Seit dem Jahresbeginn ist der Bitcoin Kurs von 7.200 Dollar auf über 16.000 USD gestiegen. Damit konnte BTC nicht nur ein Wachstum von über 100% darlegen, sondern auch seine Marktkapitalisierung beträchtlich steigern. Diese beträgt zum aktuellen Zeitpunkt rund 300 Milliarden Dollar. Unter diesem Gesichtspunkt scheint eine Marktkapitalisierung der Digitalwährung von 1 Billion US-Dollar also nicht so unrealistisch.

Wie steht es um die BTC-Wette, dass Bitcoin bald 10% der Gesamtkapitalisierung von Gold hat?

Bitcoin Marktkapitalisierung bei 1 Billion USD?

Die Basis unseres Artikels ist ein Interviews zwischen der Investorin Lyn Alden und Cointelegraph.

Alden, die im Jahr 2017 noch als großer Kritiker von Bitcoin galt, sprach in dem Interview über ihre heutige Perspektive zu dem Digitalen Asset. Dabei sagte Alden, dass 2020 und die makroökonomischen Faktoren ihrer Meinung nach stark dazu beitragen haben, das Narrativ rund um BTC zu stärken.

In Folge dessen spricht Alden auch über den Netzwerkeffekt von Bitcoin. Da sie keine fundamentale Veränderungen in der Geldpolitik erwarte, denkt sie, dass die Bitcoin Marktkapitalisierung in den nächsten Jahren auf 1 Billion US-Dollar steigen wird.

Ihre Meinung und damalige Befürchtung einer sogenannten Verwässerung des Netzwerkeffekts, engl. dilution, hat Alden mittlerweile verworfen. Damals sah die Investorin die Gefahr, dass Kapital von Bitcoin abgezogen wird und auf weitere Protokolle überfließt.

Ich befürchtete eine Verwässerung. Wenn es nicht ein Netzwerk gibt, dass die kritische Größe erreicht, könne die Marktkapitalisierung und somit das dahinterstehende Kapital sich auf viele Netzwerke und Protokolle verteilen.

Bitcoin Netzwerk im Jahr 2020 deutlich reifer

Mitlerweile sei das Bitcoin Netzwerk jedoch so stark, als dass es die kritische Größe längst erreicht habe. Auch weitere Faktoren wie die Thematik rund um PayPal kann dazu beitragen, dass die Netzwerkgröße von Bitcoin in den nächsten Jahren um dreistellige Prozentzahlen ansteigen wird.

Im Anschluss spricht Alden eben über Makroökonomie und die Auswirkungen der Geld- und Finanzpolitik. Ihrer Meinung nach trägt die Kombination aus Angebotserhöhung von Fiatgeld und historisch niedrigen Zinsen dazu bei, dass harte Assets wie Gold und Bitcoin profitieren.

Aus diesem Grund zieht die Investorin auch auf den Bitcoin-Gold Vergleich ab.

Wenn die Bitcoin Marktkapitalisierung 1 Billion US-Dollar erreicht, hat es gerade einmal 10% der Größe von Gold. Könnte Bitcoin also 10% der Größe von Gold erreichen? – Ja, ich denke schon.

Mit diesem durchaus realistischen Szenario läge die Bitcoin Marktkapitalisierung also rund 3,3 Mal so hoch wie heute. In Folge dessen müsste auch der BTC Kurs aus der heutigen Perspektive um den Faktor 3,3 ansteigen. Damit wären wir also bei einem Preis von rund 50.000 USD pro Bitcoin.

Diversifiziere dein Portfolio mit Bitcoin, Ethereum, Aktien, Rohstoffen und Indizes

Suchst du nach einer vertrauenswürdigen Plattform, auf der du in führende Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Ripple (XRP), IOTA und weitere investieren und gleichzeitig dein Portfolio diversifizieren kannst?

Dann ist unser Testsieger eToro die richtige Anlaufstelle für dich. Hier kannst du in verschiedene Assets investieren oder diese aktiv als CFDs handeln. CFDs bringen dabei den Vorteil Long- und Short-Positionen mit Hebelwirkung aufzubauen.

Dabei bietet eToro eine große Bandbreite an verschiedenen Investitionsmöglichkeiten. Ganz gleich, ob du in Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffe wie Gold und Silber, Indizes oder Devisen investieren möchtest. Der mehrfach ausgezeichnete Broker bietet die eine große Bandbreite an verschiedenen Assets zum Handel an und gibt dir durch den integrierten Web-Trader eine große Auswahl an Indikatoren und Werkzeuge an die Hand, um den Chart individuell zu analysieren.

Das Popular Investor Programm bietet dir zudem die Möglichkeit, anderen erfolgreichen Händlern auf der Plattform per Mausklick zu folgen. Lasse dein Portfolio dadurch durch einen oder mehrere Händler mit einer überzeugenden Performance verwalten.

Oder hast du vielleicht selbst das Zeug ein erfolgreicher Trader und Investor zu werden?

Dann lasse dich und dein Portfolio einfach von anderen Nutzern der Plattform kopieren und baue dir dadurch ein zweites lukratives Gehalt auf.

Für mehr Informationen rund um die Plattform und ihre Funktionen, rufe einfach unseren eToro Test Bericht auf oder melde dich jetzt kostenlos an und überzeuge dich selbst.

Bitcoin handeln Alle Kryptowährungen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Daniel Wenz
Autor
Daniel ist 24, hat einen Bachelor of Science als Wirtschaftsingenieur und ist als Content Creator bei Cryptomonday tätig. Seit 2014 ist er aktiv im Krypto-Sektor unterwegs. Dass es dazu kam, hat er einer Vorlesung zu verdanken, in der über das disruptive Potenzial der Blockchain unterrichtet wurde. Seine Interessen umfassen die Technik und das breite Anwendungsgebiet der Technologie – nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Gesellschaft. Um den Zugang zu diesen komplexen Themen zu erleichtern, hat er selbst ein kleines Startup gegründet. Er beschäftigt sich mit der Verbreitung von BTC-Automaten in Deutschland und wirkte maßgeblich an Videos und Büchern mit.