wir erneut mit einer ganzen Bandbreite an interessanter News für euch aufwarten können.

Unsere Themen reichen von dem Bitcoin Kurs Flash Crash, über Mondprognosen für den Ethereum Kurs, Ripple News, einem Bitcoin Whale Alarm, bis hin zum IOTA Hack.

Natürlich ist das bei Weitem noch nicht alles gewesen! Doch viel mehr soll an dieser Stelle auch nicht verraten werden, denn im Folgenden haben wir dir in gewohnter Montur die Highlights der letzten Woche häppchenweise und leicht verdaulich aufbereitet.

Damit aber genug der Vorrede. Viel Spaß bei unserem CryptoMonday Wochenrückblick!

Lass uns im Anschluss wissen, was für dich in dieser Woche die spannendsten oder bedeutendsten Ereignisse waren und diskutiere darüber zusammen mit unserer Community auf Telegram.

Google Abonnieren


Bitcoin Kurs Flash Crash – BTC bricht mit 9% um 900 USD ein

Bitcoin Halving Bitcoin Kurs

Was war DAS denn bitte? Diese Fragen stellten sich viele Bitcoin Bullen, als der Bitcoin Kurs am Donnerstag innerhalb von 20 Minuten um rund 900 USD einbrach.

Der Bitcoin Kurs hatte die letzten Wochen eine extrem starke Rallye gezeigt und schaffte es sogar kurzzeitig über die 10.000$-Marke zu springen. Um so überraschender war für viele der rapide und plötzliche Einbruch am Markt.

Wir haben natürlich näher hingeschaut und erklären euch, was passiert ist. Eine Zusammenfassung der möglichen Gründe hinter dem Bitcoin Kurs Einsturz und seine möglichen Konsequenzen kannst du in diesem Artikel nachlesen.


Ethereum Kurs auf 8.000 USD? – Twitter Trader drehen durch

Handy mit Ethereum Kurs Verlauf und Ether Coin

Der Ethereum Kurs wird in diesem Jahr heiß gehandelt. 1 ETH kostet satte 115 Prozent mehr als noch zu Jahresbeginn.

In Anbetracht von Ethereum 2.0 und dem kontinuierlichen Wachstum bei DeFi stellt sich die Frage, wie der Ethereum Kurs wohl langfristig performen wird?

Dieser Frage haben sich nun mehrere Trader auf Twitter gewidmet. Dabei drehen die Trader – bildlich gesprochen – völlig durch. Wie ernst sollte man die Prognosen überhaupt nehmen und welche Kurse werden in welchem Zeitraum genannt? Wir klären in diesem Artikel auf.


our productSichere dir noch heute deinen Bonus in Höhe von 112 $

Profitiere von einer der weltweit sichersten und schnellsten Trading Plattformen und gib deinem Startkapital den Extra-Boost! Sichere dir jetzt deinen Bonus in Höhe von 112 $, denn dieses Angebot gilt nur für kurze Zeit.  Jetzt Bonus sichern!


Bitcoin Gründer Satoshi Nakamoto: Eine Erfindung der CIA?

Bitcoin Erfinder Satoshi Nakamoto auf dem Weg in die StadtLiebe Leserin, lieber Leser: Pack deinen Aluhut aus, denn heute widmen wir uns einer These der ‚etwas anderen Art‘. Wer diese These in die Kategorie der Verschwörungstheorien packt, dem sei dies nicht übel genommen.

In Anbetracht der jüngsten Ereignisse rund um die Schweizer Firma Crypto AG, den deutschen Bundesnachrichtendienst (BND) sowie die amerikanische Central Intelligence Agency (CIA) fragen wir uns: Kann es sein, dass der Bitcoin Grüner Satoshi Nakamoto eine Erfindung der CIA ist?

Die Antwort auf diese spannende Frage findest du in diesem Artikel.


Ripple das Amazon der Crypto-Welt? Warum die Zukunft von Ripple und XRP laut Garlinghouse rosig aussieht

Ripple XRP Coins

Der CEO von Ripple, Brad Garlinghouse, sprach kürzlich über den aktuellen Stand von Ripple, XRP und die Pläne des Unternehmens für 2020.

Dabei gab der CEO interessante Insights in seine Pläne für Ripple und wie er das Projekt in Zukunft positioniert sieht.

Warum Garlinghouse dabei zu dem Schluss kam, dass Ripple in 5 Jahren zum Amazon der Kryptoindustrie werden will, erfährst du in diesem Artikel.


Bitcoin Whale Alarm: 9.200 BTC auf Bitfinex und Binance für den nächsten Dump?

Whale bzw. Wal springt aus Wasser

Kaum geht es mit dem Bitcoin Kurs etwas Richtung Süden, werden große Mengen an BTC auf Börsen transferiert. Darunter unter anderem von einem Bitcoin Whale.

Dieser hatte am Dienstag für etwas Aufmerksamkeit gesorgt, als er ca. 9.200 BTC in einem Gegenwert von über 90 Millionen USD auf die Börsen Bitfinex und Binance transferiert.

Wir haben uns den Transfer genauer angeschaut und unsere Einschätzung darüber abgegeben, wie sich diese Bewegung auf den Bitcoin Kurs auswirken könnte. Mehr erfährst du in diesem Artikel.


IOTA Hack Update – Diese Maßnahme soll vor dem Totalverlust schützen

IOTA (MIOTA) ist eine Kryptowährung die vorallem für das Internet der Dinge (IOT) gedacht ist und deswegen vorallem in Deutschland sehr beliebt ist. Das Bild zeigt einen IOTA Coin der vor einer Preis Kurve in Flammen steht.

IOTA wurde am 12. Februar Opfer eines Hacks. Genauer gesagt, war die von der IOTA Foundation herausgebrachte Wallet „Trinity“ betroffen.

Der Vorfall schockte die Community bis ins Mag, als am vor Kurzem berichtet wurde, dass Anwender der Wallet die Desktop-Version von Trinity bis auf Weiteres nicht mehr öffnen sollen.

Nun gab es gegen Ende der Woche weitere Neuigkeiten. So soll ein „Seed Migration Tool“ von den Usern genutzt werden, um ihre Coins in Sicherheit zu bringen und einen Totalverlust zu vermeiden. Wer den Hack durchgeführt hat und wie viele Coins weg sind, bleibt allerdings bis zum jetzigen Zeitpunkt weiter unklar.

Wir haben dir alle Updates zur aktuellen Situation bei IOTA zusammengefasst und schauen, welche Auswirkungen sich auf den IOTA Kurs ergeben. Was sich dabei ergeben hat, kannst du in diesem Artikel nachlesen.


Hast du Lust auf noch mehr Crypto News?

Dann solltest du dir unbedingt unseren Wochenrückblick auf YouTube ansehen! Lasse dich galant von unserem charmanten Anchorman Mirco im Detail durch die Highlights dieser Woche führen. Wie immer ein Muss für jeden wahren Crypto-Fan, denn ein informativeres Format findest du nirgends.

KW 8: Bitcoin Flash Crash eine Chance? | Ethereum 8000 USD? | Ripple IPO | DeFi Hack | IOTA Wallet


Was waren für dich deine persönlichen Crypto-Highlights dieser Woche? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat und folge unserem News-Channel!

[Bild: Shutterstock]