cryptomonday.de
StartseiteDentDent kaufen: So geht's 2022

Dent kaufen: So geht's 2022

Zuletzt aktualisiert am 13th May 2022
Hinweis

Dent wurde gegründet, um die mobile Datenbranche zu revolutionieren. Es zielt darauf ab, die Roaming-Gebühren zu senken und Daten weltweit zugänglich zu machen. Außerdem können die Nutzer/innen ihre ungenutzten Daten, die an den Betreiber zurückverkauft werden, zu Geld machen.

Dieser Leitfaden soll dir helfen, die Grundlagen von Dent zu verstehen und wie du in diese Kryptowährung investieren kannst.

Beste Plattformen, auf denen man 2022 Dent kaufen kann

Kryptowährungen wie z.B. Ethereum kann man schnell finden, aber bei Altcoins wie Dent sieht die Sache anders aus. Im Folgenden findest du die Liste der Krypto-Plattformen, auf denen du Dent noch heute kaufen kannst:

1
Binance
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
7

Was ist Dent?

Die Dent-Plattform basiert auf der Ethereum-Blockchain und verwendet ein natives ERC-20-Token. Die Plattform bietet mobile Datenpakete in Form von Smart Contracts an. Diese Verträge sind bereits für iOS- und Android-Geräte verfügbar und werden von über 7 Millionen Menschen auf der ganzen Welt genutzt.

Dent nutzt ein Peer-to-Peer-Netzwerk, um die Arbeitsweise der Telekommunikationsbranche zu verändern. Erstens werden die Kosten für das Datenroaming eliminiert. Die meisten dieser Kosten sind auf die von den Telekommunikationsunternehmen verwendeten Routing-Systeme zurückzuführen. Zweitens können Einzelpersonen und Telekommunikationsunternehmen mit DENT mobile Daten austauschen. Und schließlich können Einzelpersonen, die DENT nutzen, den Kaufprozess mithilfe der DENT-Börse automatisieren. Diese Börse ermöglicht es ihnen, den besten Preis auf der Grundlage ihres Standorts zu erhalten.

DENT wurde 2014 vom CEO von Dent Wireless Limited, Tero Katajainen, gegründet. Bevor er Dent gründete, hatte Katajainen bereits Erfahrungen in der Internet-Startup-Sparte gesammelt und besitzt einen Master of Science in Elektrotechnik. Die Entwicklung von DENT wurde auch von Mikko Linnamaki unterstützt, einem Serienunternehmer und Mitbegründer von DOVECOT.

Die Entwickler sahen es als ihre Aufgabe an, die mobile Datenindustrie zu „befreien“, indem sie es den Nutzern ermöglichten, ihre Daten zu kaufen, zu monetarisieren und auszugeben, wie sie wollen. Diese neue Vision hat bereits einen 4,8-Milliarden-Dollar-Markt geschaffen, der ein neues Maß an Flexibilität bei der mobilen Datennutzung und den Tarifen bietet.

Der aktuelle Kurs von DENT beträgt 0,007244 $. Es hat eine Marktkapitalisierung von 717.302.642 $ und ein aktuelles Angebot von 99 Milliarden. Das Gesamtangebot liegt bei 100 Milliarden und die vollständig verwässerte Marktkapitalisierung bei 725.073.164 US-Dollar. Der Token erreichte 2018 einen Höchststand von 0,08, hat sich seitdem aber nicht mehr auf diesen Wert erholt.

Vorteile

  • Dent wurde bereits von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt angenommen. Es hat sich bewährt und hat das Potenzial, eine ganze Branche zu revolutionieren. Viele Menschen haben die Nase voll von teuren Telefonverträgen. Dent ist eine großartige Alternative, um diesen Menschen zu helfen.

Nachteile

  • Der größte Nachteil von Dent ist die Kontroverse über die Verteilung der Token. Beim ICO wurden 70 von 100 Milliarden verteilt, aber nur 8,6 Milliarden wurden verkauft. Die nicht verkauften Token wurden an das Team zurückgegeben. Dies führt bei den Anlegern zu Bedenken hinsichtlich der Zentralisierung und der Möglichkeit, dass Telekommunikationsunternehmen einen großen Teil der verfügbaren Token kaufen könnten.

Wie funktioniert Dent?

DENT basiert auf einer revolutionären neuen Technologie, die es Nutzern ermöglicht, ihre mobilen Daten auszutauschen. Die wichtigsten Komponenten sind die DENT-Börse, Ethereum Smart Contracts, eine mobile App, eine Website und virtuelle Betreiber.Die Dent Exchange ist eine Handelsplattform mit eigenem Aktienmarkt, Devisenmarkt und anderen ähnlichen Optionen. In der Börse treffen sich Nutzer und Telcos und wickeln Geschäfte über die Ethereum-Blockchain ab. Die Börse besteht aus 7 einzigartigen Komponenten: Instrumentenspeicher, Preisdaten, Portfoliomanagement, Market-Maker-Algorithmen, Auftragsmanagement, Auftragsausführung und DENT Exchange Parachain.

Die Dent-Website und die mobile App helfen den Marktteilnehmern, ihr Auftragsbuch einzusehen, den Kursverlauf zu überprüfen, Aufträge zu erteilen und Kursdaten zu notieren. Die App ist eine vereinfachte Version der Website, aber immer noch sehr nützlich für die Nutzer zum Aufladen. Um aufzuladen, führen Ethereum-Smart Contracts die Übertragung von Dent in Übereinstimmung mit den Marktaktionen aus.Virtuelle Betreiber fungieren als Marktmacher. Sie bieten den Nutzern verschiedene Datenpakete an und fungieren als Zahlungsgateways für herkömmliche Premium-SMS/USSD-Datenpakete. Sie ermöglichen drei Arten von Transaktionen:

Datentransaktionen von Nutzer zu Nutzer.P2P-Übertragung internationaler Datenpakete in Roaming-Situationen.Erste Datenangebote (IDO) von Telekommunikationsunternehmen.

Wie man Dent online kauft

DENT-Token sind derzeit nicht auf vielen bekannten Börsen verfügbar. Im Moment können sie auf CoinGecko und Uniswap gehandelt werden. Hier erfährst du, wie du sie kaufen kannst.

Melde dich bei der MetaMask Wallet an und kaufe Ethereum an einer beliebigen Börse. Stelle sicher, dass die ETH in deiner Wallet ist und gehe zu Uniswap.

Suche auf der Uniswap-Plattform nach DENT und wähle die Anzahl der Token, die du kaufen möchtest.

Klicke auf Handel und bestätige die Transaktion in deinem Wallet. Sobald dies geschehen ist, wird DENT deine ETH ersetzen.

Wie man mit Dent handelt

DENT wird von Anlegern nicht häufig gehandelt. Sein Wert ist derzeit sehr niedrig, was ihn im Vergleich zu Währungen wie Ethereum (ETH) und Bitcoin (BTC) schwach macht. Daher ist er in der Krypto-Handelsgemeinschaft nicht beliebt.

Khashayar Abbasi

Khashayar Abbasi

Kash entdeckte Bitcoin im Jahr 2014 und hat seitdem unzählige Stunden damit verbracht, die verschiedenen Anwendungsfälle von Kryptowährungen zu erforschen. Er hat einen Bachelor-Abschluss in International Relations und ist seit fast einem halben Jahrzehnt als Autor in der Finanzbranche tätig. In seiner Freizeit fotografiert Kash gerne, fährt Rad und läuft Schlittschuh.