Willkommen zu unserem CryptoMonday Wochenrückblick der KW 37! Wie gewohnt gab es diese Woche wieder einiges nennenswertes zu berichten und so wundert es auch nicht, dass wir erneut mit einer ganzen Bandbreite interessanter News für euch aufwarten können.

Unsere Themen in dieser Woche reichen von einer sehr bullischen Bitcoin Kurs Prognose für kommenden Oktober, Ethereum & DeFi und ob es sich hier um eine Möglichkeit handelt, die nur einmal im Jahrzehnt auftaucht, über IOTAs Weg in Richtung seiner vollständigen Dezentralisierung bis hin zu einem der beliebtesten DeFi Projekte mit dem charmanten Namen Cream Finance.

Natürlich ist das bei Weitem noch nicht alles gewesen! Doch viel mehr soll an dieser Stelle auch nicht verraten werden, denn im Folgenden haben wir dir in gewohnter Montur die Highlights der letzten Woche häppchenweise und leicht verdaulich aufbereitet.

Damit aber genug der Vorrede. Viel Spaß bei unserem CryptoMonday Wochenrückblick!

Lass uns im Anschluss wissen, was für dich in dieser Woche die spannendsten oder bedeutendsten Ereignisse waren und diskutiere darüber zusammen mit unserer Community auf Telegram.


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


Bitcoin Kurs Prognose prophezeit mittels historischer Daten 28.000$ bis zum 22. Oktober 2020

Bitcoin Kurs Analyse - BTC Münze auf Candle Chart Abbildung, die Bitcoin Kurs zeigt

Auf den ersten Blick mag dieser Artikel wie einer der vielen Bitcoin Kurs Prognosen wirken. Jedoch unterscheidet sich dieses Exemplar von den meisten seiner Art in zwei wesentlichen Dingen. Zum einen basiert diese Bitcoin Kurs Prognose auf historischen Daten und nicht nur auf der Vorhersage eines technischen Chart-Analysten. Zum anderen gibt es für diese Prognose einen konkreten Preis zu einem konkreten Zeitpunkt. Genauer gesagt geht es darum, dass der Bitcoin Kurs bis zum 22. Oktober diesen Jahres ein neues Allzeithoch von 28.000$ erreichen sollte. Warum das so ist und wie wahrscheinlich diese Vorhersage ist, schauen wir uns in diesem Artikel etwas genauer an.


Ethereum DeFi eine „einmal im Jahrzehnt“ Investment-Chance? Analyst spricht in hohen Tönen

Der Ethereum (ETH) Preis steigt und fällt. Auf dem Bild ist ein Ethereum Coin zu sehen und Preiskerzen im Hintergrund.

Decentralized Finance (DeFi) ist in den letzten Monaten exponentiell gewachsen. Daten zeigen, dass DeFi Coins, von denen die meisten auf Ethereum basieren, inzwischen eine Marktkapitalisierung von über 13 Milliarden Dollar aufweisen. Vor sechs Monaten lag diese Zahl eher bei 5 Milliarden Dollar oder sogar darunter.

Daten von DeFi Pulse zeigen, dass der Wert der in DeFi Protokollen eingeschlossenen Coins auf mehr als 7,8 Milliarden USD gestiegen ist. Zu Beginn des Jahres lag diese Zahl bei ca. 700 Millionen USD, was bedeutet, dass in weniger als drei Quartalen eine Verzehnfachung stattgefunden hat.

Einige frühe Investoren im DeFi Bereich haben ein Vermögen gemacht. Es gibt einige Assets im Ethereum DeFi Ökosystem, die in den letzten Monaten um Zehntausende oder sogar Hunderttausenden von Prozent in die Höhe geschossen sind. Dennoch ist ein bekannter Crypto-Trader der Meinung, dass DeFi nach wie vor eine der besten Investitionsmöglichkeiten der Welt ist. Weiter lesen.


IOTA auf dem Weg zur Dezentralisierung: Neue wichtige Details zum Pollen-Testnet-Update

IOTA Preis, Internet of things, Internet der Dinge, DAG

IOTA hat wichtige Details zur Veröffentlichung des Pollen-Testnet-Updates bekannt gegeben, das neue Funktionen in das mit Spannung erwartete Testnet integrieren soll.

Diese Änderungen wurden von der IoT-basierten DLT-Plattform in einem Blog-Beitrag vom 3. September 2020 detailliert beschrieben und erklären, welche weiteren Schritte unternommen werden, um IOTA seiner vollständigen Dezentralisierung auf die Beine zu helfen. Hier erfährst du mehr darüber.


Ist Bitcoin wertlos? – Analyst sieht BTC als Blase

Wann platz die Bitcoin Blase?

Ist Bitcoin (BTC) wertlos? – Wer diese Frage innerhalb der Kryptowelt stellt, bekommt eine eindeutige Antwort. Doch in weiten Teilen der Finanzwelt und auch in einigen gesellschaftlichen Bereichen hört man immer wieder, dass die Kryptowährung nur eine Blase und völlig wertlos sei. In diesem Artikel wollen wir uns einer Aussage eines Analysten und Vermögensberaters widmen.

Schauen wir uns in diesem Artikel gemeinsam an, welche Gründe er für die ‚Wertlosigkeit‘ von Bitcoin nennt und ob er damit Recht hat.


Trading, BörseHandel Bitcoin mit Leverage und profitiere von lukrativen Boni!

Du möchtest die beliebtesten Kryptowährungen mit dem größten Komfort, auf einer der führenden Futures Börsen und einem individuell einstellbaren Hebel handeln? Dann melde dich jetzt bei ByBit an und profitiere von lukrativen Boni. Jetzt starten!


Bitcoin Kurs von 864.000 USD? Laut PlanB ist das Stock-to-Flow Modell „konservativ“

Bitcoin (BTC) Kurs Rakete

Der Analyst PlanB ist bekannt für seine wissenschaftlich fundierten Bitcoin Kurs Modelle. Dabei hat er in der Vergangenheit gleich 2 Modelle mit ganz eigenen Prognosen herausgebracht. Zum einen ist hier das „normale“ Stock-to-Flow-Modell (S2F) zu nennen, welches mit Hilfe des zukünftigen Stock-to-Flow Wertes versucht den zukünftigen Bitcoin Kurs zu modellieren. Zum anderen gibt es noch das Stock-to-Flow Cross Asset Modell (S2FX), bei dem PlanB den BTC Preis anhand der Stock-to-Flow Werte und USD-Bewertungen anderer Asset-Klassen versucht zu prognostizieren.

Während S2F schon einen Bitcoin Kurs von 100.000 USD für die nächsten Jahre vorhersagt, geht das S2FX Modell noch einen Schritt weiter und sieht einen Kurs von 288.000 USD bis zum Jahr 2024. Als sei das aus heutiger Sicht nicht schon eine sehr bullishe Prognose, betont PlanB in einem neuen Interview, dass es sich dabei um eine „konservative“ Prognose handelt. Dabei räumt er die Möglichkeit ein, dass der Bitcoin Kurs sogar bis auf 864.000 USD im gleichen Zeitraum klettern könnte. Erfahre mehr darüber.


Was ist Cream Finance (CREAM)? Der aufstrebende Star unter den DeFi-Kreditprotokollen

CREAM Finance (CREAM) steht für Crypto Rules Everything Around Me. Das Projekt begann mit der Vision, ein Finanzsystem zu schaffen, das zugänglicher ist als seine traditionellen Pendants. So hat CREAM ein Ökosystem geschaffen, das mit anderen Ethereum-Plattformen verbunden werden kann, um seinen Benutzern ein effizientes Spektrum an Dienstleistungen anzubieten. Der Trend zum Liquiditäts-Farmings, das aufgrund seiner potentiell hohen Renditen derzeit der meistdiskutierte Aspekt des dezentralisierten Finanzraums (DeFi) ist, hat CREAM ebenfalls geholfen, seine Popularität und sein Standbein in diesem Bereich zu etablieren.

In diesem Ratgeber wird dir erklärt, was CREAM ist und worin der Schlüssel zum Erfolg des jungen DeFi-Projektes liegt.


Was waren für dich deine persönlichen Crypto-Highlights dieser Woche? Diskutiere mit uns in unserem Telegram Chat und folge unserem News-Channel!

[Bild: Shutterstock]