cryptomonday.de
StartseiteWas ist Metaverse?Wie verdient man Geld im Metaverse?

Wie verdient man Geld im Metaverse?

Zuletzt aktualisiert am 23rd Aug 2022
Hinweis

Das Metaverse (auch Metaversum) ist ein Begriff, mit dem verschiedene "Welten" in der Virtuellen Realität (VR) beschrieben werden. Zugänglich sind diese digitalen Welten in der Regel über ein VR-Headset. Das Konzept ist in den letzten Jahren durch den Aufstieg von Kryptowährungen und nicht-fungiblen Token (NFTs) immer populärer geworden.

Viele Krypto-Unternehmen streben danach, die offizielle Währung des Metaverse zu schaffen. Gleichzeitig werden mit NFT-Projekten Vermögenswerte geschaffen, die ausschließlich in der digitalen Sphäre existieren. Und es gibt natürlich jede Menge Menschen, die in der Zukunft dieser Technologie Potenzial sehen und nach Möglichkeiten, vom Metaverse zu profitieren.

In diesem Artikel wollen wir verschiedene Methoden besprechen, mit denen man im Metaverse Geld verdienen kann. Vielleicht wirst auch du etwas finden, was dich interessieren könnte.

In Metaverse-Projekte investieren

Eine der populärsten Möglichkeiten, im Metaverse Geld zu verdienen, ist das Investieren in Metaverse-bezogene Projekte. Einige der größten Unternehmen der Welt sind bereits aktiv dabei. Wer ihre Aktien hält, kann auch von ihrem zukünftigen Kursanstieg profitieren.

Zum Beispiel hat Facebook, das sich letztes Jahr in Meta umbenannt hat, im Jahr 2014 den Hersteller von VR-Headsets Oculus übernommen. Die Meta Quest-Headsets, wie sie jetzt genannt werden, sind zu einer der populärsten und bekanntesten Brillen für Virtual Reality auf dem Markt geworden. Wenn du Facebook-Aktien hältst, setzt du technisch gesehen auf das Zukunftspotenzial der Metaverse-Branche.

Facebook ist aber nicht der einzige Tech-Riese, der auf die aufstrebende Technologie der virtuellen Welten setzt. Andere Großunternehmen, die in Metaverse-Projekte investieren, sind unter anderem Google, Microsoft und Roblox.

Eine andere Möglichkeit wäre, direkt in solche Projekte zu investieren, die sich auf die Entwicklung von Spielen, Dienstleistungen und Produkten im Metaverse konzentrieren. Du kannst diese Projekte finden, indem du auf Websites, die sich mit Kryptowährungen beschäftigen - zum Beispiel CoinGecko - die Kategorie Metaverse öffnest und dir die Liste der aufgeführten Unternehmen anschaust.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass Kryptowährungen sehr volatile Vermögenswerte sind, die zu massiven Kursschwankungen neigen. Die wichtigste Regel lautet: Investiere nur so viel Geld, das du dir auch leisten kannst, zu verlieren.

Haftungsausschluss: Die Informationen in diesem Artikel sind keine Anlageberatung und dienen nur zu Bildungszwecken.

Einkommen generieren durch Play-to-Earn Spiele

Das Aufkommen von Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) hat neue und aufregende Mechanismen hervorgebracht, die es Nutzern ermöglichen, durch Spielen Geld zu verdienen - auch als Play-to-Earn oder kurz P2E bekannt. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von Spielen, in denen man direkt Geld verdienen kann, indem man Aufgaben erfüllt, bestimmte Gegenstände sammel und gegen andere Spieler kämpft. Zu den populären Spielen gehören The Sandbox, Axie Infinity und Gods Unchained.

Play-to-Earn ist eine lustige Art, Nutzer zum Spielen zu motivieren. Die Belohnungen sind normalerweise in Form von Kryptowährungen oder NFTs erhältlich.

Wie bei anderen Projekten auch, kann der Wert dieser Metaverse-Coins je nach Nachfrage auf dem Markt stark schwanken. Wenn das Spiel populärer wird, kann sich das positiv auf den Preis des Coins auswirken.

In Anbetracht der aktuellen wirtschaftlichen Situation ist es mittlerweile nicht mehr auszuschließen, dass Metaverse-Geld eines Tages als die einzige wertvolle Währung bleiben wird.

Virtuelle Vermögenswerte kaufen und verkaufen

Einige Krypto-Projekte ermöglichen es Nutzern, digitale Vermögenswerte direkt im Metaverse zu kaufen und zu verkaufen. Man kann Gewinne erzielen, indem man sie günstig kauft und teuer an andere Nutzer verkauft.

Virtuelle Vermögenswerte können in verschiedenen Formen auftreten, zum Beispiel als digitale Kunstwerke, Ingame-Assets, Wearables und sogar virtuelle Immobilien.

Der Prozess ähnelt dem Kauf und Verkauf von Waren im echten Leben, nur dass die gesamte Transaktion in der digitalen Welt stattfindet. Im Metaverse zu verdienen ist also genauso einfach wie der Verkauf von Waren in der realen Welt - zum Beispiel auf eBay.

Zu den populären Projekten, die diese Funktion anbieten, gehören Decentraland, The Sandbox, Axie Infinity und viele mehr.

VR-Spiele erstellen und In-App-Käufe monetarisieren

Diejenigen, die im Metaverse Geld verdienen wollen, können es auch tun, indem sie ihr eigenes VR-Spiel entwickeln. Das ist zwar viel aufwändiger als die bisher aufgelisteten Möglichkeiten, aber der potenzielle Gewinn ist auch höher.

Wenn du keine Erfahrung in der Erstellung von VR-Spielen hast, musst du über verschiedene Plattformen wie zum Beispiel LinkedIn, Upwork und Fiverr nach Leuten mit den entsprechenden Fähigkeiten suchen.

Die Entwicklung eines Spiels erfordert viel Zeit und Geld, aber wenn es gut gemacht ist, kann sich die Investition auszahlen.

Die Unternehmen, die hinter populären Spielen wie zum Beispiel Angry Birds und Candy Crush stehen, verdienen einen großen Teil ihres Geldes durch In-App-Käufe neben dem regulären Preis des Spiels.

Durch die Monetarisierung von Spielfunktionen können Entwickler eine weitere Einnahmequelle für ihre Spiele generieren.

VR-Events organisieren

Besonders populär wurden Events in Virtual Reality während der Covid-Pandemie, als Millionen von Menschen durch Lockdowns zu Hause festsaßen und nur begrenzte Möglichkeiten zur Unterhaltung hatten. Clevere Organisatoren erkannten es schnell als Chance, Events im Metaverse zu veranstalten, um Menschen aus der ganzen Welt anzulocken.

Zum Beispiel hat der Popstar Justin Bieber ein 30-minütiges VR-Konzert gegeben, das sich Millionen von Fans auf der ganzen Welt angesehen haben.

Das ist wahrscheinlich ein Trend, der in Zukunft immer populärer wird, denn die Möglichkeiten im digitalen Bereich sind endlos.

Das Beste daran ist, dass jeder mitmachen kann, denn die Technologie ist noch relativ neu und es gibt nicht so viele Konkurrenten.

NFT-Künstler werden

NFTs haben die Welt im Sturm erobert und Künstler erzielen Millionen mit dem Verkauf ihrer Kunstwerke im Internet. Sogar Prominente sind auf den NFT-Zug aufgesprungen und haben in den letzten zwei Jahren NFTs mit sechs- und siebenstelligen Preisschildern gekauft.

Viele Käufer haben damit begonnen, ihre Sammlungen im Metaverse auszustellen, ähnlich wie seltene und teure Gemälde in Museen und Ausstellungen gezeigt werden.

Die Einstiegshürde für diese Beschäftigung im Metaversum ist sehr niedrig, denn jeder Nutzer kann seine Kunstwerke kostenlos auf NFT Marktplätze hochladen. Der schwierige Teil ist, die Kunstwerke zu vermarkten und die Nutzer davon zu überzeugen, Geld für so eine Kreationen auszugeben. Das kann über Social-Media-Plattformen wie Twitter, Instagram und Discord geschehen.

Du kannst sogar einen virtuellen Raum im Metaverse einrichten, in dem du deine Kunstwerke ausstellst und eine Gebühr für den Eintritt verlangst.

Auch wenn es schon lange den Verdacht gibt, dass es sich bei vielen NFT-Transaktionen tatsächlich um Geldwäsche handelt, kann niemand leugnen, dass es auch den authentischen Teil dieser Branche gibt, in dem die digitale Kunst floriert.

Geld im Metaverse verdienen: Fazit

Das Metaverse bietet dem digitalen Raum ganz neue Möglichkeiten durch erweiterte Welten, immersive Erfahrungen und neue Geschäftsmodelle. Sie haben das Potenzial, Unternehmen in den nächsten Jahren komplett zu revolutionieren.

Die Marktgröße der Metaverse-Branche wird in diesem Jahr voraussichtlich 47 Milliarden US-Dollar übersteigen und aktuellen Prognosen zufolge bis 2030 auf 680 Milliarden US-Dollar wachsen.

Das entspricht einem Wachstum von mehr als 1000 % in weniger als einem Jahrzehnt und bietet ein riesiges Potenzial für frühe Investoren.

Trotz des kurzfristigen Rückgangs des Interesses am Metaverse ist die langfristige Entwicklung der Technologie aufwärts gerichtet.

Wie kommt man ins Metaverse?
Wie kann man im Metaverse reich werden?
Wie kann man in Metaverse investieren?
Wie kann man Immobilien im Metaverse kaufen und verkaufen?
Kann ich im Metaversum echtes Geld verdienen?
Khashayar Abbasi

Khashayar Abbasi

Kash entdeckte Bitcoin im Jahr 2014 und hat seitdem unzählige Stunden damit verbracht, die verschiedenen Anwendungsfälle von Kryptowährungen zu erforschen. Er hat einen Bachelor-Abschluss in International Relations und ist seit fast einem halben Jahrzehnt als Autor in der Finanzbranche tätig. In seiner Freizeit fotografiert Kash gerne, fährt Rad und läuft Schlittschuh.