Willkommen zu unserem CryptoMonday Wochenrückblick der KW 39! Wie gewohnt gab es diese Woche wieder einiges nennenswertes zu berichten und so wundert es auch nicht, dass wir erneut mit einer ganzen Bandbreite interessanter News für euch aufwarten können.

Unsere Themen in dieser Woche reichen von einer Bitcoin Kurs Prognose für die nächsten 10x, über einen möglicherweise steigenden Verkaufsdruck für den XRP Kurs durch einen der Ripple Mitbegründer, einen norwegischen Energieriesen, der ebenfalls beim BTC Mining mitmischen möchte, bis hin zu der Frage, ob Bitcoin als Investitionsobjekt weiterhin das Vertrauen der Milliardäre im Space genießt.

Natürlich ist das bei Weitem noch nicht alles gewesen! Doch viel mehr soll an dieser Stelle auch nicht verraten werden, denn im Folgenden haben wir dir in gewohnter Montur die Highlights der letzten Woche häppchenweise und leicht verdaulich aufbereitet.

Damit aber genug der Vorrede. Viel Spaß bei unserem CryptoMonday Wochenrückblick!

Lass uns im Anschluss wissen, was für dich in dieser Woche die spannendsten oder bedeutendsten Ereignisse waren und diskutiere darüber zusammen mit unserer Community auf Telegram.


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


Bitcoin Kurs Prognose: So lange müssen BTC Investoren noch auf weitere 10x warten

Bitcoin Kurs mit Candle Chart im Hintergund der nach oben zeigt

Der pseudonyme Crypto-Stratege, der den Zusammenbruch des Bitcoin Preises von 11.600$ auf 6.400$ im Jahr 2019 genau vorhergesagt hat, packte erneut seine „Glaskugel“ aus und markierte kürzlich den Moment, an dem er glaubt, dass der Bitcoin Kurs ausbrechen und seinen Aufstieg auf 100.000$ beginnen wird.

Wann genau das sein soll und wie diese Bitcoin Kurs Prognose zu Stande gekommen ist, haben wir uns in diesem Artikel genauer angeschaut.


Ripple Mitgründer Chris Larsen bewegt 115 Mio. USD an XRP – Kommt ein Dump?

Ripple Logo auf Handy mit XRP Logo

Der massive Hype um Ripple und XRP während des gesamten Jahres 2017 schuf eine riesige Community, die sich bis in die Jahre 2018 und 2019 fortsetzte. Diese Gemeinschaft von Investoren scheint sich in letzter Zeit allerdings immer mehr aufzulösen.

Das Interesse an Ripple und XRP ist seit 2017 etwas in Mitleidenschaft gezogen worden, da das Fehlen bedeutender Bankpartnerschaften und Adoption das Wachstum der Kryptowährung verlangsamt hat. Dennoch handelt es sich nach wie vor um eine der größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Viele Investoren halten immer noch an ihren Coins fest, in der Hoffnung, dass der Kurs in Zukunft steigen wird.

Ein kurzfristiges Ereignis, das einen gewissen Druck auf Ripple und XRP ausüben könnte, ist eine Transaktion im Wert von 115 Millionen USD durch Chris Larsen, einem früher Ripple Executive. Einige aus der Community fürchten nun weiteren Verkaufsdruck durch einen Verkauf der Token über OTC Handel. Mehr erfahren.


Genießt Bitcoin weiterhin das Vertrauen der Milliarden schweren BTC Investoren?

Mit Bitcoin bezahlen? US-Dollar, Bitcoin und Yuan: drei globale Währungen

Was ist eigentlich mit den großen BTC-Investoren geworden? Sind sie immer noch so bullisch, was den zukünftigen Bitcoin Kurs betrifft?

Bei dem Gründer von Social Capital, Chamath Palihapitiya, scheint sich diesbezüglich scheinbar nichts geändert zu haben. Er gab in einem kürzlichen Tweet vom 23. September bekannt, dass er immer noch seine Bitcoin-Bestände aufstockt. Wie seine Einschätzung zu Bitcoin aussieht, kannst du in diesem Artikel erfahren.


Bitcoin Mining: Norwegischer Energieriese betritt Mining Geschäft

Mining Rig

Bitcoin Mining wird immer relevanter. Dieser Satz ist keine reine Hypothese sondern vielmehr eine Aussage, die in letzter Zeit immer mehr an Bedeutung gewinnt. Investitionen in Bitcoin Mining werden für Staaten und Konzerne zu einer strategischen Investition. Ein aktuelles Beispiel ist Kasachstan mit einer Rekordinvestition in Höhe von 890.000.000$.

Der norwegische Energieriese Equinor betritt nun ebenso das Geschäft mit der Produktion von BTC. Welches Vorhaben Equinor dabei verfolgt und welche Rolle der norwegische Staat hierbei spielt, erfährst du in diesem Artikel.


Trading, BörseHandel Bitcoin mit Leverage und profitiere von lukrativen Boni!

Du möchtest die beliebtesten Kryptowährungen mit dem größten Komfort, auf einer der führenden Futures Börsen und einem individuell einstellbaren Hebel handeln? Dann melde dich jetzt bei ByBit an und profitiere von lukrativen Boni. Jetzt starten!


Wie funktioniert UniSwap: Ein Leitfaden für Beginner + Tipps & Tricks für Fortgeschrittene

Durch ihren jüngsten Tokenstart mit UNI ist die dezentralisierte Börse UniSwap wieder in aller Munde. Doch wie genau funktioniert der Umgang mit der DEX eigentlich? Worauf musst du hier beim Handel achten?

Lerne, warum UniSwap zur beliebtesten Börse in Crypto aufsteigt, wie du die Börse benutzt, dich vor Betrügern schützt und deine Einstellungen für den Handel optimierst. Jetzt Ratgeber aufrufen.


Was waren für dich deine persönlichen Crypto-Highlights dieser Woche? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat und folge unserem News-Channel!

[Bild: Shutterstock]