cryptomonday.de

Wie man 2022 in Compound investieren kann

Zuletzt aktualisiert am 23rd Aug 2022
Hinweis

Der Compound Coin ist ein dezentrales Finanzprotokoll (DeFi), das es Nutzern ermöglicht, Zinsen auf ihre Kryptowährungen zu erhalten. Sie müssen dafür einfach in bestimmte von der Krypto-Plattform unterstützte Pools einzahlen. Wir nehmen den Compound-Token genau unter die Lupe und zeigen dir, wie das Ganze funktioniert und worauf du achten musst.

In den Compound Coin investieren - der beste Weg 2022

Es gibt viele Möglichkeiten, um in den (COMP) Compound Coin zu investieren.

Wir möchten dir helfen, herauszufinden, welche Option für dich geeignet ist. Dafür haben wir eine Liste der besten Optionen erstellt, die wir bisher gefunden haben. So kannst du noch heute in den Compound Coin investieren.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
2
eToro
Mindesteinzahlung
10
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
3
Pepperstone
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Vielzahl von Krypto-CFDs und Krypto-Indizes
Beim Handel mit Krypto-CFDs besitzen Sie keine Rechte an den zugrunde liegenden Vermögenswerten
Schnelle Ausführungsgeschwindigkeit
CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 65,3% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
4
LIO - BitAlpha AI
Mindesteinzahlung
250
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
9
Beliebt unter Händlern
Eines der wichtigsten Tools
Sehr benutzerfreundlich
5
Eightcap
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
8
250+ Kryptowährung
Kryptoderivate bei MT4 und MT5 handeln
Kundenservice von Experten

Was ist Compound?

Compound ist eine Software, die auf Ethereum läuft. Deren Hauptziel ist es, ein verteiltes Netzwerk von Computern dazu zu bewegen, einen traditionellen Geldmarkt zu betreiben. Sie nutzt mehrere Krypto-Assets mit dem Ziel, diese als Dienstleistung anzubieten und ermöglicht sowohl die Kreditvergabe als auch die Kreditaufnahme, die ohne die Nutzung eines Finanzintermediärs wie zum Beispiel einer Bank erforderlich ist.

Compound ermöglicht es Nutzern, Kryptowährungen in Leihpools einzuzahlen. Kreditnehmer/innen können darauf zugreifen, und Kreditgeber erhalten dann Zinsen auf die eingezahlten Vermögenswerte. Der Compound Coin hatte zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts eine Marktkapitalisierung von 2.064.641.718 $. Der Bestand der sich im Umlauf befindenden Compound-Token betrug 6.018.895,26.

Vorteile

  • Die Nutzer haben die Möglichkeit, Gewinne zu erzielen, ohne große Investitionen tätigen zu müssen.

  • Nutzer können jederzeit mit cToken handeln und erhalten 5% auf Liquidationen

  • Compound bietet faires Regieren

Nachteile

  • Die Volatilität von Kryptowährungen kann für Kreditgeber Probleme verursachen. Kreditnehmer können zahlungsunfähig werden, wenn der Compound Coin Kurs steigt. Dadurch steigt nämlich auch der Wert der Schulden.

  • Das DeFi-Ökosystem kann durch Bugs (Fehler) anfällig sein

Wie funktioniert Compound?

Es gibt zwei Arten von Nutzern im Compound-Netzwerk. Zum einen gibt es die Kreditgeber, d.h. alle, die eine Kryptowährung auf der Krypto-Plattform verleihen wollen. Sie können ihre Token an eine Ethereum-Adresse schicken, die Compound kontrolliert, um Zinsen zu erhalten. Zweitens gibt es die Kreditnehmer. Die Kreditnehmer hinterlegen bei Compound Sicherheiten in Form von Kryptowährungen, um die von Compound unterstützten Kryptowährungen zu leihen.

Wenn ein Nutzer eine Einzahlung in einen Compound-Pool vornimmt, vergibt Compound einen neuen Kryptowährungs-Token, den cToken, an den Nutzer. Dieser Token repräsentiert die Einzahlung an den Kreditgeber. Beispiele für diese cTokens sind cETH oder cBAT. Er ist also nicht zu verwechseln mit dem Compound-Token. Jeder cToken kann ohne Einschränkungen übertragen oder gehandelt werden, aber auch jederzeit in die Ursprungswährung zurückgetauscht werden.

Um Anreize für solche Aktivitäten zu schaffen, verwendet Compound eine andere Kryptowährung, den Compound Coin. Jedes Mal, wenn ein Nutzer mit dem Markt von Compound interagiert, indem er etwas ausleiht, auszahlt oder zurückzahlt, wird er in Form von Compound-Token belohnt.

Kreditgeber können aber auch in jeder anderen angebotenen Kryptowährung einen Kredit aufnehmen, und zwar bis zur Höhe der Sicherheiten, die sie hinterlegt haben. Kreditnehmer können liquidiert werden, wenn ihr Vermögen im Wert steigt oder wertvoller wird als die ursprünglich hinterlegten Sicherheiten.

Möglichkeiten, wie du den Compound Coin kaufen kannst

Es gibt viele Methoden, mit denen du den (COMP) Compound Coin einfach online kaufen kannst. Nachfolgend findest du einige der besten Optionen, aus denen du wählen kannst. Du kannst Krypto-Börsen, CFD-Broker, P2P-Marktplätze oder den persönlichen Handel nutzen.

  • CFD-Broker: Über eine Krypto-Plattform für Differenzgeschäfte (CFD) kannst du den Compound Coin kaufen. CFD-Broker ermöglichen eine Vereinbarung zwischen dir, dem Anleger, und dem Broker, um die Differenz im Wert eines Finanzprodukts zwischen dem Zeitpunkt des Öffnens und des Schließens des Vertrags auszutauschen. Das ist in diesem Fall der CFD-Token. Mit anderen Worten: Die Krypto-Plattform legt den Preis für den Compound Coin fest.

  • Krypto-Börsen: Bei Krypto-Börsen bestimmt der Markt den Preis des Tokens. In diesem Fall ist das der Compound Coin, den du also auf dem freien Markt kaufst. Die Krypto-Börsen zeichnen sich vor allem durch die Verwendung spezieller Chart-Tools aus, die sehr viel fortschrittlicher sind. Außerdem haben sie zusätzliche Funktionen, die ihren Tradern zur Verfügung stehen.

  • P2P-Marktplätze: P2P- oder Peer-to-Peer-Marktplätze bieten dir die Möglichkeit, den Compound Coin direkt mit einem anderen Trader zu kaufen oder zu verkaufen. Das bedeutet, dass du durch die Nutzung dieser Marktplätze direkt mit jemandem in Verbindung treten musst.

  • Privater Kauf: Das ist eine Art des Trades, bei der du mit einer anderen Person von Angesicht zu Angesicht handelst. Sie senden die Compound-Token direkt an die Wallet-Adresse, die du ihnen gibst.

Compound Coin kaufen: Schritt für Schritt

Hier erfährst du alles, was du über den Kauf vom (COMP) Compound-Coin wissen musst:

  • Benutzerkonto einrichten: Du kannst damit beginnen, ein Benutzerkonto bei deiner bevorzugten Krypto-Plattform oder Krypto-Börse einzurichten, und zwar bei einer, die deine speziellen Anforderungen in Bezug auf die Gebühren, die regulatorischen Anforderungen und die Verfügbarkeit von Token erfüllt.

  • Zahle Geld auf dein Konto ein: Außerdem musst du mit FIAT-Methoden Geld auf dein Konto einzahlen, vorausgesetzt, du hast nicht bereits eine Krypto-Wallet mit Kryptowährungen darin. Wenn du eine hast, kannst du diese stattdessen verwenden.

  • Compound Coin kaufen: In diesem Schritt musst du einfach den (COMP) Compound Coin an der betreffenden Krypto-Börse oder Krypto-Plattform über die Suchleiste suchen. Sobald du das getan hast, solltest du die Option "Kaufen" finden und anklicken, um dann die Transaktion zu bestätigen.

Wie man in den Compound Coin investieren kann

Du kannst den Compound Coin direkt kaufen und ihn über einen längeren Zeitraum halten. So kannst du über den langfristigen Verkauf einen Gewinn erzielen. Du musst den Compound Coin nicht direkt kaufen, um ihn zu traden. Durch den COMP-Handel kannst du darauf spekulieren, ob der Preis des Tokens steigt oder fällt, ohne ihn selbst zu besitzen. Es ist wichtig, dass du sowohl kurzfristige als auch langfristige Strategien effizient einsetzt und den Margin- und Leverage-Handel so weit wie möglich ausnutzt. Achte darauf, dass du Einstiegsorders, Stop Losses, Gewinn-Limit-Orders und Risikomanagement-Methoden einsetzt.

Compound Coin kaufen - alle Optionen

Im Folgenden findest du die verschiedenen Optionen, aus denen du wählen kannst:

  • Krypto-Broker: Krypto-Broker für Kryptowährungen sind wahrscheinlich eine der besten Möglichkeiten, um zum ersten Mal in die Welt der Kryptowährungen einzusteigen und den Compound Coin zu kaufen. Das ist darauf zurückzuführen, dass sie dir eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche bieten. Es ist außerdem ziemlich einfach, Geld einzuzahlen, da sie eine breite Palette von Einzahlungsoptionen unterstützen.

  • Krypto-Börsen: Krypto-Börsen sind dagegen viel interessanter, weil sie in der Regel viel mehr Token auflisten. Sie haben eine eingebaute Krypto-Wallet und bieten fortschrittliche Charts-Tools an, mit denen du dich viel leichter auf dem Laufenden halten kannst.

  • ETFs: Du kannst auch in den Compound Coin investieren, indem du ETFs einsetzt.

  • Indexfonds: Es gibt sogar Geld für Indexfonds, die den (COMP) Compound Coin ebenfalls unterstützen.

  • Investmentfonds : Du kannst auch über einen Investmentfonds in den (COMP) Compound Coin investieren, wenn du den Krypto-Coin nicht direkt besitzen möchtest.

  • Trusts: Es gibt sogar Trusts, die Compound Coin für dich halten und bei denen du deine Anteile am Coin statt des Coins selbst handeln kannst.

  • Apps: Es gibt zahlreiche Anwendungen, über die du den COMP Coin direkt kaufen kannst.

Compound Coin Prognose - ist es sicher, jetzt in den Krypto-Coin zu investieren?

In Kryptowährungen zu investieren kann riskant sein, vor allem wenn du gerade erst anfängst. Auch der (COMP) Compound Coin ist eine volatile Kryptowährung. Das bedeutet, der Compound Coin Kurs ist unvorhersehbar und er kann in der Zukunft entweder drastisch steigen oder fallen. Dennoch ist der Compound-Token eine interessante Investition, wenn du zum ersten Mal in die Welt der Kryptowährungen eintauchen willst.

Was die Sicherheit angeht, so bietet Compound die beste Sicherheit durch regulierte Krypto-Broker oder Krypto-Börsen, die Implementierung von SSL-Zertifikaten, die Verwendung von Zwei-Faktor-Authentifizierungsverfahren oder biometrischer Authentifizierung und die Aufbewahrung deiner Gelder in Cold Storage Devices.

Amala Pillai

Amala Pillai

Amala ist Nachrichten- und Content-Redakteurin aus London. Zuvor war sie als Finanzjournalistin in Singapur tätig und berichtete 7 Jahre lang über zahlreiche Wirtschafts- und Finanzthemen. Jetzt konzentriert sie sich auf die Gebiete Kryptowährungen und Makroökonomie. Sie hat auch Reportagen gemacht und über Technologie, Wirtschaftspolitik und ESG berichtet. 2016 war Amala Umweltredakteurin bei Solutions und arbeitete in redaktioneller Funktion sowohl bei News Corp (Dow Jones) als auch bei JBN. Darüber hinaus hat sie Erfahrung als Autorin und Brand Editor für verschiedene Finanzinstitute und Banken.