Der Bitcoin Kurs nähert sich 16.000$, nachdem er bei Binance 15.960$ erreicht hat. Nach der Rallye der dominanten Kryptowährung blicken Analysten nun auf Ether (ETH). Der native Token der Ethereum-Blockchain hat in der vergangenen Woche eine erhöhte Dynamik erfahren. Nachdem er im Oktober gegenüber BTC unterdurchschnittlich abgeschnitten hatte, beginnt die Wahrscheinlichkeit einer neuen Ethereum Kurs Rallye zu steigen.

Dabei gibt es zwei Hauptgründe, warum Analysten erwarten, dass ETH in naher Zukunft eine starke Performance zeigen wird. Welche das sind, erklären wir dir hier und jetzt.

Wird Kapital von Bitcoin in Ethereum fließen?

Seit dem 21. Oktober ist der Bitcoin Kurs um etwa 33% gestiegen. Er brach aus wichtigen Widerstandsbereichen aus. Einer nach dem anderen musste weichen, beginnend mit dem bei 13.000$.

Als der Bitcoin Kurs die 13.000 $ überschritt, bildeten sich auf diesem Niveau große Whale-Gruppen. Es zeigte sich, dass die Wale begannen, aktiv BTC zu akkumulieren, was dazu führte, dass sich 13.000$ zu einer Unterstützungszone entwickelten.

Nachdem der Bitcoin Kurs zum ersten Mal seit Juli 2019 13.000$ als Unterstützungsniveau zurückforderte, stieg er weiter an. Im Laufe der Zeit bestätigte er 13.500$ als nächste Unterstützungsebene, gefolgt von 14.000$ und zuletzt 15.000$.

Viele Analysten glauben, dass der Bitcoin Kurs Anstieg negativ für Altcoins sei. Die Bitcoin Dominanz stieg fortlaufend an und saugte einen Großteil des Volumens aus dem Crypto-Markt auf. Folglich verloren viele Altcoins im Zuge der Erholung von Bitcoin sowohl gegenüber BTC als auch gegenüber dem US-Dollar an Wert.

Kurz gesagt, der Bitcoin Kurs Run von Oktober bis Anfang November forderte einen harten Tribut auf dem Altcoin-Markt, aber die Preisaktion von BTC hat gezeigt, dass die Bullenstimmung auf dem Markt für Kryptowährungen zurückgekehrt ist. Dies könnte dazu. führen, dass sich mehr Kapital aus der führenden Kryptowährung herauslöst, um größere Ertragschancen im Altcoin-Markt zu suchen, zu dem auch ETH gehört.

Mit dem Ethereum Kurs steigt der gesamte DeFi-Space

Denis Vinokourov, Forschungsleiter bei Crypto Exchange und Broker Bequant, glaubt, dass Kapital von Bitcoin in Ether und das Ökosystem von Ethereum fließen könnte. In den letzten 48 Stunden hat sich der dezentralisierte Finanzmarkt besonders stark entwickelt, nachdem er seit Anfang September stagnierte.

DeFi-Token wie das YFI von Yearn.finance und die UNI von Uniswap stiegen nach der abrupten Erholung beim Ethereum Kurs um fast 30%. Daher betonte Vinokourov, dass das breitere Ethereum Ökosystem bald von dem starken Bitcoin Kurs profitieren könnte:

Alle Augen mögen auf Bitcoin und den Anstieg über die 15.000-Dollar-Marke hinaus gerichtet sein. Das jüngste Entwicklungs-Update in Bezug auf Ethereum könnte jedoch dazu führen, dass etwas Kapital zurück in Ethereum und sein breiteres Ökosystem fließt. Das soll nicht heißen, dass Bitcoin aktiv verkauft wird, aber der Trend, Bitcoin im Ethereum-Netzwerk einzuschließen, könnte sich beschleunigen und über überverkaufte DeFi- und DEX-Token wie Uniswap genutzt werden.

Über die historische Tendenz des Ethereum Kurses nach einer Bitcoin-Rallye aufzusteigen, glauben viele Crypto-Händler, dass ETH bald gegen Bitcoin steigen könnte. Wie wir bereits berichtet haben, glaubt Michaël van de Poppe, ein Vollzeit-Händler an der Amsterdamer Börse, ebenfalls, dass ETH gegenüber BTC viel Luft nach oben hat.

Ethereum 2.0 Release spielt seine Rolle

Die Veröffentlichung von Ethereum 2.0 in der nahen Zukunft ist entscheidend für die Dynamik von Ether, da das Netzwerk-Upgrade die Transaktionskapazität der ETH deutlich erhöhen würde. Dies würde es ermöglichen, dass der neue DeFi-Zyklus, falls er sich abzeichnet, über einen langen Zeitraum andauern könnte, da es das Risiko von Netzwerk-Clogs und hohen Transaktionsgebühren reduzieren würde. Da Ethereum 2.0 das Staking unterstützt und es den Benutzern erlaubt, dem Netzwerk 32 ETH als Gegenleistung für Anreize zuzuweisen, könnte es das zirkulierende Angebot der ETH an den Börsen verringern.

Laut dem Blog-Eintrag des Ethereum-Mitbegründers Vitalik Buterin mit dem Titel „Why Proof of Stake“ wird das Staken auf Ethereum die Benutzer mit einer Rendite von 15% belohnen. Da die Rendite auf den ETH-Beständen und nicht auf dem US-Dollar basiert, steigen die Anreize für das Staking mit einem steigenden Ethereum Kurs. Daher erwarten Analysten, dass mehr Investoren die ETH akkumulieren, um sie zu staken, was den Verkaufsdruck beim Ethereum Kurs verringern würde.

Die Aufregung um Ethereum 2.0 hat sich verstärkt, nachdem Buterins persönliche Wallet 3.200 ETH an eine Ethereum 2.0-Einzahlungsadresse geschickt hat. Nach den offiziellen Ethereum 2.0-Veröffentlichungsnotizen des Koordinators Danny Ryan kann das Upgrade von Ethereum 2.0 beginnen, wenn sieben Tage vor dem 1. Dezember 16.384 Einzahlungen von 32 ETH vorliegen. Nach jahrelanger Forschung, Erprobung und Implementierung gibt es endlich ein hartes Datum für die Freigabe.

Der bevorstehende Zusammenfluss von Ethereum 2.0, von dem das gesamte Ökosystem von Ethereum und DeFi in Bezug auf die Skalierung profitieren würde und die Stärke die der Ethereum Kurs bei dem Handelspaares ETH/BTC signalisiert, machen eine Rallye im November und Dezember wahrscheinlich.

Diversifiziere dein Portfolio mit Bitcoin, Ethereum, Aktien, Rohstoffen und Indizes

Suchst du nach einer vertrauenswürdigen Plattform, auf der du in führende Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Ripple (XRP), IOTA und weitere investieren und gleichzeitig dein Portfolio diversifizieren kannst?

Dann ist unser Testsieger eToro die richtige Anlaufstelle für dich. Hier kannst du in verschiedene Assets investieren oder diese aktiv als CFDs handeln. CFDs bringen dabei den Vorteil Long- und Short-Positionen mit Hebelwirkung aufzubauen.

Dabei bietet eToro eine große Bandbreite an verschiedenen Investitionsmöglichkeiten. Ganz gleich, ob du in Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffe wie Gold und Silber, Indizes oder Devisen investieren möchtest. Der mehrfach ausgezeichnete Broker bietet die eine große Bandbreite an verschiedenen Assets zum Handel an und gibt dir durch den integrierten Web-Trader eine große Auswahl an Indikatoren und Werkzeuge an die Hand, um den Chart individuell zu analysieren.

Das Popular Investor Programm bietet dir zudem die Möglichkeit, anderen erfolgreichen Händlern auf der Plattform per Mausklick zu folgen. Lasse dein Portfolio dadurch durch einen oder mehrere Händler mit einer überzeugenden Performance verwalten.

Oder hast du vielleicht selbst das Zeug ein erfolgreicher Trader und Investor zu werden?

Dann lasse dich und dein Portfolio einfach von anderen Nutzern der Plattform kopieren und baue dir dadurch ein zweites lukratives Gehalt auf.

Für mehr Informationen rund um die Plattform und ihre Funktionen, rufe einfach unseren eToro Test Bericht auf oder melde dich jetzt kostenlos an und überzeuge dich selbst.

Bitcoin handeln Alle Kryptowährungen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.