cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenRobinhood: Dogecoin-Umsatz fällt von 32% auf nur 8%
Robinhood: Dogecoin-Umsatz fällt von 32% auf nur 8%

Robinhood: Dogecoin-Umsatz fällt von 32% auf nur 8%

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Es scheint, dass Investoren auf Robinhood ihre Glauben an Dogecoin verloren haben. Am Freitag enthüllte der in Menlo Park, Kalifornien, ansässige Broker, dass seine Einnahmen aus Transaktionen mit Dogecoin nur 8 % seiner gesamten Nettoeinnahmen von 364,9 Millionen US-Dollar im dritten Quartal ausmachten, berichtete Fortune.com. Im Vergleich dazu hat Robinhood im zweiten Quartal des Jahres 32 % seiner Gesamteinnahmen aus Dogecoin-Transaktionen erzielt.

Ungeachtet dessen sind etwa 30 Millionen US-Dollar nicht schlecht für einen im Grunde genommen noch jungen Vermögenswert. Dogecoin war innerhalb des Kryptogeschäfts von Robinhood in der ersten Jahreshälfte von großer Bedeutung und machte fast zwei Drittel der auf Krypto-Transaktionen basierenden Einnahmen des Krypto-Brokers im zweiten Quartal und mehr als ein Drittel im ersten Quartal aus. Es machte etwa zwei Drittel der Einnahmen aus Krypto-Transaktionen im dritten Quartal aus, berichtete Robinhood am Freitag.

In Eile? Handeln Sie Krypto bei einem marktführenden Broker

Robinhood führt eine Krypto-Wallet ein

In den letzten Jahren hat sich die Krypto-Börse zu einem sehr wichtigen, wenn nicht gar zentralen Bestandteil des Geschäfts von Robinhood entwickelt. Robinhood bietet den Handel mit sieben verschiedenen digitalen Token an. In den kommenden Wochen will man eine Krypto-Wallet einführen, um den Kunden einen breiteren Zugang zum Kryptomarkt zu ermöglichen.

Es gibt eine Warteliste für die Krypto-Wallet von Robinhood , auf der sich mehr als eine Million Menschen befinden. Die digitale Wallet wird dem Broker dabei helfen, neue Token bei seiner Crypto App hinzuzufügen, darunter den Shiba Inu Coin, der in den letzten Monaten vor dem Hintergrund des großen Interesses von Einzelanlegern in die Höhe geschossen ist. Er ist mittlerweile die 11. größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, die sich zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels auf 44.266.704.803 US-Dollar belief.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Petition zur Aufnahme von Shiba Inu

Bisher haben 416.000 Menschen eine Petition auf Change.org unterzeichnet, um den Krypto-Broker dazu zu bringen, die Kryptowährung zu listen. Das Ziel ist es, eine halbe Million Unterschriften zu bekommen. Allerdings ist Robinhood laut CEO Vlad Tenev noch nicht ganz so weit:

Wir haben ein sehr, sehr gutes Gefühl bei den Coins, die wir derzeit auf unserer Plattform listen. Für alle neuen Coins, die wir hinzufügen, wollen wir ein ebenso gutes, wenn nicht sogar besseres Gefühl haben.

Am Freitag war der Kryptomarkt wieder größtenteils im grünen Bereich und beendete die Woche mit hervorragenden Ergebnissen. Ethereum legte in den letzten 24 Stunden fast 6 % zu und überschritt die Marke von 4.400 US-Dollar. Dogecoin verlor 7,6 % aufgrund des mangelnden Interesses an Meme-Coins. Immer mehr Investoren könnten jetzt überlegen, Dogecoin zu verkaufen. Jedoch sollte man nie vergessen, dass Kursschwankungen auf dem Kryptomarkt normal sind. Nach einem Tief kommt auch irgendwann ein Hoch und wer dann vorher Dogecoin kaufen konnte ist DER Gewinner!

Daniela Kirova

Daniela Kirova

Daniela ist Autorin bei CryptoMonday.de und berichtet über die neuesten Nachrichten auf dem Kryptowährungsmarkt und der Blockchain-Branche. Sie hat über 15 Jahre Erfahrung als Autorin und hat für mehrere Online-Publikationen im Finanzsektor als Auftragsschreiberin geschrieben .