Die Performance der meisten großen Kryptowährungen ist in diesem Jahr enorm gut. Während der Platzhirsch Bitcoin im Jahresverlauf bereits um 35% stieg, konnten Altcoins wie Ripple oder Ethereum um 50 bzw. 60 Prozent zulegen. Besonders interessant und wichtig ist der jüngste Ethereum Kurs Anstieg. Bei diesem schaffte es ETH zum ersten Mal seit September des vergangenen Jahres wieder die wichtige Marke von 200 US-Dollar zu knacken.

Kennst du bereits unser neuestes Marktupdate? -- Mirco berichtet über die (irrationale?) Bitcoin Kurs Prognose von 1 Millionen US-Dollar, den ICON (ICX) Pump und vieles mehr. Viel Spaß!

Bitcoin Kurs von 1 Mio. USD irrational? | ICON (ICX) noch kaufen? | IOTA Drama Akt 2 | XRP Anstieg

Ethereum Kurs über 200 USD -- Luft nach oben?

Die Kursperformance von Ethereum im vergangenen Jahr war alles andere als prächtig. Denn während Bitcoin beispielsweise um 90 Prozent zulegte, musste ETH 2019 Kursverluste von 9 Prozent hinnehmen. Dennoch begannen bereits im vergangenen Jahr viele Investoren ihre Hoffnung in Ethereum zu setzen. Denn mit dem Upgrade auf Ethereum 2.0 sowie der zunehmenden Verwendung von DeFi müsste mittelfristig auch wieder der Ethereum Kurs profitieren, so die Logik.

Und wenn wir einen aktuellen Blick auf den Kursverlauf von ETH seit Jahresbeginn werfen, sehen wir, dass ETH im Verlauf des Jahres bereits von 130 USD auf aktuell fast 210 Dollar steigen konnte.

Ethereum Kurs Verlauf YTD

Wo steht der Ethereum Kurs damit? -- Ist der aktuelle Preis eine gute Kaufgelegenheit oder könnte ETH ein erneuter Einbruch bevorstehen?

ETH nach wie vor 85% unter seinem Allzeithoch

Wir konnten in dem obigen Chart gerade sehen, dass der Ethereum Kurs sich aktuell in einem Aufwärtstrend befindet. Mit dem Übersteigen der Marke von 200 USD hat es ETH zum ersten Mal seit 5 Monaten geschafft, diese psychologisch wichtige Marke erneut zu erreichen. Auch auf 1 Jahressicht konnte der ETH Preis um 95 Prozent zulegen.

ETH Kurs 1 Jahresverlauf

Ethereum 2.0, Staking und DeFi sorgen für Aufwind

Damit befindet sich der Ethereum Kurs also seit einem Jahr in einem Aufwärtstrend, der in Anbetracht der allgemein bullishen Marktstimmung, sowie dem Ethereum 2.0 Upgrade & dem DeFi Hype vorerst keinen Halt zu kennen scheint. Um diesen Punkt etwas auszuführen:

Neben dem technologischen Fortschritt und innovativen Aspekt von DeFi, sorgt das Thema decentralized finance insbesondere für eine erhöhte Nachfrage nach ETH selbst. Denn egal ob MakerDAO, Compound oder weitere Anbieter -- sie alle benötigen ETH als Kollateral. Ein Faktor, der die Nachfrage also antreibt.

Parallel dazu wäre ein weiterer Treiber für den Ethereum Kurs das Thema Staking. Denn sobald das Staking-Feature auf dem Ethereum 2 Mainnet (und nicht wie aktuell auf Testnets) aktiviert wird, benötigen Investoren mindestens 32 ETH um am Staking teilzunehmen. Auch dieser Faktor wird wohl die Nachfrage ankurbeln.

Dennoch müssen wir festhalten, dass ETH mit einem aktuellen Preis von fast 210 USD nach wie vor 85% unter seinem Allzeithoch von 1417 USD im Januar 2018 liegt. Werfen wir dennoch einen Blick auf die aktuellen Einschätzungen verschiedener Trader.


MeaTec Bitcoin Mining VorzügeDu willst Bitcoin Mining betreiben, hast aber kein Platz und auch der Strom ist dir zu teuer? Dann schau dir das Bitcoin Mining Hardware All Inclusive Hosting Paket von MeaTec an. Die Jungs und Mädels minen schon seit Jahren und haben einen Weg gefunden, echte Mining Hardware für jeden zugänglich und profitabel zu machen. Lege noch heute los und lasse deinen ersten BTC Miner für dich arbeiten! Jetzt den Miner anwerfen!


Ist für den Ethereum Kurs jetzt ‚Showtime‘?

Abschließend möchten wir uns noch Einschätzungen bzw. Kommentare auf Twitter anschauen. Wie ist die grundsätzliche Stimmung?

Nehmen wir hierzu als erstes Beispiel die Aussage von CryptoRand. Der Trader und Analyst hat auf Twitter stolze 217.000 Follower und überzeugt regelmäßig mit Analysen und Reports. Was den aktuellen Ethereum Kurs anbetrifft, hat er eine klare Meinung. So postete @crypto_rand gestern eine Chartanalyse von ETH und kommentierte, dass ETH einen „Moonshot“ erwarten könne, wenn es die Marke von 200 Dollar durchbricht. Wie wir anhand seines Charts erkennen können, liegt die nächste große Resistance bei 230 USD.

Neben Cryptorand wagte sich gestern ebenso der Analyst Galaxy an den Ethereum Kurs. Ihm zufolge zeigt das Kursverhalten der letzten Wochen, dass Ethereum seinen Boden bereits gefunden habe. Aktuell befinde es sich in einem starken Aufwärtstrend, der nach Galaxys Meinung ETH wieder in höhere Ligen treiben und den seit 2018 anhaltenden Abwärtstrend schlagen könne.

Wie denkst du über den aktuellen Ethereum Kurs Anstieg? -- War dies erst der Auftakt für ETH?

[Bildquelle: Shutterstock]

Daniel Wenz
Autor
Daniel ist 24, hat einen Bachelor of Science als Wirtschaftsingenieur und ist als Content Creator bei Cryptomonday tätig. Seit 2014 ist er aktiv im Krypto-Sektor unterwegs. Das es dazu kam, hat er einer Vorlesung zu verdanken, in der über das disruptive Potenzial der Blockchain unterrichtet wurde. Seine Interessen umfassen die Technik und das breite Anwendungsgebiet der Technologie – nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Gesellschaft. Um den Zugang zu diesen komplexen Themen zu erleichtern, hat er selbst ein kleines Startup gegründet. Er beschäftigt sich mit der Verbreitung von BTC-Automaten in Deutschland und wirkte maßgeblich an Videos und Büchern mit.