cryptomonday.de

So kannst Du im Jahr 2022 in THETA investieren

Zuletzt aktualisiert am 9th May 2022
Hinweis

THETA ist eine im Prinzip eine Software, mit deren Hilfe eine dezentralen Streaming-Plattform betrieben wird. Der Hauptgrund für die Entwicklung ist, dass viele zentralisierte Plattformen für die Bereitstellung von Inhalten mit ihrer bestehenden Infrastruktur nicht mit der steigenden Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Streams Schritt halten können. THETA wurde 2017 von Mitch Liu gegründet. THETA ist dabei auch der "Governance Coin", der für die Verwaltung der Blockchain und ihre zukünftige Entwicklung genutzt wird. Es gibt auch einen anderen Coin mit der Bezeichnung TFUEL, der der Ausführung von Transaktionen dient.Wenn du darüber nachdenkst, selbst in THETA zu investieren, solltest du dir unbedingt die Zeit nehmen und dich über das Projekt informieren. Aus diesem Grund besprechen wir heute alles, was du über THETA wissen musst - von der Funktionsweise bis hin zu den Plattformen, über die du in den Coin investieren kannst.

Der beste Weg, 2022 in THETA zu investieren

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du in Kryptowährungen wie THETA investieren kannst. Einige davon werden besser zu deinen Bedürfnissen passen als andere. Um dir den Einstieg zu erleichtern, haben wir eine Liste mit den besten Anbietern zusammengestellt, aus der du wählen kannst.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
2
eToro
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
3
Pepperstone
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Vielzahl von Krypto-CFDs und Krypto-Indizes
Beim Handel mit Krypto-CFDs besitzen Sie keine Rechte an den zugrunde liegenden Vermögenswerten
Schnelle Ausführungsgeschwindigkeit
CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 65,3% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
4
Coinmama
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Beliebt unter Händlern
Eines der wichtigsten Tools
Einfach zu bedienen
5
Atani
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Beliebt unter Händlern
Eines der wichtigsten Tools
Einfach zu bedienen

Was ist THETA?

THETA wurde gegründet, damit ein globaler Pool von Nutzern Videos weiterleiten kann, indem sie ihre freie Bandbreite und ihre freien Computerressourcen zur Verfügung stellen und dafür belohnt werden. Je mehr Nutzer sich dem THETA-Netzwerk anschließen, desto mehr Bandbreite wird verfügbar. Das wiederum verbessert die Streaming-Qualität der Videos innerhalb des Netzwerks und ermöglicht einen effizienteren Betrieb des Netzwerks als Ganzes.

Die Theta-Blockchain hat zwei eigene Coins. Der erste trägt ebenfalls die Bezeichnung THETA, mit dessen Hilfe wird für Änderungen des Protokolls abgestimmt. Der andere ist TFUEL, mit diesem Coin werden Transaktionen durchgeführt. THETA kam am 24. Januar 2018 auf den Markt. Sein Preis ist seit der Notierung des Coins um mehr als 2947,67 % gestiegen.

Vorteile

  • THETA nutzt den Multi-Level BFT Proof-of-Stake (PoS) Konsensmechanismus, was es umweltfreundlicher macht als Proof-of-Work (PoW) Projekte.

  • THETA verfügt über Smart Contracts, die die Verteilung und Einziehung von Belohnungen erleichtern.

  • THETA wird von einem soliden Team von Entwicklern und einer soliden Community unterstützt.

Nachteile

  • THETA ist ein relativ junges Projekt und muss sein Potenzial erst noch beweisen.

  • Es gibt eine geringe Liquidität.

Wie funktioniert THETA?

THETA.tv ist der Streaming-Dienst des Netzwerks, bei dem Nutzer ihre Videos ansehen und einstellen können. Das THETA-Netzwerk wird von drei Arten von Teilnehmern betrieben, die jede Transaktion abwickeln. Es gibt die Enterprise Validator Nodes, in denen Unternehmen, die THETA Coins staken, das Recht haben, Transaktionen im Netzwerk zu bearbeiten. Außerdem gibt es die so genannten Guardians. Es handelt sich dabei um Nutzer, die dafür sorgen, dass die von den Enterprise Validator Nodes vorgeschlagenen Transaktionsblöcke korrekt sind. Darüber hinaus gibt es die Edge Nodes, an denen Nutzer, die ihre Bandbreite zur Verfügung stellen, eine Rendite von TFUEL erhalten.

Was den hier verwendeten Konsensmechanismus angeht, hat THETA eine eigene Form des Proof-of-Stake eingeführt, die als Multi-Level BFT bekannt ist. Hier können der Validator und die Guardians am Konsensmechanismus teilnehmen, was dem Protokoll eine zusätzliche Sicherheitsebene verleiht, und sie können auch über Änderungen abstimmen.

Validator-Knoten müssen 10.000.000 THETA Coins setzen, während Guardian-Knoten nur 100.000 THETA Coins setzen müssen. Die Stimmkraft wird dann durch die Menge der gestaketen THETA Coins bestimmt. Allerdings ist der Vorrat an THETA Coins auf 1 Milliarde begrenzt.

Wie man THETA kaufen kann

Wenn du dich entscheidest, in den THETA Coin zu kaufen, hast du im Grunde genommen das volle Eigentum an den erworbenen THETA-Coins. Du kannst sie für alles verwenden, was du willst. Wir empfehlen aber auf jeden Fall, die gekauften Coins als erstes in eine externe Wallet zu übertragen. Sie bietet ein viel höheres Maß an Sicherheit. Generell kannst du THETA auf verschiedene Arten kaufen.

Zu den wichtigsten Methoden gehören Kryptobörsen, Peer-to-Peer (P2P)-Marktplätze und private Deals.

  • Kryptobörsen: Das sind Handelsplattformen, auf denen du THETA Coins auf dem offenen Markt kaufen kannst. Alles, was du tun musst, ist eine Kryptobörse zu finden, die den THETA Coin vollständig unterstützt und eine hohe Liquidität aufweist. Dann musst du die Gebühren und Einzahlungsmethoden analysieren, und schon kann es losgehen.

  • Peer-to-Peer (P2P) Marktplätze: Das sind im Wesentlichen Marktplätze, die dich direkt mit Verkäufern des THETA Coins verbinden. Solange es jemanden gibt, der THETA verkauft, kannst du ihn auf diesen Märkten durch direkte Transaktionen mit ihm kaufen.

  • Privater Kauf: Dabei sprichst du dich mit einem Verkäufer von THETA Coins ab. Danach könnt ihr euch zum Beispiel treffen und den Deal abschließen. Oder ihr führt die Transaktion online aus, nachdem ihr euch über den Preis geeinigt habt.

Wenn du bereit bist, THETA zu kaufen, brauchst du bloß diese Schritte zu befolgen:

  • Schritt 1: Finde eine Kryptobörse, wie zum Beispiel Binance, an der THETA Coin gelistet ist.

  • Schritt 2: Folge dann den Anweisungen und bestätige ggf. deine Identität. Du kannst beispielsweise aufgefordert werden, eine Kopie deines Ausweises zusammen mit einem Nachweis deiner Wohnadresse hochzuladen.

  • Schritt 3: Sobald dein Konto verifiziert wurde, musst du mit FIAT-Währungen (Euro, US-Dollar usw.) auf dein Guthaben einzahlen.

  • Schritt 4: Kaufe THETA Coins und übertrage sie in eine sichere Krypto-Wallet.

Wie man mit THETA handelt

Alternativ kannst du auch mit THETA Coins handeln. Es gibt zum Beispiel Handelsinstrumente, bei denen du auf die Kursänderungen der zugrunde liegenden Vermögenswerte spekuliert. Du kannst dabei Gewinne erzielen, aber auch Verluste. Die THETA Coins gehören dir jedoch nicht direkt. All das geht über eine Broker-Plattform für Kryptowährungen.

Du kannst stattdessen auch über eine Kryptobörse Coins direkt durch Kaufen und Verkaufen traden. Deine Hauptstrategie in diesem Fall besteht darin, den Coin zu kaufen, solange er einen niedrigen Marktpreis hat, und ihn zu verkaufen, wenn sein Wert steigt.

Du kannst dabei kurzfristige und langfristige Handelsstrategien nutzen. Es gibt fortgeschrittene Nutzer, die Margin- und Leverage-Strategien verwenden und sogar Entry Orders, Stop Losses, Profit-Limit Orders oder andere Risikomanagement-Methoden einsetzen.

Das ist die erste Wahl für viele Anfänger, da der Prozess durch eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche enorm vereinfacht wird.

Um mit THETA zu handeln, musst du eine Reihe von Schritten befolgen, und wir werden dich bei jedem einzelnen Schritt begleiten.

  • Schritt 1: Finde einen Broker, bei dem du mit THETA handeln kannst. Wir haben eine Liste der besten Broker ober auf dieser Seite aufgeführt

  • Schritt 2: Registriere dich. Bestätige anschließend deine Angaben, um dein Konto erfolgreich zu verifizieren.

  • Schritt 3: Zahle Geld auf dein Guthaben ein. Du kannst dafür deine bevorzugte Zahlungsmethode nutzen.

  • Schritt 4: Wähle aus, wie du traden möchtest.

  • Schritt 5: Platziere einen Auftrag für THETA Coins auf der Broker-Plattform.

Ist es sicher, jetzt in Theta zu investieren?

Wenn du THETA auf einer seriösen Plattform kaufst, die über Sicherheitsvorkehrungen, eine solide Community und ein gewisses Maß an Versicherung verfügt, sollte alles in Ordnung sein. Du kannst sogar überprüfen, ob die Plattform ihre Kryptowährungen in Cold Storage-Geräten lagert, um ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten.

Du musst jedoch bedenken, dass Kryptowährungen ein beliebtes Ziel von Hackern, Betrügern und anderen Cyber-Kriminellen sind.

Um dich und deine Kryptowährung so gut wie möglich zu schützen, musst du einige Schritte befolgen, darunter:

  • Aktiviere die Zwei-Faktoren-Authentifizierung (2FA): Die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) sollte auf jeder Plattform, die du besuchst, verfügbar sein. Bei der 2FA wirst du aufgefordert, zusätzlich zu deinem Passwort eine weitere Information einzugeben. Dies kann in Form eines SMS-Codes, eines Anrufs oder sogar einer biometrischen Verifizierung geschehen, vorausgesetzt, dein Gerät unterstützt diese Technologie.

  • Recherche über gängige Betrugsarten: In der Geschichte der Kryptowelt gibt es zahlreiche Arten von Betrug, und das ist nichts Neues. Dennoch gibt es auch viele Projekte, die abseits dieser Betrügereien florieren. Um dich so gut wie möglich zu schützen, solltest du viele Online-Ressourcen lesen und lernen, wie du mögliche Betrügereien erkennst.

  • Lies die Bewertungen auf der Plattform: Es gibt viele Foren, in denen über die besten oder schlechtesten Plattformen diskutiert wird. Es kann zwar schwierig sein, authentische Foren zu finden, aber wenn du darauf achtest, welche Ressourcen du nutzt, solltest du einen besseren Überblick über die Erfahrungen der Nutzer auf den einzelnen Plattformen bekommen.

  • Bewahre deine Coins in einer privaten Wallet auf: Es ist ratsam, dass du deine eigene private Wallet erstellst, in der du die Kontrolle über Private Keys hast. Wenn du deine THETA Coins über einen längeren Zeitraum, zum Beispiel länger als ein Jahr, aufbewahren willst, ist eine Cold Wallet die beste Option.

  • Sei vorsichtig, wo du um Hilfe bittest: Wenn du Hilfe bei allen Fragen rund um Kryptowährungen brauchst, solltest du nur auf seriösen und offiziellen Websites nach Informationen fragen und Links immer doppelt überprüfen, bevor du sie anklickst.

Khashayar Abbasi

Khashayar Abbasi

Kash entdeckte Bitcoin im Jahr 2014 und hat seitdem unzählige Stunden damit verbracht, die verschiedenen Anwendungsfälle von Kryptowährungen zu erforschen. Er hat einen Bachelor-Abschluss in International Relations und ist seit fast einem halben Jahrzehnt als Autor in der Finanzbranche tätig. In seiner Freizeit fotografiert Kash gerne, fährt Rad und läuft Schlittschuh.