Willkommen zu unserem CryptoMonday Wochenrückblick der KW 6! Wie gewohnt gab es diese Woche wieder einiges nennenswertes zu berichten und so wundert es auch nicht, dass wir erneut mit einer ganzen Bandbreite an interessanter News für euch aufwarten können.

Unsere Themen reichen von der Bewertung von Bitcoin Kurs Prognosen von 1 Millionen $ über den Quartalsbericht von Ripple und die IOTA Kurs Trendwende, angefeuert durch aktuelle News, über den erklärten Bitcoin-Gegner Warren Buffet, der seinen ersten BTC erhalten hat, bis hin zum Ethereum Kurs, der die wichtige Hürde von 200$ geknackt hat.

Natürlich ist das bei Weitem noch nicht alles gewesen! Doch viel mehr soll an dieser Stelle auch nicht verraten werden, denn im Folgenden haben wir dir in gewohnter Montur die Highlights der letzten Woche häppchenweise und leicht verdaulich aufbereitet.

Damit aber genug der Vorrede. Viel Spaß bei unserem CryptoMonday Wochenrückblick!

Lass uns im Anschluss wissen, was für dich in dieser Woche die spannendsten oder bedeutendsten Ereignisse waren und diskutiere darüber zusammen mit unserer Community auf Telegram.


Bitcoin Kurs Prognosen von 1 Mio. $ sind laut Analyst irrational – doch was dürfen wir vom nächsten Bullrun erwarten?

Bitcoin Kurs steigt stark im Preis und kann Kursgewinne verzeichnen. Das Bild zeigt eine Preiskurve sowie gestapelte Bitcoins.

Alle erwarten ihn bereits sehnsüchtig und viele haben hohe Erwartungen an den nächsten Bullrun. Mögliche Bitcoin Kurs Prognosen reichen hier vom 6- zu 7-stelligen Bereich. 100.000$, 300.000$ oder sogar 1.000.000$ – nichts scheint unmöglich zu sein!

Etwas nüchterner aber dennoch bullish sieht es Josh Rager, ein Berater von Level und Glassnode.. Er glaubt, dass der Bitcoin Kurs an der Spitze des nächsten Bullruns nicht über 75.000 $ bis 85.000 $ hinausgehen wird. Bitcoin Kurs Prognosen von 1.000.000 $ oder Ähnlichem hält er allerdings für den puren Unsinn.

Wie genau er das begründet und wie er seine eigene Bitcoin Kurs Prognose rechtfertigt, erfährst du in diesem Artikel.


Ripple Quartalsbericht & Neue Chancen für XRP Preis: 27% in 30 Tagen

Ripple XRP xRapid

Die Firma Ripple steht immer wieder in der Kritik ihre XRP Token auf die Community zu dumpen und außerdem zentralisiert zu sein. Allerdings konnte der XRP Preis in den letzten 30 Tagen um 27% zulegen. Nun ist vor einigen Tagen der neue Quartalsbericht Q4 2019 herausgegeben worden und er scheint vielversprechend.

Ripple hat die XRP Verkäufe und den Verkaufsdruck auf die Community deutlich zurückgefahren. Könnte dies dem XRP Token eine weitere positive Preisentwicklung bescheren?

Wir haben nach Antworten auf diese Frage gesucht und was diese Suche ergeben hat, erfährst du in diesem Artikel.


IOTA Trendwende eingeleitet – Die Roadmap, Bittrex, „Drama“ und 130%

IOTA Kurs - IOTA ist keine Blockchain. IOTA ist eine Kryptowährung, die auf DAG basiert. Das Bild zeigt einen IOTA Coin mit einem Preis Graphen im Hintergrund.

Der IOTA Kurs ist am Montag regelrecht explodiert und um mehr als 17% gestiegen. Aktuell liegt IOTA bei einem Preis von ca. 0,31 USD und einer Marktkapitalisierung von fast einer Milliarde USD.

Obwohl die IOTA Foundation im letzten Jahr bereits große Schritte nach vorne machen konnte, war der Pump nicht vorhersehbar. Wir haben uns die möglichen Gründe angeschaut und geben eine mögliche Aussicht auf die zukünftige IOTA Kurs-Entwicklung der nächsten Wochen und Monate.

Möchtest du auch ein Gefühl dafür bekommen, wohin die Reise für den IOTA Kurs geht? Dann schau in diesem Artikel vorbei.

Lies auch: Ripple News: Bankenriese investiert in MoneyTap und die XRP Kurs Mondprognose von 14$


Bitcoin erreicht Warren Buffett – Starinvestor besitzt nun auch BTC

Geld verdienen mit Bitcoin Wallet, Bitcoin Hardware wallet, Bitcoin Aufbewahrung

Der traditionelle Finanzsektor und Bitcoin sind bekanntlich nicht die besten Freunde. Zu groß wäre ein möglicher Verlust des Finanz-Establishments durch einen möglichen Erfolg von BTC. So ist es auch kein Wunder, dass viele Investoren (noch) nicht so viel von dem digitalen Asset halten. So bisher unter anderem auch Warren Buffett.

Die Investoren-Legende, auch genannt „das Orakel aus Omaha“, hat schon des Öfteren bekundet, was er von dem digitalen Gold hält. Seine Meinung lässt sich gut in seiner bekanntesten Beschreibung von Bitcoin ablesen: „Rattengift hoch zwei“.

Interessanterweise ist es ausgerechnet ein Crypto-Unternehmer gewesen, der das alljährliche Dinner mit Buffett 2019 ersteigerte. Nachdem Justin Sun das Abendessen im Sommer 2019 leider verschieben musste, wurde es nun Ende Januar nachgeholt. Dabei gab es laut Sun einiges zu besprechen und Buffett erhielt sogar seinen ersten Bitcoin. Wir haben für dich die Ereignisse des denkwürdigen Abends fassen in diesem Artikel zusammengefasst.


Warren Buffet hat bereits seinen ersten Bitcoin und was ist mit dir?

Befindest du dich eventuell noch auf der Suche nach einem zuverlässigen, regulierten Broker, der dir

  • den Handel mit Leverage (2x),
  • das Eingehen von Long- und Short-Positionen,
  • Einzahlungen per PayPal,
  • das Versenden von echten Bitcoins auf deine Wallet und
  • den Einsatz von einer großen Bandbreite an Tradingtools ermöglicht,
  • ohne das ein Download von irgendeiner Software nötig ist?

Dann ist die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro genau das Richtige für dich!

Worauf wartest du noch? Nutze die Chance ebenfalls von dem Potential von Bitcoin zu profitieren.

Bitcoin kaufenAlle Kryptowährungen

Ethereum Kurs knackt 200 USD – Eine gute Kaufgelegenheit?

Ethereum Kurs (ETH) wurde von Vitalik Buterin erfunden und ist ein große Blockchain für Smart Contracts, dapps und sogar Token Kreationen. Das Bild zeigt eine Metallmünze von Ethereum vor einer Preiskurve.

Die Performance der meisten großen Kryptowährungen ist in diesem Jahr enorm gut. Während der Platzhirsch Bitcoin im Jahresverlauf bereits um 35% stieg, konnten Altcoins wie Ripple oder Ethereum um 50 bzw. 60 Prozent zulegen.

Besonders interessant und wichtig ist der jüngste Ethereum Kurs Anstieg. Bei diesem schaffte es ETH zum ersten Mal seit September des vergangenen Jahres wieder die wichtige Marke von 200 US-Dollar zu knacken.

Ist das eventuell ein gutes Indiz dafür, dass sich eine Investition in Ethereum aktuell lohnt?

Eine mögliche Antwort darauf findest du in diesem Artikel.


Bitcoin, Ethereum, XRP, IOTA & Co. heben ab: BTC Fundamentaldaten und Marktindikatoren sind bullish

Abbildung von Charts und Coins, der Bitcoin & Crypto Report KW 5

Ihr fragt euch was gerade heiß ist im Crypto-Markt oder warum die Preise von Bitcoin und den Altcoins gerade steigen?

Zusammen mit Accointing wollen wir euch hier Abhilfe schaffen und gemeinsam auf die wichtigsten Daten des Crypto-Markt schauen. Dazu zählen neben dem Market-Cap und den Top-Performern eben auch das Trading Volumen der CME. Also das Handelsvolumen der Bitcoin Future Märkte, im Vergleich zum gemeldeten Exchange Volumen.

Wo spielt aktuell die Musik? Wird mehr gezockt oder erleben wir nachhaltiges Wachstum? Wo kommt das „frische“ Geld her?

Neben weiteren bekannteren Markt-Indikatoren haben wir aber auch auf die On-Chain Daten bei Bitcoin geschaut, um uns auch aus fundamentaler Sicht ein besseres Bild zu schaffen.

DeFi spielt in unserem Bericht ebenfalls eine Rolle, doch genug der Vorrede, denn alles Weitere erfahrt ihr in unserem CM Bitcoin & Altcoin Report der KW 5.


Hast du Lust auf noch mehr Crypto News?

Dann solltest du dir unbedingt unseren Wochenrückblick auf YouTube ansehen! Lasse dich galant von unserem charmanten Anchorman Mirco im Detail durch die Highlights dieser Woche führen. Wie immer ein Muss für jeden wahren Crypto-Fan, denn ein informativeres Format findest du nirgends.

KW 6: Knackt Bitcoin die 10.000 USD? | Altcoin Season? | Tesla | Ethereum Kaufchance? | XRP & IOTA


Was waren für dich deine persönlichen Crypto-Highlights dieser Woche? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat und folge unserem News-Channel!

[Bild: Shutterstock]