cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenEthereum Classic Kurs-Prognose: Bullische Flagge bildet sich, Hash-Rate erreicht Rekordniveau
Ethereum Classic Kurs-Prognose: Bullische Flagge bildet sich, Hash-Rate erreicht Rekordniveau

Ethereum Classic Kurs-Prognose: Bullische Flagge bildet sich, Hash-Rate erreicht Rekordniveau

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis
  • Der Ethereum Classic-Preis hat sich am Donnerstag stabil gehalten.
  • ETC hat auf dem Tages-Chart eine bullische Flaggenformation gebildet.
  • Die Hash-Rate im Netzwerk stieg auf den höchsten Stand aller Zeiten.

Der Preis von Ethereum Classic hat sich in den letzten Wochen gut entwickelt, was auf den Zufluss von Ethereum-Schürfern nach The Merge zurückzuführen ist.

Der ETC-Kurs stieg auf 38 US-Dollar, was einem Anstieg von etwa 205 % gegenüber dem niedrigsten Stand in diesem Jahr entspricht. Die Marktkapitalisierung ist auf mehr als 5 Milliarden US-Dollar gestiegen.

In Eile? Handeln Sie Krypto bei einem marktführenden Broker

Warum steigt der ETC-Preis so stark an?

Das Krypto-Projekt Ethereum Classic ist bisher einer der größten Gewinner der Ethereum-Fusion. Tatsächlich ist ETC seit seinem Jahrestiefststand um über 205 % gestiegen, während Ethereum im gleichen Zeitraum um etwa 70 % zugelegt hat. Zu den Proof-of-Work Kryptowährungen, die als Gewinner des ETH-Upgrades hervorgegangen sind, zählen Kadena und Ravencoin.

Es ist zwar nicht zu 100 % bekannt, warum der ETC-Preis in diesem Zeitraum so stark angestiegen ist, aber Analysten gehen davon aus, dass der Coin einer der Hauptnutznießer des Upgrades ist, da die Schürfer auf Proof-of-Work-Alternativen zu Ethereum umsteigen. Außerdem verfügen Ethereum und Ethereum Classic über ähnliche Technologien.

Der Ethereum Merge wurde am Donnerstag erfolgreich durchgeführt. Infolgedessen ist Ethereum von Proof-of-Work (PoW) zu Proof-of-Stake (PoS) umgestiegen - die Transaktionen werden künftig anders überprüft und verifiziert. Neue Blöcke werden nicht mehr durch Rechenleistung geschürft, sondern von Validatoren auf der ganzen Welt, die Ethereum gestaked haben.

Das bedeutet, das all die Menschen und Firmen, die bisher mit Ethereum-Mining beschäftigt waren, eine andere Blockchain für ihre Tätigkeit brauchen. Folglich hat die Aktivität im Ökosystem von Ethereum Classic einen starken Aufwärtstrend erfahren, da die Schürfer zu diesem Netzwerk wechseln. Eine gute Möglichkeit, dies zu erkennen, ist ein Blick auf die Hash-Rate. Laut 2Miners ist die Hash-Rate auf 288,70 TH/S angestiegen, was ein Allzeithoch darstellt. Das ist bemerkenswert, da die Hash-Rate vor ein paar Wochen noch bei weniger als 80 TH/S lag.

Eine hohe Hash-Rate ist ein Zeichen für eine erhöhte Mining-Aktivität, die das Netzwerk sehr sicher macht. Analysten gehen davon aus, dass die Hash-Rate wahrscheinlich weiter steigen wird, da die Aktivität im Netzwerk stark zunimmt.

Ethereum Classic Kurs-Prognose

Das Preisdiagramm zeigt, dass der ETC-Preis in den letzten Tagen ein spektakuläres Comeback erlebt hat, nachdem sich der Coin in letzter Zeit in einer engen Spanne bewegt hatte. Der Kurs stieg auch leicht über die Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage.

Dabei hat die Preislinie ein Flaggenmuster gebildet, das in Schwarz dargestellt ist. Historisch gesehen ist eine Flagge auf dem Chart normalerweise ein bullisches Zeichen. Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Ethereum Classic Preis bald weiter steigen wird. Wenn es geschieht, wird der nächste wichtige Widerstand bei 50 US-Dollar liegen.

in diesem Artikel erklären wir, wie man den nativen Coin von Ethereum Classic kaufen kann.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.