Einige Kryptowährungen konnten den Krypto-Winter des vergangenen Jahres bestens hinter sich lassen und verzeichneten in diesem Jahr bereits satte Kurssteigerungen. Während Coins wie Bitcoin oder Litecoin das Jahr nutzten, um den Rückstand zu ihrem Allzeithoch ‚aufzuholen‘, ging es für den Ripple Kurs in die andere Richtung: nämlich nach unten. Und so liegt der XRP Kurs aktuell noch über 93% unter seinem ATH. Zeit für eine Ripple Kurs Analyse – Feuerwerk oder Fehlzündung?

Wir möchten mit dem heutigen Artikel daher zwei Perspektiven einnehmen. Was spricht auf der einen Seite für ein kommendes XRP Kurs Feuerwerk und was auf der anderen Seite für einen weiteren Ripple Kurs Rückgang?

XRP Kurs Analyse: hält der Downtrend an?

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, verlieren viele Investoren ihr Vertrauen und den Glauben an die Perfomance des Ripple Kurses. Neben der durchwachsenden Performance in diesem Jahr, ist es immer wieder die zentrale „Verteilung“ der XRP, die als einer der häufigsten Kritikpunkte genannt werden.

Daher erheben sich immer mehr Stimmen aus der Community, die das massive Dumping kritisieren und einen Großteil der Schuld hierfür bei den Gründern sehen. Ripple CEO Brad Garlinghouse sah sich dahingehend dazu verpflichtet, Stellung zu der aktuellen Zentralisierungs-Debatte zu nehmen.

Falls du noch nicht ausreichend Informationen zu der Verteilung der XRP Token hast, dann sei dir unser Artikel Ripple und XRP im Faktencheck: Was ist der Unterschied und wo ist die Verbindung? an’s Herz gelegt. Denn in diesem gehen wir ausführlich auf die Verteilung und die damit einhergehende Problematik für Ripple und XRP ein.


Du möchtest gerne XRP kaufen, weißt aber nicht wo? Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir unbedingt die Zeit zu nehmen und auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu schauen. Oftmals sind ohnehin mehrere Anbieter nötig um wirklich alle Cryptos abzudecken. Überzeuge dich selbst: Bitcoin Broker & Börsenvergleich jetzt lesen.


Droht dem Ripple Kurs erneut ein Einbruch durch weiteren XRP Sell-Off? Weitere 132 Millionen US-Dollar bewegt

Am gestrigen Freitag wurden weitere 132 Millionen Dollar an XRP aus der Team-Wallet entfernt.

Ripple’s eigene Token sollen in einem eigenen Treuhandservice sein, sodass kein eigenwilliger und ungeregelter Zugriff auf die XRP stattfinden kann. Nach einem Bericht von Coin Metrics finden sich jedoch Unstimmigkeiten, wenn man die offiziellen Zahlen der Quartalsberichte mit der On-Chain Aktivität vergleicht.

Denn was in den letzten Wochen beobachtet wurde, ist ein regelrechter ‚Angebotsschock‘. Immer mehr XRP werden ‚freigegeben‘ und auf den Markt gespült, sodass die langfristige Konsequenz ein Abwärtstrend im XRP Kurs ist.

Diesbezüglich können wir dir unsere letzte Ripple Kurs Analyse ans Herz legen, welche anhand der Charttechnik die momentane Marktstimmung von Ripple und dem XRP Kurs auffängt und eine Prognose für die weitere Perfomance abgibt.

Unser treuer Freund und stetiger Begleiter, Whale Alert, hat diese Transaktion natürlich bemerkt und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt:

Das aggressive Dumping hat sich in diesem Jahr sogar beschleunigt. So sagt Eric Turner von Messari Bloomberg, dass der jüngste Transfer von 132 Mio. $ im Einklang mit dem aggressiven Dumping von Ripple auf dem Markt steht, das sich in diesem Jahr beschleunigt hat.

Wie Eric Turner von Messari Bloomberg treffend bemerkte, „waren die 251,5 Millionen Dollar des letzten Quartals fast 50% höher als die 1 69,4 Millionen Dollar, die im ersten Quartal verkauft wurden“.

Ripple sollte dank seines Treuhandservices auch „nur“ Zugriff auf 1 Milliarden XRP aus seiner Team-Wallet haben. Da der aktuelle Transfer jedoch mehr als 520 Millionen XRP beträgt, scheint es, dass das Blockchain-Unternehmen seine eigenen Richtlinien wieder einmal übertroffen hat.

Was also könnte den bestehenden Trend aufhalten und warum gehen manche Investoren respektive Trader von einem Kurs Feuerwerk aus? Schauen wir uns die Situation aus einer anderen Perspektive an.


eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufenHandel auf unserem Broker-Vergleich-Gewinner eToro. Suchst du einen zuverlässigen und intuitiven Broker, um Kryptowährungen, CFDs, Aktien, Devisen, Rohstoffe und mehr zu handeln? Dann lasse dich in unserem eToro Test 2019 über alle Funktionen aufklären, welche Möglichkeiten dir hier gegeben werden und wo hier die Vor- sowie Nachteile liegen . eToro Test 2019 jetzt lesen.


Ripple Kurs Debatte: Kommt das Kurs Feuerwerk?

Auch wenn (zugegebenermaßen) die Stimmung eher negativ ist, gibt es dennoch Anhaltspunkte, die ein wenig Hoffnung für den XRP Kurs aufkommen lassen. Denn mit der katastrophalen Performance der letzten Wochen und Monate hat XRP immer wieder neue Widerstandslevel (nach unten hin) getestet. Und so basiert die aktuelle Hoffnung auf ein XRP Kurs Feuerwerk weitestgehend auf einer Support-Zone, die XRP seit fünf Jahren (!) nicht mehr durchbrochen hat.

Ripple Kurs liegt nach wie vor 93% unter seinem Allzeithoch

Altcoins werden regelmäßig sowohl in USD als auch in BTC bewertet. In US-Dollar liegt der XRP Kurs 93% unter seinem historischen Höchststand.

Momentan ruht der Ripple Kurs auf einer signifikanten Unterstützungslinie des XRP/BTC-Handelspaares, das laut einem Kryptoanalysten auf eine lange Historie zurückgreifen kann. Seit dem Jahr 2014 wurde diese auf dem Chart der Krypto-Börse Poloniex nicht unterschritten.

Der Analyst behauptet, dass die Unterstützung auf diesem Niveau anhalten wird. Seine persönliche Stimmung hat sich seiner Aussage nach dem langen Abwärtstrend des XRP Kurses positiv entwickelt. Nachdem der XRP Kurs diese wichtige Unterstützungsniveau erreicht hat, erwartet er, dass in den kommenden Tagen ein „Feuerwerk“ stattfinden wird.

Ripple Kurs – Trader sehen 2500 Satoshi als wichtigen Widerstand

Der XRP Kurs hat die Unterstützungslinie bei etwa 2500 Satoshi halten können. Der Analyst erwartet daraufhin eine starke aufwärtsgerichtete Entwicklung bis zu 4000 Sats. Dies würde einer Wertsteigerung von 60% gegenüber dem Bitcoin Kurs entsprechen.

Die parabolische Rallye des Bitcoin Kurses saugte das gesamte Kapital aus dem Altcoin Markt heraus, was in der momentan hohen Bitcoin Dominanz resultiert hat. Tatsächlich ist die Bitcoin Dominanz so hoch, wie es seit dem letzten Bullenlauf nicht mehr der Fall war.

XRP Kurs Analyse – eine Zusammenfassung

Vielen Altcoins fällt zweifelsohne reale Anwendungsfälle. XRP hingegen kann sich allerdings auf nennenswerte reale Anwendungsfälle berufen und wird bereits von vielen Finanzinstituten verwendet.

Der Verkaufsdruck von XRP wurde jedoch weitgehend von der eigenen Geschäftsleitung vorangetrieben. Der Ripple Kurs könnte allerdings durch die aktuelle Unterstützungslinie den Boden gefunden haben, von dem aus ein „Feuerwerk“ gezündet werden könnte.

Sollte die Unterstützungslinie jedoch nicht halten, könnte der XRP Kurs einen weiterer massiven Rückgang verzeichnen. Der Ripple Kurs könnte könnte dadurch seit über 5 Jahren neue Tiefststände erreichen. Wir können also gespannt darauf sein, was in den nächsten Wochen und Monaten folgen wird.

XRP kaufenAlle Kryptowährungen anzeigen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Wie siehst du die Entwicklung des XRP Kurs? Kommt das lang erwartete Kurs-Feuerwerk oder muss XRP mit weiteren Rückschlägen kämpfen? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]
QUELLEbeincrypto.com
Autor
Daniel ist 24, hat einen Bachelor of Science als Wirtschaftsingenieur und ist als Content Creator bei Cryptomonday tätig. Seit 2014 ist er aktiv im Krypto-Sektor unterwegs. Das es dazu kam, hat er einer Vorlesung zu verdanken, in der über das disruptive Potenzial der Blockchain unterrichtet wurde. Seine Interessen umfassen die Technik und das breite Anwendungsgebiet der Technologie – nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Gesellschaft. Um den Zugang zu diesen komplexen Themen zu erleichtern, hat er selbst ein kleines Startup gegründet. Er beschäftigt sich mit der Verbreitung von BTC-Automaten in Deutschland und wirkte maßgeblich an Videos und Büchern mit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here