cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenXRP Kurs-Prognose: Neues im Rechtsstreit zwischen SEC und Ripple
XRP Kurs-Prognose: Neues im Rechtsstreit zwischen SEC und Ripple

XRP Kurs-Prognose: Neues im Rechtsstreit zwischen SEC und Ripple

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis
  • Preis von XRP hat sich in den letzten Tagen in einer engen Spanne bewegt.

  • Er hat ein symmetrisches Dreiecksmuster gebildet.

  • Diese Woche gab es ein Update zum Rechtsstreit SEC vs. Ripple.

Der XRP-Kurs hat sich in den letzten Wochen seitwärts bewegt, da die Anleger die Fortschritte im laufenden Verfahren mit der US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) abwarten. Ripple wurde heute bei 0,75 US-Dollar gehandelt, so wie auch in den letzten Tagen.

Rechtsstreit zwischen SEC und Ripple

Es gibt mehrere Katalysatoren, die den XRP-Preis beeinflussen. Erstens kommt vieles sowohl für Ripple als auch für andere Kryptowährungen auf die bevorstehende Zinsentscheidung der Federal Reserve.

Analysten gehen davon aus, dass die Bank in dieser Sitzung mit der Anhebung der Zinssätze beginnt. Allerdings ist es noch nicht genau bekannt, im welchen Umfang es passiert. Einige Ökonomen erwarten, dass die Bank die Zinsen um 50 Basispunkte anhebt, während andere eine Erhöhung um 0,25 % erwarten. Dennoch werden die Zinserhöhungen eine neue Normalität einläuten.

Ein weiterer Katalysator für den Ripple-Kurs ist der laufende Rechtsstreit zwischen SEC gegen Ripple, der 2020 begann. Die SEC behauptet, dass Ripple und seine Führungskräfte 1,3 Milliarden US-Dollar ohne Einhaltung eines ordnungsgemäßen Verfahrens aufgebracht haben.

Der Fall kommt nur langsam voran, aber Analysten gehen davon aus, dass er noch in diesem Jahr abgeschlossen werden wird. Brad Garlinghouse, einer der Angeklagten, sprach in einer kürzlich abgegebenen Erklärung von einem großen Sieg für Ripple. Er verwies sich dabei einen Tweet eines der Anwälte.

Der Anwalt zitierte eine Aussage des Richters. Dieser stellte in Frage, ob die Börsenaufsicht Ripple rechtzeitig darüber informiert hatte, dass die XRP-Ausschüttungen im Jahr 2013 gegen das Gesetz verstießen. Nach den US-Richtlinien hätte die SEC das Unternehmen und seine Führungskräfte warnen müssen, dass ihre Mittelbeschaffung illegal war.

Noch ist es zu früh, um vorherzusagen, wie der Fall ausgeht. Aber die meisten Analysten glauben, dass Ripple einen soliden Fall hat. In einer kürzlich abgegebenen Erklärung sagte der General Counsel von Ripple:

Wir haben uns nicht mit einer Aufsichtsbehörde angelegt, sondern die Aufsichtsbehörde hat sich mit uns angelegt. Respekt für Regulierungsbehörden muss verdient werden, und ich glaube nicht, dass die SEC das Recht verdient hat, den Respekt der Branche zu bekommen.

XRP Preisprognose

Im Tagesdiagramm sieht man, dass sich der Ripple-Kurs in den letzten Tagen in einer engen Spanne bewegt hat. Bei näherer Betrachtung zeigt sich, dass er ein symmetrisches Dreiecksmuster gebildet hat. Dieses ist in Schwarz dargestellt. Der Kurs befindet sich auch in der Nähe der Linien der gleitenden Durchschnitte von letzten 25 und 50 Tagen.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der XRP-Kurs in den nächsten Tagen einen Ausbruch erlebt, da sich das Dreieck seinem Konvergenz-Niveau nähert. Es ist zwar noch zu früh, um das genau zu sagen, aber es besteht die Möglichkeit, dass der Kurs nach unten ausbricht.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.