Die Federal Bank, eine führende Privatbank in Indien, hat angekündigt, dass sie mit Ripple (XRP) eine Partnerschaft eingegangen ist. Sie wollen Ripple’s Technologie zur Verbesserung ihrer internationalen Zahlungsdienste einsetzen. Kann diese Partnerschaft den Ripple Kurs endlich nach oben bewegen?

Ripple (XRP) steigert den Marktwert der Federal Bank

Die Bombay Stock Exchange (BSE) gibt bekannt, wie die Bank die Technologie nutzen will, um internationale Überweisungen zu beschleunigen

Die Ripple Plattform, die auf einer blockchainfähigen Lösung basiert, sorgt für viel mehr Sicherheit und Schutz bei internationalen Transaktionen. Diese Partnerschaft wird der Federal Bank helfen, neue Korridore zu erschließen, in denen Ripple offensiv neue Partnerschaften verfolgt. In einer heute abgehaltenen Sitzung unterzeichneten Shyam Srinivasan, MD & CEO der Federal Bank, und John Mitchell, Senior Vice President Ripple Inc, die Verträge für die Partnerschaft.

Die Federal Bank verfügt über einen treuen Kundenstamm von rund 8 Millionen Kunden. Die Bank hat auch bereits an Blockchain-Lösungen für Überweisungen gearbeitet, wie im Geschäftsbericht 2017-2018 (S. 26) erwähnt.

Kurz nach Bekanntwerden stiegen die Aktien der Federal Bank um 2%. Doch der XRP Kurs blieb davon noch gänzlich unberührt. Das Handelvolumen bei XRP ist zu hoch, dass eine Nachricht über eine Partnerschaft den Ripple Kurs bewegen könnte. Da braucht es anscheinend aktuell schon mehr zu.


Ripple XRP News - XRP bald auf Amazon?XRP bald ein Zahlungsmittel auf Amazon? Die neu gefundene Partnerschaft zwischen Amazon Pay und WorldPay hat Ripple-Enthusiasten begeistert. Durch die Partnerschaft erhoffen sie sich, dass Amazon der Einführung von Ripple (XRP) auf verlockende Weise näher kommt. Jetzt lesen.


Werden 2025 alle japanischen Banken Ripple und XRP nutzen?

Die Federal Bank ist nicht die erste Bank Indiens, die die Technologie von Ripple einsetzt. Die Axis Bank hat außerdem einen internationalen Echtzeit-Zahlungsdienst mit Hilfe der Technologie von Ripple eingerichtet.

Ripple ist in die Märkte auf der ganzen Welt eingedrungen und hat sich Partner in Asien, Afrika, Amerika, Europa und dem Nahen Osten geholt. RippleNet, das Ripple-Netzwerk von Finanzinstituten, das die Ripple Technologie einsetzt, umfasst mittlerweile mehr als 200 Partner.

Ripple’s aggressives Wachstum ist vielleicht das, was den CEO von SBI Holdings, Yoshitaka Kitao, so an dem Projekt begeistert. Er hat gesagt, dass viele Banken in Japan bis 2025 XRP einsetzen werden. Mehrere Banken haben bereits Überweisungen mit der Technologie von Ripple getätigt, und Mercury FX, ein in London ansässiges internationales Zahlungsunternehmen, sagt, dass Überweisungen im Wert von 1,8 Milliarden US-Dollar bereits durch Ripple ausgeführt wurden.

Der Bitcoin Kurs hat den Downtrend durchbrochen. Jetzt wird es spannend. Einige Altcoins konnte in den letzten Wochen einen Anstieg von bis zu 800% verzeichnen. Dabei spielen vor allem die Exchange Token eine wichtige Rolle. Der BNB Kurs, der KCS Kurs, der HT Kurs und der BTMX Kurs sind die großen Gewinner der letzten Wochen. Doch wann wird der Ripple Kurs diesem Trend folgen? Behaltet den XRP Kurs in den nächsten Tagen/Wochen im Auge.


Ripple Kurs steigt auf 589$ pro XRPWird der XRP Kurs auf 589$ pro XRP steigen? Eine kürzlich wiederbelebte Debatte um den zukünftigen Preis von XRP spaltet die Ripple-Community seit geraumer Zeit in zwei Lager. Die eine Seite glaubt an die Theorie. Die andere Seite hält diese – aller Liebe für Ripple zum Trotz – für mehr als unwahrscheinlich. Jetzt lesen.


Was hälst du von der Partnerschaft zwischen Ripple mit der Federal Bank? Wird das den Ripple Kurs nach oben bewegen? Lass uns deine Meinung wissen und diskutiere mit unserer Community auf Telegram!

[Bild: Shutterstock]